- Anzeige -

Neuer"Super Receiver"mit sechs Tunern

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Neuer"Super Receiver"mit sechs Tunern

Beitragvon kris26 » 13.09.2010, 19:10

StefanG hat geschrieben:Zustimmung.

Wobei man hinzufügen muss, das man als DVB-C Seher bei UM auch völlig Gängelungsfreie HD Boxen nutzen kann und sollte.

Und dabei versäumt man seit Monaten fast nix an HD Programmen, das die meisten HD Programme bei UM bisher sogar unverschlüsselt sind.


Da stimme ich dir auch zu. Allerdings ist es ja momentan unschwer zu erraten wohin der Weg der Kabelnetzbetreiber führt. Noch kann sich jeder einen eigenen HD Receiver kaufen. Allerdings werden damit kommende HD Inhalte nicht hell. Den Anfang hat ServusTV HD gemacht. Bedeutet das sich der Kunde in Zukunft wohl oder übel den Receiver des Anbieters nehmen MUSS! Ziel des Betreibers ist es natürlich den Kunden absolut unter Kontrolle zu haben. Der Anfang wird bei den Kabelnetzbetreibern mit deren neuen super duper HD-Boxen gemacht. Und da sollte sich der Kunde eher fragen ob die neue HD Box Fluch oder Segen ist...
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: Neuer"Super Receiver"mit sechs Tunern

Beitragvon Moses » 15.09.2010, 08:59

kris26 hat geschrieben:
Moses hat geschrieben:HD+ hast du aber schonmal gehört, oder? Ich empfehle [url=http://de.wikipedia.org/wiki/HD%2B]Wikipedia[url]. Ein paar Auszüge:

Mit Hilfe der HD+-Technik können die Sender Aufnahmen reglementieren oder ganz unterbinden. Sie können für jede einzelne Sendung
* die Aufnahme gänzlich unterbinden.
* die Wiedergabe von TV-Aufnahmen zeitlich begrenzen (zwischen sechs Stunden und 61 Tagen) (Zeitliche Begrenzung von Aufnahmen als Restriktion wird allerdings von den Sendern momentan nicht angewendet)
* zeitversetztes Fernsehen gänzlich unterbinden oder begrenzen (zum Beispiel nur bis 90 Minuten nach Sendungsende)
* TV-Aufnahmen unter Einsatz des individuellen Keys des DVB-Recoders an das jeweilige Gerät binden, die dann nicht von anderen Geräten wiedergegeben werden können. Auch das Aufzeichnen auf einer externen Festplatte kann verhindert werden.
* das Vorspulen (z. B. zur Unterdrückung der Werbung) gänzlich unterbinden. ProSieben und Sat.1 haben bereits angekündigt, bei der Wiedergabe von HD+-Mitschnitten das Überspringen bzw. schnelle Vorspulen der Werbung zu verhindern, RTL und VOX erlauben gar nur Echtzeit-Wiedergabe – verbieten also grundsätzlich das Spulen.
* festlegen, ob und in welcher Auflösung (evtl. Downscaling auf SDTV) die Videoausgabe über den analogen Ausgang (z. B. SCART) erfolgen soll und ob diese mit einem Kopierschutz (Macrovision) versehen wird, wie etwa bei HDTV-Sendungen.


Achja, wenn du jetzt denkst: "Betrifft mich nicht, HD interessiert mich nicht", ist das recht kurzsichtig... wenn die Sender erst mal mit solchen schönen Möglichkeiten spielen dürfen, ist das für die SD-Programme auch umgesetzt, sobald sich die HD+ Hardware weit genug verbreitet hat, du wirst sehen. :)


Natürlich ist mir dieser Schrott von HD+ bekannt. Nur laut deiner Aussage hat es sich so angehört als ob sich jetzt grossartig was ändern wird. HD+ ist der größte Bullshit der letzten Jahre, nur zum Glück bin ich nicht gezwungen diesen Mist zu nutzen. Natürlich interessiert mich HD Fernsehen, nur halt nicht um jeden Preis. Ob nun RTL in HD oder SD sendet, das Programm bleibt trotzdem primitives asozialen Fernsehen. Also nur keine Angst, ich bin der letzte der HD+ befürwortet.
Desweiteren habe ich mit diesen Restriktionen nichts am Hut. In meinem und auch vielen anderen Receivern laufen HD+ Karten auch ohne jegliche Einschränkungen. Ich kann also aufnehmen, speichern und vorspulen wie ich lustig bin. Selbst schuld wer so dumm ist und sich einen HD+ zertifizierten Receiver kauft. Versuch das erstmal mit der UM HD-Box hinzubekommen falls es diese Sender irgendwann bei UM geben wird. Aufgrund dieser tollen Boxen die von den Kabelnetzbetreibern angeboten werden, wird der Konsument zu einer 100%igen Marionette. Naja, egal Hauptsache die Box ist so schön weiss und schick :D. Aber wir sind uns scheinbar beide einig das HD+ der größte Schrott ist den es gibt.

Aber es ist schon interessant, es gibt über 190 Länder auf dieser Welt und ausgerechnet in Deutschland werden wir mit sowas wie HD+ beglückt. :D


Du hast offensichtlich weder begriffen, wie HD+ funktioniert, noch, wie es im Markt eingeführt wird. Kurz: Gratulation, du bist einer der wichtigsten HD+ Unterstützer, den sich Astra wünschen kann. :)

Die Nutzung von HD+ auf nicht HD+ Receivern "ohne jegliche Einschränkung" ist genau der Trick, mit dem HD+ durchgedrückt wird, und wenn dann genug Leute HD+-Kunden sind, werden die Einschränkungen halt zugeschaltet und nicht HD+-Receiver abgeschaltet. Hauptsache genug Leute sind erstmal gebunden, weil "es macht ja nix... geht doch immer noch alles.". Lieber direkt HD+ wieder kündigen, gerade, wenn du behauptest, auf die HD+-Sender verzichten zu können. Nur so lässt sich der Mist vielleicht noch verhindern und auf normale Grundverschlüsselung reduzieren.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Neuer"Super Receiver"mit sechs Tunern

Beitragvon kris26 » 15.09.2010, 11:27

Warum bin ich ein HD+ Unterstützer?? Ich glaube das ich in meinem Text eigentlich deutlich gemacht habe, das ich HD+ strikt ablehne. Aber vielleicht hast du ja nen anderen Text gelesen als ich geschrieben habe. Desweiteren habe ich auch nirgends geschrieben das ich HD+ nutze. Habe lediglich geschrieben das in meinem sowie in einer Reihe weiterer Receiver HD+ Karten ohne jegliche Einschränkungen laufen. Und wenn ich es nutzen würde, das ich dann keinerlei Einschränkungen habe. Das diese irgendwann auf allen nicht zertifizierten HD+ Receivern durchgesetzt werden ist reine Kaffeesatzleserei und kann nicht untermauert werden.

Moses hat geschrieben:Die Nutzung von HD+ auf nicht HD+ Receivern "ohne jegliche Einschränkung" ist genau der Trick, mit dem HD+ durchgedrückt wird, und wenn dann genug Leute HD+-Kunden sind, werden die Einschränkungen halt zugeschaltet und nicht HD+-Receiver abgeschaltet.


Wie soll das bitteschön gehen?? Ab 4.Quartal kann man die Karten auch anonym im ganz normalen Handel erwerben. Zitat:"Ab Mitte Oktober können Sie das Guthaben der HD+ Karte auf unserer Internetseite http://www.hd-plus.de, über unser Callcenter oder im Handel für 50 Euro für weitere 12 Monate aufladen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, anonym im Handel eine neue HD+ Karte zum Preis von 55 Euro zu erwerben.

Da ich ja deiner Ansicht nach scheinbar so wenig verstehe, kannst du mir jetzt auch bestimmt erklären, woher die wissen wollen ob man einen HD+ Receiver oder ne alternative Box nutzt. Danke für diese Aufklärung :D
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: Neuer"Super Receiver"mit sechs Tunern

Beitragvon petersfeld » 15.09.2010, 12:29

Frage mich nur, warum die Unitymediahörigen HD+ so verteufeln und alle HD+ Benutzer beschimpfen, aber sich dann selber schleunigst eine Zwangsbox, genannt HD Box, anschaffen.

Und dann auch noch schon über 4 Monate auf ein nicht näher terminlich definiertes Update warten. :brüll:
petersfeld
Kabelexperte
 
Beiträge: 142
Registriert: 11.04.2010, 13:05

Re: Neuer"Super Receiver"mit sechs Tunern

Beitragvon DianaOwnz » 15.09.2010, 15:32

kris26 hat geschrieben:
Natürlich ist mir dieser Schrott von HD+ bekannt. Nur laut deiner Aussage hat es sich so angehört als ob sich jetzt grossartig was ändern wird. HD+ ist der größte Bullshit der letzten Jahre, nur zum Glück bin ich nicht gezwungen diesen Mist zu nutzen. Natürlich interessiert mich HD Fernsehen, nur halt nicht um jeden Preis. Ob nun RTL in HD oder SD sendet, das Programm bleibt trotzdem primitives asozialen Fernsehen. Also nur keine Angst, ich bin der letzte der HD+ befürwortet.
Desweiteren habe ich mit diesen Restriktionen nichts am Hut. In meinem und auch vielen anderen Receivern laufen HD+ Karten auch ohne jegliche Einschränkungen. Ich kann also aufnehmen, speichern und vorspulen wie ich lustig bin. Selbst schuld wer so dumm ist und sich einen HD+ zertifizierten Receiver kauft. Versuch das erstmal mit der UM HD-Box hinzubekommen falls es diese Sender irgendwann bei UM geben wird. Aufgrund dieser tollen Boxen die von den Kabelnetzbetreibern angeboten werden, wird der Konsument zu einer 100%igen Marionette. Naja, egal Hauptsache die Box ist so schön weiss und schick :D. Aber wir sind uns scheinbar beide einig das HD+ der größte Schrott ist den es gibt.

Aber es ist schon interessant, es gibt über 190 Länder auf dieser Welt und ausgerechnet in Deutschland werden wir mit sowas wie HD+ beglückt. :D



Das liegt daran weil sich die Deutschen alles gefallen lassen, ja es sogar Befürworter von Gängelungstechnologie unter ganz normalen Konumern gibt.

Wer kauft denn hier außer mir keine UN-CDs, UN-DVDs, DVDs mit riesigen FSK Logos und DRM MP3s ?

Da gibt es in diesem Land nur wenige.
Unternehmen tut der Deutsche eh nichts , oder wo bleiben die ganzen Leserbriefe gegen CI+ , HD+ oder die Sinnlosverschlüsselung im Kabel oder die UM HD Box ?

Hier wird gekauft und konsumiert und wenn was dann nicht mehr funktioniert wird sich mörderisch darüber aufgeregt.

StefanG hat geschrieben:
kris26 hat geschrieben:Versuch das erstmal mit der UM HD-Box hinzubekommen falls es diese Sender irgendwann bei UM geben wird. Aufgrund dieser tollen Boxen die von den Kabelnetzbetreibern angeboten werden, wird der Konsument zu einer 100%igen Marionette. Naja, egal Hauptsache die Box ist so schön weiss und schick :D.


Zustimmung.

Wobei man hinzufügen muss, das man als DVB-C Seher bei UM auch völlig Gängelungsfreie HD Boxen nutzen kann und sollte.

Und dabei versäumt man seit Monaten fast nix an HD Programmen, das die meisten HD Programme bei UM bisher sogar unverschlüsselt sind.



häää ?

Das liegt wohl daran das es nur 2 weiter HD Programme bei UM gibt , Servis TV und sky Sport 1 HD.
Wie kommst du drauf das gängelfrei Boxen nutzen kann, leider ist das nicht der Fall , der normalerweise Free TV Sender ist bei UM Pay TV und es werden 6 Euro monatl. Miete für die UM HD Gängelbox fällig wenn du den sehen möchtest.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Neuer"Super Receiver"mit sechs Tunern

Beitragvon DianaOwnz » 15.09.2010, 15:43

petersfeld hat geschrieben:Frage mich nur, warum die Unitymediahörigen HD+ so verteufeln und alle HD+ Benutzer beschimpfen, aber sich dann selber schleunigst eine Zwangsbox, genannt HD Box, anschaffen.

Und dann auch noch schon über 4 Monate auf ein nicht näher terminlich definiertes Update warten. :brüll:



Da kann ich deiner Meinung auch nur zustimmen. Mit der UM HD Box sind wesentlich weiterreichende Gängelungen möglich und viel leichter zu implementieren. IPTV halt, da geht das prinzipiell sehr einfach.
Ohne Grund setzt UM sicherlich nicht auf dieses Boxenprinzip . Der UM Kunde hat nach dieser Art Box sicherlich nicht gefragt, der möchte einfach nur HD sehen, je einfacher desto besser.
Nun macht es ihm UM aber wieder kompliziert indem sie ihn nötigen nicht den in seinem TV integrierten HD Tuner für DVB-C zu nutzen sondern ihm wieder eine Box aufs Auge drücken wollen. :wand:

So wird das nichts mit Digitalisierung im Kabel und HDTV wird ebenfalls wieder einmal ausgebremst, so wie der digitale Umstieg.
Wenn man sieht wie einfach das alles bei SAT geht kriegt man ganz schöne Depressionen als Zwangsverkabelter.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Neuer"Super Receiver"mit sechs Tunern

Beitragvon oxygen » 15.09.2010, 16:24

DianaOwnz hat geschrieben:Ohne Grund setzt UM sicherlich nicht auf dieses Boxenprinzip . Der UM Kunde hat nach dieser Art Box sicherlich nicht gefragt, der möchte einfach nur HD sehen, je einfacher desto besser.
Nun macht es ihm UM aber wieder kompliziert indem sie ihn nötigen nicht den in seinem TV integrierten HD Tuner für DVB-C zu nutzen sondern ihm wieder eine Box aufs Auge drücken wollen. :wand:

Manches was du sagst stimmt zwar sicher, aber hier sehe ich ein Widerspruch. Eine BOX ist die einfachste Lösung HD zu empfangen. Es geht mit jedem TV (egal ob SD oder HD, ob Plasma, LCD oder Beamer, ob Analog oder DVB-C Tuner) und Kompatibiltätsprobleme zwischen CI Modul und TV oder eine fehlende Optionstaste spielen keine Rolle.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53


Re: Neuer"Super Receiver"mit sechs Tunern

Beitragvon bubi09 » 15.10.2010, 20:49

Zum Glück wieder konventionelles Schwarz. Sonst gäbe es wieder Mord und Totschlag :D .
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Neuer"Super Receiver"mit sechs Tunern

Beitragvon ErNiE » 09.02.2011, 12:46

Hat vielleicht schon jemand was von einer Einführung bei UPC in Holland mitbekommen,
die ja lt. damaliger Meldung, Anfang diesen Jahres stattfinden soll?
ErNiE
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 07.02.2008, 18:09

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast