- Anzeige -

Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon Regius » 30.10.2010, 22:00

opa38 hat geschrieben:
Regius hat geschrieben:
Fakt ist das Sky seinen Kunden die in Kabelnetzen sind ,wo nicht alles was SKY berechnet (HD Paket) ,eingespeist wird keine zu dem Empfangbaren Programmangebot passende Rabbatierung anbietet.Welches in meinen Augen ein Betrug am Verbraucher ist .


1. Den Begriff Betrug kannst Du Dir getrost sparen, denn davon verstehst Du anscheinend überhaupt nichts.
2. Einfach mal versuchen, den 2.Satz meines Posting richtig zu verstehen..... :kafffee:


Ich schrieb doch senil :hirnbump:

Ich habe in keinster weise geschrieben das es ein Betrug im rechtlichen Sinne ist.

chris2519 hat geschrieben:

Natürlich gewährt Sky UM Kunden einen Rabbat, bei der Sky Bestellung sagte ich Sky HD hätte ich gerne aber nicht für 10 Euro für ein HD Programm.
Habe dann Sky Film für ein Jahr gratis bekommen und Hd für 5 Euro


Diesen Rabatt hättest du auch ganz bestimmt nicht bekommen wenn du Online oder in einem normalen Geschäft deinen Vertrag abgeschlossen hättest.Bei Abschlüssen über Hotlines ist so eine Rabattierung fast normal.
Bild

Bild
Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
 
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon chris2519 » 30.10.2010, 22:04

Wer Verträge Online abschließt ist selber Schuld,einfach anrufen und die Situation schildern.
Glaubt mir Sky hat Verständnis.
chris2519
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 16.10.2010, 22:07

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon Eifelquelle » 30.10.2010, 22:42

Regius hat geschrieben:Fakt ist das Sky seinen Kunden die in Kabelnetzen sind ,wo nicht alles was SKY berechnet (HD Paket) ,eingespeist wird keine zu dem Empfangbaren Programmangebot passende Rabbatierung anbietet.Welches in meinen Augen ein Betrug am Verbraucher ist .


Betrug wäre es, wenn Sky seine Kunden vor Bestellung davon in Unkenntnis lassen würde, aber das tut Sky nun einmal nicht!
Sky stellt klipp und klar bei jeder Bestellung klar, dass die Anzahl der empfangbaren Sender abhängig vom jeweiligen Kabelnetz ist und diese Grafik von der Sky Homepage sagt wohl alles und wenn ich die als interessierter Sky Kunde nicht verstehe, ist einem echt nicht mehr zu helfen:

Bild

Das hier Unity Media mit Abstand das Schlusslicht ist, muss wohl kaum erwähnt werden!
Eifelquelle
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 28.10.2010, 11:47

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon opa38 » 30.10.2010, 22:50

Regius hat geschrieben:Ich habe in keinster weise geschrieben das es ein Betrug im rechtlichen Sinne ist.



Das hat auch keiner behauptet....
Kleiner Tipp
Hier im Forum braucht man sich nicht rechtfertigen, wenn man gewisse Wissensdefizite hat.... :super:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon opa38 » 30.10.2010, 22:51

chris2519 hat geschrieben:Wer Verträge Online abschließt ist selber Schuld,einfach anrufen und die Situation schildern.
Glaubt mir Sky hat Verständnis.


Zudem wird schon seit Premiere Zeiten bei Bestellung unterschieden, ob man Kabel oder SAT Kunde ist.....
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon Tomis » 30.10.2010, 23:23

ach es tut sich gar nichts , es gab von Unitymedia nicht mal eine Antwort von Sky hab ich die Antwort erhalten ich werde nächstes Jahr auf Sat wechseln das mit Unitymedia ist und bleibt ein Saftladen mag sein das Internet gut ist aber was TV betreffen tut ist schon nicht mehr Normal.
Tomis
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon opa38 » 30.10.2010, 23:32

Tomis hat geschrieben:... ich werde nächstes Jahr auf Sat wechseln das mit Unitymedia ist und bleibt ein Saftladen mag sein das Internet gut ist aber was TV betreffen tut ist schon nicht mehr Normal.


Zu dem schonst Du Deine Nerven und kannst entspannter in die TV Zukunft schauen.... :super:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon Regius » 31.10.2010, 09:09

Eifelquelle hat geschrieben:
Regius hat geschrieben:Fakt ist das Sky seinen Kunden die in Kabelnetzen sind ,wo nicht alles was SKY berechnet (HD Paket) ,eingespeist wird keine zu dem Empfangbaren Programmangebot passende Rabbatierung anbietet.Welches in meinen Augen ein Betrug am Verbraucher ist .


Betrug wäre es, wenn Sky seine Kunden vor Bestellung davon in Unkenntnis lassen würde, aber das tut Sky nun einmal nicht!
Sky stellt klipp und klar bei jeder Bestellung klar, dass die Anzahl der empfangbaren Sender abhängig vom jeweiligen Kabelnetz ist und diese Grafik von der Sky Homepage sagt wohl alles und wenn ich die als interessierter Sky Kunde nicht verstehe, ist einem echt nicht mehr zu helfen:

Bild

Das hier Unity Media mit Abstand das Schlusslicht ist, muss wohl kaum erwähnt werden!


Und wieviel Klicks auf der der Seite von Sky hast du benötigt um an diese Auflistung zu kommen?
Taucht diese Auflistung direkt bei einem Bestellvorgang auf ?
Bei mir zumindest nicht.
Bild

Bild
Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
 
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon bubi09 » 31.10.2010, 10:09

Eifelquelle hat geschrieben:Betrug wäre es, wenn Sky seine Kunden vor Bestellung davon in Unkenntnis lassen würde, aber das tut Sky nun einmal nicht!
Sky stellt klipp und klar bei jeder Bestellung klar, dass die Anzahl der empfangbaren Sender abhängig vom jeweiligen Kabelnetz ist und diese Grafik von der Sky Homepage sagt wohl alles und wenn ich die als interessierter Sky Kunde nicht verstehe, ist einem echt nicht mehr zu helfen:

Bild

Das hier Unity Media mit Abstand das Schlusslicht ist, muss wohl kaum erwähnt werden!

Dann ist es aber "Betrug", wenn hier bei Kabel BW arte HD aufgezeigt ist. Den Sender gibt es in Baden Württemberg nicht.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon Regius » 31.10.2010, 10:15

bubi09 hat geschrieben:
Eifelquelle hat geschrieben:Betrug wäre es, wenn Sky seine Kunden vor Bestellung davon in Unkenntnis lassen würde, aber das tut Sky nun einmal nicht!
Sky stellt klipp und klar bei jeder Bestellung klar, dass die Anzahl der empfangbaren Sender abhängig vom jeweiligen Kabelnetz ist und diese Grafik von der Sky Homepage sagt wohl alles und wenn ich die als interessierter Sky Kunde nicht verstehe, ist einem echt nicht mehr zu helfen:

Bild

Das hier Unity Media mit Abstand das Schlusslicht ist, muss wohl kaum erwähnt werden!

Dann ist es aber "Betrug", wenn hier bei Kabel BW arte HD aufgezeigt ist. Den Sender gibt es in Baden Württemberg nicht.


Einen Artikel dazu gibt es hier http://www.big-screen.de/deutsch/pages/news/hdtv-news/2010_05_27_4376_arte-hd-kommt-vorerst-nicht-bei-kabel-bw.php
Bild

Bild
Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
 
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 13 Gäste