- Anzeige -

Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon kiraly23 » 14.10.2010, 12:59

Dominosteinchen hat geschrieben:Ist doch im Grunde ganz einfach.

Sky zahlt bei UM nur für den Sportkanal in HD.
Deshalb gibt es bei UM auch keine anderen SKY HD Sender.

Wenn SKY seinen Kunden sagt, Sie möchten sich an UM wenden, dann nur verbunden mit dem Hintergedanken, dass wenn dies viele tun, UM vielleicht weitere SKY HD Sender kostenlos durchschleift.


Nun sind wir schon im Bereich der Märchen und Fabeln angekommen -
"Es war einmal ein böser Pay-TV Anbieter namens SKY, der eine kostenlose Einspeisung weiterer HD-Kanäle beim tapferen Kabelbetreiber Unitymedia verlangte."
BildBild
kiraly23
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 25.09.2010, 12:57

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon kiraly23 » 14.10.2010, 13:08

mischobo hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:(...)
Das deutet klar auf die Schuld von UM hin, überzogene Geldforderungen oder Ähnliches !
(...)
... überzogene Geldforderungen oder Ähnliches wären ein Fall für Bundesnetzagentur und Landesmedienanstalten. Es wäre für Sky ein Leichtes, sich gegen überzogene Geldforderungen oder Ähnliches zu wehren. Aber warum macht Sky das nicht ?


Sky hat bereits im März 2010 eine Beschwerde bei der Bundesnetzagentur gegen Unitymedia einlegt. Ein Ergebnis steht bisher aus.
Deswegen wunder ich mich, dass nun wieder von aktuellen Verhandlungen die Rede ist, denn das Tischtuch schien zwischen Unitymedia und Sky entgültig zerschnitten.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Unitymedia
BildBild
kiraly23
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 25.09.2010, 12:57

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon LucaToni » 14.10.2010, 13:17

kiraly23 hat geschrieben:Auszug aus Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Unitymedia


"Noch immer ist bei Unitymedia lediglich einer der insgesamt zehn HD-Sender von Sky zu empfangen – und dies, obwohl Sky nach eigenen Angaben entsprechende Kapazitäten bereits angemietet hat. Sky hatte aus diesem Grund mit einer Beschwerde bei der Bundesnetzagentur den Druck auf Unitymedia erhöht."

Wenn die Kapazitäten wirklich angemietet sind ist das mal frech³ von UM - aber ob SKY die wirklich schon gemietet hat weiß leider keiner von uns...
Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
 
Beiträge: 387
Registriert: 02.02.2010, 13:39

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon kiraly23 » 14.10.2010, 13:19

LucaToni hat geschrieben:
kiraly23 hat geschrieben:Auszug aus Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Unitymedia


"Noch immer ist bei Unitymedia lediglich einer der insgesamt zehn HD-Sender von Sky zu empfangen – und dies, obwohl Sky nach eigenen Angaben entsprechende Kapazitäten bereits angemietet hat. Sky hatte aus diesem Grund mit einer Beschwerde bei der Bundesnetzagentur den Druck auf Unitymedia erhöht."

Wenn die Kapazitäten wirklich angemietet sind ist das mal frech³ von UM - aber ob SKY die wirklich schon gemietet hat weiß leider keiner von uns...


Sonst würde Infosat das wohl nicht so berichten - http://www.infosat.de/Meldungen/?msgID=57900
BildBild
kiraly23
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 25.09.2010, 12:57

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon LucaToni » 14.10.2010, 13:27

warum unternimmt dann keine der Behörden etwas? ist das nicht Wettbewerbsverzerrung wenn die Kapazitäten zwar angemietet sind aber nicht versorgt werden?
Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
 
Beiträge: 387
Registriert: 02.02.2010, 13:39

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon bubi09 » 14.10.2010, 13:35

LucaToni hat geschrieben:Wenn die Kapazitäten wirklich angemietet sind ist das mal frech³ von UM - aber ob SKY die wirklich schon gemietet hat weiß leider keiner von uns...

Kann es sein, dass Sky SD-Kapazitäten (Kanäle) angemietet hat und UM dort keine HD-Sender aufschalten lässt bzw. für HD mehr verlangt? Bisher ist nur Sky Sport HD 1 ein HD Kanal. Alle anderen leeren Kanäle im Sky Bereich sind SD. Sky wäre allerdings genau der Richtige, der hier groß meckern dürfte. Auf der eigenen Plattform erhöhen sie ja auch die Gebühren, wenn ein Sender Videotext, 16:9, EPG usw. anbieten möchte.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon Dominosteinchen » 14.10.2010, 13:40

kiraly23 hat geschrieben:[Nun sind wir schon im Bereich der Märchen und Fabeln angekommen -
"Es war einmal ein böser Pay-TV Anbieter namens SKY, der eine kostenlose Einspeisung weiterer HD-Kanäle beim tapferen Kabelbetreiber Unitymedia verlangte."


das ist kein Märchen sondern Realität.
Auf auf den Gut und Böse Quatsch gehe ich jetzt mal nicht ein.

mischobo hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:(...)
Das deutet klar auf die Schuld von UM hin, überzogene Geldforderungen oder Ähnliches !
(...)
... überzogene Geldforderungen oder Ähnliches wären ein Fall für Bundesnetzagentur und Landesmedienanstalten. Es wäre für Sky ein Leichtes, sich gegen überzogene Geldforderungen oder Ähnliches zu wehren. Aber warum macht Sky das nicht ?


wer im Glashaus sitzt...

bubi09 hat geschrieben:
LucaToni hat geschrieben:Wenn die Kapazitäten wirklich angemietet sind ist das mal frech³ von UM - aber ob SKY die wirklich schon gemietet hat weiß leider keiner von uns...

Kann es sein, dass Sky SD-Kapazitäten (Kanäle) angemietet hat und UM dort keine HD-Sender aufschalten lässt bzw. für HD mehr verlangt? Bisher ist nur Sky Sport HD 1 ein HD Kanal. Alle anderen leeren Kanäle im Sky Bereich sind SD. Sky wäre allerdings genau der Richtige, der hier groß meckern dürfte. Auf der eigenen Plattform erhöhen sie ja auch die Gebühren, wenn ein Sender Videotext, 16:9, EPG usw. anbieten möchte.


genauso ist das.

Macht doch mal den Test und bittet Sky um eine verbindliche schriftliche Stellungnahme, ob für mehr als einen HD Kanal an UM gezahlt wird ?
Dominosteinchen
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 06.06.2010, 14:26

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon LucaToni » 14.10.2010, 14:04

Dominosteinchen hat geschrieben:bittet Sky um eine verbindliche schriftliche Stellungnahme, ob für mehr als einen HD Kanal an UM gezahlt wird ?


ob du da eine Antwort bekommst?
Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
 
Beiträge: 387
Registriert: 02.02.2010, 13:39

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon kiraly23 » 14.10.2010, 14:05

Dominosteinchen hat geschrieben:
kiraly23 hat geschrieben:[Nun sind wir schon im Bereich der Märchen und Fabeln angekommen -
"Es war einmal ein böser Pay-TV Anbieter namens SKY, der eine kostenlose Einspeisung weiterer HD-Kanäle beim tapferen Kabelbetreiber Unitymedia verlangte."


das ist kein Märchen sondern Realität.


Eine Quelle für Deine Behauptung hast Du sicher und willst uns die auch nicht vorenthalten.
Wenn diese Erkenntnis allerdings nur dadurch begründet ist, dass Du keine Antwort auf Fragen, die firmeninterne Vorgänge betreffen, bekommst, dann ist Deine Behauptung weder fundiert noch seriös.
BildBild
kiraly23
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 25.09.2010, 12:57

Re: Einigung zwischen Sky und UM in Sicht

Beitragvon Dominosteinchen » 14.10.2010, 14:25

gehe einfach mal davon aus, dass meine Stellungnahme fundiert und seriös ist, auch wenn ich dir meine "Datenquelle" nicht offerieren kann.

MAch doch den Test via Sky.
Du bist dort kunde und auskunftsbefugt :smile:
Dominosteinchen
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 06.06.2010, 14:26

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste