- Anzeige -

HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitragvon memphis » 25.08.2010, 11:55

bubi09 hat geschrieben:
memphis hat geschrieben:Formel 1 in HD[...]

Lesen üben wir noch einmal.


Habs gesehen. Mea culpa
memphis
Kabelexperte
 
Beiträge: 144
Registriert: 01.06.2010, 15:04

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitragvon starchild-2006 » 25.08.2010, 14:21

Meine Kumpels mit Sat haben aber immerhin die MÖGLICKEIT zu WÄHLEN ob sie die Privaten HD Sender sehen wollen und SIE BRAUCHEN 1 Jahr bzw. 12 Monate NICHTS dafür zu zahlen und können sich so selbst JETZT schon ein BILD davon machen von wegen Spielfilme Sport etc.

Aber wir Kabelkunden werden wieder abgezockt: Erstens können wir im Gegensatz zu den Sat Kunden die noch garnicht in HD sehen und zweitens werden wir dann bestimmt bei den Heuschrecken die nicht für 1 Jahr bzw 12 Monate kostenlos testen wie die mit SAT oder glaubt IHR wirklich die Kabelheuschrecken werden UNS wie meine Kumpels mit SAT 12 Monate die Privaten KOSTENLOS TESTEN lassen

Das ist doch mehr als FAIR.

Danach können die hier so laut gegen die Privaten HD Sender motzen ja noch immer die nicht abonieren!!!!!!!!!! :motz:


Aber dazu wird es wohl für UNS Melkühe der Nation nicht kommen da wir BESTIMMT von ANFANG an ZAHLEN dürfen und uns wohl direkt ein KNEBELVERTRAG von denen ans BEIN binden müssen und das ist die große SAUERREI der Kabelanbieter!!

Von daher sollte mal einer sagen Kabelkunden hätten einen Vorteil, keinen haben wir nur ZAHLEN und warten dürfen wir immer.

Unglaublich wie so manche dieses Vorgehen auch noch unterstützen und positiv bewerten können OHNE selbst für die zu ARBEITEN :kratz:

Wir können uns bestimmt nicht in Ruhe selbst 12 Monate davon ein Bild machen und dann in Ruhe entscheiden, wir werden bestimmt genötigt einen 12-oder gar 24 monatigen Vertrag einzugehen um die Sender sehen zu können und das ist eine RIESEN SAUEREI und ist eine Diskriminierung der Kabelkunden und gehörrt an der zuständigen Behörde angeprangert sollte es tatsächlich so sein.

Wie man dieses Vorgehen der Kabelanbieter immer wieder unterstützen kann ist unglaublich :kratz: :wut:
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitragvon bubi09 » 25.08.2010, 14:35

Grundsätzlich richtig. Nur darfst du nicht unterschlagen, dass auch dein Kumpel erstmal eine "enorme" Investition für einen HD+ Receiver oder ein CI+ Modul tätigen musste und diese Geräte zufälligerweise genau 50 EUR mehr kosten als vergleichbare nicht-HD+ Geräte. Aber noch ist ja nicht aller Tage Abend und UM hält sich zum Thema im Gegensatz zu KDG bedeckt.
Gibt es Überlegungen für RTL HD & Co. eine Gebühr zu verlangen? Könnte das eine Option sein? KDG erwägt so was sagten sie heute

Dazu können wir zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nichts sagen. Wir werden rechtzeitig über Neuigkeiten informieren. ^JF


Immerhin richtet die aktuelle Diskussion aber mal wieder einiges an Unmut an, was ja auch bei KDG, UM und ProSiebenSat.1-RTL Group nicht ungehört bleibt.

Soweit ich das aber verstanden habe, hat man bei TC die Möglichkeit das Digital Basic ohne HD zu bestellen oder für einige EUR mehr mit HD. Also die haben wenigstens eine Wahl.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitragvon kris26 » 25.08.2010, 15:06

starchild-2006 hat geschrieben:Meine Kumpels mit Sat haben aber immerhin die MÖGLICKEIT zu WÄHLEN ob sie die Privaten HD Sender sehen wollen und SIE BRAUCHEN 1 Jahr bzw. 12 Monate NICHTS dafür zu zahlen und können sich so selbst JETZT schon ein BILD davon machen von wegen Spielfilme Sport etc.


So ein Schwachsinn, natürlich haben sie auch indirekt fürs 1. Jahr was gezahlt!! Das 1. Jahr ist definitiv NICHT kostenlos.

starchild-2006 hat geschrieben:...hoffentlich SIND wir aber ALS KABELKUNDEN wieder nicht die IDIOTEN und Melkühe der Nation und bekommen wie im SAT Bereich das erste Jahr UMSONST :motz:


Alleine schon auf diese Sender in HD scharf zu sein, macht einen schon zum Idioten! Sorry...
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitragvon LucaToni » 25.08.2010, 15:24

kris26 hat geschrieben:
starchild-2006 hat geschrieben:Meine Kumpels mit Sat haben aber immerhin die MÖGLICKEIT zu WÄHLEN ob sie die Privaten HD Sender sehen wollen und SIE BRAUCHEN 1 Jahr bzw. 12 Monate NICHTS dafür zu zahlen und können sich so selbst JETZT schon ein BILD davon machen von wegen Spielfilme Sport etc.


So ein Schwachsinn, natürlich haben sie auch indirekt fürs 1. Jahr was gezahlt!! Das 1. Jahr ist definitiv NICHT kostenlos.

starchild-2006 hat geschrieben:...hoffentlich SIND wir aber ALS KABELKUNDEN wieder nicht die IDIOTEN und Melkühe der Nation und bekommen wie im SAT Bereich das erste Jahr UMSONST :motz:


Alleine schon auf diese Sender in HD scharf zu sein, macht einen schon zum Idioten! Sorry...


korrekt... die Gebühr fürs erste Jahr ist im Kaufpreis des Receivers samt Smartcard inkludiert...
und wie du sagst, wer auf die Sender in HD wartet dem ist nicht mehr zu helfen
Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
 
Beiträge: 387
Registriert: 02.02.2010, 13:39

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitragvon oxygen » 25.08.2010, 15:30

kris26 hat geschrieben:Alleine schon auf diese Sender in HD scharf zu sein, macht einen schon zum Idioten! Sorry...

Klar... CL auf SAT1, CSI Miami auf RTL oder Grey's Anatomy auf Pro7 in HD gucken wollen macht einen zum Idioten, das gucken ja nur Hartz Quattro Empfänger. ... nicht

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitragvon starchild-2006 » 25.08.2010, 15:33

Ach ja sorry aber auf Pro Sieben kommen jedenfalls mehr Spielfilme als auf den ganzen ÖR HD Sender zusammen und sind wesentlich aktueller als die der ÖR und von daher schon interessant wenn man dafür keine Blu-ray sich kaufen oder leihen will.

Und sorry die Preise dieser HD+ Receiver sind auch nicht unbedingt teurer als vergleichbar anderer Marken Receiver und immer noch Billiger auf Dauer als die Gebühren der Kabelbetreiber wo dazu noch die monatlichen Gebühren für die HD Box kommen :kratz:

Denn HD + receiver sind schon günstiger als die reine Miete von der HD Box incl. der Privaten HD Sender für ein Jahr :motz:

http://www.amazon.de/Comag-Digitaler-Sa ... 075&sr=8-6

Denn UM wird bestimmt von Anfang an Geld für die verlangen und die Kosten muß man noch daraufrechnen, unglaublich diese UM Fans die alles schön bzw. zerreden müssen nur nichts an UM kommen lassen :kratz:

Oh man Deutschland muß das Land der Idioten sein, wenn man bedenkt wieviel Marktanteile die ganzen Privaten Sender zusammen haben, haben dann aber ganz viele Hartz 4 Leute in Deutschland, zumal nicht jeder Hartz 4 ein idiot sein muß, wohl aber ein mancher der so darüber redet!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Und überhaupt sind dann die Leute die diese Super HD Sender von UM wie Servus HD und Dance TV HD wieviel Marktanteil werden die wohl haben 0,0001% die die dann schauen sind dann die Elite Deutschlands?? :kratz:

Und Sky Fans sind dann die Normalos :kafffee:

Ist klar :zwinker:
Zuletzt geändert von starchild-2006 am 25.08.2010, 16:22, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitragvon LucaToni » 25.08.2010, 15:39

starchild-2006 hat geschrieben:Denn HD + receiver sind schon günstiger als die reine Miete von der HD Box incl. der Privaten HD Sender für ein Jahr :motz:

http://www.amazon.de/Comag-Digitaler-Sa ... 075&sr=8-6


kostet die Jahresgebühr nicht ca 60€? damit wäre der Receiver nicht günstiger als die Jahresmiete
Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
 
Beiträge: 387
Registriert: 02.02.2010, 13:39

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitragvon starchild-2006 » 25.08.2010, 16:05

Das ist doch mein Reden bei dem Preis von 122€ sind sämtliche Private HD Sender schon für ein Jahr drin und man kann sich ein Jahr Zeit lassen ob man die haben will oder nicht :motz:

Wir Kabelkunden werden aber erst garnicht diesen Genuß haben und müssen uns bestimmt noch einen 12-24 Monatsvertrag mit mindestens 60€ bzw 5,00€ mtl. dann andrehen lassen ohne die vorher ausreichen 12 Monate kostenlos testen zu können.

Außerdem kosten die nach einem Jahr 50€ im Jahr wenn überhaupt, vielleicht setzt es sich im Sat nicht durch und die Kumpels und Bekannten von mir ,brauchen in 12 Monaten nichts mehr dafür zahlen, weil die Gebühr sich nicht durchsetzen lässt.

Wir im Kabel haben aber nicht einmal die Wahl und JETZT schon garnicht
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: HD+ Sender könnten Geld kosten (KDG machts vor)

Beitragvon Henni » 25.08.2010, 16:12

starchild-2006 hat geschrieben:Ach ja sorry aber auf Pro Sieben kommen jedenfalls mehr Spielfilme als auf den ganzen ÖR HD Sender zusammen und sind wesentlich aktueller als die der ÖR und von daher schon interessant wenn man dafür keine Blu-ray sich kaufen oder leihen will.

Und sorry die Preise dieser HD+ Receiver sind auch nicht unbedingt teurer als vergleichbar anderer Marken Receiver und immer noch Billiger auf Dauer als die Gebühren der Kabelbetreiber wo dazu noch die monatlichen Gebühren für die HD Box kommen :kratz:

Denn HD + receiver sind schon günstiger als die reine Miete von der HD Box incl. der Privaten HD Sender für ein Jahr :motz:

http://www.amazon.de/Comag-Digitaler-Sa ... 075&sr=8-6

Denn UM wird bestimmt von Anfang an Geld für die verlangen und die Kosten muß man noch daraufrechnen, unglaublich diese UM Fans die alles schön bzw. zerreden müssen nur nichts an UM kommen lassen :kratz:

Oh man Deutschland muß das Land der Idioten sein, wenn man bedenkt wieviel Marktanteile die ganzen Privaten Sender zusammen haben, haben dann aber ganz viele Hartz 4 Leute in Deutschland, zumal nicht jeder Hartz 4 ein idiot sein muß, wohl aber ein mancher der so darüber redet!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Und überhaupt sind dann die Leute die diese Super HD Sender von UM wie Servus HD und Dance TV HD dann schauen wollen die Elite Deutschlands?? :kratz:

Und Sky Fans sind dann die Normalos :kafffee:

Ist klar :zwinker:


wenn du schon mit so einem Receiver ankommst: eine Sekunde suchen bei Amazon:

http://www.amazon.de/Comag-USB-HDTV-Sat ... 358&sr=1-1

das selbe Modell ohne HD+ 79,90...
Mit HD+ 122,85.
122,85 - 79,90 = ... ... ... 42,95€

Das ist dann also der Preis für die HD+ Smartcard und die Sender. Mit etwas Rabatt also genau die o.g. 50 Euro!
Henni
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 90
Registriert: 24.02.2009, 12:15

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste