- Anzeige -

CI(+) Modul von UM?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: CI(+) Modul von UM?

Beitragvon DianaOwnz » 02.02.2011, 16:38

hmm, bei den Werbeunterbrechungen wird immer massiv die Dynamik erhöht, daher ist diese auch viel lauter .
Da sollte sich doch etwas dran machen lassen.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: CI(+) Modul von UM?

Beitragvon oxygen » 02.02.2011, 18:08

Die Dynamik (der Unterschied zwischen "leise" und "laut") ist geringer. Es ist einfach alles "laut".

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: CI(+) Modul von UM?

Beitragvon 518iT » 03.02.2011, 13:28

bubi09 hat geschrieben:Diese "Lockerung" ist auch mehr als überfällig (nicht nur weil die schon Anfang 2010 in Aussicht gestellt wurde). Es kann ja wohl nicht sein, dass ich dank fehlender Liveanpassung des EPG von RTL und ProSieben weiterhin auf einen Vorlaufpuffer setzen muss, um den Anfang einer Sendung auch ja aufgenommen zu bekommen und dann die X Minuten Puffer nicht vorspulen oder vorspringen darf. Klar: die Nörgler wollen generell vorspulen - ich im übrigen auch - aber dieser Lapsus wird auch den härtesten HD+ Fan in die Knie zwingen. Entweder verzichtet man dann eben auf den Puffer, hat dann aber nicht selten den Beginn eines Filmes erst gar nicht "auf Band" oder muss sich x Minuten Vorlauf angucken und wird dazu gezwungen. Immerhin versucht HD+ das ganze nicht als "Service" zu verkaufen, dass man ja noch schnell in die Lobby* äh zum Kühlschrank gehen könne, um sich in der Zeit ein paar Würstchen zu holen.

Die Werbeinselmarkierungstechnik ist aber auch alles andere als leicht. Da könnten die Sender auch gleich ein VPS-Adäquat wie Live-EPG mitsenden und die Puffer wären überholt.

*Lobby wie im Kino.


es geht hier doch nicht um fehlende EPG-anpassung oder um Vorlaufpuffer, so verstehe ich das. Es geht doch eher darum, das du mit diesem HD+ genötigt wirst, die Werbung zu sehen oder auf gut Glück so lang aufs Klo oder sonstwo hin zu gehen, um ihr zu entgehen.

und das als Lapsus zu bezeichnen, ist m.E. viel zu schwach. Das ist ne Frechheit, so sehe ich das zumindest.
greets
518iT mit Connect 40 Full-HD DR+ und DVB-C mit AC Light und I02
518iT
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.04.2007, 12:06

Re: CI(+) Modul von UM?

Beitragvon bubi09 » 03.02.2011, 14:01

518iT hat geschrieben:es geht hier doch nicht um fehlende EPG-anpassung oder um Vorlaufpuffer, so verstehe ich das. Es geht doch eher darum, das du mit diesem HD+ genötigt wirst, die Werbung zu sehen oder auf gut Glück so lang aufs Klo oder sonstwo hin zu gehen, um ihr zu entgehen.

und das als Lapsus zu bezeichnen, ist m.E. viel zu schwach. Das ist ne Frechheit, so sehe ich das zumindest.

Das man die Werbung mit HD+ sehen* muss ist weder neu, noch soll daran etwas geändert werden. Doch bisher kann man gar nicht aufnehmen oder gar nicht vorspulen. Sobald wird HD+ auch nicht davon abrücken, dass du doch spulen darfst wie du möchtest. Aber mal abgesehen davon, dass man gezwungen wird X Minuten Werbung in Echtzeit laufen zu lassen, muss die gesamte Aufnahme in Echtzeit angeschaut* werden. Das heißt, dass du immer von Anfang bis zum Ende des Films/der Sendung schauen* musst. Und Vorlaufpuffer sind immer noch nötig, wenn man den Anfang des Films/der Sendung auch ja drauf haben möchte. Um genau das geht es letztendlich. HD+ erläutert das zwar, dass man dann auch während des Filmes spulen könne wie man wolle, aber kaum jemand wird einen Film im Schnellvorlauf gucken wollen. Es geht also zu 9X% um die Pufferzeit, die man bisher gezwungen ist anzugucken*. Fraglich ist natürlich, wie HD+ zum Vorspulen des Puffers steht, wenn während der Pufferzeit Werbung läuft.

*Gezwungen hinzusehen ist man natürlich (noch) nicht.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste