- Anzeige -

SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon Udo-Andreas » 04.12.2010, 23:25

Der Kopierschutz nennt sich DVB-CPCM (Digital Video Broadcasting - Content Copy and Protection Management). In Großbritannien wird dieser Kopierschutz bereits von BBC HD und ITV HD verwendet. Der letzte Link ist ein Dokument von Kabel Deutschland.

http://de.wikipedia.org/wiki/Content_Pr ... Management

http://en.wikipedia.org/wiki/DVB-CPCM

http://www.ifn.ing.tu-bs.de/itg/docs/07 ... 7_CPCM.pdf
Udo-Andreas
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 12:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon Matrix110 » 04.12.2010, 23:55

BBC hat dagegen den großartigen iPlayer wo man alles in HD im Nachhinein streamen kann...(und auch mit relativ guten Bitraten)
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon Udo-Andreas » 05.12.2010, 01:03

Der Kopierschutz wird nur bei Kinofilmen eingesetzt, wenn es der Rechteinhaber verlangt. Die BBC wird also solche Inhalte nicht zum Streamen zur Verfügung stellen, wenn sie weiterhin Kinofilme in HD ausstrahlen will.
Udo-Andreas
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 12:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon DianaOwnz » 13.12.2010, 15:49

rollicarp hat geschrieben:ARD/ZDF: Verschlüsselung und Aufnahmesperre kein Thema!

Hier nachzulesen: :vertraghai:

http://www.satundkabel.de/index.php?opt ... Itemid=155



Eine komplette Aufnahmesperre dürfte sich auch wegen der Gebühren nciht durchsetzen lassen oder kann man sich dann als Wechselschichtler von der Gebührenzahlung befreien lassen weil man das Programm ja nicht mehr anschauen kann ?
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon Moses » 13.12.2010, 22:03

So konkret war "schauen können" noch nie gefasst... ein TV-Tuner reicht völlig, auch ohne Antenne, Kabel oder Satellitenempfang. Dass man nur mit einem Tuner ohne Empfangsweg nur rauschen bekommt, ist für GEZ irrelevant. Daher wurden für Schulen extra TV Geräte angeschafft, aus denen dann die TV-Tuner aufwändig entfernt wurden, damit keine GEZ Gebühr gezahlt werden musste. Da wird man sich um den Schichtarbeiter nen [zensiert] scheren, vor allem senden die ÖR ja Rund um die Uhr. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon SpeedyD » 13.12.2010, 22:13

Zumal in naher Zukunft egal sein wird, ob jemand TV schaut oder nicht, ob er überhaupt ein Empfangsgerät hat oder nicht. Es wird eine Medianabgabe für alle kommen.
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon Norbert » 17.12.2010, 07:37

Ich schlage denen voll das Schnippchen.

Wenn man Digital nicht mehr aufnehmen kann dann nehme ich alles in analog auf :D
Das sollen die mir mal versuchen zu sperren :glück:

Schlau wa' :hammer: :brüll:

Ich finde HD TV wird sowieso überbewertet.
Ich bin mit meinem SD voll bedient ..........
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon std » 17.12.2010, 09:47

Ich bin mit meinem SD voll bedient ..........


auf nem 37cm TV :D
Außerdem brauchst du für jede analoge Aufnahme ein separates Aufnahmegerät. Kenne Leute die haben 4 oder 5 DVD-Recorder stehen. Nee, sowas will ich nicht. Ich nehme, wenn ich will, 8 Sender mit EINEM Gerät auf



es wird IMMER Module geben um die Sperren zu umgehen. Vielleicht bleibts mal 2 oder 3 Tage dunkel, dann gehts wieder
CI+ konnte man mit freien Receivern ab dem ersten Tag anschauen, und ohne Einschränkungen aufnehmen. NDS? Kein Problem.

Und ich rede NICHT vom lauglotzen. Wer Pay-V sehen will soll auch dafür bezahlen. Aber er soll die Geräte nutzen können die ER will
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon Kabelsurfer » 17.12.2010, 19:22

std hat geschrieben:
Ich bin mit meinem SD voll bedient ..........


Ich nehme, wenn ich will, 8 Sender mit EINEM Gerät auf


Sorry fürs Offtopic, aber: Was ist das für ein Gerät und was kostet es? *habenwill*
Kabelsurfer
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.12.2010, 15:08

Re: SKANDAL: Aufnahmesperre für ARD HD/SD und ZDF HD/SD kommt

Beitragvon Henni » 18.12.2010, 09:33

Dreambox!
Henni
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 90
Registriert: 24.02.2009, 12:15

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste