- Anzeige -

Techniker nach Hause geschickt

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Techniker nach Hause geschickt

Beitragvon meatlove » 20.10.2010, 11:26

Hallo zusammen,

heute morgen war der Techniker wegen der Installation der HD-Box bei mir. Leider war ich nicht zuhause, sondern hatte meine Nachbarin gebeten ihn in die Wohnung zu lassen. Naja, er hat wohl festgestellt, dass unter dem Dach ein Verstärker installiert werden muss und hat bei meinem Vermieter nachgefragt. Das sind ältere Leute und die haben sich geweigert, weil sie nicht wissen was das kosten würde. Daraufhin hat der Techniker die Box dagelassen und ist von dannen gezogen. Super nicht ?

Was kann ich denn jetzt machen ?
Kostet die Installation denn was ?
Kann sich mein Vermieter weigern ?
Und vor allen Dingen, jetzt zahle ich für etwas was nicht funktioniert.

Das ist doch ......
meatlove
Kabelexperte
 
Beiträge: 133
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Techniker nach Hause geschickt

Beitragvon Grandpa » 20.10.2010, 11:35

meatlove hat geschrieben:Was kann ich denn jetzt machen ?
Kostet die Installation denn was ?
Kann sich mein Vermieter weigern ?
Und vor allen Dingen, jetzt zahle ich für etwas was nicht funktioniert.

1. Nicht viel
2. Die Installation des Verstärkers kostet eigentlich nichts extra. Der Techniker ersetzt in der Regel den alten durch einen Neuen. Damit kommen wir zu
3. Der Vermieter kann sich weigern. Macht zwar keinen Sinn. Aber es ist sein Haus. Somit kann er bestimmen was in diesem Haus "verbaut" wird und was nicht. Mein Vermieter hat sich anfangs auch quer gestellt, weil lt. seiner Aussage die ersten Verträge von UM beinhalteten, dass sämtliche Kabel in den Besitz von UM gehen würden. Das wollte er logischerweise nicht. Das hat sich aber inzwischen geändert und der Verstärker wurde getauscht.

Ich empfehle dir mit deinem Vermieter mal sachlich und vor Allem ruhig darüber zu reden. Wenn man ihm die Vorteile aufzeigt, wird er einlenken - hoffe ich für dich. ;)
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder
Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
 
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 21:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Techniker nach Hause geschickt

Beitragvon dg1qkt » 20.10.2010, 11:35

Ruhe bewahren, UM anrufen melden was passiert ist, Techniker hat Box nicht angeschlossen etc, Nummer vom Sub geben lassen, mit denen das klären.
Verstärkertausch dürfte afaik nix kosten wenn das gemacht werden muss damit UM den Vertrag erfüllen kann.
Weigern kann sich dein Vermieter schon, aber wenn du ihm erklärst das es nix kostet sollte es ja kein Problem sein.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Techniker nach Hause geschickt

Beitragvon ernstdo » 20.10.2010, 11:44

Also ich würde mir erst mal solch einen Adapter

http://www.conrad.de/ce/de/product/290038/ADAPTER-F-BUCHSEKOAX-BUCHSE/SHOP_AREA_17487&promotionareaSearchDetail=005

besorgen oder selbst ein Kabel mit einem F- Stecker und einer Koaxbuchse basteln und die Box mal anschließen und testen ob alle Kanäle/ Programme verfügbar sind und wenn alles ankommt reicht es doch auch erst mal so ......
Und wenn dann mal der Rückkanal benötigt wird kann man immer noch den Vermieter fragen ob es nicht doch möglich ist den Verstärker kostenfrei wechseln zu lassen .....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Techniker nach Hause geschickt

Beitragvon dg1qkt » 20.10.2010, 11:49

Dann kriegt er das Update nicht, das ja jetzt wohl wirklich bald ansteht.
Bild
dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Techniker nach Hause geschickt

Beitragvon Grandpa » 20.10.2010, 11:52

ernstdo hat geschrieben:Also ich würde mir erst mal solch einen Adapter

http://www.conrad.de/ce/de/product/290038/ADAPTER-F-BUCHSEKOAX-BUCHSE/SHOP_AREA_17487&promotionareaSearchDetail=005

besorgen oder selbst ein Kabel mit einem F- Stecker und einer Koaxbuchse basteln und die Box mal anschließen und testen ob alle Kanäle/ Programme verfügbar sind und wenn alles ankommt reicht es doch auch erst mal so ......

In der Regel dürfte das nicht reichen. Der Verstärker wird ja nicht nur für die HD-Box expl. den Rückkanal verbaut. Wenn ich mich recht entsinne, haben die beiden Verstärker auch unterschiedliche Bandbreiten, die unterstützt werden.
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder
Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
 
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 21:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Techniker nach Hause geschickt

Beitragvon ernstdo » 20.10.2010, 11:56

Na deshalb habe ich ja geschrieben das er es erst ausprobieren soll ob alle Kanäle bzw. Programme vorhanden sind und dann kann man immer noch weiter sehen.
Versuch macht kluch (g) ..... :D

Dann kriegt er das Update nicht, das ja jetzt wohl wirklich bald ansteht.


Meinst Du wegen dem fehlenden Rückkanal?
Und was ist mit den Kunden die HD eine Box im nicht ausgebauten Gebiet haben .....?
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Techniker nach Hause geschickt

Beitragvon Desperados-1984 » 20.10.2010, 15:22

wieso hat der Techniker dem Vermieter nicht gesagt, dass das nichts kostet? Blöder Techniker ;)
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Techniker nach Hause geschickt

Beitragvon Grandpa » 20.10.2010, 15:30

Desperados-1984 hat geschrieben:wieso hat der Techniker dem Vermieter nicht gesagt, dass das nichts kostet? Blöder Techniker ;)

Weil der Techniker keinen Kontakt zum Vermieter hatte? :wand:
Aber man hätte dem Techniker sagen können, dass er bzw. das Sub-Unternehmen sich mit dem Vermieter in Verbindung setzen soll. Aber zum Zeitpunkt, als der Techniker da war, war nur die Nachbarin anwesend. Und die wusste wahrscheinlich nicht wie sie auf die Situation reagieren soll.

Alles andere wurde bereits gesagt ...
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder
Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
 
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 21:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Techniker nach Hause geschickt

Beitragvon Socram » 20.10.2010, 15:41

Naja, er [Techniker] hat wohl festgestellt, dass unter dem Dach ein Verstärker installiert werden muss und hat bei meinem Vermieter nachgefragt.


Also für mich ist das ein Kontakt zum Vermieter. Moment, passenden Smiley raus suchen... :nein:
Socram
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 05.05.2010, 11:03

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste