- Anzeige -

Direkt von Röhre auf öfftl.rechtl.-HD ohne UM-Reciever

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Direkt von Röhre auf öfftl.rechtl.-HD ohne UM-Reciever

Beitragvon DianaOwnz » 13.12.2010, 14:31

eskimo hat geschrieben:Hallo alle miteinander,

momentan habe ich noch einen Röhrenbildschirm am Kabel angeschlossen. Den 2-3 Jahre alten Unitymedia-Reciever und die Smartkarte habe ich bisher nicht benutzt. Möchte mir nun den neuen Bildschirm mit CI+Slot kaufen.
Um neben den üblichen digitalen Programmen auch die drei öffentlich-rechtlichen HD-Sender zu sehen, muss da ich nun zuerst den Reciever anschließen und die alten Smartkarte freischalten lassen oder kann ich auf den Reciever gleich verzichten, mir ne Alphacrypt Classic kaufen und die Smartkarte darüber und über den Tuner des neuen Bildschirmes freischalten lassen.

Gruss Eskimo
:confused:


Für die ö.r Sender benötigst du KEINE Smartcard, nur einen TV mit integriertem DVB-C Receiver.

Wenn du die Privatsender sehen willst ist ein Alphacrypt Modul notwendig, beim normalen digitalen Anschluß ein Classic, bei einem Nur-Karten-Vertrag reicht ein Light Modul.

Wenn dein TV Gerät allerdings den nicht standardisierten CI+ Schacht besitzt kann UM dir jederzeit das Alphacrypt Modul deaktivieren.
Nur mit einem dem Standard entsprechenden CI Schacht bist du da auf der sicheren Seite da dort irgendwelche Gängelungen keinerlei Auswirkungen haben und du kannst damit weiter die Privatsender schauen.

Merke :

CI = Standard Common Interface Schacht
CI+ = nicht standardisierte Eigenentwicklung einiger weniger Hersteller die für den Zuschauer nur Nachteile gegenübder dem Standard CI Modul hat.

Siehe dazu auch CI-Plus -- Das trojanische Pferd im Wohnzimmer

http://www.youtube.com/watch?v=cvroR8cN6To
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Direkt von Röhre auf öfftl.rechtl.-HD ohne UM-Reciever

Beitragvon SpeedyD » 13.12.2010, 17:25

@ DianaOwnz:
Meines Wissens werden bei den neuen "Nur-Karten-VErträgen" UM02-Karten ausgeliefert. Und bei denen ist nun mal ein Classic nötig. Ein Light reicht dafür nicht.
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Direkt von Röhre auf öfftl.rechtl.-HD ohne UM-Reciever

Beitragvon koax » 13.12.2010, 19:26

DianaOwnz hat geschrieben:Nur mit einem dem Standard entsprechenden CI Schacht bist du da auf der sicheren Seite da dort irgendwelche Gängelungen keinerlei Auswirkungen haben und du kannst damit weiter die Privatsender schauen.

Träum weiter.
Wenn UM unbedingt will, kann es das durch Verschlüsselungsumstellung jederzeit ändern.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Direkt von Röhre auf öfftl.rechtl.-HD ohne UM-Reciever

Beitragvon koax » 13.12.2010, 19:29

SpeedyD hat geschrieben:@ DianaOwnz:
Meines Wissens werden bei den neuen "Nur-Karten-VErträgen" UM02-Karten ausgeliefert. Und bei denen ist nun mal ein Classic nötig. Ein Light reicht dafür nicht.

Es gab schon immer Nur-Karten-Verträge und da gab/gibt es eine I02-Smartcard. Was Du meinst sind wohl Nur-Karten-Verträge für HD.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Direkt von Röhre auf öfftl.rechtl.-HD ohne UM-Reciever

Beitragvon SpeedyD » 13.12.2010, 20:35

koax hat geschrieben:
SpeedyD hat geschrieben:@ DianaOwnz:
Meines Wissens werden bei den neuen "Nur-Karten-VErträgen" UM02-Karten ausgeliefert. Und bei denen ist nun mal ein Classic nötig. Ein Light reicht dafür nicht.

Es gab schon immer Nur-Karten-Verträge und da gab/gibt es eine I02-Smartcard. Was Du meinst sind wohl Nur-Karten-Verträge für HD.

Das ist mir selber bewusst. Nur, sollte man das dazu schreiben. Sonst bestellt jemand auf Grund der Aussage n AC light und eine Nur-Karte bei UM und kriegts dann nicht zum laufen, weil er ne UM02 bekommen hat.
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Direkt von Röhre auf öfftl.rechtl.-HD ohne UM-Reciever

Beitragvon DianaOwnz » 23.12.2010, 12:21

SpeedyD hat geschrieben:@ DianaOwnz:
Meines Wissens werden bei den neuen "Nur-Karten-VErträgen" UM02-Karten ausgeliefert. Und bei denen ist nun mal ein Classic nötig. Ein Light reicht dafür nicht.


Bei den HD Verträgen glaube ich ja , aber für die dBox gibts die "gute" Karte.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Direkt von Röhre auf öfftl.rechtl.-HD ohne UM-Reciever

Beitragvon DianaOwnz » 23.12.2010, 12:22

koax hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Nur mit einem dem Standard entsprechenden CI Schacht bist du da auf der sicheren Seite da dort irgendwelche Gängelungen keinerlei Auswirkungen haben und du kannst damit weiter die Privatsender schauen.

Träum weiter.
Wenn UM unbedingt will, kann es das durch Verschlüsselungsumstellung jederzeit ändern.



Das stimmt, wir aber eine teure Angelgenheit.
Dann bleibt einem noch die Dreamvox oder Ähnliche, oder aber einfach den Vertrag kündigen ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste