- Anzeige -

Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon SpeedyD » 18.10.2010, 16:59

DianaOwnz hat geschrieben:Ich bin mir auch sicher das, wenn der Kunde sich seinen Kabelanbieter selber wählen könnte UM entweder massenhaft Kunden davonlaufen würden oder aber die sky HD Sender längst eingespeist werden würden.

Da bin ich mal voll deiner Meinung.
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon Desperados-1984 » 18.10.2010, 18:01

ich glaub manche merken das gar nicht, dass die ganzen Sky HD Sender fehlen. Letztens hat mich mein NAchbar gefragt wieso ich denn mir eine Schüssel aufs Dach gemacht hätte. Ich könnte auch so allen Sport in HD sehen. Als ich ihm erzählt hab, dass es bei Sky mitlerweile 10 HD Sender gibt und nicht nur den einen hat er aber dumm geguckt.
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon andyffmx » 18.10.2010, 18:14

SpeedyD hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Ich bin mir auch sicher das, wenn der Kunde sich seinen Kabelanbieter selber wählen könnte UM entweder massenhaft Kunden davonlaufen würden oder aber die sky HD Sender längst eingespeist werden würden.

Da bin ich mal voll deiner Meinung.

Das kann man garnicht oft genug erwähnen. UM ist in einer ganz bequemen Situation. Zu bequem...
andyffmx
Kabelexperte
 
Beiträge: 249
Registriert: 28.04.2010, 09:32

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon Matrix110 » 18.10.2010, 18:18

DianaOwnz hat geschrieben:Häääääääääääää, mit halb soviel Kunden wie Kabel Deutschland sie hat ?



Die Konditionen sind sicherlich nicht fix gesetzt ala wir wollen euch 100.000€ zahlen, sondern an die Reichweite der KNB gebunden.
KDG bekommt natürlich mehr als Netcologne trotz gleicher Konditionen...

UM will das Angebot jedoch in dieser Form nicht akzeptieren, das ist ihr gutes Recht und da keiner von beiden nachgibt haben Sky Kunden das nachsehen, da UM nunmal am längeren Hebel sitzt, weil sie im Besitz des Netzes sind...

Wenn man vor ner Maut pflichtigen Brücke steht versucht Sky halt runterzuhandeln, weil Sie auf der anderen Brücke weniger bezahlt haben und muss als Konsequenz halt vor der Brücke warten...aber natürlich ist der Brückenbetreiber Schuld, dass Sky nicht weiterfahren kann.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon Niederrheiner » 18.10.2010, 18:47

Ich habe auf der HD Box von UM auf den Sendern 701 -707 noch frei scheinen aber für sky reserviert zu sein.
Es erscheint nämlich das Sky Logo nicht wie auf Sender 700 z.B. das UM Logo.

Also stirbt die Hoffnung zuletzt das endlich die Vollpfosten von UM in die Pötte kommen und mehr HD Sender von Sky eingespeist werden.
Niederrheiner
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 06.07.2010, 13:53

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon opa38 » 18.10.2010, 19:08

Niederrheiner hat geschrieben:
Also stirbt die Hoffnung zuletzt das endlich die Vollpfosten von UM in die Pötte kommen und mehr HD Sender von Sky eingespeist werden.


Das werden sie mit Sicherheit aber nicht tun. :traurig:
Warum? Ganz simpel......
Uniymedia dultet keine Programmanbieter mit Exklusivinhalten als Kongurrenz im eigenen Netz.
Discovery HD hat es z.B. nie im ish Netz gegeben.....
Änlich war es auch mit der Einführung der I-Karten im ish Netz im Sommer 2005. :traurig:
Keine Duldung der KD Karten im eigen Netz mehr.
In der Konsequenz brauchte man als zahlender Kunde ab diesem Zeitpunkt 2 Karten im ish Netz.
Einfach nur geil diese Kundenunfreundlichkeit.... :bäh:
Dieses erbärmliche Niveau setzt sich mit der Einführung der HD Box genial weiter fort...... :brüll:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon bubi09 » 18.10.2010, 20:02

opa38 hat geschrieben:Uniymedia dultet keine Programmanbieter mit Exklusivinhalten als Kongurrenz im eigenen Netz.
Discovery HD hat es z.B. nie im ish Netz gegeben.....

Es ist also UMs Schuld, dass sich Discovery exklusiv an Sky verkauft hat?
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon SpeedyD » 18.10.2010, 20:14

bubi09 hat geschrieben:
opa38 hat geschrieben:Uniymedia dultet keine Programmanbieter mit Exklusivinhalten als Kongurrenz im eigenen Netz.
Discovery HD hat es z.B. nie im ish Netz gegeben.....

Es ist also UMs Schuld, dass sich Discovery exklusiv an Sky verkauft hat?

Klar....Haben mehr Geld geboten. Und das Geld wollen sie jetzt bei der Einspeisung der HD-Kanäle ins UM-Netz wieder einsparen. :brüll:
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon opa38 » 18.10.2010, 20:34

bubi09 hat geschrieben:Es ist also UMs Schuld, dass sich Discovery exklusiv an Sky verkauft hat?


Mit tun die Kunden anderer KNB so richtig leid, die Discovery HD bereits seit 2006 dulden müssen...... :brüll:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon DianaOwnz » 18.10.2010, 20:36

Matrix110 hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Häääääääääääää, mit halb soviel Kunden wie Kabel Deutschland sie hat ?



Die Konditionen sind sicherlich nicht fix gesetzt ala wir wollen euch 100.000€ zahlen, sondern an die Reichweite der KNB gebunden.
KDG bekommt natürlich mehr als Netcologne trotz gleicher Konditionen...

UM will das Angebot jedoch in dieser Form nicht akzeptieren, das ist ihr gutes Recht und da keiner von beiden nachgibt haben Sky Kunden das nachsehen, da UM nunmal am längeren Hebel sitzt, weil sie im Besitz des Netzes sind...

Wenn man vor ner Maut pflichtigen Brücke steht versucht Sky halt runterzuhandeln, weil Sie auf der anderen Brücke weniger bezahlt haben und muss als Konsequenz halt vor der Brücke warten...aber natürlich ist der Brückenbetreiber Schuld, dass Sky nicht weiterfahren kann.



Richtig, weil das aber so ist wird dringend eine Regulierungsbehörde wie beim Telefon benötigt, aus dem einfachen Grund damit der Kunde nicht unter solchen Abzockern zu leiden hat.
Beim Telefonanschluß wurde das gemacht, warum nicht beim Kabel ?

Hier kann sich der Kunde ja so gut wie gar nicht wehren, geschweige denn solch eine Anti-Kunden-Politik mit seiner Kündigung zu quittiern !

Bei einer zu teuren Brückenmaut kann man eine Alternative nehmen die einen ins Ziel führt , bei UM hat man diese Wahl nicht, ein entscheinder Unterschied.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste