- Anzeige -

Auf Nachfrage bei UM nun auch HD Karte ohne HD-Box!!

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Auf Nachfrage bei UM nun auch HD Karte ohne HD-Box!!

Beitragvon StefanG » 11.01.2011, 17:51

Ist zwar hier Off-Topic.

Aber wenn ich es mir recht überlege ist es für UM doch nicht so schwierig die Privaten zu überzeugen das diese in einen Gängelbereich verschlüsselt in HD übertragen werden.

UM braucht die Privaten in HD nur in ein neues Paket zu tun; z.B. Digital Basic HD+. :D

Diese Paket Karte wird nur an Neukunden im Bundel mit einer neuen UM HD+ Recorder Box vertrieben.

Die Programme des neuen Digital Basic HD+ werden nur hell wenn beide Teile verheiratet sind.

Alt-Nutzer der momentanen UM HD Recoder Box bekommen dann einige Monate später (wenn überhaupt) einen 'Nur-Karten-Vertrag' angeboten für das neue Digital Basic HD+ Paket.

Mit entsp. Neustart der Laufzeit, entsp. zusätzlichen Paketpreis und entsp. Zornesglut der betroffenen. :brüll:

Diese 'Nur-Karte' funktioniert nur mit einen Gängel FW Update auf der UM HD Recoder Box der auch gleichzeitig den Hochzeit-Algo bereitstellt zw. der neuen Karte und der UM HD Recoder Box.

Also alles wie gehabt und von UM vorgetanzt, nur eben in der nächsten Umdrehung der Verschlüsselungswahnschraube im Boxring des UM Kabels.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: Auf Nachfrage bei UM nun auch HD Karte ohne HD-Box!!

Beitragvon Moses » 11.01.2011, 18:30

StefanG hat geschrieben:Wird auf der Karte aus dem 'Nur-Karten-Vertrag' diverse Pakete gesperrt (und ja auch Digital TV Basic HD ist ein Paket) ist das erst recht ein Grund für ein Sonderkündigungsrecht.


Studier die AGBs, Angebote und Verträge noch einmal ganz genau. Das Digital TV Basic Paket (und auch das Digital TV Basic HD Paket) ist kein PayTV Paket im üblichen Sinn. Es enthält keinerlei zusagen über enthaltene Sender. UM kann darin gegen über dem Endkunden theoretisch beliebig Programme raus- und reinnehmen, wie sie gerade lustig sind. Es besteht keinerlei Garantie für irgendwelche Sender.
Einschränkungen gibt es aber von Seiten der Regulierung (also Landesmedienanstalten). UM muss jedem Sender Zutritt zu der Digital TV Basic Plattform gewähren und darf keinerlei Vergütungen an die Sender auszahlen. Genau deshalb ist es auch kein PayTV Paket: Es wird nichts an die Sender gezahlt. Die 3,90€ bzw. 5€ sind einzig und alleine eine "Zugangsgebühr" für die Digital TV Basic (HD) Plattform für den Kunden.

StefanG hat geschrieben:Aber wenn ich es mir recht überlege ist es für UM doch nicht so schwierig die Privaten zu überzeugen das diese in einen Gängelbereich verschlüsselt in HD übertragen werden.


Woher nehmt ihr eigentlich alle, dass die Privaten von UM die Einführung von Gängelungen verlangen? Ist das mal wieder nur reine Spekulation, oder gibt es dafür handfeste Hinweise? Immerhin ist die UM Plattform deutlich "geschlossener" als die normale Astra Plattform und die Aufnahmen hier "nach draußen" zu bekommen, erfordert schon einiges technisches Verständnis.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Auf Nachfrage bei UM nun auch HD Karte ohne HD-Box!!

Beitragvon DianaOwnz » 11.01.2011, 20:43

albatros hat geschrieben:Nach den AGB hat man bei gravierenden Änderungen am Pay-TV-Angebot ein Sonderkündigungsrecht. Man wird sich dann aber vermutlich darüber streiten können, ob die Einführung einer Aufnahmesperre bei einem Sender schon eine gravierende Änderung ist. Wenn zusätzliche Programme nur mit Restriktionen kommen, ergibt sich dadurch aber vermutlich kein Sonderkündigungsrecht.
Es gibt keine "HD+-Gruppe". Bei Astra gibt es die HD+-Plattform, über die diverse Sender verbreitet werden.
Wie die dort vertretenen Inhalte bei UM angeboten werden, wird von UM und den Anbietern ausgehandelt werden. Sport1HD wird vermutlich nur deshalb bereits über UM angeboten, weil der Sender hier auf die Restriktionen verzichtet hat.
Das ist ihm vermutlich leicht gefallen, weil er bisher kaum echte HD beiträge anbietet.



Kaum ?

Bei Sport1 HD gibt es bis heute KEINE EINZIGE HD Ausstrahlung, die sind technisch dazu überhaupt nicht in der Lage ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Auf Nachfrage bei UM nun auch HD Karte ohne HD-Box!!

Beitragvon DianaOwnz » 11.01.2011, 20:49

Moses hat geschrieben:
StefanG hat geschrieben:Wird auf der Karte aus dem 'Nur-Karten-Vertrag' diverse Pakete gesperrt (und ja auch Digital TV Basic HD ist ein Paket) ist das erst recht ein Grund für ein Sonderkündigungsrecht.


Studier die AGBs, Angebote und Verträge noch einmal ganz genau. Das Digital TV Basic Paket (und auch das Digital TV Basic HD Paket) ist kein PayTV Paket im üblichen Sinn. Es enthält keinerlei zusagen über enthaltene Sender. UM kann darin gegen über dem Endkunden theoretisch beliebig Programme raus- und reinnehmen, wie sie gerade lustig sind. Es besteht keinerlei Garantie für irgendwelche Sender.
Einschränkungen gibt es aber von Seiten der Regulierung (also Landesmedienanstalten). UM muss jedem Sender Zutritt zu der Digital TV Basic Plattform gewähren und darf keinerlei Vergütungen an die Sender auszahlen. Genau deshalb ist es auch kein PayTV Paket: Es wird nichts an die Sender gezahlt. Die 3,90€ bzw. 5€ sind einzig und alleine eine "Zugangsgebühr" für die Digital TV Basic (HD) Plattform für den Kunden.

StefanG hat geschrieben:Aber wenn ich es mir recht überlege ist es für UM doch nicht so schwierig die Privaten zu überzeugen das diese in einen Gängelbereich verschlüsselt in HD übertragen werden.


Woher nehmt ihr eigentlich alle, dass die Privaten von UM die Einführung von Gängelungen verlangen? Ist das mal wieder nur reine Spekulation, oder gibt es dafür handfeste Hinweise? Immerhin ist die UM Plattform deutlich "geschlossener" als die normale Astra Plattform und die Aufnahmen hier "nach draußen" zu bekommen, erfordert schon einiges technisches Verständnis.



Schon mal was im letzten Jahr darüber gelesen ?

Sieht nicht so aus ;)

Die HD+ Sender verlangen überall diese Gängelungen und bei entertain sogar bei den SD Sendern.
Gängelungen bzgl. der SD Sender sidn momentan in der mache und die Forderungen danach von RTL werden immer lauter !

Dabei kommt es weniger auf die Verschlüsselung an als vielmehr auf die Werbevorspulverhinderung. wer das nicht wahrhaben will oder gar verleugnet arbeitet entweder bei einem der Sender oder ist einfach blind.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Auf Nachfrage bei UM nun auch HD Karte ohne HD-Box!!

Beitragvon StefanG » 12.01.2011, 16:22

Moses hat geschrieben:Woher nehmt ihr eigentlich alle, dass die Privaten von UM die Einführung von Gängelungen verlangen?


Hier:

http://www.digitalfernsehen.de/RTL-Blockaden-nicht-nur-bei-HDTV-Programmen.44571.0.html

Am Freitagvormittag legte man dann seitens RTL auf erneuten DF-Vorstoß noch einmal mit einer bekannten Position nach: "Die Mediengruppe RTL Deutschland befürwortet zum Schutz unseres werbefinanzierten Geschäftsmodells in der digitalen Welt die Unterbindung von Ad Skipping bei einer zeitversetzten Nutzung", hieß es. ... "Wir haben die feste Bereitschaft, zusammen mit den Marktpartnern verbraucherfreundliche Bedingungen für die zeitversetzte Nutzung unserer Inhalte zu entwickeln"


Na wer werden wohl die Marktpartner sein.

Astra haben sie ja schon im Topf.

Ergo werden es UM & Co sein.

Die 'zeitversetzte Nutzung' wird freilich unterbunden, anderes Wort 'gegängelt'.

D.h. das UM einen solche HW mit verheirateter Karte zur verfüngung stellen muss. Dann sind die Privaten bereit in HD ins UM Kabel zu senden.

Löblich von UM, das diese im Prinzip die andere Wegrichtung mit der UM02 Karte gegangen sind.

Das wiederum verhindert das auf dieser Basis die Privaten in HD je im UM Kabel zu sehen sein werden.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: Auf Nachfrage bei UM nun auch HD Karte ohne HD-Box!!

Beitragvon Julian » 12.01.2011, 19:28

StefanG hat geschrieben:
Julian hat geschrieben:Frage: Gibt es jetzt schon sowas wie DigitalTV Basic HD, um Sport1 HD und Servus TV HD im eigenen Receiver empfangen zu können ? Oder ist dies noch eher in offiziell...Auf der Homepage steht ja noch nichts diesbezüglich


Ja.

Es ist exakt das Produkt um den es in diesem Thread Seitenlang geht.

Kostet, wenn man einen Kabelanschluss hat, 5,- Euro.

Allerdings ist nicht garantiert ob in dem "DigitalTV Basic HD" neben Sport1 HD und Servus TV HD noch je andere HD Programme kommen werden.

Btw. Sport1 HD sendet momentan nur raufskaliertes SD.

D.h. wenn man mehr HD Programme haben will muss man zu Highlights SD + HD für zusätzlich 12,- Euro oder zu Allstars SD + HD für zusätzlich 20,- Euro greifen.

Diese jedenfalls sind auf die Karte um die es in diesem Thread geht aufbuchbar.

Für nur Servus TV HD ist DigitalTV Basic HD mit 5,- Euro allerdings zu teuer wenn man schon ein normales Digital Basic für 3,90 Euro hat.

Julian hat geschrieben:Sind das dann nur statt diesen 3,90€ dann 5€ monatlich ?


Es ist nur so wenn wenn man Neukunde ist oder gerade in der glücklichen Lage ist Digital Basic für 3,90 Euro kurzfristig zu kündigen.



Also den Digital TV Basic-Vertrag für 3,90, den man im Juni 2009 geschlossen hat, müsste man demnächst kündigen und auf das sogenannte 'Digital TV Basic HD' umstellen lassen (telefonisch). Muss man da Monate vorher kündigen ? Der 'Vertrag' geht ja meines Erachtens 2 Jahre ?!?
Julian
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 98
Registriert: 07.05.2010, 16:06

Re: Auf Nachfrage bei UM nun auch HD Karte ohne HD-Box!!

Beitragvon Moses » 13.01.2011, 10:35

StefanG hat geschrieben:
Moses hat geschrieben:Woher nehmt ihr eigentlich alle, dass die Privaten von UM die Einführung von Gängelungen verlangen?


Hier:

http://www.digitalfernsehen.de/RTL-Blockaden-nicht-nur-bei-HDTV-Programmen.44571.0.html

Am Freitagvormittag legte man dann seitens RTL auf erneuten DF-Vorstoß noch einmal mit einer bekannten Position nach: "Die Mediengruppe RTL Deutschland befürwortet zum Schutz unseres werbefinanzierten Geschäftsmodells in der digitalen Welt die Unterbindung von Ad Skipping bei einer zeitversetzten Nutzung", hieß es. ... "Wir haben die feste Bereitschaft, zusammen mit den Marktpartnern verbraucherfreundliche Bedingungen für die zeitversetzte Nutzung unserer Inhalte zu entwickeln"


Na wer werden wohl die Marktpartner sein.

Astra haben sie ja schon im Topf.

Ergo werden es UM & Co sein.


Mit "Marktpartner" kann RTL eigentlich weder UM noch Astra meinen, da sich beide nicht den gleichen Markt mit RTL teilen. Mit "Martkpartnern" können eigentlich nur andere Fernsehsender gemeint sein. Und auch sonst ist deine Argumentation da sehr an den Haaren herbeigeholt, denn es geht da nicht daraus hervor, dass es um neue Partner geht. Eigentlich ist hier nur die Intention ersichtlich auf Astra die SD Programme auch in die HD+ Plattform zu bringen. Über Ideen für DVB-C oder DVB-T sagt das gar nichts aus.

Es sieht wohl so aus, als ob das ganze nur auf reiner Spekulation beruht, wie ich mir gedacht habe.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Auf Nachfrage bei UM nun auch HD Karte ohne HD-Box!!

Beitragvon Julian » 09.03.2011, 17:59

so mal wieder hochholen :D

es gibt ja jetzt ein HD-Modul von Unitymedia:
http://www.kabel-internet.com/unitymedi ... ul-4-euro/

braucht man dies denn ? Wohl nur, weitere potentielle HD-Sender empfangen zu können. Das geht dann wohl mit dem 'eigenen Modul' nicht
Julian
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 98
Registriert: 07.05.2010, 16:06

Re: Auf Nachfrage bei UM nun auch HD Karte ohne HD-Box!!

Beitragvon DianaOwnz » 09.03.2011, 21:39

Nein , denn es gibt keine HD Module !

Es ist ein stinknormales CI+ Gängelmodul mit allen bekannten Restriktionen und Einschränkungen.

UM nennt das Modul vermutlich nur anders damit man nicht sofort durchschaut um was für einen Mist es sich da handelt.

Nicht umsonst wird vor CI+ und HD+ von der Verbraucherschutzzentrale gewarnt !




@ Bubi , ...und schon wieder einer
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 8 Gäste