- Anzeige -

CI(+) Modul von UM?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: CI(+) Modul von UM?

Beitragvon DianaOwnz » 14.01.2011, 17:30

bubi09 hat geschrieben:Telecolumbus bietet ab sofort ein CI+ Modul für Kunden an, die bereits einen "Kabelanschluss-Vertrag über mindestens 10 Programme mit" Tele Columbus abgeschlossen haben. Zunächst kostet das Modul, für das man schon eine bestehende Smartcard benötigt, 79,90 EUR. Bereits am 17. Januar soll der Preis aber um 49,90 EUR Einrichtungsgebühr und 9,90 EUR Versandkosten erhöht werden.

Quelle: Digitalfernsehen.de: Tele Columbus bietet CI-Plus-Modul an - Einführungsangebot


Zum Glück ist diese Form der Kundenverarschung bei UM noch kein offizielles Thema !

Vieleicht wartet UM ja auch ab bis CI+ zum offiziellen Standard erklärt wird, das heißt dann also das es nie kommen würde :D
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: CI(+) Modul von UM?

Beitragvon HariBo » 14.01.2011, 19:47

warte, warte noch ein Weilchen ...........dann kommt CI+ auch zu dir..............
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: CI(+) Modul von UM?

Beitragvon vorturner2 » 19.01.2011, 16:33

vorturner2
Übergabepunkt
 
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: CI(+) Modul von UM?

Beitragvon ErNiE » 19.01.2011, 16:33

Auch der hessische und nordrhein-westfälische Kabelnetzer Unitymedia führt ein verbraucherunfreundliches "CI+"-Modul für Empfang digitaler TV-Signale im ersten Quartal ein.
In der monatlichen Miete für das Modul von vier Euro ist eine Smartcard zur Entschlüsselung der codierten Programme bereits enthalten, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Im Kabelnetz von Unitymedia sind praktisch alle Programme verschlüsselt, eine Ausnahme bilden nur die Kanäle von ARD und ZDF. Das gilt auch für die HD-Varianten. Weder Smartcard noch "CI+" sind für den Empfang der Öffentlich-Rechtlichen notwendig. Das Modul wird unter dem Namen "HD Modul" vermarktet - kein Wunder, auf den Begriff "CI+" reagieren inzwischen auch weniger technisch orientierte Kunden eher verschreckt (siehe Videoclip unten).
Die Mindestvertragslaufzeit des CAMs samt Smartcard liegt bei langen 24 Monaten. Das heißt, dass Unitymedia 96 Euro kassiert, dazu kommen noch "Aktivierungsgebühren" von 40 Euro und Versandkosten von sechs Euro. Insgesamt sind als 142 Euro zu zahlen. Voraussetzung für die Nutzung ist ein Kabelanschluss, der im Einzelnutzervertrag noch einmal mit 18 Euro im Monat zu Buche schlägt


Quelle: http://www.satundkabel.de/index.php/nachrichtenueberblick/geraete/77904-unitymedia-mit-qciq-modul-vier-euro-miete-samt-smartcard

Aktivierungsgebühr in Höhe von 40 Euro finde ich schon ziemlich dreist!
ErNiE
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 07.02.2008, 18:09

Re: CI(+) Modul von UM?

Beitragvon LucaToni » 19.01.2011, 17:21

ja und wie teuer ist es das Modul für eine bereits vorhandene Smartcard zu ordern?
Ich buche doch keine zweite/dritte/... Smartcard wenn ich bereits eine habe und diese mit dem Modul verwenden möchte (um den Receiver loszuwerden).
Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
 
Beiträge: 387
Registriert: 02.02.2010, 13:39

Re: CI(+) Modul von UM?

Beitragvon MST » 19.01.2011, 17:34

Äh, und heisst das jetzt, dass auch die HD Programme der Privaten eingespeist werden (Pro7, Sat1, Vox, etc) oder ist das nur eine Option, um die bereits vorhandenen UM-Programme auch über Nicht-UM-Receiver empfangen werden können?

MST
MST
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.09.2010, 19:59

Re: CI(+) Modul von UM?

Beitragvon bubi09 » 19.01.2011, 18:10

MST hat geschrieben:Äh, und heisst das jetzt, dass auch die HD Programme der Privaten eingespeist werden (Pro7, Sat1, Vox, etc)[...]

Ne, warum?

Das CI+ Modul ist neben der HD Box und dem nur-Karten Vertrag eine weitere Möglichkeit (und die günstigste) die verschlüsselten HD Sender bei UM zu sehen bzw. weitere HD Sender zu buchen. Das Mietkonzept finde ich aber etwas fragwürdig. Aber UM ist eben seiner Tradition treu und vermietet alles, statt es zu verschenken/verkaufen.

CI+ Modul: 24 Monate * 4 EUR + 39,90 EUR + 5,90 EUR = 141,80 EUR
nur-Karte: 24 Monate * 5 EUR + 19,90 EUR + 5,90 EUR = 145,80 EUR
HD Box: 24 Monate * 6 EUR + 19,90 EUR = 163,90 EUR
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: CI(+) Modul von UM?

Beitragvon oxygen » 19.01.2011, 20:18

Ich find dass ist noch das beste Angebot dass man von Unitymedia hatte erwarten können. Ich hätte fast vermutet dass der Preis dem der HD-Box entspricht.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: CI(+) Modul von UM?

Beitragvon Brian » 19.01.2011, 23:11

oxygen hat geschrieben:Ich find dass ist noch das beste Angebot dass man von Unitymedia hatte erwarten können. Ich hätte fast vermutet dass der Preis dem der HD-Box entspricht.

Nun, mit der Zeit passt man halt die Erwartungshaltung an und zählt die Tage bis zum Vertragsende runter ,) :wand:

Ok, um das noch einmal zusammenzufassen: Unser allseits geschätzter Anbieter verspricht in Verbindung mit dem CI(+)-Modul die "Freischaltung" von 5 HD-Sendern: "Das Erste HD, ZDF HD und Sport1 HD ist damit bereits freigeschaltet". Das sind schonmal drei.

Arte HD ist bekanntlich auch "frei", dürfte also Nummer vier sein. Bleibt einer übrig, als Überraschung! "Servus TV HD"? "EinsFestival HD"? Wie auch immer: RTL, Sat.1 und/oder Vox werden es ja offensichtlich nicht sein, richtig?
Brian
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 18.08.2009, 01:25

Re: CI(+) Modul von UM?

Beitragvon Moses » 19.01.2011, 23:22

Es geht hier und bei der Pressemitteilung alleine um das CI+ Modul. Das ist für Leute, die keinen Receiver von UM haben wollen durchaus interessant. So wird tatsächlich von UM garantiert, dass dieses CI+ Modul in ihren TV Geräten oder Receivern mit CI+ Schacht funktionieren und das sogar mit HD. Das ist tatsächlich eine große Neuerung bei UM, denn mit dem Alphacrypt war das bisher nicht garantiert.

Mit zukünftigen Sendern hat das ganze nix zu tun, das Modul kann auch nur entschlüsseln, was im UM Netz ausgestrahlt wird... bitte mal etwas genauer lesen und dann auch mal eine Minute über das Gelesene nachdenken. Das würde die Posts in diesem Forumteil nicht ganz so eintönig machen. :P
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste