- Anzeige -

Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitragvon SpeedyD » 06.11.2010, 15:51

DianaOwnz hat geschrieben:Da denkst du falsch, ich habe kein sky, .....

Ok. habe ich halt falsch gelegen. Gebe ich gerne zu.
Es ging in meinem ursprünglichen Bericht auch überhaupt nicht um die Box. Vielmehr darum, dass im kompletten Prgrammangebot (UM, Sky) für jeden etwas dabei ist. Teilweise sogar in HD. Dass die meisten HD-Sender bei UM nur mit der SC des HD-Rekorders zu sehen sind, ist wieder was ganz anderes. Da kann ich dich ja auch irgendwie verstehen. Ich habe die Box und bin soweit zufrieden damit mittlerweile (Rek-Funktion). Komme natürlich somit auch in den Genuß der UM-HD-Angebote (wenn ich das wollen würde). Für das, was ich ansehen und aufzeichnen will, ist sie vollkommen ok. Ich muss nichts schneiden oder brennen. Filme die mich absolut begeistern kaufe ich mir als DVD oder BluRay, wegen der FullHD-Auflösung.
Wenn andere mit der Box nichts anfangen können oder wollen, ist das ganz allein ihre Entscheidung. Keiner zwingt sie dazu, den Rekorder von UM zu mieten. Dass UM sie wiederum dafür vom HD-Angebot ausschließt, will ich auch nicht befürworten. Finde ich so nicht in Ordnung. Alle Restriktion, die von Privatsendern gefordert werden, könnten auch über CI+ für eben diese Sendeanstalten umgesetzt werden.
Was die Einspeisung von Sky HD betrifft, betrachte ich die Sache doch recht neutral. Generell kann man hier niemandem die Schuld zuweisen bzw. für Unschuldig erklären, solange man zu der Verhandlungssituation keine Insider-Informationen besitzt oder im Verhandlungsgremium sitzt. Daher stelle ich mich auch auf keine der beiden Seiten. Ich finde es lediglich falsch immer auf UM eizuprügeln, nur weil andere KNBs sich schon für einen oder zwei HD-Sender von Sky mehr mit Sky einigen konnte. Es gibt nun mal keine verlässlichen Informationen ob diese KNBs von vorneherein weniger Gebühren von Sky verlangt haben, als UM, oder ob diese sich von Sky haben bedrängen lassen, ihre forderungen zu senken. Da sich hierzu die Diskussion immer nur im Kreis gedreht haben und nur noch Mist bei ausgekommen ist, wurde bereis ein Thread geschlossen.
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitragvon bubi09 » 06.11.2010, 15:53

DianaOwnz hat geschrieben:Das willst du aber jetzt nicht als Verbesserung verkaufen , oder ?
Man hat dann lediglich die Wahl zwischen Schrott A und Schrott B

Natürlich ist das eine Verbesserung. Und man hat die Wahl zwischen Schrott A, Schrott B (großes Receiver und PVR Angebot) oder man will keins von beiden. Ist immerhin besser als A oder nichts.
DianaOwnz hat geschrieben:Ci+ ist eine unstandardisierte Schnittstelle die ebenfalls viele Restriktionen mit sich bringt, fast die gleichen wie bei der UM HD Box , allerdings ohne Vorspulsperre.

CI+ soll an das DVB-Konsortium übergeben werden, die das einheitlich standardisieren sollen. Die Gängenlungen kommen nicht von UM, sondern von den Sendern. Man hat ohne CI+ also wieder nur die Wahl zwischen wird eingepeist oder nicht eingepeist.
DianaOwnz hat geschrieben:Daher erlauben die Privatsender auch generell KEINE AUFNAHMEN über eine CI+ Schnittstelle !

Da würde ich mich mal bei den Sendern beschweren.
Zuletzt geändert von bubi09 am 06.11.2010, 15:58, insgesamt 2-mal geändert.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitragvon bubi09 » 06.11.2010, 15:54

DianaOwnz hat geschrieben:Wohe weißt du das ?

Hast du selbst mehrfach abgestimmt ?

Ich habe einmal abgestimmt (mit zu wenigen HDTV Sender) und beim nächsten Besuch hätte ich gerade wieder abstimmen können (gleicher Computer, gleicher Browser, gleiche IP, gleiche Session).
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitragvon conscience » 06.11.2010, 15:59

Hallo Bubi09,

warum gibt's Du der Diana, das was die Person
eigentlich will, und zwar Aufmerksamkeit?

Tödlich für die Betreffende ist Missachtung.


Gruß
Conscience
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitragvon bubi09 » 06.11.2010, 16:02

conscience hat geschrieben:warum gibt's Du der Diana, das was die Person
eigentlich will, und zwar Aufmerksamkeit?

Tödlich für die Betreffende ist Missachtung.

Weil das hier ein Diskussionsforum ist und ich so lange mit Leuten diskutiere, bis sie mich auch ihre Ignorierenliste setzen :D . Das hat (der!) Diana noch nicht gemacht.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitragvon DianaOwnz » 06.11.2010, 16:18

SpeedyD hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Da denkst du falsch, ich habe kein sky, .....

Ok. habe ich halt falsch gelegen. Gebe ich gerne zu.
Es ging in meinem ursprünglichen Bericht auch überhaupt nicht um die Box. Vielmehr darum, dass im kompletten Prgrammangebot (UM, Sky) für jeden etwas dabei ist. Teilweise sogar in HD. Dass die meisten HD-Sender bei UM nur mit der SC des HD-Rekorders zu sehen sind, ist wieder was ganz anderes. Da kann ich dich ja auch irgendwie verstehen. Ich habe die Box und bin soweit zufrieden damit mittlerweile (Rek-Funktion). Komme natürlich somit auch in den Genuß der UM-HD-Angebote (wenn ich das wollen würde). Für das, was ich ansehen und aufzeichnen will, ist sie vollkommen ok. Ich muss nichts schneiden oder brennen. Filme die mich absolut begeistern kaufe ich mir als DVD oder BluRay, wegen der FullHD-Auflösung.
Wenn andere mit der Box nichts anfangen können oder wollen, ist das ganz allein ihre Entscheidung. Keiner zwingt sie dazu, den Rekorder von UM zu mieten. Dass UM sie wiederum dafür vom HD-Angebot ausschließt, will ich auch nicht befürworten. Finde ich so nicht in Ordnung. Alle Restriktion, die von Privatsendern gefordert werden, könnten auch über CI+ für eben diese Sendeanstalten umgesetzt werden.
Was die Einspeisung von Sky HD betrifft, betrachte ich die Sache doch recht neutral. Generell kann man hier niemandem die Schuld zuweisen bzw. für Unschuldig erklären, solange man zu der Verhandlungssituation keine Insider-Informationen besitzt oder im Verhandlungsgremium sitzt. Daher stelle ich mich auch auf keine der beiden Seiten. Ich finde es lediglich falsch immer auf UM eizuprügeln, nur weil andere KNBs sich schon für einen oder zwei HD-Sender von Sky mehr mit Sky einigen konnte. Es gibt nun mal keine verlässlichen Informationen ob diese KNBs von vorneherein weniger Gebühren von Sky verlangt haben, als UM, oder ob diese sich von Sky haben bedrängen lassen, ihre forderungen zu senken. Da sich hierzu die Diskussion immer nur im Kreis gedreht haben und nur noch Mist bei ausgekommen ist, wurde bereis ein Thread geschlossen.



Ich denke das Hauptproblem ist das die Forderungen nciht reguliert werden, so wie bei den Telefondurcheitungsgebühren.
Ohne Regulierung gehts es ja offensichtlich , wie man an UM sieht Nicht.
Ich habe auch schon zu beiden SeiteneMail Kontakt aufgenommen, aber da schiebt immer nur einer die Schuld auf den andern, was eh klar ist.
Letztendlich bin ich aber sicher das es vorrangig, nicht alleine , an UM liegt, man sieht es ja an den anderen Kabelanbietern bei denen es auch funktioniert hat.
Nur und ausschließlich bei UM klappt das nicht !

Das der Thread geschlossen wurde verstehe ich überhaupt nicht !
Sind die Verhandlungen abgebrochen ?
Wo jetzt mit Neuigkeiten hin wenn es welche gibt ?
Da muß dann ein neuer Thread gestartet werden !
Außerdem sieht man an den Postingzahlen wie beliebt der Thread war, da ist weit und breit KEINER der auch nur annähernd so beliebt war !
Ich vermute einfach mal der Mod war kein Freund von sky, finde das Sperren des Threads aber als vollkommen unnötige Reaktion.
Würde UM mal öfter über den aktuellen Stand der Verhandlungen mit sky informieren dann gäbe es auch neue News zum diskutieren.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitragvon DianaOwnz » 06.11.2010, 16:29

bubi09 hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Das willst du aber jetzt nicht als Verbesserung verkaufen , oder ?
Man hat dann lediglich die Wahl zwischen Schrott A und Schrott B

Natürlich ist das eine Verbesserung. Und man hat die Wahl zwischen Schrott A, Schrott B (großes Receiver und PVR Angebot) oder man will keins von beiden. Ist immerhin besser als A oder nichts.
DianaOwnz hat geschrieben:Ci+ ist eine unstandardisierte Schnittstelle die ebenfalls viele Restriktionen mit sich bringt, fast die gleichen wie bei der UM HD Box , allerdings ohne Vorspulsperre.

CI+ soll an das DVB-Konsortium übergeben werden, die das einheitlich standardisieren sollen. Die Gängenlungen kommen nicht von UM, sondern von den Sendern. Man hat ohne CI+ also wieder nur die Wahl zwischen wird eingepeist oder nicht eingepeist.
DianaOwnz hat geschrieben:Daher erlauben die Privatsender auch generell KEINE AUFNAHMEN über eine CI+ Schnittstelle !

Da würde ich mich mal bei den Sendern beschweren.



Naja , das ist wie wenn ich die Wahl zwischen Strick oder elektrischem Stuhl habe ;)

Das mit der Standarisierung von CI+ habe ich auch gelesen.
Glaubst du ernsthaft das das funktioniert ?
das gleiche CI+ wie heute ist vom DVB-Konsortium schon einmal ABGELEHNT worden weil es in keinster Weise auf die Interessen der Zuschauer eingeht.
Nun versucht man es einfach nocheinmal, ohne das auch nur eine Winzigkeit geändert wurde.

Bei den Sendern brauch ich mich nicht zu beschweren, wenn von heute auf morgen alle HD+ Sender verschwinden habe ich keinerlei Probleme, im Gegenteil, dann würde endlich auch mal einige gute Serien wieder bei den ö.r. Sendern laufen :D

Daher ist es mir auch vollkommen wurscht ob die Sender bei UM eingespeist werden oder nicht, ob sie extra was kosten, oder nicht und ob man sie aufnehmen darf oder nicht sowieso nicht, die UM Box kommt für mich ja nicht in Frage wie du weißt ;)

Eventuell werden die allerdings ja erst mit der Verheiratung des Receivers mit der Smartcard aufgeschaltet, UM wird ja wohl gewährleisten müssen das die Sender auf keinen Fall in einem Alphacrypt funktionieren, was wohl nicht ganz so einfach ist .
So eine Heirat ist ja kinderleicht mit guten Receivern zu umgehen.

conscience hat geschrieben:Hallo Bubi09,

warum gibt's Du der Diana, das was die Person
eigentlich will, und zwar Aufmerksamkeit?

Tödlich für die Betreffende ist Missachtung.


Gruß
Conscience


Warum bist du in diesem Forum wenn du eh nicht diskutieren willst ?

Brauchst nicht antworten !

bubi09 hat geschrieben:
conscience hat geschrieben:warum gibt's Du der Diana, das was die Person
eigentlich will, und zwar Aufmerksamkeit?

Tödlich für die Betreffende ist Missachtung.

Weil das hier ein Diskussionsforum ist und ich so lange mit Leuten diskutiere, bis sie mich auch ihre Ignorierenliste setzen :D . Das hat (der!) Diana noch nicht gemacht.


Warum sollte ich auch ?

Du beleidigst nicht , hast nur oftmals eine andere Meinung als ich und dazu ist ein Forum ja schließlich da, um sich auszutauschen.

Mir wäre auch Wurscht wenn du ein UM Mitarbeiter wärst, eher im Gegenteil, dann könntest du mal meine Meinung weiterleiten.
Es gibt IMMER was zu verbessern, bei jedem und allem !
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitragvon Tomis » 06.11.2010, 17:32

DianaOwnz hat geschrieben:Naja , das ist wie wenn ich die Wahl zwischen Strick oder elektrischem Stuhl habe


ich hab mich fast eingepinkelt vor lachen :super: da hast du aber VOLL RECHT :super:

die Mädels und Jungs mit ihrer gemieteten Rückkanal HD Box werden sich noch wundern in der Zukunft bei Film Bestellungen wo bei einen aufgenommen Film beim zweiten mal abspielen auf den LCD der nette UM Slogan erscheint "diesen Film haben Sie bereits schon genutzt, für eine erneute Bestellung drücken Sie Bitte die OK Taste" und wieder 5 Euro in der Kasse des Riesen gelandet :D
Tomis
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitragvon SpeedyD » 06.11.2010, 18:33

DianaOwnz hat geschrieben:.....man sieht es ja an den anderen Kabelanbietern bei denen es auch funktioniert hat. Nur und ausschließlich bei UM klappt das nicht !
Das der Thread geschlossen wurde verstehe ich überhaupt nicht !

Mag ja sein, dass es nur bei UM nicht klappt. Das heißt aber nicht, dass es zum Großteil an UM liegt. Ich will mal einen beispielhaften Vergleich ziehen. Stell dir mal Computer-Hardware-Großhändler vor. Alle bieten ihren Kunden (Einzelhändler) einen bestimmten Artikel zum gleichen Preis an. Ich bin einer der Großhändler. Jetzt gehst du als Einzelhändler her und willst diesen Artikel kaufen. Willst ihn aber gleichzeitig von alles Großhändlern beziehen und fängst an mit ihnen zu verhandeln. Schließlich geben sie dir ihre Ware zu einem Preis, der ihnen eigentlich ein Minus einbringt. Sie machen den Preis aber, damit du zufrieden bist und deinen Kunden die Ware zum Spottpreis anbieten kannst. Du machst natürlich aber noch Gewinn daran. Jetzt kommst du zu mir und willst bei mir den gleichen Preis. Ich sage aber: "Nö. Unter meinem Einkaufspreis+Eigenkostenpauschale läuft nichts. Mir egal, ob du deinen Kunden den Spottpreis machen kannst oder nicht. Geh halt an deine eigene Gewinnspanne." Du kannst also deinen Kunden die Artikel nicht mehr zum gewollten Preis verkaufen. Und daran soll ich dann Schuld sein? Weil ich mir kein Minus durch dich einhandel?
Also das ist jetzt nur ein Beispiel und ich sage auch nicht, dass es wirklich so ist. Aber so könnte es auch sein. Das wäre dann der Grund, warum Sky sich mit anderen einigen kann, mit UM aber nicht. Eine Schuldzuweisung zu diesem Zeitpunkt, ohne Insiderwissen ist meines Erachtens nach falsch. ISt genauso, als wenn du dich mit jemandem prügelst und mir hinterher beide sagen, der jeweils andere hätte angefangen. Da kann ich auch keinem die Schuld zuweisen, ohne zu wissen, wer wirklich angefangen hat. Auch wenn der andere eigentlich immer der ist, der anfängt. Ohne Zeuge (Insider) geht das nicht.
Zum Thema Sky-THread: Dieser wurde, denk ich mal, geschlossen, weil die Disskussion immer mehr aus dem Ruder lief. Ich denke, dass man ihn entsperren könnte (oder geht das im Forum nicht?), wenn es wirklich Neues gibt.
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Katastrophale Note für HDTV-Zufriedenheit im Kabelfernsehen

Beitragvon Red » 06.11.2010, 19:25

Regius hat geschrieben:
Red hat geschrieben:
Matrix110 hat geschrieben:Sehr tolle Umfrage...die Umfrage ist so gestellt, dass gar kein anderes Ergebnis rauskommen wird...
Dann auch noch diese massive Menge von 836 Usern....lächerlich

Eine Sinnvolle Umfrage ist jedenfalls anders gestaltet und benötigt eine REPRÄSENTATIVE Probe und nicht irgendwelche Webseiten Besucher einer speziellen Website...


Firmen mit Zwangsreceivern verdienen nunmal kein besseres Feedback. :zunge:


Als erstes ich bin mit der HD Situation bei UM auch nicht zufrieden.

Aber was mir zweitens so langsam echt auf den S... geht ist der begriff Zwangsreciever oder gängelbox wie manche schreiben.Es wurde niemand gezwungen die HD Box zu mieten.
Was mich am meisten interessieren würde wäre wieviele die hier meckern wirklich bereit wären für einen anderen Reciever der ja wenn er gleichwertig sein soll also mit eingebauter platte auch einiges an kosten würde.Das ist bestimmt ein verschwindend geringer Teil , und mit dieser meinung liege ich bestimmt nicht falsch.



Ist wohl nicht schwer zu kapieren das der Kunde seinen eigenen Receiver den er für teures Geld gekauft hat benutzen möchte um HD zu gucken. Technotrend C834 *hust*
Wenn dann das Firmware Update kommt kann man mit ner externen Festplatte auch aufnehmen. Das Problem ist aber wenn man HDTV empfangen will gehts nur mit der Zwangsbox und wenn man die nicht will guckt man in die Röhre.

Auch ist es das letzte von UM das man SD Karten Pakete buchen muss damit man die HD Sender reinkriegt.

Warum kann man nicht einfach HD Sender auf seine bisherige UM Karte buchen lassen und warum kann man nicht einfach die HD Sender buchen ohne sich SD Müll ans Bein binden zu müssen?

Solange das nicht behoben wird kann ich auf HD bei Unity Media verzichten. Bin zum Glück dank Umzug aus meinem 3Play Vertrag rausgekommen.
Red
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 29.05.2008, 18:23

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste