- Anzeige -

HD Box Testsieger unter den HD-PVRs

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HD Box Testsieger unter den HD-PVRs

Beitragvon olaf » 14.10.2010, 00:00

SpeedyD hat geschrieben:Muss nicht zwingend sein. Wie ich damals bei den ersten DVD-Playern eine DVD per Scart auf einen alten Videorekorder überspielen wollte, ging das je nach Kopierschutz auch nicht. Aber am Fernseher über den gleichen Scart-Anschuss gar kein Problem. Ich denke, es ist kein Abschalten des Anschlusses sondern eher ne Art Kopierschutzsignal, dass kommen wird.

Natürlich wird es ein Kopierschutzsignal geben bzw. gibt es schon. Das sagt aus, das kein kopiergeschütztes HD Material über analoge Anschlüße ausgegeben werden darf. Kopiergeschützes HD Material gibt es ausschliesslich Über HD.
Der YUV Anschluß wird nicht abgeschaltet, er wird nur SD ausgegeben.
Keine UM Zwangsbox - FreeTV darf nicht verschlüsselt sein, auch nicht im Kabel.
Info zu CI+
olaf
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 65
Registriert: 06.07.2009, 19:52

Re: HD Box Testsieger unter den HD-PVRs

Beitragvon SpeedyD » 14.10.2010, 09:12

olaf hat geschrieben:
SpeedyD hat geschrieben:Muss nicht zwingend sein. Wie ich damals bei den ersten DVD-Playern eine DVD per Scart auf einen alten Videorekorder überspielen wollte, ging das je nach Kopierschutz auch nicht. Aber am Fernseher über den gleichen Scart-Anschuss gar kein Problem. Ich denke, es ist kein Abschalten des Anschlusses sondern eher ne Art Kopierschutzsignal, dass kommen wird.

Natürlich wird es ein Kopierschutzsignal geben bzw. gibt es schon. Das sagt aus, das kein kopiergeschütztes HD Material über analoge Anschlüße ausgegeben werden darf. Kopiergeschützes HD Material gibt es ausschliesslich Über HD.
Der YUV Anschluß wird nicht abgeschaltet, er wird nur SD ausgegeben.

Wie auch immer das aussehen mag. Ich wollte damit nur sagen, dass damals mit dem analogen Scart-Anschluss sowas möglich war. Über Scart gucken ja, aber Aufnehmen nein.
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: HD Box Testsieger unter den HD-PVRs

Beitragvon DianaOwnz » 14.10.2010, 11:20

SpeedyD hat geschrieben:Muss nicht zwingend sein. Wie ich damals bei den ersten DVD-Playern eine DVD per Scart auf einen alten Videorekorder überspielen wollte, ging das je nach Kopierschutz auch nicht. Aber am Fernseher über den gleichen Scart-Anschuss gar kein Problem. Ich denke, es ist kein Abschalten des Anschlusses sondern eher ne Art Kopierschutzsignal, dass kommen wird.


Da denkst du vermutlich falsch.
Das dürfte so gemacht werden wie bei der Blu-ray, der Ausgang wird abgeschaltet, bzw nur runterskaliertes Bilder können ausgegeben werden bis max. 960x540 Pixel.

SpeedyD hat geschrieben:
olaf hat geschrieben:
SpeedyD hat geschrieben:Muss nicht zwingend sein. Wie ich damals bei den ersten DVD-Playern eine DVD per Scart auf einen alten Videorekorder überspielen wollte, ging das je nach Kopierschutz auch nicht. Aber am Fernseher über den gleichen Scart-Anschuss gar kein Problem. Ich denke, es ist kein Abschalten des Anschlusses sondern eher ne Art Kopierschutzsignal, dass kommen wird.

Natürlich wird es ein Kopierschutzsignal geben bzw. gibt es schon. Das sagt aus, das kein kopiergeschütztes HD Material über analoge Anschlüße ausgegeben werden darf. Kopiergeschützes HD Material gibt es ausschliesslich Über HD.
Der YUV Anschluß wird nicht abgeschaltet, er wird nur SD ausgegeben.

Wie auch immer das aussehen mag. Ich wollte damit nur sagen, dass damals mit dem analogen Scart-Anschluss sowas möglich war. Über Scart gucken ja, aber Aufnehmen nein.


Technisch wäre das wohl auch möglich, ist aber kinderleicht zu umgehen und wäre daher nahezu sinnlos.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: HD Box Testsieger unter den HD-PVRs

Beitragvon SpeedyD » 14.10.2010, 11:56

Fakt ist, irgendwas werden sie sich einfallen lassen, dass Aufnahmen in Top-Qualität höchstens mit der HD-Box zu tätigen sind. Und wer Gängelungen umgehen will, muss halt, wenn es überhaupt geht, mit enormen Qualitätseinbußen rechnen.
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: HD Box Testsieger unter den HD-PVRs

Beitragvon bubi09 » 22.10.2010, 13:54

[...]Neben den Haupt-Anwendungen wie EPG, PVR und VoD wurden auch die Inbetriebnahme und die allgemeine Menüführung bewertet. Entstanden ist ein genauer Status Quo der heutigen Angebotssituation für HD PVRs in Deutschland, deren Qualität und auch deren Mängel.


Als Überraschungssieger wurde die Unitymedia HD PVR Box von Echostar als überzeugendste Box im Hinblick auf das User Interface getestet.[...]

[..]

Daten und Fakten sowie Screenshots zu den Test-Geräten runden diese Untersuchung ab.

Vielleicht kann man ja anhand der Screenshots sehen, welche Softwareversion benutzt wurde.

Quelle: Satnews.de: thebrainbehind veröffentlicht Benchmarking-Studie über die Usability der neuen HD PVRs in Deutschland
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: HD Box Testsieger unter den HD-PVRs

Beitragvon Nokturn » 22.10.2010, 19:01

Wo sollen da die Screenshots sein?
Benutzeravatar
Nokturn
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 08.10.2010, 11:59

Re: HD Box Testsieger unter den HD-PVRs

Beitragvon bubi09 » 22.10.2010, 19:11

Nokturn hat geschrieben:Wo sollen da die Screenshots sein?

In der Studie für 290$ edit: 290 EUR + MwSt :gsicht: .
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: HD Box Testsieger unter den HD-PVRs

Beitragvon Nokturn » 22.10.2010, 19:47

lol :glück:
Soviel isses mir dann doch nicht wert :P
Benutzeravatar
Nokturn
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 08.10.2010, 11:59

Re: HD Box Testsieger unter den HD-PVRs

Beitragvon bubi09 » 31.10.2010, 11:43

Also ich weiss nicht. Der Smaung HD-PVR von Kabel Deutschland kann mich trotz der vier Tuner (diese würden der UM HD Box sicher auch sehr gut stehen) nicht wirklich überzeugen.

satunkabel.de: [TEST] HD-Rekorder von Kabel Deutschland - mit vier Tunern

Die Kosten sind schonmal enorm: 22,90 EUR/Monat. Und damit hat man gerade mal die drei ÖR HD-Sender. Nichts mit Servus TV HD, anixe HD geschweige denn Sky HD oder TNT Film HD etc.

Die Plattengröße von 320 GB scheint wohl auch auf dem Mist der Anbieter zu wachsen. Damit man "nicht archivieren kann, zahlt [man] möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt für den gleichen Inhalt nochmal". Bei BSkyB werden Receiver mit 1TB Festplatten verteilt* und wir müssen uns mit einem Minipuffer zufrieden geben.

Die Krönung bei der KDG-Box ist ja "das Fehlen eines Displays" am Gerät. "Der Fernseher muss immer angeschaltet sein", gerade beim Radiohören :radio: .

*Allerdings ist man bei dem vielen HD in Großbritannien auch schnell an seiner Grenze, bei einem Terabyte :D .
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste