- Anzeige -

UM vs Sat

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: UM vs Sat

Beitragvon doubleuseven » 13.10.2010, 21:00

@memphis

Na also geht doch :super:

Nicht nur die Sky HD Sender die du jetzt sehen kannst, Es kommen bald schon wieder neue Sky HD Sender hinzu auf Sat :naughty: :super:

Mal ganz ehrlich, als du die vielzahl von HD Sendern in deiner Liste gesehen hast kam dir doch bestimmt auch ein dreckiges grinsen über den Lippen oder???
Benutzeravatar
doubleuseven
Kabelexperte
 
Beiträge: 221
Registriert: 28.04.2010, 17:14
Wohnort: Borussia Dortmund Deutscher Meister 2010/2011

Re: UM vs Sat

Beitragvon John0 » 13.10.2010, 22:09

Herzlichen Glückwunsch,
das war eine sehr gute Entscheidung.
Dich werden bestimmt sehr viele darum beneiden.
Alle die die Möglichkeit haben sollten jetzt auch handeln.
Auf Sat umzusteigen ist immer der richtige Zeitpunkt.
John0
Kabelexperte
 
Beiträge: 110
Registriert: 16.09.2010, 01:45

Re: UM vs Sat

Beitragvon feller6098 » 14.10.2010, 08:26

Yepp,

noch ungefähr 4 Wochen UM, dann ziehe ich um.
Sat Schüssel auf dem Dach und UM hat schon mitgeteilt, nicht liefern zu können. :glück:

Was tut mir das leid :D
feller6098
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 06.08.2009, 08:48

Re: UM vs Sat

Beitragvon SpeedyD » 14.10.2010, 09:05

feller6098 hat geschrieben:Yepp,

noch ungefähr 4 Wochen UM, dann ziehe ich um.
Sat Schüssel auf dem Dach und UM hat schon mitgeteilt, nicht liefern zu können. :glück:

Was tut mir das leid :D

Na, hoffentlich habt ihr da wenigstens ne digitale Schüssel. Als ich damals umgezogen bin, hab ich mich auch auf Sat gefreut. War dann aber nur analog. Und ich hatte nur Störungen.
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: UM vs Sat

Beitragvon bernd2411 » 14.10.2010, 11:59

Na hoffentlich legt ihr euch da mal selber kein Ei. Sky ist Pleite , wenn dann irgendwann Fussball weg ist und Formel 1, so denke ich, wird das nur noch per HD+ empfangbar sein und ihr müsst dafür zahlen. Aufnahmen kann man nicht alles, Werbung kannst du nicht vorspulen und wenns mal wie sau regnet, ist das Bild weg (schon sehr oft miterlebt).

Ich weiss sowieso nicht, wo euer Problem liegt? Ich hab Unitymedia 32.000 , HD-Box, Digital TV Family und zahle 42 Euro im Monat. Ich hab bisher keine Störungen, bei Sauwetter hab ich immer noch Empfang, wo andere nix mehr sehen und das SD Bild kommt richtig klar rüber,so dass ich da kein RTL in HD brauche. Die anderen HD Sender hab ich ja bereits in SD und die sehen so gut aus, dass sie mir auch reichen. Ihr müsst 50 Euro im Jahr zahlen an HD+, aber warte mal ab, wenn es Sky nicht mehr geben sollte. Dann kommen alle wieder zu UM angerannt ;)
bernd2411
Übergabepunkt
 
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 22:44

Re: UM vs Sat

Beitragvon feller6098 » 14.10.2010, 13:08

SpeedyD hat geschrieben:Na, hoffentlich habt ihr da wenigstens ne digitale Schüssel. Als ich damals umgezogen bin, hab ich mich auch auf Sat gefreut. War dann aber nur analog. Und ich hatte nur Störungen.


Ja, ist eine digitale Schüssel. Ist schon vorhanden.
Ansonsten könnte ich selber eine setzen.
feller6098
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 06.08.2009, 08:48

Re: UM vs Sat

Beitragvon SpeedyD » 14.10.2010, 13:12

Du Glückpilz.
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: UM vs Sat

Beitragvon feller6098 » 14.10.2010, 13:21

@bernd

Irgendwie kann ich Dir nicht ganz folgen.

Nehmen wir mal an, Sky geht pleite. Ist ja nicht so unwahrscheinlich. Für Fussball wird eine Alternative kommen.
Und wieso sollte dann alles auf HD+ umgestellt werden? Aber unterstellen wir auch das noch. Ja, würde dann kosten
und Gängelungen bringen. Aber wieso glaubst Du denn, dass wäre bei UM nicht gegeben.

Da kosten ja schon alle Privatsender. Und HD extra. Und Gängelungen sind mit der Box auch möglich.

Und Ausfälle gibts mit einer guten Schüssel praktisch nicht.

Und die SD Sender über Sat sind keineswegs schlechter als über UM.
Ich finde keinen Punkz der für UM spricht.

Ich hatte bis vor 1,5 Jahren Sat. Weiss also worüber ich spreche.
Zuletzt geändert von feller6098 am 14.10.2010, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.
feller6098
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 06.08.2009, 08:48

Re: UM vs Sat

Beitragvon PeterVoss » 14.10.2010, 13:23

bernd2411 hat geschrieben:Na hoffentlich legt ihr euch da mal selber kein Ei. Sky ist Pleite , wenn dann irgendwann Fussball weg ist und Formel 1, so denke ich, wird das nur noch per HD+ empfangbar sein und ihr müsst dafür zahlen. Aufnahmen kann man nicht alles, Werbung kannst du nicht vorspulen und wenns mal wie sau regnet, ist das Bild weg (schon sehr oft miterlebt).

Ich weiss sowieso nicht, wo euer Problem liegt? Ich hab Unitymedia 32.000 , HD-Box, Digital TV Family und zahle 42 Euro im Monat. Ich hab bisher keine Störungen, bei Sauwetter hab ich immer noch Empfang, wo andere nix mehr sehen und das SD Bild kommt richtig klar rüber,so dass ich da kein RTL in HD brauche. Die anderen HD Sender hab ich ja bereits in SD und die sehen so gut aus, dass sie mir auch reichen. Ihr müsst 50 Euro im Jahr zahlen an HD+, aber warte mal ab, wenn es Sky nicht mehr geben sollte. Dann kommen alle wieder zu UM angerannt ;)


Wieder ein Unitymediakunde der keine Ahnung von heutiger Satellitentechnik hat und nur Schweineparolen verbreiten kann. Störungen hat man bei einer vernünftigen Satanlage schon überhaupt nicht mehr.
50 EUR wegen HD+ zahlen muß man nicht, man ist nämlich als Satkunde nicht verpflichtet HD+ zu nehmen! Und Kabelkunden müssten doch bestimmt auch bezahlen, wenn sie diese Sender dann bekommen könnten. Und für 44,50 EUR Vollabo bei Sky zu einem Vorzugspreis für 12 Monate kann ich mir bei dieser Programmvielfalt und dem einzigartigen HD Angebot über dein UM Angebot nur lachen. Übrigens hast du in deinem Preis die 17,90 EUR Kabelgebühren auch schon eingerechnet? Als Hausbesitzer müsste ich die doch für einen Kabelanschluss in Deutschland bei Unitymedia bezahlen?! Oder. Meine Satellitenschüssel auf dem Dach kostet keine monatliche Grundgebühr und da muss ich wieder über dich lachen. :brüll:

Natürlich Internet und Telefonflat für 25,00 EUR bei 32.000 kommt da bei mir monatlich noch hinzu. So bin ich bei 69,50 EUR und habe alles was ich brauche. :super:
PeterVoss
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 09.08.2010, 10:59

Re: UM vs Sat

Beitragvon feller6098 » 14.10.2010, 13:33

SpeedyD hat geschrieben:Du Glückpilz.


Ja, das bin ich. Danke.

Dir viel Glück. Vielleicht wirds ja auch mal.
feller6098
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 06.08.2009, 08:48

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste