- Anzeige -

Premiere HD - es steht offenbar fest

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Beitragvon EmPie » 09.08.2007, 14:15

mischobo hat geschrieben:Es gibt weder von Unitymedia noch von Premiere irgendwelche Pressemitteilungen, woraus hervorgeht, dass die Premiere HD-Programme zu einem bestimmten Zeitpunkt eingespeist werden.


Das hat auch keiner behauptet. Ich hatte erwartet, dass man als Moderator immerhin des Lesens mächtig ist :traurig:
Um was es geht, das zeigt ein kleiner Blick ein paar Beiträge nach oben :nein:
EmPie
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 01.06.2007, 12:33

Beitragvon mischobo » 09.08.2007, 15:45

EmPie hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben:Es gibt weder von Unitymedia noch von Premiere irgendwelche Pressemitteilungen, woraus hervorgeht, dass die Premiere HD-Programme zu einem bestimmten Zeitpunkt eingespeist werden.


Das hat auch keiner behauptet. Ich hatte erwartet, dass man als Moderator immerhin des Lesens mächtig ist :traurig:
Um was es geht, das zeigt ein kleiner Blick ein paar Beiträge nach oben :nein:
... wie gesagt, es gibt keinerlei Pressemitteilungenen, in denen der Termin der Einspeisung genannt wird. Auch gibt es keinerlei Pressemitteilungen darüber, warum Premiere HD aktuell noch nicht eingespeist werden.
Es gibt lediglich eine Pressemeldung, wonach Premiere und Unitymedia sich "in intensiven Gesprächen über technische Details der Einspeisung" befinden.
Das es technische Problem gibt ist doch offensichtlich, denn warum sonst gibt es die ganzen Probleme rund um diverse Premiere Programme wie fehlende Tonoption und Empfangsprobleme.

Es ist für mich völlig nachvollziehbar, dass man erstmal diese Problem in den Griff bekommt und erst anschliessend Premiere HD einspeist. Das Hauptproblem scheint die Migration der Premiere-Programme auf die Unitymedia-Plattform zu sein ...

... wenn Premiere und/oder Unitymedia Pressemitteilungen herausgeben, dann sind das Fakten. Pressemeldungen bringen prinzipiell keine Fakten (außer sie beruhen auf offiziellen Pressemitteilungen), sondern sind Ergebnis von Recherchen und letztendlich handelt es sich mehr oder weniger um Spekulationen, wobei aber das was DWDL berichtet in das Bild der vergangenen Wochen passt, nämlich technische Probleme bei der Verbreitung der bisherigen Premiere-Programme.

Es geht um die folgnede Aussage:
EmPie hat geschrieben:Vielleicht deshalb, weil man via Pressemitteilung praktisch offiziell belogen wird?
Ich weiß ja nicht, wie du das so hältst, aber dich scheint man ungestraft belügen und betrügen zu dürfen.

diese Aussage entbehrt jeder Grundlage.

Wenn du andere bezichtigst zu lügen oder zu betrügen, dann solltest du zumindest deine Aussage begründen können. Es gibt aber defintiv weder von Unitymedia noch von Premiere eine Pressemitteilung in der gelogen und/oder betrogen wird. Von Unitymedia gibt es noch nicht mal eine Pressemitteilung, aus der überhaupt hervorgeht, das man Premiere HD einspeisen wird. Lediglich in Pressemitteilungen seitens Premiere wird die Verbreitung von Premiere HD im Netz der Unitymedia angekündigt.
Wenn also einer Lügen würde, was meiner Ansicht nicht der Fall ist, dann wäre das Premiere, denn nur Premiere behauptet, dass Premiere HD im Netz der Unitymedia eingespeist werden soll. Gem. der Verfügbarkeitsanzeige auf http://www.premiere.de soll Premiere HD sogar bereits an meiner Adresse verfügbar sein, was defintiv aber nicht der Fall ist.

Wenn du schon behauptest, dass man via Pressemitteilung offiziell belogen wird, dann solltest du die Inhalte der Pressemitteilungen auch kennen ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Beitragvon EmPie » 09.08.2007, 16:44

Also Wortklauberei? Aber gerne! :zwinker:

mischobo hat geschrieben:... wenn Premiere und/oder Unitymedia Pressemitteilungen herausgeben, dann sind das Fakten. (...)
Wenn also einer Lügen würde, was meiner Ansicht nicht der Fall ist, dann wäre das Premiere, denn nur Premiere behauptet, dass Premiere HD im Netz der Unitymedia eingespeist werden soll.


Also da ja Pressemitteilungen immer Fakten enthalten, besteht ja nicht mal theoretisch die Möglichkeit, dass Premiere in seiner Pressemitteilung lügt, oder? Wieso sagst du dann aber, Premiere "behauptet"?
Ich gehe jetzt auch gar nicht weiter darauf ein, dass du Recherchen mit Spekulationen gleich setzt...
Ansonsten hast du aber sehr wortreich gezeigt, dass du überhaupt nicht verstanden hast, worum es denjenigen geht, die hier finden, dass viele heiße und falsche Luft von Unitymedia verbreitet wird.
Übrigens können auch offiziell auf Anfrage gegebene telefonische Aussagen eines Unternehmenssprechers als Pressemitteilung gewertet werden, insbesondere dann, wenn der wörtlich zitierten Rede nicht widersprochen wird.
EmPie
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 01.06.2007, 12:33

Beitragvon mischobo » 09.08.2007, 17:15

@EmPie

... nochmal: poste doch bitte einfach mal die Pressemitteilung oder auch eine Pressemeldung aus der hervor geht, dass die Unitymedia seine Kunden belügt oder gar betrügt.

Auch die Aussage des DWDL-Artikels belegt in keinster Weise, dass die UM-Kunden belogen werden.

Auch Premiere belügt niemanden, denn Premiere sagt nur, dass man sich mit Unitymedia über die Verbreitung von Premiere HD geeinigt hat. Es wird auch nicht ansatzweise ein Zeitraum oder gar ein Termin genannt, ab wann die Verbreitung im Kabelnetz der Unitymedia erfolgen wird.
Auch die Verfügbarkeitsanzeige auf http://www.premiere.de ist unverbindlich. Wenn Premiere natürlich eine so vorgenommen Bestellung annimmt und dem neuen Abonnenten die Leistung berechnet, dann könnte man u.U. sagen, dass Premiere betrügt. Afaik teilt Premiere aber entsprechenden Interessenten mit, dass Premiere HD noch nicht im Kabelnetz der Unitymedia verbreitet wird ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Beitragvon jschumi » 09.08.2007, 17:25

Bei allem Ärger mit UM sollten wir doch ruhig bleiben. :nein:

Ich selber habe der Aussage von Unitymedia vertraut das im Sommer 2007 Premiere HD verfügbar ist (konnte ich ja im Mai sogar ein paar Tage schon sehen).
:smile:
Daraufhin habe ich ein Premiere Abo mit HD abgeschlossen. Das hat Premiere auch angenommen !
Nun ist es meine eigene Dummheit das ich UM vertraut habe und für etwas bezahle was ich nicht sehen kann. :wein:

Also kann doch sicher jeder verstehen das man sich über UM ärgert. Und dann noch der Service bei Störungen, eine einzige Katastrophe !

Wir sollten gemeinsam versuchen irgendwie Druck, z.B über die Presse, Fachzeitschriften,per E-mail usw aufzubauen.
Ob es hilft ?????
jschumi
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 17.07.2007, 18:10
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon mischobo » 09.08.2007, 17:44

@jschumi

... es ist nicht deine Schuld, wenn Premiere HD nicht eingespeist wird. Wenn du ein Premiere HD-Abo haben solltest, dann solltest du bereits gezahlte Entgelte von Premiere zurückforden und weitere Zahlungen für Premiere HD solange aussetzen, bis Premiere HD offiziell verfügbar ist.
Außerdem wurde bisher nur Premiere HD seitens Premiere angekündigt, von Discovery HD ist nicht die Rede. In der Premiere PM heisst es:
Zusätzlich wird auch die Einspeisung von Premiere HD ermöglicht, dem führenden HDTV-Sender Deutschlands.
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Beitragvon jschumi » 09.08.2007, 17:58

Ist vielleicht eine gute Idee das bei Premiere mal zu versuchen. Da habe ich aber wenig Hoffnung.

Die Hoffnung ist das ja doch morgen oder nächste Woche geht.

Wie heißt es so schön "die Hoffnung stirbt zuletzt. :kratz:
jschumi
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 17.07.2007, 18:10
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon EmPie » 09.08.2007, 18:38

mischobo hat geschrieben:... nochmal: poste doch bitte einfach mal die Pressemitteilung oder auch eine Pressemeldung aus der hervor geht, dass die Unitymedia seine Kunden belügt oder gar betrügt.



Da pack ich mich jetzt doch irgend wo hin! :kratz:
Ist das jetzt Ernst, oder erwartest du allen Ernstes, dass es eine Pressemitteilung geben wird, in der steht: "Wir belügen unsere Kunden"?
Manchmal muss man bei einigen doch an gewissen Dingen zweifeln :sauer:
Wer hier aber wirklich lesen kann wird aus dem Gesamtzusammenhang aller hier nachzulesenden Aussagen von Unitymedia gegenüber Pressevertretern und Kunden seine Schlüsse ziehen können.
Und die Tatsache, dass man im Mai Premiere HD kucken konnte, es jetzt aber plötzlich "technische Schwierigkeiten" gibt, lässt auch nur einen Schluss zu: niemand lügt :zwinker:
EmPie
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 01.06.2007, 12:33

Beitragvon mischobo » 09.08.2007, 20:19

EmPie hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben:... nochmal: poste doch bitte einfach mal die Pressemitteilung oder auch eine Pressemeldung aus der hervor geht, dass die Unitymedia seine Kunden belügt oder gar betrügt.



Da pack ich mich jetzt doch irgend wo hin! :kratz:
Ist das jetzt Ernst, oder erwartest du allen Ernstes, dass es eine Pressemitteilung geben wird, in der steht: "Wir belügen unsere Kunden"?
Manchmal muss man bei einigen doch an gewissen Dingen zweifeln :sauer:
Wer hier aber wirklich lesen kann wird aus dem Gesamtzusammenhang aller hier nachzulesenden Aussagen von Unitymedia gegenüber Pressevertretern und Kunden seine Schlüsse ziehen können.
Und die Tatsache, dass man im Mai Premiere HD kucken konnte, es jetzt aber plötzlich "technische Schwierigkeiten" gibt, lässt auch nur einen Schluss zu: niemand lügt :zwinker:
... es geht um Deinen folgenden Beitrag:
EmPie hat geschrieben:
Moses hat geschrieben:es ist interessant, dass ihr solche einfachen Aussagen nicht glauben wollt und euch bei jeder Pressemitteilung neu aufregt ;)


Vielleicht deshalb, weil man via Pressemitteilung praktisch offiziell belogen wird?
Ich weiß ja nicht, wie du das so hältst, aber dich scheint man ungestraft belügen und betrügen zu dürfen.
... ich würde die Pressemitteilung mal gerne lesen, die dich zu deiner Behauptung bewegt hat, dass man praktisch via Pressemitteilung offiziell belogen wird ?
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Beitragvon EmPie » 09.08.2007, 21:16

mischobo hat geschrieben:... ich würde die Pressemitteilung mal gerne lesen, die dich zu deiner Behauptung bewegt hat, dass man praktisch via Pressemitteilung offiziell belogen wird ?


Solange du nicht ansatzweise versuchst, zu verstehen, was man schreibt, würde selbst der Artikel mit der Überschrift: "Unitymedia: Wir sind doof" nichts bringen.
Entweder kannst du oder willst du nicht folgen - in beiden Fällen müsstest du dich fragen lassen, ob Moderator der richtige Job für dich ist.
Ich werde dir auf keinen Fall die Arbeit abnehmen, die Beiträge in diesem Unterforum zu lesen und selbständig darüber nachzudenken, ob die Presseverlautbarungen von Unitymedia mit der Wirklichkeit viel gemein haben.
Ein Beispiel habe ich dir im letzten Post genannt, aber auch das scheinst du nicht verstanden zu haben, denn du bist bisher nicht mit einem Wort darauf eingegangen.
EmPie
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 01.06.2007, 12:33

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste