- Anzeige -

HD oder nicht HD

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HD oder nicht HD

Beitragvon Juergen63 » 05.08.2010, 13:10

@ partner. Ich denke aber du wirst mit deinem sony rekorder probleme haben, digital bzw. HD aufzunehmen. dieses problem habe ich nämlich mit meinem sony festplatten recorder auch. der tuner im gerät ist analog. ansonsten habe ich nur noch eine scart verbindung.
Juergen63
Kabelneuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 26.07.2010, 11:23
Wohnort: 50354 Hürth

Re: HD oder nicht HD

Beitragvon Partner » 05.08.2010, 13:27

Juergen63 hat geschrieben:@ partner. Ich denke aber du wirst mit deinem sony rekorder probleme haben, digital bzw. HD aufzunehmen. dieses problem habe ich nämlich mit meinem sony festplatten recorder auch. der tuner im gerät ist analog. ansonsten habe ich nur noch eine scart verbindung.




Das ist nicht dass Problem.

Ich weiß das der Festplattenrekorder nur analog aufnimmt.

Kern meiner Anfrage hier im Forum ist doch :Warum gibt es keinen HD Receiver oder Modul von UM.
Partner
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.08.2010, 11:35

Re: HD oder nicht HD

Beitragvon bubi09 » 05.08.2010, 13:29

Partner hat geschrieben:Kern meiner Anfrage hier im Forum ist doch :Warum gibt es keinen HD Receiver oder Modul von UM.

Weil kaum noch jemand einen Nur-Receiver haben möchte und der auch nicht wirklich viel billiger wäre. Module gibt es noch keine, weil das ein ziemliches Wagnis ist. Da lässt man lieber erstmal Kabel Deutschland testen.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: HD oder nicht HD

Beitragvon benifs » 05.08.2010, 13:30

bubi09 hat geschrieben:Prinzipiell könnten alle möglichen Anbieter schon "immer" eine Modullösung anbieten. Bisher wollte das aber keiner (bis auf arena, die sich einmal mit Mascom geeinigt hatten).
Quelle? Auch Premiere war früher mal mit CI-Modul nutzbar. Und arena funktioniert(e) nicht nur mit Mascom Modulen, sondern mit jedem Receiver oder CI-Modul, welches Cryptoworks in der Fassung welche dem Jugendschutz genügt beherrscht.
bubi09 hat geschrieben:CI+ verspricht jetzt einen besseren Schutz für die Anbieter.
CI+ bietet keinen besseren Schutz, sondern eine größere Kontrolle. HD+ nutzt Nagravision, KabelDeutschland Videoguard für ihre CI+ Module. Dieselben Verschlüsselungstechniken wurden auch schon vor dem CI+ Zeitalter genutzt. Okay, der Schutz wurde insofern verbessert, dass der Datenstrom zwischen Modul und Anzeige erneut verschlüsselt ist, da die Mehrzahl der Fernsehgeräte keine PVR Funktion haben ist das schon ein enormer Schutzgewinn :naughty:

@Partner
Was von Gesetzes wegen nicht vorgeschrieben...
Und es gibt doch einen HD-Receiver von UM, die HD Box für 5 € mtl. Wir hatten hier schon vor Ewigkeiten die Diskussion über einen nicht DVR-HD-Receiver von Unitymedia und man ist zu dem Schluss gekommen, das zwischen 3,90 € mtl. für einen SD-Receiver und 5 € mtl. für einen HD-Rekorder vorerst kein sinnvoller Raum für einen Miet-HD-Receiver ist.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: HD oder nicht HD

Beitragvon StefanG » 05.08.2010, 14:14

Partner hat geschrieben:Ich habe einen wie schon geschrieben einen Sony Digital Rekorder. ca. 1 Jahr alt.


Wusste gar nicht das Sony einen DVB-C Receiver mit DVR mit CI Slot herstellt und vertreibt.

Sage mal die Modellnummer bitte.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: HD oder nicht HD

Beitragvon StefanG » 05.08.2010, 14:17

Juergen63 hat geschrieben:@ partner. Ich denke aber du wirst mit deinem sony rekorder probleme haben, digital bzw. HD aufzunehmen. dieses problem habe ich nämlich mit meinem sony festplatten recorder auch. der tuner im gerät ist analog. ansonsten habe ich nur noch eine scart verbindung.


Ups.

Das habe ich vermutet.

Ein Recorder der nur analogen Tuner hat, kann man schwerlich DVB-C tauglich bezeichnen, um das es bei HDTV nunmal geht.

Von daher musst du die eh was neues anschaffen @Partner, selbst wenn der ärger gross ist im letzten Jahr was nicht zukunfttaugliches gekauft zu haben.

In deinem Falle ist die UM HD Box dann sehr zu empfehlen.

Denn ein Box die Monatich in dem niedrigen Euro Betrag kostet und auf einen HD Ready/Full HD Geräte die paar UM HD Programme hell werden lässt ist doch Ok.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: HD oder nicht HD

Beitragvon oxygen » 05.08.2010, 14:20

StefanG hat geschrieben:Wusste gar nicht das Sony einen DVB-C Receiver mit DVR mit CI Slot herstellt und vertreibt.

Sage mal die Modellnummer bitte.

Tun sie nicht. Mit Digital Recorder meint er wohl ohne VHS Kassette. Die von Partner angesprochene Lösung den Sony Recorder wegzuschmeißen und stattdessen die HD-Box zu nehmen, sobald es das nötige Firmware Update gegen Ende des Jahres gibt, macht wohl am meisten Sinn.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: HD oder nicht HD

Beitragvon StefanG » 05.08.2010, 14:21

Partner hat geschrieben:Kern meiner Anfrage hier im Forum ist doch :Warum gibt es keinen HD Receiver oder Modul von UM.


Gibt es doch.

Die UM HD Box.

Momentan ist die nix anderes, da Aufnehmen eine in den Sterne stehende FW Update erst freischaltet.

Und wenn diese FW tatsächlich mal kommt, nimmt man das doch gerne mit.

Das du dann freilich dein Sony Recorder nicht mehr verwenden kannst steht auf einem anderem Blatt.

Das geht schon deswegen nicht, da das Teil nicht HD tauglich ist. Dafür kann UM nix.

Sowas hättest du dir beim Kauf im letzten Jahr halt überlegen müssen.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: HD oder nicht HD

Beitragvon StefanG » 05.08.2010, 14:30

bubi09 hat geschrieben:Module gibt es noch keine, weil das ein ziemliches Wagnis ist. Da lässt man lieber erstmal Kabel Deutschland testen.


Warum wäre das ein riesen Wagnis?

Quasi alle neuen Flach TV haben DVB-C HD und CI+ an Board (ich weiss CI+ obwohl CI reichen würde).

Wieviele UM ehem analog Kanbel Röhrenkunden kaufen sich in NRW und Hessen so ein Teil täglich im Durchschnitt?

Am Ende sind es Hunderte. Wohlgemerkt täglich.

Das wäre ein Zuwachsratenchance für ein UM HD Packet die wirklich nicht zum Schaden geldmässig für UM wäre.

Auf jedenfall um Factoren mehr als die Auslieferung der UM HD Box; die alleine schon durch den Zeitplan des zwingenden Technikereinsatz nur gedämpft von statten gehen kann.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: HD oder nicht HD

Beitragvon bubi09 » 05.08.2010, 14:40

Das Wagnis betrifft das "Generve" an der Hotline. Es wird genug Leute geben die das falsche Modul kaufen (HD+ Modul), einen Fernseher haben der gar kein CI+ sondenr nur CI kann, einen Fernseher haben der zwar CI+ hat aber sonst nur DVB-T oder DVB-S oder einen Fernseher der keinen HD-DVB-C Tuner hat und folglich man auch keine Das Erste HD und Servus TV HD in der Senderliste findet. Und selbst wenn der Kunde in der Tat einen TV mit CI+, HD-DVB-C Tuner und dem richtigen UM-CI+ Modul hat ist noch nicht gesagt dass das auch läuft (siehe Kabel Deutschland und die Toshiba Fernseher). UM ist also gut beraten eine Box rauszugeben, die alles kann und neben HDMI auch einen Scart Ausgnang hat. Das geht sogar mit Fernsehern von Annodazumal. Die Hotline bleibt also leer :zwinker: .

P.S.: Besonders würde ich mich ja über Leute freuen die anrufen und sich über das üble Bild und die wenigen Sender beschweren und sich hinterher herausstellt sie haben per DVB-T geguckt :brüll: .
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste