- Anzeige -

Umfage: was sind euch die privaten in hd wert?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

was wärt ihr bereit für die privaten free tv sender in hd monatlich zu bezahlen?

will ich nichtmal in hd wenn ich geld dafür bekomm!
21
10%
gratis ist ok
131
61%
1€
7
3%
2€
14
6%
3€
10
5%
4€
3
1%
5€
24
11%
mehr, die sind so gut das sie in hd unbezahlbar sind!
4
2%
keine ahnung...
2
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 216

Re: Umfage: was sind euch die privaten in hd wert?

Beitragvon Regius » 19.10.2010, 15:41

DianaOwnz hat geschrieben:
Regius hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Im Digitalfernsehen Forum hat heute jemand geschrieben das ihm eine RTL Mitarbeiterin gesagt hat das deren Programm auf Hartz IV Empfänger abgestimmt ist/wird.
Das kann ich unbesehen nachvollziehen und auch glauben:D


Du glaubst auch an die grünen Männchen vom Mars :super: :hirnbump:

Werbung bei den privaten wird gesendet weil die Werbenden Geld mit ihren Produkten verdienen wollen.Wie soll sich ein Hartz Empfänger das den alles erlauben können?
Da ist es dann ja auch voll normal das man das Programm auf Hartz Empfänger abstimmt.



Und du hast keine Ahnung. Seit wann verkauft denn RTL die Waren ?
Die Werbetreibenden senden dort wo die Quote am höchsten ist.

Ich frage mich eh wer den Kram kauft. Ist hier einer im Forum der eine werbung sieht und sich dann sagt ,hey das muß ich mir kaufen ?

Werbung ist größtenteils totaler Schwachsinn, wird aber trotzdem gemacht, warum auch immer.
Du brauchst dir nur einmal auszurechnen wieviele sky Komplett zum Vollpreis Kunden kriegen muß um die 100.000 Euro die sie letztes und auch dieses Jahr wieder ausgeben haben wieder auszugleichen.
Da wird die Mindestvertragslaufzeit von 2 Jahren aber locker überschirtten, also sind die Werbeausgaben rausgeworfenes Geld.


Ich habe schonmal zu einem Posting von dir geschrieben das du richtig lesen sollst,bevor du irgendetwas gequirltes von dir gibst.Ich habe nirgendwo geschrieben das RTL Waren verkauft.(Sendezeit für Werbung ist auch Ware)
Ich finde es richtig gut das du genau im Bilde bist was ich beruflich mache da du so einfach behauptest ich hätte keine Ahnung.Da frage ich mich doch wirklich womit ich Tag für Tag meinen Lebensunterhalt verdiene und das es mit etwas zu tun hat wo ich keine ahnung von habe.
Bild

Bild
Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
 
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: Umfage: was sind euch die privaten in hd wert?

Beitragvon SmokeMaster » 19.10.2010, 17:34

bubi09 hat geschrieben:
Socram hat geschrieben:Auch wenns sehr wahrscheinlich ist, dass die Privaten extra kosten werden, kann man das nun nicht an dem Zitat beweisen ;)

Das stimmt. Aber es spricht - meiner Meinung nach - sehr dafür. UM würde sich das ja auch nur bei den anderen Plattformen abgucken bzw. die Sender wollen das so :zerstör: .


klar wollen die das so.
also eigentlich ham sie ja nie gesagt: "hey lasst uns doch unseren zuschauern noch was geld aus der tasche ziehen"
eigentlich hat man von plänen gesprochen das die sender kein geld mehr dafür bezahlen wollen das ihr programm eingespeist wird, sondern das sie geld dafür haben wollen. ob die einzelnen plattformen auf denen übertragen wird das nun über pay tv regeln oder ne stiftung mit ordentlich knete ist denen doch egal.
aber es läuft am ende, trotz allen redens, auf: "hey lasst uns doch unseren zuschauern noch was geld aus der tasche ziehen" hinaus...
-Geduld ist eine Tugend
SmokeMaster
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: Umfage: was sind euch die privaten in hd wert?

Beitragvon starchild-2006 » 19.10.2010, 19:20

Also merkwürdiger Weise scheinen ja die meisten auf RTL das Supertalent zu schauen Höchste Sendeanteil, nach Klitschko Kampf: Ausnahme die bestimmten Poster hier die NIE die Privaten sehen wollen, aber merkwürdiger Weise sind die Sender die die sehen auch nicht wirklich viel besser, denn ARD und ZDF KUPFERN merkwürdiger Weise ALLES so nach und NACH von den Privaten ab und NICHT UMGEKEHRT, also so schlecht können die Privaten also nicht sein.

Siehe Wer wird Millionär etc.

Und ja ich schaue gerne auf Pro Sieben und auf den anderen Privaten GERNE Spielfilme, die ich nicht mir auf Blu-ray ausgeliehen habe oder im Kino war und dafür bin ich bestimmt nicht bereit 4,00€ für Kino auf Abruf auszugeben, da schaue ich mir gern mal die Werbung an mach den Ton aus und sollte was interessantes kommen z.B. Media Markt 19% Aktion oder andere günstige Aktionen, dann ist das schon informativ und zur Not kann man auf Toilette gehen oder rauchen etc.

Besser aber als für ALLES latzen zu müssen, scheinbar haben einige hier noch zu viel Geld, das sie nur Pay TV schauen möchten, frage mich nur wo die ganzen Zuschauer z. B. beim Klitschko Kampf kommen, wenn den keiner die Privaten haben will, SKY schafft es ja nicht die zu bringen und ARD und ZDF schaut man ebenso in die Röhre, also die Privaten haben schon ihre Berechtigung.

Und bestimmte Unterschicht Berichte muß man ja nicht vormittags, oder nachmittags sehen,bzw man arbeitet ja auch zu diese Zeiten.
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Umfage: was sind euch die privaten in hd wert?

Beitragvon bubi09 » 19.10.2010, 19:43

Es wird aber Gott sei Dank noch keiner gezwungen die Volkssender (Das Erste, RTL, ProSieben,...) gucken zu müssen. So lange können die sich da gegenseitig imitieren statt Innovationen zu schaffen.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Umfage: was sind euch die privaten in hd wert?

Beitragvon starchild-2006 » 19.10.2010, 19:48

Ja nur wir Kunden von Kabelmurks Unitymedia haben aber leider NICHT die WAHL ob wir die gerne in HD sehen wollen, zumindest die Privaten, da diktiert Unitymedia was wir sehen wollen.

Gäbe es einen echten Wettbewerb im Kabelnetz, wären alle SKY HD Sender sowie die Privaten HD Sender schon LÄNGST im NETZ empfangbar, so aber NUTZT Unitymedia IHR "Monopol" und Ihre ZWANGSKUNDEN voll aus und das ist die eigentliche Sauerei!

Man müßte wenn man schon zum Kabel TV gezwungen wird auch die WAHL des Netzanbieters wie beim Internett, Telefon gehts ja auch, haben!!!!
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Umfage: was sind euch die privaten in hd wert?

Beitragvon DianaOwnz » 20.10.2010, 03:08

starchild-2006 hat geschrieben:Ja nur wir Kunden von Kabelmurks Unitymedia haben aber leider NICHT die WAHL ob wir die gerne in HD sehen wollen, zumindest die Privaten, da diktiert Unitymedia was wir sehen wollen.

Gäbe es einen echten Wettbewerb im Kabelnetz, wären alle SKY HD Sender sowie die Privaten HD Sender schon LÄNGST im NETZ empfangbar, so aber NUTZT Unitymedia IHR "Monopol" und Ihre ZWANGSKUNDEN voll aus und das ist die eigentliche Sauerei!

Man müßte wenn man schon zum Kabel TV gezwungen wird auch die WAHL des Netzanbieters wie beim Internett, Telefon gehts ja auch, haben!!!!


Das Problem der Privaten wäre das , selbst wenn UM sie einspeisen würde niemand empfangen kann.
Die geforderten Restriktionen sind viel zu hoch das sie sich so leicht umsetzen lassen.
Mit weöchem Gerät willst du die denn empfangen können ?
Ruf doch mal bei RTL an ob die für jeden Kabelanbieter Geräte entwickeln um ihre Gängelungen umzusetzen ?
Da soll sich dann schön der Anbieter den Ärger einhandeln und drum kümmern und dafür wollen sie dann auch noch Geld haben :hammer:

Kein Wunder das die Kabelanbieter da skeptisch zu Werke gehen.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Umfage: was sind euch die privaten in hd wert?

Beitragvon Grandpa » 20.10.2010, 08:08

Wenn ich UM wäre, dann würde ich erstmal die Sendeanstalten auffordern mind. 75% des Programminhaltes auch in HD auszustrahlen - der Rest (Werbung) wird ja zugeliefert. Denn wenn die Privaten ihr Programm verkaufen wollen, dann müssen sie erstmal die Bildquali liefern um es als HD-Sender weiterverkaufen zu können. Wenn UM nur Semi-HD-Kanäle geliefert bekommt, lässt sich daraus schwer ein verkaufbares HD-Paket schnüren.

Eine weitere Überlegung, welche etwas Kunden-unfreundlich ist, wäre RTL & Co. etwas unter Druck zu setzen. Wenn sie die "HD-Sender" nicht zur Verfügung stellen, dann werden die SD-Sender vom Kabel geschmissen. Da die Privaten aber auf die Werbeeinnahmen angewiesen sind, bleibt keine große Wahl. Denn wenn die Werbezeitkaufenden Firmen davon Wind bekommen, springen die schnell ab oder zahlen weniger. Denn ohne UM sind es schätzungsweise 20-30% weniger potenzielle Kunden die erreicht werden. Aber erspart mir sämtliche Kommentare. Ich weiß, dass das utopisch ist und nie eintreffen wird.

Was den need der Privaten angeht. Ist bei mir persönlich nicht vorhanden. Die 2-3 Serien, die ich mal schaue, sind wahrscheinlich eh in SD. Macht also keinen Unterschied. Und Filme, die ich unbedingt in HD sehen will, hol ich mir als BD. Denn wenn, dann will ich 1080p.
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder
Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
 
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 21:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Umfage: was sind euch die privaten in hd wert?

Beitragvon starchild-2006 » 21.10.2010, 16:41

Warum TC speist doch schon seit über 8 Monaten die Privaten HD ein, und außerdem kommen auf den Privaten Boxkämpfe siehe Klitschko und auch viele Blockbuster siehe Pro Sieben, nicht immer alles schlecht machen bei den Privaten.
Zudem wurden 140 Kabelanbieter die Möglichkeit gegeben die Privaten HD bei Ihnen einzuspeisen, warum sollte Unitymedia dies dann nicht bewerkstelligen können.
Oh ja ich vergaß, UNITYMEDIA ist ein bischen hinterwäldler was das TV angeht, habe ich vergessen, von daher ist es für UM scheinbar doch eine GEWALTIGE Hürde diese ebenso wie TC und den anderen Anbieter einzuspeisen :D
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Umfage: was sind euch die privaten in hd wert?

Beitragvon bubi09 » 21.10.2010, 16:46

starchild-2006 hat geschrieben:Warum TC speist doch schon seit über 8 Monaten die Privaten HD ein, und außerdem kommen auf den Privaten Boxkämpfe siehe Klitschko und auch viele Blockbuster siehe Pro Sieben, nicht immer alles schlecht machen bei den Privaten.
Zudem wurden 140 Kabelanbieter die Möglichkeit gegeben die Privaten HD bei Ihnen einzuspeisen, warum sollte Unitymedia dies dann nicht bewerkstelligen können.
Oh ja ich vergaß, UNITYMEDIA ist ein bischen hinterwäldler was das TV angeht, habe ich vergessen, von daher ist es für UM scheinbar doch eine GEWALTIGE Hürde diese ebenso wie TC und den anderen Anbieter einzuspeisen :D

Mag ja sein dass UM Hinterwäldler in Sachen TV ist. Aber Kabel Deutschland und - der HD Vorreiter Nr. 1 - KabelBW speisen auch nicht die Privaten in HD ein. Die Gründe werden bei allen drei sehr ähnlich sein. RTL und Co. wollen Geld haben und dafür sollen die Plattformanbieter unliebsame Restriktionen in ihr System einbauen. Und gerade wegen dieser Restriktionen hat längst nicht jeder TC- oder auch Sat-Zuschauer diese Sender (abonniert). Auch komisch dass die Sender auch nicht bei T-Entertain angeboten werden. T-Home hat ja schließlich schon eine 100% closed Plattform, auf der sie machen können was sie wollen. Ich vermute, hier ist das liebe Geld der Zankapfel.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Umfage: was sind euch die privaten in hd wert?

Beitragvon starchild-2006 » 21.10.2010, 17:00

Unitymedia soll sich mal langsam um Ihre Kunden kümmern anstelle wie Heuschrecken jeden Euro rauszuquetchen und deshalb seit über 4 Jahren mit Premiere/Sky nicht in die Pötte zu kommen.

UM sind aber die Kunden einen Schei....... Wert, anders kann man dieses Heuschreckenverhalten nicht mehr deuten.

Und ja ich denke das Kabel BW bis Ende des Jahres sich mit den Privaten HD geeinigt hat und dann 30 oder mehr HD Sender dort gibt, was kann UM dagegenhalten :kratz:

Ich sag nur Bon Gusto = SCHROTT
Und mag sein das Kabel BW jetzt nicht diese Klassesender wie Servust TV und Bon Gusto HD hat, aber deren Kunden müssen kein KOSTENPFLICHTIGES ZWANGS SD Pay TV Paket als Grundvoraussetzung abschließen um ein HDPaket sehen zu können.
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 7 Gäste