- Anzeige -

Die Festplatte der HD-Box

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitragvon Richard » 08.11.2010, 20:59

Also wird die neue HDD auch durch die Box partitioniert :kratz:
3Play Premium 200 Allstars - Cisco ECP 3208 Modem / Technicolor 7200
FritzBox7390 - Cisco-SRW2016 managed 16P Switch

Bild
Richard
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 71
Registriert: 23.09.2010, 21:38

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitragvon SpeedyD » 08.11.2010, 21:03

Genau so ist es. Fabrikneue Platte rein. Rest macht der Rekorder.
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitragvon SpaceRat » 09.11.2010, 07:18

Eifelquelle hat geschrieben:aber wenn es um Langlebigkeit und Dauerbeanspruchung geht, sind die Hitachi Platten eigentlich bei fast jedem Test die Gewinner

Pruuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuust

Der war gut ...
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitragvon Leo1234 » 09.11.2010, 21:24

Hallo und ein Schönen Abend

Könnt ihr mall bitte schreiben wieviel Speicher und Umdreungen die Orginal-Hitachi Platte hat?

Und was die neu Eingebauten Platten von WD haben?

Western Digital WD5000AVDS --> die hab ich im Einsatz (sehr leise und ziemlich kühl im Vergleich, extra für PVR Einsatz ausgelegt)
Western Digital WD10EARS --> hab ich auch getestet (1TB Speicher, 899GB nutzbar, minimal lauter und kühl, ebenfalls empfelenswert)


Um e.v. rückschlüsse auf eine verbesserung der Box zu nehmen. Schnelleres umschalten usw.?
Leo1234
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 03.11.2010, 20:03

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitragvon vorturner2 » 09.11.2010, 21:50

5400 Umdrehungen reichen locker aus. Die Umdrehungszahl hat auf das zappen keinen Einfluss. Wichtig ist nur, dass sie schnell genug ist um Konstatnt den MPEG Stream aufzuzeichnen und das ist bei 5400 Umdrehungen mal locker gewährleistet :smile:...

Hab grad mal nen Blick auf die Hitachi geworfen, da steht zwar ne Menge drauf aber nicht die Umdrehungen!
vorturner2
Übergabepunkt
 
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitragvon onkel.joe » 09.11.2010, 22:07

Herr Google sagt auf Schottenland.de folgendes zu der Original Platte :

Hersteller Hitachi
Festplatten-Kapazität 320GB
Bauformat (Formfaktor) 3,5 Zoll
Umdrehungsgeschwindigkeit 5400U/min
Cache-Speicher 8MB
mittlere Zugriffszeit 8,5 ms
Schnittstelle (intern) SATA-II 7Pin (SATA 3Gb/s)
Laufgeräusch - Ruhe 24 db(A)
Stoßsicher - im Betrieb bis 70 G
Stoßsicher - im Ruhezustand bis 350 G
Motor Technology Fluid Dynamic Bearing • SilentSeek
MTBF 1200000 Stunden
Herstellergarantie 3 Jahr(e)
3play 64.000 Komplett mit TelefonPLUS + Sky Welt, Film, Sport & Buli
FRITZ!Box Fon WLAN 6360 - FW-Version 85.04.89-19078
Unitymedia HD Box - Echo Star HDC-601 DER
Bild Bild
Benutzeravatar
onkel.joe
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 64
Registriert: 05.10.2010, 08:39
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitragvon bernd2411 » 09.11.2010, 22:23

Die 500 GB:

Hersteller Western Digital
Allgemeines
Festplatten-Kapazität 500GB
Bauformat (Formfaktor) 3,5 Zoll
Geschwindigkeit
Umdrehungsgeschwindigkeit 5400-7200U/min
Cache-Speicher 32MB
mittlere Zugriffszeit 8,9 ms
Schnittstellen
Schnittstelle (intern) SATA-II 7Pin (SATA 3Gb/s)
Eigenschaften
Laufgeräusch - Ruhe 24 db(A)
Laufgeräusch - im Betrieb 25 db(A)
Stoßsicher - im Betrieb bis 65 G
Stoßsicher - im Ruhezustand bis 300 G
Motor Technology Quiet Drive Technologie • IntelliSeek • IntelliPower

Die 1000GB:

Hersteller Western Digital
Allgemeines
Festplatten-Kapazität 1TB
Bauformat (Formfaktor) 3,5 Zoll
Geschwindigkeit
Umdrehungsgeschwindigkeit 5400U/min
Cache-Speicher 64MB
mittlere Zugriffszeit 8,9 ms
Schnittstellen
Schnittstelle (intern) SATA-II 7Pin (SATA 3Gb/s)
Eigenschaften
Laufgeräusch - Ruhe 24 db(A)
Laufgeräusch - im Betrieb 29 db(A)
Stoßsicher - im Betrieb bis 65 G
Stoßsicher - im Ruhezustand bis 250 G
Motor Technology Fluid Dynamic Bearing Spindle • WhisperDrive technologie • SoftSeek technologie • IntelliSeek • IntelliPower • Native command queuing (NCQ)

------------

Das bedeutet wohl, dass die 500 GB mehr umdrehungen hat. Mir kommt die 1TB aber schneller vor mit der Box als die Originale Festplatte.
bernd2411
Übergabepunkt
 
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 22:44

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitragvon Patrick2909 » 09.11.2010, 23:20

Hallo,
spiele auch mit dem Gedanken die Box umzubauen,würde diese Platte einbauen wollen von Western Digital 1T.
Wie sieht es aus funktioniert es 100% wenn ich die Platte unformatiert einbaue und wie sieht es mit der Speicherung der Aufnahmen aus, werden diese genauso wie jetzt gespeichert ? Gibt es irgend welche Änderungen die bei der jetzigen nicht vorkommen ?

Vielen Dank und schöne Grüße aus NRW
Patrick
Patrick2909
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.11.2010, 23:13

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitragvon vorturner2 » 09.11.2010, 23:23

Einfach die HDD out of the Box an die Box dranhängen. Dann den Strom an und ca. 5 Minuten warten - das wars! Formatierung ist egal...

Die einzigen Änderungen die du bemerken wirst:
- 899GB frei für Aufnahmen
- leiseres Betriebsgeräusch :smile:

Ansonsten bleibt alles beim Alten (Speicherung etc.) - nicht unbedingt nachteilig oder? :naughty:
vorturner2
Übergabepunkt
 
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Die Festplatte der HD-Box

Beitragvon Patrick2909 » 09.11.2010, 23:29

Hallo,
nein hört sich super an, weil ich gelesen hatte das er die Aufnahmen nicht mehr so speichert wie jetzt sondern nur noch Buchstaben ohne Zeitangabe? Kann auch sein dass dies auf das auslesen der Filme bezogen war? Also wenn dies so einfach funzt Bau ich sie auch um! Hast du vielleicht ein Tip für mich wo ich sie günstig bestellen kann ?

Gruß Patrick
Patrick2909
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.11.2010, 23:13

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste