- Anzeige -

SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon Norbert » 18.12.2010, 16:16

Naja, ich MUSS keine 8 Sender gleichzeitig aufnehmen.
Selbst wenn ich zwei Sachen gleichzeitig haben wollte, wird doch eh alles in der Nacht oder am nächsten Tag wiederholt.
Dann nehme ich das eine jetzt auf und das andere was jetzt zeitgleich läuft heute Nacht wenn es wiederholt wird.

Und zur Not könnte ich auch mal was analoges auf meinem (nur) 32Zoll Sony sehen.
Es muss nicht immer perfekt sein, auf den Inhalt kommt es an.
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon DianaOwnz » 23.12.2010, 12:18

Norbert hat geschrieben:Ich schlage denen voll das Schnippchen.

Wenn man Digital nicht mehr aufnehmen kann dann nehme ich alles in analog auf :D
Das sollen die mir mal versuchen zu sperren :glück:

Schlau wa' :hammer: :brüll:

Ich finde HD TV wird sowieso überbewertet.
Ich bin mit meinem SD voll bedient ..........



Sagt dir Macrovision etwas ?

Das läuft dann so ähnlich ab wie mit der Überspielung von Videocassetten ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon Norbert » 23.12.2010, 14:56

Dann nehme ich meinen TV Schirm mit der Videokamera auf, am besten noch mit dem Handy das ich die Filme nicht fürs Handy konvertieren muss :hammer: :glück:
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon mercedesstern » 24.12.2010, 13:19

Wegen mir können Die machen was sie wollen,hauptsache es wird in HD gesendet aber auch da habert es
mercedesstern
Kabelexperte
 
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2009, 16:22

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon nappi » 26.12.2010, 00:34

Also mit einer Dreambox oder einen HTPC habt ihr kein Problem denn die umgehen einfach die Befehle die ankommen.
Kauft euch vernüftige Receiver bevor ihr euer Geld für so ein mist wie "Allstar" Programm PAket ausgibt.
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe
nappi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 335
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon Udo-Andreas » 26.12.2010, 11:21

nappi hat geschrieben:Also mit einer Dreambox oder einen HTPC habt ihr kein Problem denn die umgehen einfach die Befehle die ankommen.


Woher nimmst Du Dein Wissen. Die Aufnahmesperre, sollte sie tatsächlich Pflicht werden, wird irgendwann bei Geräten, die das Signal nicht verarbeiten können, einfach die Aufnahme verweigern. Dann sind auch Geräte, wie die Dreambox oder die Reelbox zunächst außen vor.
Udo-Andreas
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 12:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon Moses » 26.12.2010, 13:34

Wie soll das denn funktionieren? Das ist technisch nicht möglich...

Wahr ist es andersrum: Wenn die Sperre kommt, wird sie bei Geräten, die sich an die Sperre halten, greifen, bei allen anderen wird sie irrelevant sein. Ähnlich halt, wie bei Macrovision.

Das ganze ist einfach ein Flag im DVB-Datenstrom. Alte Receiver kennen dieses Flag nicht, können daher nicht darauf reagieren. Aufnehmen können sie aber problemlos, da sich am Rest der Daten nichts ändert. Genauso können neuere Receiver das Flag einfach ignorieren und weiterhin aufnehmen. Das ganze ist eine reine pro-forma Aktion... das einzige, was man sich überlegen könnte, das etwas wirksamer zu machen, wäre, einfach alle Receiver, die sich nicht an das Flag zu halten, zu verbieten. Ob das passiert, oder nicht und welche Auswirkungen das haben wird, wird sich zeigen müssen.
Aber im Moment ist davon auszugehen, dass diese Aufnahmesperre für die meisten Leute keinen Effekt haben wird, sondern nur für Leute mit neuen und geschlossenen Receivern.

Die ÖR stellen sich hier auch extrem doof an. Sollen sie doch einfach auch auf die HD+ Plattform umstellen, dann können sie eine Aufnahmesperre halbwegs "sicher" realisieren. Aber natürlich muss hier wieder Geld zum Fenster rausgeschmissen werden um das Rad neu zu erfinden... und dann gleich noch eckig zu machen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon nappi » 26.12.2010, 19:50

Es wird immer software geben für Linux Boxen oder HTPC´s die die Befehle einfach ignorieren.
Das gehört zwar nicht hier hin aber ORF ist wieder mal gehackt !! und damit ist auch die gesamte Austria Platform gehackt worden ! dies ziegt es uns doch das es immer leute geben wird die software erstellen damit man verschlüsselungen oder Blockaden umgehen kann.

HD+ war schon vom ersten tag an von allen Blockaden befreit, wenn man denn richtigen receiver hatte oder das richtige ci genommen hat !
Wenn die ÖR wirklich verschlüsseln werde ich keine GEZ gebühr bezahlen weil ich mir einfach keine Karte holen werde auch werde ich die neue gebühr nicht zahlen denn was ich nicht empfangen kann muss ich auch nicht bezahlen !

Zu denn angebot für die Siedlungs Gesselschaft vieleicht ist das nur ein testlauf wie es von denn mietern angenommen wird.
Aber es sieht so aus das 2012 UM alles analogiesieren muss.
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe
nappi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 335
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon Moses » 27.12.2010, 01:00

nappi hat geschrieben:Wenn die ÖR wirklich verschlüsseln werde ich keine GEZ gebühr bezahlen weil ich mir einfach keine Karte holen werde auch werde ich die neue gebühr nicht zahlen denn was ich nicht empfangen kann muss ich auch nicht bezahlen !


Na, da biste aber nur knapp dran vorbei gekommen. Mit der Haushaltsabgabe hätte einfach jeder Haushalt zahlen müssen, auch wenn er überhaupt kein TV Gerät gehabt hätte. Das haben sie auf den letzten Metern nochmal gestoppt... ob die Idee damit aber vollkommen vom Tisch ist, ist nicht klar.. ich denke eher nicht. Und dann steht der Verschlüsselung auch nicht mehr wirklich was im Weg. Denn der Empfang spielt dann keine Rolle mehr, sondern nur, dass du ein Haushalt in Deutschland bist. :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon jackb71 » 27.12.2010, 13:37

Moses hat geschrieben:[...]Mit der Haushaltsabgabe hätte einfach jeder Haushalt zahlen müssen, auch wenn er überhaupt kein TV Gerät gehabt hätte. Das haben sie auf den letzten Metern nochmal gestoppt...[...]


Ich gebe zu, über Weihnachten wenig Nachrichten gesehen oder gelesen zu haben, aber wie wann wo wurde da irgendwas gestoppt?
Ist doch für 2013 beschlossen?
jackb71
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 02.06.2009, 16:39

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste