- Anzeige -

Hessen hat das Update

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Hessen hat das Update

Beitragvon bernd2411 » 30.10.2010, 16:31

ups...falsch gepostet..
bernd2411
Übergabepunkt
 
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 22:44

Re: Hessen hat das Update

Beitragvon Janick » 30.10.2010, 18:59

Hi. Weiss schon einer wann das in NRW Nähe Krefeld Ankommt das Upodate Grüße
Bild
Janick
Übergabepunkt
 
Beiträge: 306
Registriert: 12.08.2010, 17:35

Re: Hessen hat das Update

Beitragvon Don Draper » 30.10.2010, 19:16

Janick hat geschrieben:Hi. Weiss schon einer wann das in NRW Nähe Krefeld Ankommt das Upodate Grüße

Die Orakel raunen: Zwischen dem 1. und dem 4. November.
Dieses Jahr. Hoffentlich. :cool:
Benutzeravatar
Don Draper
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 15.09.2010, 20:53

Re: Hessen hat das Update

Beitragvon SmokeMaster » 30.10.2010, 19:19

das jahr 2010 wurde doch von hotlinern bestätigt.
allerding glaub ich langsam das die hotline mitarbeitern ihre infos bezüglich daten von gerüchten aus diesem forum beziehen :brüll:
-Geduld ist eine Tugend
SmokeMaster
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: Hessen hat das Update

Beitragvon Janick » 30.10.2010, 19:30

Na das hört sich doch gut an :)

Grüße
Bild
Janick
Übergabepunkt
 
Beiträge: 306
Registriert: 12.08.2010, 17:35

Re: Hessen hat das Update

Beitragvon huskie112 » 31.10.2010, 10:13

Eifelquelle hat geschrieben:
bubi09 hat geschrieben:ShowView? Gibt es das im digitalen Bereich noch? Aber besonders komfortabel finde ich das Abtippen von langen Zahlenketten auch nicht :kafffee: . Das VHS... korrigiere VPN-Signal bzw. ein digitales Äquivalent dazu wäre aber wirklich wünschenswert. Auf das EPG sollte man sich aber lieber nicht dafür verlassen. Das stimmt ja eh nur selten - gerade bei Das Erste und ZDF.


Mir wäre nicht bekannt, dass es noch eine Zeitung gibt, die ShowView Zahlen angibt. Da ich aber seit Jahren digitales PAY-TV habe (eigentlich durchgehend seit dem Start von DF1) nutze ich natürlich auch nur noch Zeitungen für digitales Fernsehen, also TV Digital, Spielfilm XXL oder TV Movie Digital. Mag sein, dass das in Renterheften :zwinker: wie der Hörzu noch anders ist?!

Was VPS betrifft. Ja, dass ist ein reines Analoges Verfahren und im Digital TV schlicht unnötig und die Behauptung es gäbe kein Äquivalent schlicht falsch. Das Äquivalent ist der EPG!

Der EPG besteht aus zwei Teilen. Dem Vorschauteil der angezeigt wird wenn man die EPG Taste (bei der UM Box halt UM Taste & OK) drückt. Dieser Teil liefert Informationen für bis zu 14 Tage (Senderabhängig) und wird im laufenden Betrieb nicht aktualisiert! Der zweite Teil der separat und im laufenden Programm übertragen wird ist der "Now/Next" Teil. Also das, was beim umschalten eingeblendet oder beim Drücken der Pfeiltaste bei der UM Box eingeblendet wird.

Dieser Teil wird dauerhaft übertragen und laufend aktualisiert. Kannst du sehr schön bei "Wetten Dass" testen, wenn Gottschalk mal wieder überzieht. Im EPG steht dann schon die folgende Sendung, wenn du aber nur die Pfeiltaste drückst wird immer noch "Wetten Dass" angezeigt. Eine über den EPG programmierte Sendung sollte also laut DVB Spezifikation alle Verschiebungen problemlos mitmachen, wenn der ausstrahlende Sender seinen Job richtig macht (gerade da kann ich deine Aussage zu den Öffentlich Rechtlichen nicht Teilen. Die und Sky machen das nämlich vorbildlich). Gerade die Privaten machen das aber nicht vernünftig, aber die haben auch nie eine VPS Signal (Sat.1 als Ausnahme mal kurzzeitig) angeboten.

Wichtig. Das funktioniert nur, wenn man an der EPG Programmierung nicht rumgefummelt wird. Planst du auch bei eine EPG Aufnahme eine Vor- und Nachlaufzeit ein umgehst du das System! Dann sind deine Zeiten relevant und nicht mehr die Sendungsinformation, die im EPG steht!

Aus diesem Grund übernehmen digitale PVRs solche Voreinstellungen wie du sie auch bei der HD Box hast nur für manuell programmierte Sendungen und das ist auch korrekt so, damit eben nicht die EPG Angleichung umgangen wird. Du kannst das natürlich im Nachhinein (zumindest laut Anleitung) im Menü "Geplante Aufnahmen" ändern. Das ist aber nur bei den privaten notwendig ... gerade bei Nachtaufnahmen, denn da sind die Anfangszeiten bei RTL und Co. ja eh nur noch Richtwerte, die mit der eigentlichen geplanten Zeit nichts mehr zu tun hat. Das gleiche gilt für AXN und Sat.1 Comedy! Da planst du Nachts am besten die doppelte Zeit ein! :wand:



Show View gibt es noch und die Zahlen stehen in fast jeder TV-Zeitung (auch TV Digital).

Dir Vor- und Nachlaufzeiten bei der Aufnhame sind doch schon voreingestellt.
Wenn ich rein über EPG programmiere und sich die Sendung verspätet, fehlt mir das Ende.
Da wird nichts autom. angepasst. :traurig:
Oder habe ich da jetzt was falsch verstanden? :kratz:

Dann ist mir noch folgender Bug aufgefallen:
Wenn ich eine Sendung programmiert habe und die Programmierung später noch ändere
wird die original Programmierung nicht gelöscht, sondern eine 2. angelegt.
Teilw. habe ich dann schon 8 mal die selbe Programmierung gehabt, obwohl nur
eine angelegt wurde. :wand:
huskie112
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 69
Registriert: 15.07.2010, 08:10
Wohnort: Brk. / MKK

Re: Hessen hat das Update

Beitragvon Frank1967 » 31.10.2010, 10:15

Hi,

an alle hessischen User....

sind nach dem Update immer noch schwarze Balken zu sehen, wenn eine Sendung in 4:3 gesendet wird, oder skaliert diese Schei§§-Box nun automatisch auf 16:9?
Bild
Benutzeravatar
Frank1967
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 83
Registriert: 02.01.2010, 14:39
Wohnort: Köln-Weidenpesch

Re: Hessen hat das Update

Beitragvon SpeedyD » 31.10.2010, 10:21

Frank1967 hat geschrieben:sind nach dem Update immer noch schwarze Balken zu sehen, wenn eine Sendung in 4:3 gesendet wird, oder skaliert diese Schei§§-Box nun automatisch auf 16:9?

Bin zwar nicht aus Hessen, aber meinst du die schwarzen Balken rechts und links bei HD-Sendern?
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Hessen hat das Update

Beitragvon Frank1967 » 31.10.2010, 10:34

jepp

meine Box steht auf 16:9 und gestreckt, aber trotzdem habe ich die Balken noch. Ich bin mir jetzt auch nicht sicher ob das nur bei HD-Sendern erscheint....
Bild
Benutzeravatar
Frank1967
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 83
Registriert: 02.01.2010, 14:39
Wohnort: Köln-Weidenpesch

Re: Hessen hat das Update

Beitragvon SpeedyD » 31.10.2010, 10:41

Eigentlich tritt dies nur bei HD-Sendern auf. Über das Thema haben nämlich schon mal geschrieben. Und zwar ist das so, dass meines Wissens nach bei HD-Sendern das Seitenverhältnis nicht verzerrt werden darf. Daher wird ein 4:3 Bild schon beim Sender in ein 16:9-Bild gepackt. Dieses hat dann schwarze Balken rechts und links und ird so übertragen. Für deine Box kommt also ein 16:9-Signal (mit schwarzen Balken rechts und links), so dass sie denkt: bei 16:9 brauch ich ja nicht mehr zu strecken.
War das einigermaßen verständlich so? Wusste nicht, wie ich das so halbwegs gescheit schreiben kann.
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste