- Anzeige -

Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon drpower » 04.10.2010, 15:25

hmmm noch monate...also brauch ichmir da erstmal noch keine gedanken zu machen ...
aber eine frage hätte ichnoch hier sind ja soviele leute die plan haben ^^

ich bin ja schon seit jahren UM kunde mit 3play habe vor ca 4-6 monaten von 3play 16/1 auf 3play 32/1 umgestellt. kann ich nun dass auf der mainpage angegebene angebot wahrnehmen ???
Also dass 3play 64/5 allstars incl. box für 40 euros ??? ichhabe nichts gegenteiliges erkennen können




mfg DRP
drpower
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.11.2007, 20:17

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon DianaOwnz » 04.10.2010, 15:26

conscience hat geschrieben:Hallo.

Es ist doch nur verständlich, daß Unitymedia den Zugang zur und Zugriff auf die HD-Box (mit noch nicht freigeschalteter Recorder-Funktionalität) beschränkt, da UM gezwungen ist, das Urheberrecht einzuhalten und vor allem das Gerät den Neuabschluss bildet. In wenigen Jahren wird eine Box eingeführt, mit der der Kunde telefonieren und ins Internet gehen kann. Es ist daher anzunehmen, dass das man mit den Restriktionen erst am Anfang steht und die technische Entwicklung wird so aussehen, dass das "Netzabschlussgerät" - bildlich gesprochen - nichts weiter als ein NTBA sein wird.
:kafffee:


Grüße
C.


?

Was hat denn die UM HD Box mit dem Urheberrecht zu tun ?

Desperados-1984 hat geschrieben:
Ische hat geschrieben:Zum Thema Sat: Ich würde gerne ne Schüssel aufm Balkon haben, will der Vermieter leider nicht, sonst wäre ich schon weg.

da erkundige dich mal genauer, ich meine nämlich, dass er dir das nicht verbieten kann solange du keine Löcher bohrst und die Schüssel nur auf deinem Balkon steht. Und du darfst nun mal auf deinen Balkon stellen was du willst, egal ob ihm das passt. Also Balkonständer nehmen, Schüssel dran und Kabel irgendwie durchs Fenster verlegen und schon kann dich dein Vermieter mal!



Dsa kann ich so bestätigen.
Solange die Bausubstanz nicht angetastet wird hat ein Vermieter ebenso wenig die Möglichkeit das zu verbieten, wie er verbieten kann einen Sonnenschirm oder einen Wäscheständer auf dem Balkon zu verbieten.

Ische hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben:... den Beitrag verstehe ich nicht so ganz, denn es geht daraus nicht heror, dass du gewzungen wirst, das Unitymedia-Angebot anzunehmen ...


Doch bin ich, da ich keine Sat Schüssel betreiben darf - kapiert? Also muß ich wenn ich HDTV sehen will diese vermalledeite Box mieten Und wenn ich HDTV haben will, was heute in Dtl. eigentlich selbsteverständlich sein sollte werde ich von UM ausgeraubt.

Ich muss wenn ich HDTV nutzen will (außer ZDF ARD und ARTE HD)zu den analog Kabelgebühren auch noch für einen receiver zu zahlen den ich nicht will. Also einmal zahle ich 4€ pro Smartcard für Digitalfernsehen, dann die Analoggebühren und dann noch ein Pay Tv Paket und dann noch den Receiver den ich weder haben noch nutzen will.

Das ist so als wenn du Strom von einem Anbieter hast und nur seine Glühbirnen verwenden darsft und die vielleicht nur 30 Watt Leistung bringen. Mit anderen Glühbirnen geht der Strom nicht und mehr als 30Watt Birnen gibt es auch nicht.

So ungefähr kannst du Dir das vorstellen. Was soll das? HDTV für Geld ist die eine Sache, aber das an Hardware zu binden, die ich nicht ablehnen kann bzw. jeden Monat trotzdem bezahlen muss ist dreist. Bei Sky bekomme ich die Kiste wenigsten kostenlos, ich brauch Sie zwar auch nicht, aber gut.

Ich verstehe schon das uM Geld machen muss, aber so den Kunden abzuziehen, finde ich nur noch frech. Von mir aus sollen Sie doch Pay Tv anbieten, aber bitte nicht mit Zwangsabgabe an irgendwelche Hardware. Außerdem wären Sender die die die Leute auch interessieren auch nicht schlecht. Mich interessieren genau 2 Sender von den HD Sendern die auch noch in 2 verschiedenen Pakten liegen.

Gerade im Bereich Sport, hat UM nix zu bieten. HD geht im Fußball nur über Sky, aber da sind sich die Herren von UM ja zu fein wenigsten den 2. Sport HD Sender einzuspeisen.




Und zu dem Thema Sky HD bei UM will ich mal gar nicht weiter eingehen da kommt sonst hier im Büro noch die Wurst.



Der Vergleich mit dem Stromanbieter und den Glühbirnen ist hervorragend, den muß ich mir merken :super:

bubi09 hat geschrieben: ...

Rechtlich hast du lediglich einen Anspruch auf die öffentlich-rechtlichen Sender, so wie - wenn du ausländischer Staatsbürger bist - Sender aus deiner Heimat zu sehen. Alles andere "regelt der Markt", wie es immer so schön heißt. Ob das ganze Wettbewerbsverzerrend ist, entscheiden die entsprechenden Behörden.


Das mit dem Ausländer gilt nicht mehr, seit Ende letzten Jahres, da hat der Bundesgerichtshof ein entsprechendes Urteil gefällt, es ist allerdings auf eine Eigentumswohnung bezogen, aber das dürfte keinen großen Unterschied machen wenn man sich die Urteilsbegründung durchliest.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon bubi09 » 04.10.2010, 15:40

Ische hat geschrieben:Wärst du bei dem Anbieter auch wenn du nur seine Glühbirnen nutzen kannst? - Wenn ja, mußt du es ja dicke haben :smile:

Das hat nicht mit "dicke" zu tun. UM verlangt die HD Box. Das habe ich schon verstanden. Trotzdem halte ich die HD Box persönlich für einen relativ günstigen Receiver und später auch PVR (langsam werde ich aber verdammt ungeduldig, der Rabatt ist ja schon vorbei). Ein Glühbirne hingegen ist bekanntlich ein Centartikel, der auf jeden Fall mit dem Strom aus meiner Leitung zurecht kommt (auch da mag es Ausnahmen geben). Da die Verschlüsselung und die vom Gesetz her vorgesehen Regelungen (Jugendschutz, kann jeder für schwachsinnig halten - ich auch) aber nicht so trivial sind, kann ich UM schon verstehen, dass man, um die Supportanfragen klein zu halten, auf eigene Geräte setzt (ist bei Sky nichts anderes - gleicher Grund). Das CI Modul wurde trotz allem seit langem toleriert und wird im SD Bereich wohl auch zukünftig nicht ausgesperrt werden. Insofern habe ich dort freie "Glühbirnen" Wahl. Im HD Bereich vermute ich, dass die großen Privatsender Druck auf (alle) Anbieter machen. Warum UM auch seine eigenen Produkte an diese Gängelungen und die dazugehörige Technik koppel kann ich nicht genau sagen. Pure Ignoranz oder Abzocke (welche Abzocke, die HD Box kostet per Miete weniger als als Standalone ohne jeglichen Support) kann ich aber auch nicht ausmachen. Später wird es aber auch im HD Bereich freie Reciverwahl (ein bisschen eingeschränkt) geben, in dem ein CI+ Modul auf den Markt kommen wird.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon DianaOwnz » 04.10.2010, 15:40

Probbie hat geschrieben:hi Leute,

ich kenne mich mit dem Kram gut aus, weil ich für Unitymedia gearbeitet habe.
Ihr Leute, die Ihr die Chance habt, Kabelfernsehen empfangen zu können, habt garkeine Ahnung was Ihr eigentlich für einen Luxus genießen könnt.

Speziell zu eigen zusammengestellen Heimkinos ist es fast Pflicht, dazu das beste Fernsehen zu haben. Wenn ich bei mir nur Kabelfernsehen empfangen könnte, ich würd meine Furz-Leitung beim anderen Anbieter (für die ich mit allem mal eben 40 Mücken im Monat bezahle), sofort gegen 3Play eintauschen. Für die 40€ habe ich dann nämlich die Kabelgrundgebühren fast komplett mit im Preis!
Das Geld was ich nun an der Kabelgrungebühr sparen würde, knall ich dann in die HD-Box mit DTV Allstars, und freue mich auf die HD-Sender, die nur 5€ mehr kosten, im Monat. Das sind 2 Bier in der Kneipe, die ich Wochenends dann nicht bestellen muss!

Und so hab ich für Rund 60€ im Monat das, was mir als hart arbeitender Bürger angeboten wird. Okay, hier und da sind mal Ausfälle. Aber En Satellit auf dem Dach ist echt nicht die Alternative. Es sei denn, die Leitung im Haus ist so ungnädig, dass es eben keine bessere Lösung gibt. Aber da kann man den Schuh auch nicht wieder Unitymedia anziehen. Die haben das Haus, und deren Verkabelung schließlich nicht dahin gestellt.

Leute, Kabelfernsehen ist einfach geil. Und HD-Fernsehen gehört ins Heimkino wie die 3D-Brillen aktuell ins Kino.
Von meinem 2000€-Fernsehr hab ich doch nix, wenn ich en DVB-T davor setze.

Spätestens nächstes Jahr ziehe ich um. Und Grundvoraussetzung muss und wird intakter Kabelanschluss sein!!


Und daher wollen wir ja auch HD.
UM macht es uns aber unmöglich weil die auf ihre blöde HD Box bestehen und es viele HD Programme gar nicht bei UM gibt ( Stichwort sky )
Es gibt da halt nur den einen Ausweg und die heißt SAT, DVB-t ist sicherlich keine Alternative !
Im Restaurant bestellst du ja auch dein Essen und mußt nicht irgendwas runterwürgen was dir auf den Tisch gestellt wird .
Die Sender für die du hier Rekalme machst brauchen viele hier nicht und erst recht nicht für das Geld was UM dafür haben will.
Sensemann hat geschrieben:Der Unterschied ist das sie Sky haben (auch nicht komplett) und ein derzeitig schrottiges eigenes HD Angebot.


Komisch , ich dachte immer das man bei Kabel BW die normalen Privatsender mit jedem x-beliebigen digitalen Receiver schauen kann ohne eine KOSTENPFLICHTIGE Smartcard dafür zu benötigen ?
bubi09 hat geschrieben: ...Ach, und wo finde ich im Netz von KabelBW die großen Privatsender in HD? Die haben alle Sky-HD-Sender (Korrektur: zwei Filmsender fehlen noch) und ein paar läppische FreeTV-Sender (bis auf Servus TV und anixe guckt den Rest wohl niemand) plus nahezu die selben PayTV Kanäle wie UM und noch ein paar beknackte mehr dazu. Aber was soll man auch mahen? Es gibt eben keine HD Sender, die euch gefallen, sonst würdet ihr ja nicht immer nur meckern.

...


Also mir würden die sky HD Sender reichen, dann kann sich UM seine tolle HD Box dahin stecken wo nie ein Sonnenstrahl hinkommt :cool:

Sensemann hat geschrieben:Ui du kannst ORF sehen? Wie machste das denn? Du hast etwa ne Smartcard dafür? :brüll:



Schon mal was von der Bucht gehört ? :D

Sensemann hat geschrieben:ui sfyfy scheint soch mehere serien in nHD zu senden.... auf Heaven freu ich mich....



Wie wir euch schon berichtet haben, könnt ihr in Kürze auf Kabel Deutschland Syfy auch in High Definition genießen. Nun ist es bei einem weiteren Pay-TV-Anbieter soweit: Bei Unitymedia erlebt ihr die Syfy-Welt bald in brillanter Bildqualität!

Ab dem 05. Oktober stehen euch eure Lieblingsserien wie "Warehouse 13", "Stargate: Atlantis", "Stargate: Universe", "True Blood", "Sanctuary - Wächter der Kreaturen" oder die neue Mystery-Serie "Haven" in bahnbrechender Schärfe und Brillanz zur Verfügung - wie gewohnt natürlich auch im Zweikanalton!





Quelle: syfy.de



Sind da Werbeinblendungen und Pling Plongs wie bei deren US Ableger ?
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon DianaOwnz » 04.10.2010, 16:16

bubi09 hat geschrieben:
Ische hat geschrieben:Wärst du bei dem Anbieter auch wenn du nur seine Glühbirnen nutzen kannst? - Wenn ja, mußt du es ja dicke haben :smile:

Das hat nicht mit "dicke" zu tun. UM verlangt die HD Box. Das habe ich schon verstanden. Trotzdem halte ich die HD Box persönlich für einen relativ günstigen Receiver und später auch PVR (langsam werde ich aber verdammt ungeduldig, der Rabatt ist ja schon vorbei). Ein Glühbirne hingegen ist bekanntlich ein Centartikel, der auf jeden Fall mit dem Strom aus meiner Leitung zurecht kommt (auch da mag es Ausnahmen geben). Da die Verschlüsselung und die vom Gesetz her vorgesehen Regelungen (Jugendschutz, kann jeder für schwachsinnig halten - ich auch) aber nicht so trivial sind, kann ich UM schon verstehen, dass man, um die Supportanfragen klein zu halten, auf eigene Geräte setzt (ist bei Sky nichts anderes - gleicher Grund). Das CI Modul wurde trotz allem seit langem toleriert und wird im SD Bereich wohl auch zukünftig nicht ausgesperrt werden. Insofern habe ich dort freie "Glühbirnen" Wahl. Im HD Bereich vermute ich, dass die großen Privatsender Druck auf (alle) Anbieter machen. Warum UM auch seine eigenen Produkte an diese Gängelungen und die dazugehörige Technik koppel kann ich nicht genau sagen. Pure Ignoranz oder Abzocke (welche Abzocke, die HD Box kostet per Miete weniger als als Standalone ohne jeglichen Support) kann ich aber auch nicht ausmachen. Später wird es aber auch im HD Bereich freie Reciverwahl (ein bisschen eingeschränkt) geben, in dem ein CI+ Modul auf den Markt kommen wird.



Als PVR ist das Ding für mich untauglich, ich will die Filme auf einer externen Festplatte haben um sie dann von dort aus abzuspielen !

Außerdem paßt das Teil berhaupt nicht zu meinen anderen Geräten, die sind ALLE schwarz
Wüßte mal gerne wie toll das alle finden würden wenn man Blu-rays nur mit Playern von Sony abspielen könnte.

Ich hätte meinen Strom übrignes zu 100 % aus Kernkraftwerken, kennst du da einen günstigen Anbieter ? ( Kein Scherz )

Ein Alphacrypt Modul ist übrigens vollkommen jugendschutztauglich, dazu gibt es ein Gutachten und der Gesetzgeber legt ausdrücklich NICHT fest das ein Zuschauer diesen nicht deaktivieren können darf !
In den entsprechenden Regelungen sind nur Vorgaben für den ANBIETER , nicht aber für den Zuschauer festgelegt und nur an diese Vorgaben muß der ANBIETER einhalten.

Schau mal nach wegen der sky Klage und dem Errechnen der Pin .
Es wurde ausdrücklich keine Klage eingereicht weil sky es nicht verhindert das ihr Angebot auch mit Alphacrypt Modulen geschaut wird !
Das war KEIN Zufall das dieser Punkt in der Klage weggelassen wurde !

Zwansgreceiver fordern eigentlich nur die HD+ Sender, die anderen nicht, daß siehst du daran das bei anderen Kabelanbietern oder bei SAT bei diesen Sendern auch keine bestimmten Receiver vorgeschrieben werden.
Gegen die HDBox von UM hat sicherlich niemand etwas wenn diese NUR für die HD+ Sender vorgeschrieben wäre, denn dann hätten die HD+ Sender den schwarzen Peter.
Da UM diese Box aber bei allen HD Sendern die verschlüsselt sind verlangt hat ihn aber UM !

Das ein CI+ Modul von UM erscheint , woher hast du dieses Gerücht ?
Damt wäre kein Emfang der sky Sender möglich ( falls diese noch kommen bevor sky pleite ist )
Das kommende CI+ Modul von sky benötigt NDS und das würde bedeuten das UM zusätzlich auch noch in NDS verschlüsseln muß.
Das kann aber mal wieder überhaupt nicht im Interesse der UM Kunden sein !
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon bubi09 » 04.10.2010, 16:23

DianaOwnz hat geschrieben:Ich hätte meinen Strom übrignes zu 100 % aus Kernkraftwerken, kennst du da einen günstigen Anbieter ? ( Kein Scherz )

Wasserkraft.

Das ist der einzig neue Punkt. Den Rest deiner Fragen haben ich und einige andere in diesem Forum schon einige Male dir erklärt. Bitte Suchfunktion benutzen.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon -Thomas- » 04.10.2010, 17:08

vorturner2 hat geschrieben:gibt nix neues nein...in den nächsten minaten wir jedenfalls nix passieren :smile:

Minuten oder Monaten? :D Mit Minuten könnte ich ja leben, aber mit Monaten?
Schöne Grüße
Thomas
--
Ich verkaufe mein AC Classic. Interesse?
-Thomas-
Kabelexperte
 
Beiträge: 215
Registriert: 27.10.2009, 13:13
Wohnort: Münster

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon kiraly23 » 04.10.2010, 17:14

Probbie hat geschrieben:hi Leute,

ich kenne mich mit dem Kram gut aus, weil ich für Unitymedia gearbeitet habe.
Ihr Leute, die Ihr die Chance habt, Kabelfernsehen empfangen zu können, habt garkeine Ahnung was Ihr eigentlich für einen Luxus genießen könnt.

Speziell zu eigen zusammengestellen Heimkinos ist es fast Pflicht, dazu das beste Fernsehen zu haben. Wenn ich bei mir nur Kabelfernsehen empfangen könnte, ich würd meine Furz-Leitung beim anderen Anbieter (für die ich mit allem mal eben 40 Mücken im Monat bezahle), sofort gegen 3Play eintauschen. Für die 40€ habe ich dann nämlich die Kabelgrundgebühren fast komplett mit im Preis!
Das Geld was ich nun an der Kabelgrungebühr sparen würde, knall ich dann in die HD-Box mit DTV Allstars, und freue mich auf die HD-Sender, die nur 5€ mehr kosten, im Monat. Das sind 2 Bier in der Kneipe, die ich Wochenends dann nicht bestellen muss!

Und so hab ich für Rund 60€ im Monat das, was mir als hart arbeitender Bürger angeboten wird. Okay, hier und da sind mal Ausfälle. Aber En Satellit auf dem Dach ist echt nicht die Alternative. Es sei denn, die Leitung im Haus ist so ungnädig, dass es eben keine bessere Lösung gibt. Aber da kann man den Schuh auch nicht wieder Unitymedia anziehen. Die haben das Haus, und deren Verkabelung schließlich nicht dahin gestellt.

Leute, Kabelfernsehen ist einfach geil. Und HD-Fernsehen gehört ins Heimkino wie die 3D-Brillen aktuell ins Kino.
Von meinem 2000€-Fernsehr hab ich doch nix, wenn ich en DVB-T davor setze.

Spätestens nächstes Jahr ziehe ich um. Und Grundvoraussetzung muss und wird intakter Kabelanschluss sein!!


Unfreiwillige Komik ist immer noch die Beste ! :brüll:
BildBild
kiraly23
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 25.09.2010, 12:57

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon Schnabel » 04.10.2010, 18:35

Oje, dieser UM-Propaganda-Beitrag von Probbie MUSS Realsatire sein :zerstör:

Ich war früher mit Kabelfernsehen auch relativ zufrieden, denn war mein KNB noch nicht Unitymedia. UM ist im Bereich Kabelfernsehen der schlechteste aller KNB in Deutschland. Jetzt kommt mir bitte nicht mit irgendwelchen kleinen Micky-Maus-Kabelnetzbetreibern die vielleicht schlechter sind, aber nur "eine handvoll" Fernsehhaushalte erreichen.

KabelBW, Kabel Deutschland, Tele Columbus, Net Cologne, PrimaCom etc. sind die vergleichbaren Anbieter und da stinkt UM in punkto Kabelfernsehen nur noch ab. Sogar die Telekom mit Entertain ist (fast) schon besser, zumindest für Fußballinteressierte.
Schnabel
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 01.12.2009, 00:58

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon kiraly23 » 04.10.2010, 18:51

DianaOwnz hat geschrieben:
Also mir würden die sky HD Sender reichen, dann kann sich UM seine tolle HD Box dahin stecken wo nie ein Sonnenstrahl hinkommt :cool:


So schauts aus ! *two thumbs up*
BildBild
kiraly23
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 25.09.2010, 12:57

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste