- Anzeige -

Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon Porky1 » 23.08.2010, 19:12

Zum Beispiel wenn man schnelles Internet haben will.Mann kann ja 2 Play buchen ohne TV.
Und sich eine Sat schüssel auf dem Dach setzen.So spart man sich die Kabel gebühren.
Mit was Surft du denn durch die Gegend?Wenn soviel Negativ über UM geprochen wird
tritt natürlich das in Hintergrund,das man nur 2 Play braucht ohne TV.Das ist doch auch ein Vorteil!
Gerade bei N-TV gesehen das ein Sky Sprecher sagte das die Kabelunternehmen doch für Sky wichtig sind.
Haben doch Angst vor der Telekom mit ihren IPTV.Also knicken Sky doch ein wenig ein.

Mfg Porky1
Zuletzt geändert von Porky1 am 23.08.2010, 20:32, insgesamt 1-mal geändert.
Porky1
Kabelexperte
 
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon Benny_FFM » 23.08.2010, 20:12

Dem kann ich mich auch nur anschließen. Vor allem in ländlichen Gebieten ist das Kabel eine gute Alternative zum oft nicht vorhandenem, oder nur langsamen DSL.
Außerdem hat das System Zukunft, z.B. wenn die analogen Kanäle verschwinden.
Benny_FFM
Kabelexperte
 
Beiträge: 106
Registriert: 17.12.2007, 01:09

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon Red » 23.08.2010, 20:53

Hoffe die einigen sich wirklich und dann hoffentlich die HD Sender auch ohne Zwangsbox. :super:
Red
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 29.05.2008, 18:23

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon Eribion » 23.08.2010, 21:08

Ich habe ja mal ganz stark die Vermutung, das Du die Sky HD Kanäle unabhängig von der HD-Box sehen kannst.
Denn Sky muss ja selbst bei einer Einigung, die Altkunden zufrieden stellen, das wird natürlich schwer, wenn die sich
auf einmal eine HD-Box von UM besorgen müssten. Davon mal ab, bieten Sky ja bald einen eigenen HD-Festplattenreceiver an.
Aktuell zwar erstmal nur für die Sat Kunden, aber unabhängig von UM soll der Sky Recorder Ende des Jahres wohl bestellbar für
Kabelkunden sein.
Von daher mache ich mir über eine HD-Box gebundene Zwangsverbreitung der Sky-HD Sender die geringsten Sorgen.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!
Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon oxygen » 23.08.2010, 21:17

Also ich bin mir ziemlich sicher, dass sich Sky und Unitymedia für gemeinesame Hardwarebasis entscheiden. die HD-BOX bringt da bereits alles nötige mit, aber vielleicht gibt es auch ein Nachfolgemodell. Zwei verschiedene Boxen wären weder für Sky und Unitymedia ökonomisch sinnvoll, noch kundenfreundlich.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon tommy68ma » 23.08.2010, 21:24

oxygen hat geschrieben:Also ich bin mir ziemlich sicher, dass sich Sky und Unitymedia für gemeinesame Hardwarebasis entscheiden. die HD-BOX bringt da bereits alles nötige mit, aber vielleicht gibt es auch ein Nachfolgemodell. Zwei verschiedene Boxen wären weder für Sky und Unitymedia ökonomisch sinnvoll, noch kundenfreundlich.



Das halte ich für sehr unwahrscheinlich, denn das würde ja bedeuten, dass alle bestehenden SKY Abos, die auch UM Kunden sind ein Sonderkündigungsrecht hätten, denn zwingen kann SKY niemanden und wenn du die Sender nicht mehr empfangen kannst......
tommy68ma
Kabelexperte
 
Beiträge: 138
Registriert: 11.03.2010, 14:18

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon andyffmx » 23.08.2010, 21:50

Desperados-1984 hat geschrieben:Hoffentlich gibts bald ein Sportpaket (inkl. Buli, DFB-Pokal, CL, EL) für 30€ Das wär mal was und ich denke Preis/Leistungsmäßig auch ok.
Hättest Du vor ein paar Wochen noch haben können. Sky Welt + BL + Sport (Pokal, CL, EL) für 32 Euro. Wurde angeboten wie Sauerbier...
andyffmx
Kabelexperte
 
Beiträge: 249
Registriert: 28.04.2010, 09:32

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon oxygen » 23.08.2010, 22:00

tommy68ma hat geschrieben:Das halte ich für sehr unwahrscheinlich, denn das würde ja bedeuten, dass alle bestehenden SKY Abos, die auch UM Kunden sind ein Sonderkündigungsrecht hätten, denn zwingen kann SKY niemanden und wenn du die Sender nicht mehr empfangen kannst......

Nö. Auch bei Sky hat man kein Recht auf den Empfang mit nicht zertifizierten Receivern.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon Benny_FFM » 24.08.2010, 03:11

andyffmx hat geschrieben:
Desperados-1984 hat geschrieben:Hoffentlich gibts bald ein Sportpaket (inkl. Buli, DFB-Pokal, CL, EL) für 30€ Das wär mal was und ich denke Preis/Leistungsmäßig auch ok.
Hättest Du vor ein paar Wochen noch haben können. Sky Welt + BL + Sport (Pokal, CL, EL) für 32 Euro. Wurde angeboten wie Sauerbier...


Gibts m.E. nach bei der Hotline immernoch.
Benny_FFM
Kabelexperte
 
Beiträge: 106
Registriert: 17.12.2007, 01:09

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon mrkrisnow » 24.08.2010, 09:39

So dann schreib ich auch mal wieder in diesem Forum.

Ich denke, so wie sich das anhört, läuft alles darauf hinaus, das Pakete von Sky generell auch über Unitymedia vermarktet werden. Aber nur mal, weil es hier im HD-Forum gepostet wurde, darauf einzugehen, es wird sich bezüglich der HD-Verbreitung nicht unbedingt was verbessern, weil dies dann ja Konkurrenz zu den HD-Paketen von Unitymedia wär, welche ja am 11.Oktober 2010 starten sollen. Für mich klingt das so, als würden die die Sportpakete z.B. wieder vermarkten, was vor nicht all zu langer Zeit, Premiere bei Unitymedia machte.

Wenn HD-Kanäle von Sky bei Unitymedia laufen sollten, dann würden die sicherlich über Unitymedia verschlüsselt werden, genau wie bei RTL Living als Beispiel. Im Sat-Fernsehen für Sky Kunden aller Art frei, im Kabelnetz nur dann frei, wenn über Unitymedia gebucht.

Glaubt mal, Unitymedia wird uns Kabelkunden noch so richtig Kohle aus der Tasche ziehen.
Home Entertainment:
Fernseher: Panasonic TH42PV7
HD Kabelreceiver: Humax PR 2000c
Festplattenreceiver: Humax iPDR 9800c

Pay TV Pakete:
Unitymedia = Digital TV Basic + I-Karte für 5 Euro Miete
Sky = Sky Welt + Sport + Film + Bundesliga + HD


Unitymedia Internet und Telefonpaket
2play 20.000 k/bit Leitung
Benutzeravatar
mrkrisnow
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 30.03.2010, 18:03
Wohnort: Bielefeld - Heepen

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste