- Anzeige -

UM vs Sat

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: UM vs Sat

Beitragvon DianaOwnz » 05.01.2011, 21:42

Loktarogar hat geschrieben:WENN zum Empfang UNBEDINGT eine 1Meter Antenne nötig ist, dann geht das. Ja.

Wie immer wird hier mit Extremen argumentiert.

Für welchen Sender muss man denn in Deutschland eine ein meter Antenne haben?


Briten , Iren und Waliser die in Süddeutschland wohnen ?
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: UM vs Sat

Beitragvon DianaOwnz » 05.01.2011, 21:47

kris26 hat geschrieben:
Loktarogar hat geschrieben:WENN zum Empfang UNBEDINGT eine 1Meter Antenne nötig ist, dann geht das. Ja.

Wie immer wird hier mit Extremen argumentiert.

Für welchen Sender muss man denn in Deutschland eine ein meter Antenne haben?


Hier mal etwas was ich gefunden habe:

"Der Bundesgerichtshof hat mit einem Urteil vom Mittwoch das Aufstellen von Satellitenschüsseln trotz vorhandenem Kabelanschluss erleichtert.
Nach dem Urteil des BGH (Az VIII ZR 207/04 vom 16. Mai 2007) ist es jetzt zum Beispiel Ausländern erlaubt, eine Satellitenschüssel aufzustellen, um so die Informationsfreiheit ausreichend geschützt zu wissen.
Des Weiteren ist die Nutzung von Sat-Schüsseln auf dem eigenen Balkon erlaubt, wenn dadurch weder das Gebäude beschädigt noch der optische Eindruck nennenswert gestört wird."

Falls du etwas aktuelleres findest, lasse ich mich gerne eines besseren belehren. Es ist richtig das sich jeder eine Sat Schüssel aufstellen darf der die Möglichkeit dazu hat! Aber irgendwelche Fassaden anbohren oder bauliche Veränderungen vornehmen darf definitiv keiner!!
Nach deiner Ansicht dürfte dann jemand in der Innenstadt in einem Mehrfamilienhaus zur Straßenseite hin eine Schüssel an die Außenfassade für jedermann sichtbar anbringen. Und das ist definitiv verboten, egal ob Deutscher, Ausländer, Informationsfreiheit etc. Denn damit beschädigt man fremdes Eigentum.
Nachwievor muss man den Vermieter erstmal um Erlaubnis fragen. Wenn dieser es verbietet dann darfst du es erstmal nicht. Gehst du vor Gericht wird jeder Fall unterschiedlich behandelt. Balkon, mobiler Ständer etc, das ist kein Problem. Aber kein Gericht wird jemanden die Erlaubnis erteilen irgendwas an einer Fassade fest anbringen zu dürfen.


In deinem rot markierten Bereich steht doch warum man trotzdem keine schüssel anbringen darf, leis mal den hinteren Bereich ;)

Außerdem gibt es noch dieses Urteil aus 2009 http://www.welt.de/finanzen/article3864 ... boten.html

Ich suchte eigentlich nach einem anderen , aber im Zweifelsfall hast du eine Klage am Hals wenn du einfach denkst das du dir ne SAT Schüssel anmontieren darfst !

Immer wieder ist nämlich vor allen Dingen zu lesen "entscheidet im Einzelfall"...
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste