- Anzeige -

Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon mischobo » 28.10.2010, 22:47

tonino85 hat geschrieben:bekam ich eben per twitter von @skyrelations @tonino85 Alle #Sky #HD Kanäle bei Unity - wer Kabelgebühr zahlt kann das mit Recht von Unity fordern.

@tonino85 Alle #Sky#HD Kanäle bei Unity - wer die entsprechenden Sky-Aboentgelte an Sky zahlt, kann das mit Recht von Sky fordern. :naughty:

Der Vertragspartner ist Sky und Sky hat dafür Sorge zu tragen, dass die Abonnenten die Inhalte zu sehen bekommen, für die die Abonnenten bezahlen ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon tonino85 » 28.10.2010, 22:52

sag das Sky und nicht mir ;)
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon snej72 » 28.10.2010, 23:11

Klar, der Monopolist in NRW schiebt sky den schwarzen Peter zu, macht Sinn...
snej72
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 12.10.2010, 19:48

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon jenne1710 » 29.10.2010, 07:31

snej72 hat geschrieben:Klar, der Monopolist in NRW schiebt sky den schwarzen Peter zu, macht Sinn...


wer genau ist Monopolist?

Könnte ich dann aber auch einen, sagen wir mal, Neuseeländischen PAY TV Sender verlangen? Ich zahle ja schliesslich dafür.......
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon bw lippe » 29.10.2010, 08:04

Für mich ist Unitymedia der Schuldige, weil Sky mit den anderen Kabelanbieter überein gekommen ist.

UM möchte mit Sicherheit erst seine eigenen HD Sender an den Mann bringen, verständlich.

Aber, laß doch die Kunden buchen was sie sehen wollen.
Panasonic TX-L37 V20
Panasonic TX-32 LXD 700
Panasonic DMR-EH 585
Sky Buli, Sky Sport HD und HD+
bw lippe
Kabelexperte
 
Beiträge: 210
Registriert: 27.12.2008, 14:58
Wohnort: Marl

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon andyffmx » 29.10.2010, 08:52

jenne1710 hat geschrieben:
Könnte ich dann aber auch einen, sagen wir mal, Neuseeländischen PAY TV Sender verlangen? Ich zahle ja schliesslich dafür.......

Was genau hat dieser Sender mit dem deutschen TV-Markt zu tun? :kratz:
andyffmx
Kabelexperte
 
Beiträge: 249
Registriert: 28.04.2010, 09:32

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon bubi09 » 29.10.2010, 09:38

bw lippe hat geschrieben:Für mich ist Unitymedia der Schuldige, weil Sky mit den anderen Kabelanbieter überein gekommen ist.

Das ist doch kein Argument, um die "Schuld" bei UM zu suchen. Sky hat zwar UM ein Angebot in der Größenordnung, wie bei den anderen KNBs, unterbreitet, aber UM ist das eben zu wenig. Was sollte es also UM kümmern, wenn andere Anbieter ihre Kapazitäten "herschenken"? UM muss schließlich seinen eigenen Gewinn generieren.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon memphis » 29.10.2010, 10:01

bubi09 hat geschrieben:
bw lippe hat geschrieben:Für mich ist Unitymedia der Schuldige, weil Sky mit den anderen Kabelanbieter überein gekommen ist.

Das ist doch kein Argument, um die "Schuld" bei UM zu suchen. Sky hat zwar UM ein Angebot in der Größenordnung, wie bei den anderen KNBs, unterbreitet, aber UM ist das eben zu wenig. Was sollte es also UM kümmern, wenn andere Anbieter ihre Kapazitäten "herschenken"? UM muss schließlich seinen eigenen Gewinn generieren.



Sicher müssen sie ihren eigenen Gewinn regenieren, dass steht außer Frage. Jedoch ist die Frage, wenn die Kunden bedarf haben warum nicht zu den Konditionen der anderen einspeisen. Wenn UM damit keinen Gewinn regenieren kann, wieso schaffen es denn die anderen? Und da sind auch große Anbieter dabei. Dann stimmt etwas in der Struktur von UM nicht, wenn damit kein Gewinn zu erreichen ist.
memphis
Kabelexperte
 
Beiträge: 144
Registriert: 01.06.2010, 15:04

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon starchild-2006 » 29.10.2010, 11:17

zitat:

Wo bitte ist bubi gegen die User die Sky HD programme wollen?
Er argumentiert in all seinen Posts normalerweise nur mit dem Verstand eines über 10jährigen und begibt sich nicht auf das "Bild Niveau" was einige hier an den Tag legen und schiebt irgendwem, der gerade passt(was hier im normallfall UM ist), den schwarzen Peter zu sondern sieht die Zusammenhänge( soweit sie uns bekannt sind) aus neutraler Sicht und nicht mit dem Zorn den einige hier gegen UM pflegen, weil Sie der Ansicht sind nur UM ist schuld



Aber Bubi ist glaubwürdig weil er das mit sky NEUTRAL sieht :brüll: :kratz:

Bubi sieht alles aus der rosaroten Unitymedia Brille und vielleicht hat er noch einen oder mehrere Acounts die Ihm unterstützen, die zumindest soetwas schreiben, denn das Bubi Unitymedia angehaucht ist, erkennt ja ein Blinder ohne Brille :brüll:

Unitymedia sollte mal neben den Gewinn auch an seine Kunden denken, durch die kommt doch erst der Gewinn, oder wer zahlt denen die Gehälter und Dividenden????
Zuletzt geändert von starchild-2006 am 29.10.2010, 11:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 698
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon slipperypete » 29.10.2010, 11:53

bw lippe hat geschrieben:Für mich ist Unitymedia der Schuldige, weil Sky mit den anderen Kabelanbieter überein gekommen ist.

Sorry fürs wiederholen, aber wird anscheinend gerne ignoriert:
Nach dem Streit zwischen der Pay-TV-Plattform Dish Network und Fox (DIGITAL FERNSEHEN berichtete) gerät die Sendeanstalt aus dem Medienimperium von Rupert Murdochzum zweiten Mal binnen weniger Wochen wegen ihrer unnachgiebigen Haltung bei Neuverhandlungen von Einspeisegebühren in den Schlagzeilen.

Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/Fox-sper ... 611.0.html

UM möchte mit Sicherheit erst seine eigenen HD Sender an den Mann bringen, verständlich.

Sehe ich auch so

Aber, laß doch die Kunden buchen was sie sehen wollen.
Hab bei Sky das gebucht was ich sehen will, bekomme aber nicht das, was ich bei Sky gebucht habe.


Ich befürchte das wir noch länger auf die Einspeisung des vollen Sky HD Programms warten müssen (leider). (siehe Antwort 2)

Auch sollte man hier persönliche Einschätzungen zu bestimmten Teilnehmern mal ganz unterlassen.

Ist ja auch so das von einigen Teilnehmern hier im Forum gar nichts produktives kommt, sondern nur das ständige geplärre nach den Privaten in HD, bei ständiger Missachtung von Rechtschreibung und groß- und KLEINSCHREIBUNG.

@Starchild2006.
Bist Kris26 noch die Antwort schuldig, ob Du vor Jahren mal ausm Hifi-Forum rausgeflogen bist, was aber wahrscheinlich auch gar nicht beantwortet werden muss, wenn man hier Deine Kommentare liest.
Sony KDS 55 A2000/PS3/Denon AVR X-2000/Teufel LT 2/Toshiba HD EP 30/Dreamcast/X-Box

Wir kaufen Dinge die wir nicht brauchen mit Geld das wir nicht haben um Leuten zu imponieren die wir nicht mögen.
Benutzeravatar
slipperypete
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 02.02.2010, 14:54

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste