- Anzeige -

Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon bubi09 » 04.10.2010, 19:14

Schnabel hat geschrieben:KabelBW, Kabel Deutschland, Tele Columbus, Net Cologne, PrimaCom etc. sind die vergleichbaren Anbieter und da stinkt UM in punkto Kabelfernsehen nur noch ab. Sogar die Telekom mit Entertain ist (fast) schon besser, zumindest für Fußballinteressierte.

So kannst du das auch mal begründen/belegen? Die Telekom hat Premiere/Sky die Bundesligarechte für IPTV "geklaut" und jetzt können zwar die T-Entertain Kunden die Bundesliga in HD (und zwar viel besser als bei Sky) sehen, aber ansonsten gibt es gar nichts in Sachen Sport bei der Telekom. Wer ein Sky-Abo hat, kann mit diesem bei der Telekom gar nichts sehen. Nichtmal in SD. Auch das, was jetzt bei UM startet ist noch nicht für T-Home angekündigt.

KabelBW ist mit Sicherheit einer der besten Kabelanbieter. Trotzdem werden aktuell nicht die fünf großen Privatsender in HD eingespeist und es fehlen noch zwei Sky Film HD Sender in der Senderliste. Die HD PayTV Sender, die KabelBW bisher anbot, sind auch nicht wirklich ihre 10 EUR wert. NetCologne ist vermutlich noch einen Tick "besser" als KabelBW. Hier fehlt noch der Sky 3D-Sender und die Privaten. Bei Tele Columbus gibt es aktuell nur die Privaten HD Sender. Bei Kabel Deutschland müssen die Kunden noch bis mindestens November warten, bis neue HD Sender dort starten. Die Privaten sind hier ebenfalls Fehlanzeige und es werden nur die sieben alten Sky HD Kanäle eingespeist. Also optimal sieht deutlich anders aus. Und komischerweise wird in den zu diesen Anbietern gehörende Foren genausoviel rumgemeckert und oft auch über das Gleich wie hier über UM.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon fuchs2010 » 04.10.2010, 19:23

@ bubi

"KabelBW ist mit Sicherheit einer der besten Kabelanbieter. Trotzdem werden aktuell nicht die fünf großen Privatsender in HD eingespeist und es fehlen noch zwei Sky Film HD Sender in der Senderliste"

super Argumention. Zähl doch mal auf, was alles bei um nicht in der Senderliste ist.

vielleicht a) für einen der die schrottbox hat und
b) für einen der die schrottbox nicht hat und nicht will.

so ein quatsch. es steht sowas von fest, dass alle anderen kbn`s um meilenweit voraus sind. da gibts überhaupt nix zu diskutieren oder schönzureden.
endlich mehr sky hd`s bei um
fuchs2010
Übergabepunkt
 
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 17:18

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon Sensemann » 04.10.2010, 19:24

Schnabel hat geschrieben:KabelBW, Kabel Deutschland, Tele Columbus, Net Cologne, PrimaCom etc. sind die vergleichbaren Anbieter und da stinkt UM in punkto Kabelfernsehen nur noch ab. Sogar die Telekom mit Entertain ist (fast) schon besser, zumindest für Fußballinteressierte.


Aha, wenn ich mir das Forum von T-Home anschaue gibt es nur noch Beschwerden das es keine HD Sender gibt und auch kein HD Paket. Sky haben die gar nicht.....

@fuchs

Warum sind andere besser? Nur weil die Sky haben? Die KDG hat nicht ma mehr HD Sender und gar kein HD Paket....
Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 775
Registriert: 17.12.2008, 07:57
Wohnort: irgendwo

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon Matrix110 » 04.10.2010, 19:25

DianaOwnz hat geschrieben:Ich hätte meinen Strom übrignes zu 100 % aus Kernkraftwerken, kennst du da einen günstigen Anbieter ? ( Kein Scherz )!


Nicht möglich, außer du hast ein Kernkraftwerk in näherer Umgebung (20-100km je nach Leistung und Industrie/Bevölkerungsdichte rund um das AKW). Aber dann bekommst du sowieso den großteil des Stroms aus dem AKW egal welchen Tarif man hat.
Strom kommt IMMER egal ob Öko Tarif der zu angeblich 100% nur regenerative Energien benutzt aus dem nähegelegensten Kraftwerk sei es Gas/Kohle/AKW/Windrad oder die 3 Solarzellen beim Nachbarn auf dem Dach.
Der Öko Anbieter muss allerdings die dir verkaufte Menge an "Öko" Strom auch ins Netz einspeisen bzw. kaufen, diese wird dann allerdings z.B. an der Nordsee Küste verwendet wo die Windräder stehen. obwohl die Menschen dort bei Vattenfall/etc. sind und eigentlich AKW Strom bekommen sollten...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon Schnabel » 04.10.2010, 19:26

@ bubi

Mit deinem Beitrag hast du bereits meine Begründung geliefert.

Darauf hinzuweisen das Andere auch nicht alles haben, geht nicht auf. Der speist 2 Sky HD Sender noch nicht, der andere "nur" 7. Wie viele schafft denn UM? :D

Zudem besteht bei allen anderen KNB jawohl wesentlich mehr Hoffnung auf die Einspeisung neuer Sky HD Sender als bei UM.

Welcher der von dir genannten KNB hat denn weniger Sky HD Sender als UM? Richtig, keiner. UM ist hier mit Abstand der SCHLECHTESTE. Mit großem Abstand.

Welcher der anderen KNB drückt dir als Kunde eine Zwangsbox auf? Welcher zickt rum mit dem Thema "Nur-Kartenvertrag"? Privaten grundverschlüsselt?


In der Summe aller Punkte ist UM im Bereich Kabelfernsehen nun mal der schlechteste Anbieter, da gibt es nichts dran zu rütteln.

Ich sprach in Bezug auf der Telekom von Fußballinteressierten und mit Liga Total hat man etwas, was kein anderer KNB (selbstständig) bieten kann. Von Sport allgemein war nicht die Rede.

Überhaupt: Die Telekom ist im Grundsatz ein Telekommunikationsunternehmen und hat eigentlich mit Fernsehen nicht viel zu tun, schon schlimm genug, dass die Telekom ernsthaft als Konkurrent zu einem klassischen Fernsehanbieter (und das ist UM als KNB nunmal in erster Linie) angesehen werden kann. Die öffentlich rechtlichen, Privaten und ein paar Pay TV Pakete gibt es da auch. Über die Qualität können wir streiten.

Im Vergleich zu den klassischen KNB liegt UM auf den letzten Platz. Ich spreche hier vom Bereich Kabelfernsehen, bevor wieder jemand mit 3Play oder sonstiges ankommt. Fernsehen und UM? Note 5 mit einem zugedrückten Auge.
Schnabel
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 01.12.2009, 00:58

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon Schnabel » 04.10.2010, 19:28

Sensemann hat geschrieben:
Schnabel hat geschrieben:KabelBW, Kabel Deutschland, Tele Columbus, Net Cologne, PrimaCom etc. sind die vergleichbaren Anbieter und da stinkt UM in punkto Kabelfernsehen nur noch ab. Sogar die Telekom mit Entertain ist (fast) schon besser, zumindest für Fußballinteressierte.


Aha, wenn ich mir das Forum von T-Home anschaue gibt es nur noch Beschwerden das es keine HD Sender gibt und auch kein HD Paket. Sky haben die gar nicht.....

@fuchs

Warum sind andere besser? Nur weil die Sky haben? Die KDG hat nicht ma mehr HD Sender und gar kein HD Paket....


Ich sprach von FAST besser für Fußballinteressierte. Ansonsten gilt: Telekom = Telekommunikationsunternehmen, mit Fernsehen eigentlich erstmal gar nichts am Hut. Dennoch für Fußballfans u.U. eine Alternative sofern Liga Total (HD) am eigenen Wohnort verfügbar.
Schnabel
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 01.12.2009, 00:58

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon Schnabel » 04.10.2010, 19:29

fuchs2010 hat geschrieben:@ bubi

"KabelBW ist mit Sicherheit einer der besten Kabelanbieter. Trotzdem werden aktuell nicht die fünf großen Privatsender in HD eingespeist und es fehlen noch zwei Sky Film HD Sender in der Senderliste"

super Argumention. Zähl doch mal auf, was alles bei um nicht in der Senderliste ist.

vielleicht a) für einen der die schrottbox hat und
b) für einen der die schrottbox nicht hat und nicht will.

so ein quatsch. es steht sowas von fest, dass alle anderen kbn`s um meilenweit voraus sind. da gibts überhaupt nix zu diskutieren oder schönzureden.


So schauts aus. :super:

Über Teilbereiche kann man durchaus streiten, aber das GESAMTPAKET in Bezug auf Kabelfernsehen ist bei UM mit Abstand am schlechtesten.
Schnabel
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 01.12.2009, 00:58

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon bubi09 » 04.10.2010, 19:35

Schnabel hat geschrieben:Im Vergleich zu den klassischen KNB liegt UM auf den letzten Platz. Ich spreche hier vom Bereich Kabelfernsehen, bevor wieder jemand mit 3Play oder sonstiges ankommt. Fernsehen und UM? Note 5 mit einem zugedrückten Auge.

Das muss jeder selbst entscheiden. Das ist nicht pauschal auszumachen. Außerdem habe ich gar nicht behauptet, dass andere KNBs schlechter oder genauso schlecht wie UM seien. Ich habe nur aufgeführt, dass bei allen anderen Anbietern genauso gemeckert wird.

Wer Sky-HD haben will muss in Köln oder BW wohnen. Da gibt es genauso nichts zu rütteln. Wer aber gar kein Interesse an Sky hat, bekommt bei UM ab Morgen genau das, was max. aktuell möglich ist. Die anderen großen KNBs (KabelBW, KDG) werden ein sehr ähnliches Angebot an HD-PayTV Sender anbieten. Da stehe auch die UM Kunden in nichts nach. In Sachen FreeTV* und HD ist eh nicht viel Massentaugliches los. Da gibt es die ÖR, anixe und Servus TV. Alles andere ist es doch wirklich nicht wert (auch nichts zu bezahlen). Bei KabelBW gibt es übrigens kein arte HD. Gerade diesen Sender würde ich in BW sehr vermissen.

*Die HD Sender von ProSiebenSat.1 und RTL Group sind kein FreeTV.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon DianaOwnz » 04.10.2010, 19:47

Schnabel hat geschrieben:Oje, dieser UM-Propaganda-Beitrag von Probbie MUSS Realsatire sein :zerstör:

Ich war früher mit Kabelfernsehen auch relativ zufrieden, denn war mein KNB noch nicht Unitymedia. UM ist im Bereich Kabelfernsehen der schlechteste aller KNB in Deutschland. Jetzt kommt mir bitte nicht mit irgendwelchen kleinen Micky-Maus-Kabelnetzbetreibern die vielleicht schlechter sind, aber nur "eine handvoll" Fernsehhaushalte erreichen.

KabelBW, Kabel Deutschland, Tele Columbus, Net Cologne, PrimaCom etc. sind die vergleichbaren Anbieter und da stinkt UM in punkto Kabelfernsehen nur noch ab. Sogar die Telekom mit Entertain ist (fast) schon besser, zumindest für Fußballinteressierte.



Entertain besser ?
Die sind viel schlimmer als UM.
Da gibt es ebenfalls Zwangsreceiver und man hat noch nicht mal die Möglichkeit alternative Geräte zu benutzen.
Dann schon lieber UM . Das Internet ist Spitze dort , von der T-com kann man das nicht behaupten und der Preis von UM ist im Vergleich zur Telekom extrem preiswert.
Warum hier überhaupt jemand der über UM die Telekom positiv erwähnt kann ich überhaupt nicht verstehen !

bubi09 hat geschrieben:
Schnabel hat geschrieben:KabelBW, Kabel Deutschland, Tele Columbus, Net Cologne, PrimaCom etc. sind die vergleichbaren Anbieter und da stinkt UM in punkto Kabelfernsehen nur noch ab. Sogar die Telekom mit Entertain ist (fast) schon besser, zumindest für Fußballinteressierte.

So kannst du das auch mal begründen/belegen? Die Telekom hat Premiere/Sky die Bundesligarechte für IPTV "geklaut" und jetzt können zwar die T-Entertain Kunden die Bundesliga in HD (und zwar viel besser als bei Sky) sehen, aber ansonsten gibt es gar nichts in Sachen Sport bei der Telekom. Wer ein Sky-Abo hat, kann mit diesem bei der Telekom gar nichts sehen. Nichtmal in SD. Auch das, was jetzt bei UM startet ist noch nicht für T-Home angekündigt.

KabelBW ist mit Sicherheit einer der besten Kabelanbieter. Trotzdem werden aktuell nicht die fünf großen Privatsender in HD eingespeist und es fehlen noch zwei Sky Film HD Sender in der Senderliste. Die HD PayTV Sender, die KabelBW bisher anbot, sind auch nicht wirklich ihre 10 EUR wert. NetCologne ist vermutlich noch einen Tick "besser" als KabelBW. Hier fehlt noch der Sky 3D-Sender und die Privaten. Bei Tele Columbus gibt es aktuell nur die Privaten HD Sender. Bei Kabel Deutschland müssen die Kunden noch bis mindestens November warten, bis neue HD Sender dort starten. Die Privaten sind hier ebenfalls Fehlanzeige und es werden nur die sieben alten Sky HD Kanäle eingespeist. Also optimal sieht deutlich anders aus. Und komischerweise wird in den zu diesen Anbietern gehörende Foren genausoviel rumgemeckert und oft auch über das Gleich wie hier über UM.


Ist doch logisch das gemeckert wird wenn das kostenpflichtige Kabelfernsehen schlechter ist als der kostenlose SAT EMpfang ( ohne GängelHD+)

Je schlechter der Empfang desto mehr wird gemeckert, daher wird hier im Forum besonders viel gemeckert und wie das ein normaler UM Kunde auch noch gutfinden kann wüßte ich mal gerne,
daß gilt natürlich nicht für die hier anwesenden UM Mitarbeiter.
Zuletzt geändert von DianaOwnz am 04.10.2010, 19:56, insgesamt 1-mal geändert.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon Schnabel » 04.10.2010, 19:52

Noch mal:

Ich sprach von FAST besser und das auch nur im Zusammenhang für Fußballinteressierte.

Hängt euch nicht so an Entertain auf, mein Hauptaugenmerk galt UM vs die restlichen KNB und da sieht UM beim Kabelfernsehen kein Land. Und 3Play ist irrelevant da wir hier im Unterforum "Digital TV bei Unitymedia" sind, für I-Net und Telefon gibt es ein separates Forum. UM kann nur mit I-Net und Telefon punkten, im Bereich Fernsehen gibt es quasi nichts positives.
Schnabel
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 01.12.2009, 00:58

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste