- Anzeige -

Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitragvon Eifelquelle » 01.11.2010, 10:56

bubi09 hat geschrieben:
Eifelquelle hat geschrieben:Ich würde das also tatsächlich erstmal als Feature ansehen und nicht als Bug, denn wie du schreibst werden nicht Uhrzeiten gedoppelt, sondern verschiedene Ausstrahlungstermine der gleichen Sendung.

Doch Uhrzeitdopplungen gab es bei mir auch. Da war dann ein Ausstrahlungstermin bis zu drei mal programmiert.


Ok, dass ist dann natürlich Käse und darf so nicht sein.
Eifelquelle
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitragvon SpeedyD » 01.11.2010, 11:15

Aber bitte diese neuen Bugs erst naaach Mittwoch an UM melden. :streber: Nicht dasss NRW dann doch wieder warten muss auf eine Bugfreie Software. :wand:
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitragvon Eifelquelle » 01.11.2010, 11:42

SpeedyD hat geschrieben:Aber bitte diese neuen Bugs erst naaach Mittwoch an UM melden. :streber: Nicht dasss NRW dann doch wieder warten muss auf eine Bugfreie Software. :wand:


Eine bugfreie Software gibt es heute leider nicht mehr. Ich hatte schon einige PVRs und noch keinen erlebt, der nicht irgendwelche Zicken gemacht hätte.

Leider ist es so, dass der Kunde heute immer mehr zum Beta Tester wird. Die Bugkatastrophen der Enterprise, der REEL Boxen oder Kathrein Twin Tuner HD PVRs sind in anderen Technikforen schon fast legendär! :mussweg:
Eifelquelle
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitragvon StefanG » 01.11.2010, 12:25

Eribion hat geschrieben:Schön zu sehen, das die Fehler nur gegen andere "ausgetauscht" wurden. Blöd für die mit der HD-Box, aber ich bin jedenfalls froh das ich die HD-Box incl. der Karte fristlos gekündigt habe. Somit habe ich ab heute im laufe Tages mit dem ganzen Mist nix mehr zu tun.


Wow Eribion.

Wenn man deine Verteidigungsreden zur UM HD Box sich noch erinnert, zu Anfag der Auslieferung derselben, dann ist ja hier aus dem Saulus ein Paulus geworden.

Und bestätigt. Hättest du/ihr mal auf uns gehört, das die UM HD Box halt Schrott ist.

Eribion hat geschrieben:Aber ich weiche lieber auf einen freien Receiver aus, da hat man zwar die HD Sender nicht, aber man behält wenigstens die Kontrolle über seinen Receiver


Das ist sowies das A und O bei einem PVR.

Wir verstehen gar nicht das es Leute gibt, die sich einen PVR mieten, bei dem von vorne herein klar ist, das diese im Ersntfall gar keine Kontrolle über ihr TimeSchift Aufnahme etc. haben.

So ein Teil ist das Wort PVR nicht mal Wert.

Eribion hat geschrieben:Wünsche trotzdem allen die noch die HD-Box haben viel Spaß und eine hoffentlich endlich funktionierende Software auf selbiger.


Schliessen uns den Wünschen an. Kann aber bei UM etwas dauern, wenn überhaupt...
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitragvon bonner2010 » 01.11.2010, 12:31

Mhhh, das alles klingt ja nach einem nötigen, zweiten, dritten, u.s.w. Update - aber das ist ja heute bei fast allen Geräten normal... :zerstör:

Ich bin mal gespannt, ob das Update in NRW tatsächlich am Mittwoch da ist.

Es wäre sicher übersichtlicher, wenn man den festgestellten Bug in Rot farblich abheben würde; so wie wir es bei dem ersten "Bug-Thread" auch gemacht haben. :super:
bonner2010
Übergabepunkt
 
Beiträge: 276
Registriert: 06.03.2010, 16:14

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitragvon Eribion » 01.11.2010, 13:02

StefanG hat geschrieben:
Eribion hat geschrieben:Schön zu sehen, das die Fehler nur gegen andere "ausgetauscht" wurden. Blöd für die mit der HD-Box, aber ich bin jedenfalls froh das ich die HD-Box incl. der Karte fristlos gekündigt habe. Somit habe ich ab heute im laufe Tages mit dem ganzen Mist nix mehr zu tun.


Wow Eribion.

Wenn man deine Verteidigungsreden zur UM HD Box sich noch erinnert, zu Anfag der Auslieferung derselben, dann ist ja hier aus dem Saulus ein Paulus geworden.

Und bestätigt. Hättest du/ihr mal auf uns gehört, das die UM HD Box halt Schrott ist.

Eribion hat geschrieben:Aber ich weiche lieber auf einen freien Receiver aus, da hat man zwar die HD Sender nicht, aber man behält wenigstens die Kontrolle über seinen Receiver


Das ist sowies das A und O bei einem PVR.

Wir verstehen gar nicht das es Leute gibt, die sich einen PVR mieten, bei dem von vorne herein klar ist, das diese im Ersntfall gar keine Kontrolle über ihr TimeSchift Aufnahme etc. haben.

So ein Teil ist das Wort PVR nicht mal Wert.

Eribion hat geschrieben:Wünsche trotzdem allen die noch die HD-Box haben viel Spaß und eine hoffentlich endlich funktionierende Software auf selbiger.


Schliessen uns den Wünschen an. Kann aber bei UM etwas dauern, wenn überhaupt...



Was soll ich sagen oder besser ich sags mal so, die Box hat ja potenzial, das steht ausser Frage, wenn allerdings eine Firma für Updates zu ständig ist, die den Fortschritt fast wehement
verhindert, kanns ja eigentlich nix werden. Ich habe UM die "Chance" gegeben mich eines besser zu belehren, ist leider nicht eingetreten, somit ist eigentlich nicht aus Saulus der Paulus geworden,
sondern eher Jemand der das Experiment HD-Box nach vertaner Chance seitens UM beendet.
Und ja ich gestehe ein, das ich auf die Skeptiker hätte hören sollen, aber wie gesagt, jeder hat seine Chance verdient, und in dem Fall leider nicht genutzt.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!
Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitragvon huskie112 » 01.11.2010, 14:20

bubi09 hat geschrieben:
Eifelquelle hat geschrieben:Wie hast du die programmiert? Laut Anleitung gehen Serientimer nur bei manuell angelegten Sendungen!

Serientimer (Wiederholungen) kann man auch über das EPG anlegen. Dazu auf Aufnahme-Einstellungen klicken.

Allerdings ist 0 nicht gleich unendlich. Eine unendlich Reihe von Wiederholungen kann mit der HD Box nicht programmiert werden.



Habe beides versucht (manuell und EPG).
Und mit "0" habe ich nichts eingegeben.
Das hat schon öfters bei techn. Geräten zur Verwirrung geführt.
Habe als Wiederholung mal überall "50" eingegeben.


Eifelquelle hat geschrieben:
bubi09 hat geschrieben:
Eifelquelle hat geschrieben:Den Bug mit den mehreren Timern zu einer Sendung kann ich bestätigen. Gerade bei Sendungen die öfter kommen (bei mir z.B. Top Gear) werden teilweise mehrere Timer für verschiedene Ausstrahlungen der Sendung angelegt. Eventuell ist das kein Bug, sondern eher ein noch nicht ganz freigeschaltetes Feature, dass automatisch nach Wiederholungen etc. sucht.

Bisher habe ich diese Mehrfachtimer auch manuell gelöscht. Habe mich noch nicht getraut, die in der Liste bestehen zu lassen und zu gucken was passiert.


Dann solltest du das vielleicht mal tun, bzw. werde das ab Mittwoch dann auch selber testen. Fakt ist, dass nach deiner Beschreibung sich die HD Box exakt so verhält wie mein Topfield 5200 C mit iTina EPG. Auh beim Topf werden bei EPG Programmierung alle bereits bekannt Wiederholungstermine mitprogrammiert. Die fliegen dann automatisch raus, sobald die Sendung korrekt aufgezeichnet wurde (was die HD Box laut Anleitung ja auch abprüft).

Ich würde das also tatsächlich erstmal als Feature ansehen und nicht als Bug, denn wie du schreibst werden nicht Uhrzeiten gedoppelt, sondern verschiedene Ausstrahlungstermine der gleichen Sendung.

Wie schon geschrieben. In der Bedienungsanleitung steht klipp und klar, dass Serienaufnahmen nur bei manuellen Timern funktionieren. Noch zur Ergänzung. Wenn man bei EPG Aufnahmen Vor- und Nachlaufzeit anpasst, ist es keine EPG Aufnahme mehr, sondern ein manueller Timer!




Die Mehrfacheinträge der prg. Sendungen hat nichts mit mehreren Ausstrahlterminen, oder so, der Sendung zu tun.
Die anderen Uhrzeiten werden von der Box quasi "erfunden".

Wenn die "Vor- und Nachlaufzeit" autom. von der Box gesetzt wird, weil sie so in den Grundeinstellungen hinterlegt ist,
ist das dann auch keine EPG-Aufnahme mehr?
Was bringt mit die EPG-Aufnahme, ausser ein klein wenig Erleichterung beim prg.? :question:
Eine Garantie für richtige Aufnahmen bei zeiltichen Verzögerungen der Sendung (Beispiel VPS) ist die EPG-Aufnahme ja auch nicht.
huskie112
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 69
Registriert: 15.07.2010, 08:10
Wohnort: Brk. / MKK

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitragvon Eifelquelle » 01.11.2010, 15:47

huskie112 hat geschrieben:Eine Garantie für richtige Aufnahmen bei zeiltichen Verzögerungen der Sendung (Beispiel VPS) ist die EPG-Aufnahme ja auch nicht.


Doch, laut Spezifikation des DVB Standards schon. Das sich viele Sender (leider) nicht daran halten steht wiederum auf einem anderen Blatt, aber auch VPS gab es nur bei den Öffentlich Rechtlichen und Sat1.
Eifelquelle
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitragvon bubi09 » 01.11.2010, 15:51

Ich hab auf jeden Fall jetzt festgestellt, dass die HD Box ganz und gar nicht ihre Aufnahmen nach dem EPG plant. Man kann zwar bei der Wiedergabe [Vom Anfang an starten] wählen und man wird tatsächlich an den Beginn es Filmes gebracht, aber der Vor- und Nachlaufpuffer ist trotzdem vorhanden. Wenn man zurückspult, kommt man zu den fünf Minuten die vorher liefen.

Eine EPG-Programmierung unterscheidet sich also so gut wie gar nicht von einer manuellen Programmierung. Es wird lediglich automatisch Sart- und Endzeit, so wie der Titel aus dem EPG übernommen. Und noch der Puffer hinzugefügt.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Bugs mit neuer HD-Receiver-Software

Beitragvon jackb71 » 02.11.2010, 10:30

Also muss man zB, wenn man nach Sendungen wie "Wetten, Dass..." oder "Schlag den Raab" was aufnehmen möchte (oder gerade diese beiden) 1-2 Stunden Puffer nach hinten vorgeben. :D
jackb71
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 02.06.2009, 16:39

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste