- Anzeige -

Unitymedia goes 3D :D

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Unitymedia goes 3D :D

Beitragvon bubi09 » 04.08.2010, 11:37

Aus einer aktuellen Pressemitteilung von UM geht hervor dass die HD-Box sogar schon für 3D-Fernsehen gerüstet sei :glück: . UM versucht jetzt also schon wieder fünf Schritte in die Zukunft zu gehen und stolpert dabei über einige Stufen, die jetzt schon bestehen.

Auf Wunsch sorgt die Unitymedia HD Box, die das Komfortfernsehen aus dem Unitymedia Kabelnetz optimal unterstützt, für brillante Bilder sowohl in Standardauflösung (Standard Definition – SD) als auch in Hochauflösung (High Definition – HD) – sogar für das zukünftige 3D-Fernsehen ist die Box geeignet.


Ich freue mich auf die gestartete Diskussion. Wird sicher sehr unterhaltsam :brüll: .
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Unitymedia goes 3D :D

Beitragvon fuchs2010 » 04.08.2010, 11:43

erbarmen !!!! bitte nicht !!!!

erspart uns das !!!

wollen die tatsächlich ausschliesslich unzufriedene kunden???

die schmerzgrenze ist erreicht.

freue mich, wenn um verkündet 3D zu senden und das hauptsächlich in sd :zerstör:
endlich mehr sky hd`s bei um
fuchs2010
Übergabepunkt
 
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 17:18

Re: Unitymedia goes 3D :D

Beitragvon Desperados-1984 » 04.08.2010, 11:46

das ist aber so viel ich weiß nichts besonderes, das behaupten nämlich viele Hersteller von ihren Boxen auch Sky!

Das entscheidende bei 3D ist nämlich nicht die Box sondern der Fernseher! Die Box leitet das entschlüsselte Signal einfach an den Fernseher weiter. Daher können glaube ich alle HD Receiver auch 3D verarbeiten!
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Unitymedia goes 3D :D

Beitragvon bubi09 » 04.08.2010, 11:49

Entscheiden sind Sender und Fernseher. Die bisherigen 3D-Ausstrahlungen sind side-by-side. Das heißt das linke und rechte Bild werden direkt nebeneinander dargestellt. Es ist dann Aufgabe des TVs das als 3D wiederzugeben. Der Receiver muss einfach nur das Bild an den Fernseher per HDMI weiterreichen,
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Unitymedia goes 3D :D

Beitragvon oxygen » 04.08.2010, 12:35

Desperados-1984 hat geschrieben:Daher können glaube ich alle HD Receiver auch 3D verarbeiten!

Das hängt von der verwendeten HDMI Version ab, aber im Grunde hast du recht. Hardwareseitig spricht in den meisten Fällen nichts dagegen.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Unitymedia goes 3D :D

Beitragvon Matrix110 » 04.08.2010, 17:40

Für 3D mit Krüppel Auflösung geeignet :P
1920x1080 wird schön geteilt in 2x 960x1080 dann ist das ganze noch Interlaced und wir haben die massive Bewegtbild Auflösung von 960x540 fast schon wieder PAL :)

Mal davon abgesehen das 3D der reinste Mist ist und hoffentlich einen schnellen Tod finden wird wie schon früher...und ja ich hab nen 3D TV(jedoch nicht wegen 3D gekauft, wäre keine Brille dabei gewesen in der neuen Revision[in der alten gabs nämlich keine dabei] hätte ich mir die nie gekauft) und kann mir nen Urteil erlauben, da ich das ganze dann doch ausprobiert habe. Insbesondere vom Fußball in 3D war ich enttäuscht, obwohl alle davon so geschwärmt haben wie toll es doch ist, aber da fällt die geringe Auflösung(siehe oben) stark auf. 3D BD Trailer mit Full HD Auflösung sind schon ne Ecke besser aber naja.

Der Effekt ist es einfach nicht Wert seine Augen so extrem zu stressen mit den Shutter Brillen, mal davon abgesehen, dass der Effekt keineswegs an den im Kino heran kommt und dort ermüden die Augen auch nicht so schnell wegen Polfilter Brillen.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Unitymedia goes 3D :D

Beitragvon Muschelsucher » 04.08.2010, 20:37

Ich freue mich schon auf den Kölner Karnevalsumzug in 3D. Dazu die volle Kante geben Ein himmlicher Fersehgenuss
Muschelsucher
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 26.06.2010, 15:42

Re: Unitymedia goes 3D :D

Beitragvon opa38 » 08.08.2010, 12:33

Muschelsucher hat geschrieben:Ich freue mich schon auf den Kölner Karnevalsumzug in 3D.


Von welchem Jahr sprichst Du?? :kratz:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Unitymedia goes 3D :D

Beitragvon falk » 09.08.2010, 12:15

fuchs2010 hat geschrieben:erbarmen !!!! bitte nicht !!!!

erspart uns das !!!

wollen die tatsächlich ausschliesslich unzufriedene kunden???

die schmerzgrenze ist erreicht.

freue mich, wenn um verkündet 3D zu senden und das hauptsächlich in sd :zerstör:



Hallo,

UM soll sich lieber um HDTV Kanäle (Partner) kümmern. Das wäre schlauer.

Grüße an Euch
mfg


Werner
falk
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 97
Registriert: 19.05.2008, 21:04
Wohnort: Hattingen Ruhr

Re: Unitymedia goes 3D :D

Beitragvon bubi09 » 09.08.2010, 12:52

falk hat geschrieben:UM soll sich lieber um HDTV Kanäle (Partner) kümmern. Das wäre schlauer.

Für wen schlauer? Kabel BW hat heute seine Halbjahresbilanz vorgestellt. Und obwohl sie Anfang 2009 angekündigt haben ihre "Marktposition ausbauen" zu wollen und "Neukunden vom Satelliten gewinnen" (Seite 10) möchten ist die TV-Kundenzahl konstant bei 2,3 Millionen geblieben. Und das trotz des größten HD-Angebots bei einem deutschen Kabelnetzbetreiber und trotz des CleverTV Angebots mit inkludierten Sky-Abo. Die sind auch nur bei Internet und Telefon massiv gewachsen (so wie UM).

HD ist eben nicht das Zugpferd für die Kabelnetzbetreiber. Also ist ein dortiger "Ausbau" auch nicht schlau.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste