- Anzeige -

Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon vicarius » 30.09.2010, 18:10

fuchs2010 hat geschrieben:es ist ja toll, dass um etwas macht in sachen hd.

wenn ich alle sky hd`s sehen will - bitte schön - kostet

nur bei um wird gar nicht gefragt, was ich will - die setzen dir einfach was vor - friss oder stirb
punkt


Häh? Wo hat man denn bei sky denn eine Auswahlmöglichkeit? Da heißt es doch auch: friss oder stirb.
Aber ich gebe Dir grundsätzlich recht: viel besser wäre es, wenn man sich "sein eigenes HD-Paket" zusammenstellen könnte mit einzelnen Sendern. Aber dann könnte ja UM potentiell weniger verdienen als mit einem Bundle :zerstör:

Bei der Kostenaufstellung wird hier oftmals die PVR-Funktion, die ja angeblich im Oktober kommen soll, ausgeblendet: für 5 bzw. 6Eur einen HD-Receiver mit Aufnahmefunktion fände ich nicht überteuert. Und wer die Box im Vorfeld gemietet hat, in der Annahme, dass irgendwann HD-Programme kostenlos aufgeschaltet werden, ist entweder naiv oder kennt UM nicht. Jedoch ist Gewinnmaximierung nicht nur bei UM Methode: überall zahlt man doch für hochauflösende Inhalte mehr als für SD.

Und Zwangsbox ist natürlich ebenfalls sch****. Sie sollen endlich eine Smartcard-only Lösung rausbringen, damit alternative Abspielmedien endlich auf die Inhalte zugreifen können! :wand:
vicarius
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.04.2010, 14:39

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon Benny_FFM » 30.09.2010, 18:10

memphis hat geschrieben:Gängelung hast Du aber auch mit den HD+ Receivern. Wenigstens greift UM nicht in Aufzeichnungen ein, Stand heute.


Naja, Unitymedia bietet ja auch nicht besonders aufnahmewürdiges Material an, außerdem lassen sie die Aufnahme ja derzeit auch nicht zu (HD-Box).

memphis hat geschrieben:Aber letzten Endes läuft es doch aufs gleiche raus friss-oder stirb egal wofür Du Dich entscheidest, oder?
Außerdem hat jeder die Möglichkeit, nein zu UM HD oder HD+ zu sagen.


Viele haben nicht die Möglichkeit "nein" zu UM zu sagen, weil sie es über die Nebenkosten in jedem Fall bezahlen.
Außerdem bietet SAT ja weitaus mehr HD als nur die Privaten, allein schon für das volle Sky-Angebot lohnt SAT.

Bei SAT hat man die Wahl zu sterben, bei Unitymedia stirbt man in jedem Fall - würde eher passen.
Benny_FFM
Kabelexperte
 
Beiträge: 106
Registriert: 17.12.2007, 01:09

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon memphis » 01.10.2010, 08:20

Benny_FFM hat geschrieben:
memphis hat geschrieben:Gängelung hast Du aber auch mit den HD+ Receivern. Wenigstens greift UM nicht in Aufzeichnungen ein, Stand heute.


Naja, Unitymedia bietet ja auch nicht besonders aufnahmewürdiges Material an, außerdem lassen sie die Aufnahme ja derzeit auch nicht zu (HD-Box).

memphis hat geschrieben:Aber letzten Endes läuft es doch aufs gleiche raus friss-oder stirb egal wofür Du Dich entscheidest, oder?
Außerdem hat jeder die Möglichkeit, nein zu UM HD oder HD+ zu sagen.


Viele haben nicht die Möglichkeit "nein" zu UM zu sagen, weil sie es über die Nebenkosten in jedem Fall bezahlen.
Außerdem bietet SAT ja weitaus mehr HD als nur die Privaten, allein schon für das volle Sky-Angebot lohnt SAT.

Bei SAT hat man die Wahl zu sterben, bei Unitymedia stirbt man in jedem Fall - würde eher passen.


Zu 1. Ja noch sind die Aufnahmen nicht möglich, aber wenigstens werden sie es nach dem update im Oktober freischalten.
Zu 2. Gut die Grundgebühr über die Nebenkosten bleiben natürlich, aber ich kann trotzdem nein zu HD sagen und das meinte ich ja auch. Außerdem scheinen hier ja sehr viele auch einen Internetanschluß über UM laufen zu haben, auch die Sat Nutzer.
Zu 3. Vergiss aber bitte nicht, um das volle Programm von Sky sehen zu können sind mindestens 34,90€, im Angebot oder 59,90€ ohne ANgebot fällig.

Versteh mich hier nicht falsch, Ab dem 11.10 bin ich auch Sat Nutzer. Des Weiteren habe ich das Komplettpaket von Sky. Für mich war der Grund für den Wechsel die Gebühren für digitales Fernsehen und der Empfang aller Sky HD Sender. Doch nicht jeder UM Kunde hat ein Sky Abo und deshalb lohnt es sich auch für viele nicht auf Sat umzusteigen. Auch wiederhole ich mich hier gerne, dass ich gerne für die Kabelnutzer, bei einer Zwangsbox und der langen Wartezeit auf HD mir gewünscht hätte, sie hätten mehr oder zumindest mehr anständige Sender bekommen. (das anständige Sender bezieht sich auf meine subjektive Wahrnehmung der Sender, dies mag für einige hier nicht zutreffen, soll aber bitte nicht zu einer Grundsatzdiskussion darüber führen, was ein anständiger Sender ist)
memphis
Kabelexperte
 
Beiträge: 144
Registriert: 01.06.2010, 15:04

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon bubi09 » 01.10.2010, 09:34

Classica bei UM ist ein 24h-Programm und hat eine andere Programmierung als die Sky Variante.
Sehr geehrter Herr,

vielen Dank für Ihre Nachricht und Ihr Interesse an CLASSICA.

Ab Montag soll das Programm auf Unitymedia zu sehen sein.
Es ist ein 24-Stunden-Programm und nicht identisch mit dem auf sky gesendeten (http://www.classica.de). Eine Ausstrahlung in HD ist geplant.

Falls Sie weitere Fragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon mischobo » 01.10.2010, 12:08

fuchs2010 hat geschrieben:es ist ja toll, dass um etwas macht in sachen hd.
wer es möchte soll es nehmen.

aber was mich total auf die palme bringt ist die gängelung.

es fängt ganz harmlos mit der box an - auf einmal heisst es: servus hd gibts nur für die, die auch die box haben.
mit den neuen hd`s von heute ist es noch gar nicht klar, ob zwangsbox oder nicht.

wie soll das weitergehen.

bei sat habe ich die möglichkeit zu wählen.

wenn ich die privaten in hd sehen will - bitte schön muss ich halt dafür zahlen

wenn ich alle sky hd`s sehen will - bitte schön - kostet

nur bei um wird gar nicht gefragt, was ich will - die setzen dir einfach was vor - friss oder stirb

das darf doch nicht wahr sein.

ich möchte frei entscheiden können, was ich in hd sehen will und wieviel ich bereit bin dafür zu zahlen .

punkt

... beim Satempfang kannst du dich aber auch nur für das entscheiden, was auch angeboten wird. Aber was ist mit denen, die sich für HD-Programme wie TNT Serie HD, TNT Film HD, Syfy HD, FOX HD, Deluxe Lounge HD, Classica HD, MTV N HD und/oder Bon Gusto HD interessieren ?
Wie kommen Satnutzer an diese Programme ?

Im Unitymedia-Kabel ist es nur eine Frage der Zeit bis weitere Sky-HDTV-Programme eingespeist werden. Auch die HD-Sender von RTL und ProSiebenSat.1 werden über kurz oder lang auch im Unitymedia-Kabel verfügbar sein. Sowohl Sky als auch die Privaten können es sich nicht leisten, dauerhaft auf die Kabelkunden zu verzichten.

Keiner zwingt dich irgendwelche Angebote in Anspruch zu nehmen, weder über Sat noch über Kabel.

Und was Gängelung angeht: die gibt es auch bei HD+ und auch Sky. Zu HD+ braucht man wohl nichts zu sagen. Bei Sky braucht man sich nur mal die Sky+ Box ansehen, um zu wissen, wohin die Reise geht. Mit der Sky+ Box kann man auch keine Aufnahmen exportieren und Sky-Programme kann man damit nur aufzeichnen, wenn die Smartcard mit der Box verheiratet wurde. Die Sky+ Box wird grundsätzlich von einem von Sky beauftragten Techniker vorgenommen.

Sowohl HD+ als auch Sky schreiben für de Nutzung ihrer Angebote bestimmte Lösungen vor, die zueinander nicht kompatibel sind. Das kann man nicht gerade als verbraucherfreundlich bezeichnen. Wer einen HD+-Receiver nutzt kann damit kein Sky nutzen. Andersherum kann man mit einem Sky-Receiver kein HD+ nutzen.
Inoffiziell gibt es derzeit noch die Möglichkeit Sky mittels Alphacrypt zu nutzen. Das wird aber nicht mehr von langer Dauer sein, da sich Sky wohl von Nagravision verabschieden wird und künftig nur noch auf NDS Videoguard setzen.

Bei Unitymedia wird derzeit für den Empfang der HD-Programme die UM HD-Box benötigt. Damit kann man aber auch alle HDTV-Angebote nutzen, die im Unitymedia-Kabel verfügbar sind. Damit werden künftig sowohl die HDTV-Programme der Privaten als auch HDTV-Programme von Sky nutzbar sein.

Davon mal abgesehen ist die HDTV-Auswahl auf Astra 19,2° Ost auch nicht sonderlich umfangreich. Es gibt die von HD+ vermarkteten HDTV-Programme und es gibt die von Sky Deutschland vermarkteten HDTV-Programme. Darüberhinaus gibt's Das Erste HD, ZDF HD und Servus TV HD. Daneben dann noch Anixe HD zeitpartagiert mit dem Astra HD Promo-Kanal. EinsFestival HD kann man nicht als vollwertiges HDTV-Programme bezeichnen ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon starchild-2006 » 01.10.2010, 12:35

Also wer glaubt das UM besser sei als Sat der galubt an den Weihnachtsmann :D
Keiner glaubt doch wirklich das die Gängelung der HD+ Sender bei Unitymedia NICHT eingeführt wird.

Unitymedia die Abzock..... die wie man jetzt sieht ihr wahres Gesicht zeigen ............HD Sender nur mit ZWANGS SD PAKET ZU zusätzlichen Kosten und zusätzlichen 5,00€

WERDEN die ERSTENS sein die die Gängelungen wie HD+ einführen um Ihr ach so tollen HD Sender zu schützen aber spätestens mit Einführung der HD + Sender! :D
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon fuchs2010 » 01.10.2010, 12:43

@mischibo: "Bei Unitymedia wird derzeit für den Empfang der HD-Programme die UM HD-Box benötigt. Damit kann man aber auch alle HDTV-Angebote nutzen, die im Unitymedia-Kabel verfügbar sind. Damit werden künftig sowohl die HDTV-Programme der Privaten als auch HDTV-Programme von Sky nutzbar sein."

wenn Du mir das sofort schriftlich gibst und mir auch noch einen verbindlichen Termin nennst - halte ich sofort die Klappe.

Bis dahin kannste schreiben was Du willst: klar ist SAT besser als Kunde bei UM zu sein. Nochmals Punkt

Vor Wochen schon hiess es, Sky geht auf die KBN`s u.a. UM zu - leider hört man nix mehr.

Und eins ist klar - natürlich kann ich nur das nehmen, was angeboten wird. Logo. Aber Sky bietet nunmal 10 interessante HD`s an und sorry, die hätte ich gerne.
endlich mehr sky hd`s bei um
fuchs2010
Übergabepunkt
 
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 17:18

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon Porky1 » 01.10.2010, 12:51

fuchs2010 hat geschrieben:@mischibo: "Bei Unitymedia wird derzeit für den Empfang der HD-Programme die UM HD-Box benötigt. Damit kann man aber auch alle HDTV-Angebote nutzen, die im Unitymedia-Kabel verfügbar sind. Damit werden künftig sowohl die HDTV-Programme der Privaten als auch HDTV-Programme von Sky nutzbar sein."

wenn Du mir das sofort schriftlich gibst und mir auch noch einen verbindlichen Termin nennst - halte ich sofort die Klappe.

Bis dahin kannste schreiben was Du willst: klar ist SAT besser als Kunde bei UM zu sein. Nochmals Punkt

Vor Wochen schon hiess es, Sky geht auf die KBN`s u.a. UM zu - leider hört man nix mehr.

Und eins ist klar - natürlich kann ich nur das nehmen, was angeboten wird. Logo. Aber Sky bietet nunmal 10 interessante HD`s an und sorry, die hätte ich gerne.


Da stimme Fuchs zu.Ich hätte auch gerne die Privaten und Sky wegen Fussball.Trotz die Gängelung auch Sat,kann man dennoch bis immer
entscheiden was man für ein Receiver haben will.Mein Arbeitskollege hat ein HD+ Receiver mit Sky HD.
Er kann alle HD Sender schauen auf einen Receiver,trotz die Gängelung.Er zahlt natürlich was dafür.
Er schaut aber dafür HD in voller bracht.
Porky1
Kabelexperte
 
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon Frank1967 » 01.10.2010, 12:53

Wann wollen die den Schrott einspeisen und wann wollen die das publizieren?
Bild
Benutzeravatar
Frank1967
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 83
Registriert: 02.01.2010, 14:39
Wohnort: Köln-Weidenpesch

Re: Potentielle Sender für das HD Paket im Oktober

Beitragvon bubi09 » 01.10.2010, 13:09

starchild-2006 hat geschrieben:Also wer glaubt das UM besser sei als Sat der galubt an den Weihnachtsmann :D
Keiner glaubt doch wirklich das die Gängelung der HD+ Sender bei Unitymedia NICHT eingeführt wird.

UM scheint die Schutzmechanismen mit der HD Box und später auch mit einem CI+ Modul zu unterstützen und die Sender entscheiden, ob sie den Zuschauer einschränken wollen. Meiner Meinung nach wurde UM (und auch viele andere Plattformbetreiber) von den großen privaten Fernsehunternehmen (namentlich RTL Group und ProSiebenSat.1) dazu genötigt, diese Gängelungen zu implementieren. Diese Sender haben eine große Marktmacht, weil es immer noch viele Zuschauer gibt, die ausgerechnet diese Sender sehen wollen.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste