- Anzeige -

HDTV bei UM: Aktueller Stand der Dinge oder Gerüchteküche

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: HDTV bei UM: Aktueller Stand der Dinge oder Gerüchteküche

Beitragvon Full HD 1080 » 28.12.2007, 19:45

Also ganz ehrlich glaube ich das erst, wenn ich das Bild bei mir auf dem Bildschirm laufen sehe. Da ich den Braten von Unitymedia noch nicht so ganze traue. :kafffee: :nein:
Filipinos are friendly opposite to the Foreigners and tolerant. During the discussion they show and interested the opinion of their guests. We can learn more from the Filipinos.
Benutzeravatar
Full HD 1080
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 28.12.2007, 13:38
Wohnort: NRW / Philippinen

Re: HDTV bei UM: Aktueller Stand der Dinge oder Gerüchteküche

Beitragvon mischobo » 29.12.2007, 00:07

Full HD 1080 hat geschrieben:So wie ich im Internet gelesen habe sind sich beide Parteien immer noch nicht einig, da Premiere die volle Bandbreite für HDTV möchte, aber Unitymedia nur die halbe bewilligen möchte. Zwar soll es wohl eingespeist werden, aber für uns noch nicht zu sehen sein. :glück:
... man darf nicht alles gluaben, was man irgendwo im Internet liest. Premiere hat mit Unitymedia im Juli 2007 einen Vertrag abgeschlossen. Gem. diesem Vetrag steht Premiere die Bandbreite von 5 Kanälen á 8Mhz bis 2013 zur Verfügung. Gem. diesem Vertrag wird auch die Einspeisung von Premiere HD ermöglicht. Von Discovery HD war da noch keine Rede. Premiere erhält die Bandbreite für nur ein HDTV-Programm, was der Hälfte des kompletten HDTV-Angebotes von Premiere entspricht.

Die 5 Premiere-Kanäle werden derzeit in 64QAM moduliert. Das entspricht einer Gesamtbandbreite von etwa 190MBit/s. Man kann die Kanäle aber auch in 256QAM modulieren, womit die Gesamtbandbreite auf etwa 255Mbit/s erhöht werden würde. Die zusätzlichen 65Mbit/s würden dicke für 3 HDTV-Programme ausreichen.
Nur: Premiere müsste alle Sattransponder auf DVB-S2 umstellen oder Unitymedia das Managen der Bouqeuts überlassen. In Szenario 1 würden alle Sat-Premiere-Abonnenten einen DVB-S2 tauglichen Receiver benötigten und Szenario 2 wäre für Premiere mit zusätzlichen Kosten verbunden ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste