- Anzeige -

Aktivierungsgebühr

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Aktivierungsgebühr

Beitragvon starchild-2006 » 31.08.2010, 13:25

Wenn ich ABZOCKER BIN nein, wenn ich seriös bin, natürlich nicht.

Warum sollte ich einen Kunden dazu nötigen was doppelt zu führen, was er schon hat, bzw. durch den neuen Vertrag den er mit mir eingeht das selbe Produkt schon enthalten ist.

Das entpricht keiner seriösen Geschäftsführung und ist eine Frechheit!!!!!!!
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Aktivierungsgebühr

Beitragvon tommy68ma » 31.08.2010, 13:30

Mag sein, interessiert aber mit Verlaub keine Sau ;) Wenn du ein neues Handy willst und machst einen neuen Vertrag dazu kannst du auch nicht den alten kündigen.
tommy68ma
Kabelexperte
 
Beiträge: 138
Registriert: 11.03.2010, 14:18

Re: Aktivierungsgebühr

Beitragvon starchild-2006 » 31.08.2010, 13:37

Schlechter Vergleich, kann ich mit Doppelversicherung kommen, ist ja lachhaft.

Wenn Ich bei meinem Versicherer Fahrraddiebstahl mitversichern möchte, brauch ich auch keine zusätzliche Hausrat abschließen, sondern der alte Vertrag wird ERWEITERT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Abzocke am Kunden !!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Aktivierungsgebühr

Beitragvon harry01 » 31.08.2010, 13:40

Einen Vertrag schließe ich ab, wenn ich mit den Vertragsinhalten zufrieden bin, oder mir das Angebot gefällt. Wenn sich zu einem späteren Zeitpunkt ein besseres Angebot findet und ich dieses jetzt haben will, muss ich entweder warten, bis der alte Vertrag ausgelaufen ist, oder einen zweiten zusätzlichen Vertrag abschließen. Ganz einfach. Neue, bessere Angebote gibt es halt ständig, das sieht man ja z. B. im Elektronikbereich besonders. Was ich heute gekauft habe, gibt es morgen schon anderswo wieder billiger. Deswegen kann ich aber nicht jedesmal die alten Verträge wieder kündigen. Letzlich profitiert doch der Kunde davon, der eine früher, der andere später...
harry01
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 20.12.2007, 13:33
Wohnort: SU

Re: Aktivierungsgebühr

Beitragvon starchild-2006 » 31.08.2010, 13:47

Wo bitte profitiert bei UM der Kunde, wenn er bei UM auf ein neues Produkt von denen, das es vorher bei diesen Saftladen nicht gab, sprich HDTV und ECHTEN DIGITAL Receiver umstellen möchte um endlich ECHTES DIGITAL TV und HDTV sehen zu können, er einen ZUSÄTZLICHEN ABZOCKVERTRAG mit ein und demselben UNTERNEHMEN machen muß nur um endlich das eigentlich bereits vorher gebuchte Produkt DIGITAL in sein TV zu bekommen und um HDTV zu erweitern!!!!!!!!

Ne da passt nur der Vergleich mit der Hausratversicherung und Fahrraddiebstahl.

Das ist absoluter Bulshit von UM, und würde nur passen, wenn der Kunde wie bei UM unzufrieden wäre und zu einerm anderen Versicher gehen würde um dort Fahrraddiebstahl abzusichern, aber selbst dann könnte er verlangen das keine Überversicherrung entsteht und könnte seinen bestehenden Vertrag kürzen.

In diesen Fall bleibt aber der Kunde bei diesem Versicherer und dieser würde Ihm dazu zwingen wenn er Fahrraddiebstahl mitversichern wollte einen ZUSÄTZLICHEN VERTRAG abzuschließen, obwohl er dann DOPPELTVERSICHERT sei und nicht mehr bekommen würde und DOPPELT ZAHLT !!!!! :motz:
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Aktivierungsgebühr

Beitragvon harry01 » 31.08.2010, 13:56

Was bitte ist "echtes Digital"?
Ich habe z.B. damals von Analog auf Digital umgestellt und das war sogar noch billiger als das Analoge-TV. Später habe ich auf 3-play umgestellt und es wurde noch einmal billiger für mich. Sogar noch einen zweiten Receiver mit Smartcard habe ich dazu bekommen. Ich kann also nicht sagen, dass ich irgendwie abgezockt wurde.
harry01
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 20.12.2007, 13:33
Wohnort: SU

Re: Aktivierungsgebühr

Beitragvon dfarin » 31.08.2010, 14:15

Echtes Digital ?
Gibt es auch ein falsches oder nachgemachtes ?
32Mbit sind zu WENIG !
Meine Arbeit -> http://www.sterkl.de -> Mein Blog http://dennisfarin.de
Mein LastactionSEO -> http://dennisfarin.de/seo/lastactionseo/
dfarin
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 22.09.2009, 12:44
Wohnort: NRW

Re: Aktivierungsgebühr

Beitragvon starchild-2006 » 31.08.2010, 14:42

Ja das was du von UM und dessen Pseudo Digitalreceiver deinem TV zuführst in in wirklichkeit ANALOG via Skart und nicht DIGITAL

Echtes Digital TV für deinen Flat TV bekommst du erst mit einem Receiver und HDMI

Und das erhälst Du von UM erst mit der neuen HD Box, ohne auf die nur gedulten Lösungen vie AC Modul zurückzugreifen und einen eigen receiver zu kaufen, der wie es aussieht evtl in Zukunft HD vorenthalten bleibt, dank der HD Box.

Folglich bekomme ich als reiner UM Kunde erst echtes DIGITAL TV mit der HD-Box :zwinker:
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Aktivierungsgebühr

Beitragvon harry01 » 31.08.2010, 14:51

Ich bin zwar ein technischer Laie, aber ich denke, dass HDMI keine Voraussetzung für Digitales Fernsehen ist. Du erzählst ziemlichen Blödsinn.
harry01
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 20.12.2007, 13:33
Wohnort: SU

Re: Aktivierungsgebühr

Beitragvon Regius » 31.08.2010, 15:14

harry01 hat geschrieben:Ich bin zwar ein technischer Laie, aber ich denke, dass HDMI keine Voraussetzung für Digitales Fernsehen ist. Du erzählst ziemlichen Blödsinn.

Doch ist es weil Scart nur analoge Signale überträgt http://www.hifi-regler.de/scart/scart-pinbelegung.php Also kein Blödsinn!!!
Bild

Bild
Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
 
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste