- Anzeige -

Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon SmokeMaster » 15.10.2010, 21:06

bubi09 hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:sky HD will ich aber unbedingt haben und sollten UM und sky das bis Ende Dezember nicht hinkriegen wird ne SAT Schüssel anmontiert, ich hab die Faxen dicke.

Jeder schreibt, er warte bis Ende des Jahres. Was soll das? Macht es doch sofort. Kabel sei doch eh schlimmer als Sat. Warum also zögern?


weil "ende des jahres" sich immer noch so lang anhört :smile:
und zudem hat man dann die ausrede: ist zu kalt draußen, ich warte noch bis zum sommer :mussweg:
-Geduld ist eine Tugend
SmokeMaster
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon gordon » 15.10.2010, 21:25

DianaOwnz hat geschrieben:Die kompletten sky Welt Extra Sender fehlen doch ebenfalls.

ja, aber man kann UM jetzt ja nicht noch die Schuld dafür geben, dass Sky ca. 40 bis 50 Prozent seiner Kunden offen diskriminiert. (Welt Extra ist ja bei keinem KNB inklusive, auch nicht bei denen, mit denen man kooperiert, wie z.B. KBW oder Netcologne.
Zuletzt geändert von gordon am 15.10.2010, 21:26, insgesamt 2-mal geändert.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon bubi09 » 15.10.2010, 21:25

SmokeMaster hat geschrieben:und zudem hat man dann die ausrede: ist zu kalt draußen, ich warte noch bis zum sommer :mussweg:

Oder sie hoffen der Weihnachtsmann wird es montieren. Der ist ja an Heilig Abend eh da oben zu Gange :D . Hohoho!
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon DianaOwnz » 15.10.2010, 21:54

bubi09 hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:sky HD will ich aber unbedingt haben und sollten UM und sky das bis Ende Dezember nicht hinkriegen wird ne SAT Schüssel anmontiert, ich hab die Faxen dicke.

Jeder schreibt, er warte bis Ende des Jahres. Was soll das? Macht es doch sofort. Kabel sei doch eh schlimmer als Sat. Warum also zögern?


Weil das mich sehr viel Geld kosten würde, eventuell Ärger mit den anderen Eigentümern und mir die sky Sender in HD eigentlich reichen, die Britischen Sender wären noch schön, sind aber keine 1000-2000 Euro wert.
Da ich eine Eigentumswohnung habe muß die Installation von einer Fachfirma gemacht werden und das Haus hat 4 Etagen, wenn ich Pech habe kann ich dafür extra ein Gerüst aufstellen lassen. Ich rechne mit 1000-2000 Euro + Dreambox oder ähnlich gute, die sind aber eigentlich egal da ich den ja auch für sky im Kabel nehmen würde, da kämen dann halt nur 2 Tunerkarten noch dazu.

Wenn UM die also einspeist reicht es, speisen sie die nicht ein habe ich ja gar keine andere Wahl denn ich fürchte das sie so schnell nciht auf ihre Gängelbox verzichten werden, vor allem da ja noch Verheiratung im Gespräch ist.

also wird es für mich NIE HD Sender von UM geben, ich habe gar keine andere Wahl als zu wechseln und wenn das so einfach und preiswert für mich wäre hätte ich es längst gemacht :(

Das Internet von UM behalte ich eh denn da gibt es hier bei mir auch keine Alternative, die Telekom erreicht bei mir nicht mal 10 % der Leitung die ich jetzt schon habe und ich freue mich schon auf die 5 MBit Upload wenn ich 64 MBit Down kriegen kann.

TV mäßig ist es für mich aber so wie ich schon geschrieben habe, UM ist für mich untauglich. Privatsender in digital sind Pay TV und HD gibts für mich nicht.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon kiraly23 » 15.10.2010, 23:07

bubi09 hat geschrieben:
SmokeMaster hat geschrieben:und zudem hat man dann die ausrede: ist zu kalt draußen, ich warte noch bis zum sommer :mussweg:

Oder sie hoffen der Weihnachtsmann wird es montieren. Der ist ja an Heilig Abend eh da oben zu Gange :D . Hohoho!


Alles schweigt und einer lacht - Bubi hat nen Witz gemacht ! :kafffee:
BildBild
kiraly23
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 25.09.2010, 12:57

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon Dominosteinchen » 16.10.2010, 00:49

bubi09 hat geschrieben:Aber mit selbst gestrickten Paketen oder einzeln gebuchten Sender, würde wohl die Auswahl und Vielfältigkeit stark dezimiert werden. Einen Sender wie BonGusto oder Silverline würden nur wenige buchen wollen. Das würde für die beiden Sender bedeuten, dass sie weniger Kunden bzw. Einnahmen hätten. Entweder müssten diese dann an ihrem Programm sparen oder eben ganz verschwinden. Ärgerlich für die Zuschauer, die dieser Sender gerne gucken wollen.



Guckt euch mal an, wer hinter den einzelnen Sendern steht.
da werden "premuium" Sender nur zur Verfügung gestellt, wenn weniger attraktive Sender mitgebucht werden.

Ist so ähnlich wie im Kino. Die Filmverleiher geben Ihre Blockbuster auch nur unter der Vorraussetzung ab, das ein weniger beliebter Film auch für X Wochen im Prgramm läuft.
Dominosteinchen
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 06.06.2010, 14:26

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon Tomis » 16.10.2010, 10:03

hab mal nachgefragt über den Stand der Dinge:

man verhandelt noch :wand:
Tomis
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon bubi09 » 16.10.2010, 12:48

kiraly23 hat geschrieben:Alles schweigt und einer lacht - Bubi hat nen Witz gemacht ! :kafffee:

kiraly23 reimt und bubi weint, weil kiraly23 es nicht gut mit bubi meint...

Dominosteinchen hat geschrieben:Guckt euch mal an, wer hinter den einzelnen Sendern steht.
da werden "premuium" Sender nur zur Verfügung gestellt, wenn weniger attraktive Sender mitgebucht werden.

Ist so ähnlich wie im Kino. Die Filmverleiher geben Ihre Blockbuster auch nur unter der Vorraussetzung ab, das ein weniger beliebter Film auch für X Wochen im Prgramm läuft.

Richtig. Ich würde es auch bevorzugen, nur die Sender bezahlen zu müssen, die ich auch wirklich schaue. Befürchte aber, dass einige meiner Favortiensender dann nicht mehr verfügbar wären, wenn ich einer der wenigen Zuschauer bin. Das ist zwar "Regelt der Markt", wird der Vielfalt aber nicht zuträglich. Sender wie ZDFtheterkanal oder EinsPlus würde es vermutlich auch gar nicht geben, wenn die GEZ nach Einschaltquote verteilt würde. Trotzdem finde ich aber gut dass auf diesen Kanälen entsprechende Inhalte gezeigt werden, die im Hauptprogramm schon lange gekickt wurden.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon DianaOwnz » 16.10.2010, 16:13

Für ich ist der Preis mit rund 35 Euro für sky Koplett inkl. HD vollkommen in Ordnung.
Wenn die Sender einzeln buchbar wären würde man da auch nciht viel weniger zahlen da die Einzelsender teurer wären, daß hatte sky ja glaube ich auch mal als man noch Premiere hieß.

Ich kann aufnehmen , vorspulen und meinen Wunschreceiver nutzen, daß ist es was für mich zählt.
Wäre das auch bei UM möglich würde ich auch die Highlight Sender in HD buchen.

So wie UM das aber vertickt ist es für mich uninteressant.
Ich soll eine Box nhemen die ich nicht will und dessen Farbe alleine mich schon davon abhalten würde.
Automatische Updates mag ich auch überhaupt nicht, wenn etwas verändert werden soll dann entscheide ICH das und niemand anderes.
Ob man jetzt die Kanäle in der Box nach eigenem Wunsch sortieren kann weiß ich nicht, aber falls das nicht geht würde es mich auch abhalten die Box zu nehmen denn mit Favoriten arbeite ich nicht und meine Senderreihenfolge lasse ich mir gewiss auch nicht vorschreiben.
Dazu dann noch ein nicht abschaltbarer Jugendschutz, ich habe hier keine Minderjährigen und benötige KEINEN Jugendschutz.
Darauf des Öfteren eine PIN einzutippen habe ich daher auch überhaupt keine Lust.
Außerdem will ich Aufnahmen auf eine externe Festplatte sichern, besonders natürlich Serien in HD. Ist das nicht möglich benötige ich das Programm erst gar nicht.
Bei sky ist das alles praktisch möglich, wenn auch nicht standardmäßig, aber es geht recht einfach. Bei UM geht es nicht, daher habe ich auch kein Interesse an dem UM Angebot und die Privaten in HD benötige ich auch nicht.
Wäre zwar "nice to have" , aber deren Werbung schaue ich mir ganz gewiss NICHT an, ich weiß Besseres mit meiner Zeit anzufangen .

Dazu dann noch die mögliche Ausspionierung meines TV Verhaltens durch UM, will ich nicht, habe ich nix von und UM geht es außerdem überhaupt nichts was ich im TV schaue.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon bw lippe » 16.10.2010, 17:41

So,
heute ist schluß mit lustig.

Habe mir heute eine Sat Schüssel gekauft und nächstes Jahr wird bei Unitymedia gekündigt.
Da UM jetzt selbst schuld, wenn sie mit den HD Sendern nicht aus den Puschen kommen.

Jetzt können beide Anbieter verhandeln bis 20..
Panasonic TX-L37 V20
Panasonic TX-32 LXD 700
Panasonic DMR-EH 585
Sky Buli, Sky Sport HD und HD+
bw lippe
Kabelexperte
 
Beiträge: 210
Registriert: 27.12.2008, 14:58
Wohnort: Marl

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste