- Anzeige -

Alphacrypt sichere Sache?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Alphacrypt sichere Sache?

Beitragvon Jein26 » 14.10.2010, 16:30

Und Leute wie ich ?

Die sind gezwungen sich eine HD box zu kaufen bzw zu mieten, weil die Privaten SD sender verschlüsselt sind.
Ich möchte nicht immer zwischen Receiver und Tv wechseln müssen wenn ich SD oder die öffentlichen in HD schauen will.
Außerdem wie du schon sagst ist ein Digital Ausgang immer besser als ein Analoger. Hat ja auch was mit dem Komfort für den Kunden zu tun. Ich will nämlich nicht für etwas zahlen was ich eh nicht nutze. Wenn sie wenigstens ein Receiver dafür anbieten würden, aber das tun sie ja gerade nicht. Da würde ich ja einmalig was für zahlen aber über 24 Monate 6€ zahlen nur fürs Fernsehen finde ich etwas krass.
Jein26
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 07.10.2010, 14:18

Re: Alphacrypt sichere Sache?

Beitragvon bubi09 » 14.10.2010, 16:36

Es gibt ja auch noch (wenige bis kaum) alternative Receiver, die UM-zertifiziert sind.

Zum Beispiel den TT-micro® C834 HDTV Der ist HD fähig (Das Erste HD, ZDF HD, arte HD) und hat HDMI. Allerdings wird man mit dem auf absehbare Zeit keine weiteren neuen HD Sender sehen können, da diese Sender nicht auf einer normalen Smartcard freigeschaltet werden.

Erfahrungsberichte zu dem Technotrend gibt es auch hier im Forum.

Aber am komfortabelsten ist wohl ein Flachbildfernseher mit eingebauten HD-DVB-C Tuner und einem CI+ Steckplatz. Mit einem normalen CI-Modul wird man zukünftig wohl keine weiteren HD Sender sehen können. Bei CI+ besteht jedenfalls die Hoffnung, dass bei einem solchen Modul eine entsprechende Smartcard für weitere HD Sender beigelegt wird.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste