- Anzeige -

HDTV bei UM: Aktueller Stand der Dinge oder Gerüchteküche

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

HDTV bei UM: Aktueller Stand der Dinge oder Gerüchteküche

Beitragvon HDready-NRW » 14.06.2007, 13:26

.....das es in der nächsten Zeit kein HD bei UM geben wird.
:wein:
:wut:

OK Standart Anwort von UM: Wir haben ja HD in Netz gebracht mit HD1 ..??!!! als HD Promosender gut aber sonst....


Ok man ließt so einiges... Arena HD zum Start der nächsten Saison
Frage dann direkt:

Was machen dann die Leute die nicht wie ich Fussball Verrückt sind...was wollen die dann mit Arena HD??!!!

dann vielleicht auch endlich mal das Premiere Paket (braucht man nur auf den Startknopf drücken weil eingespeist ist es ja schon)

...Gerüchten nach es läge im Moment an den getesteten Receivern...

neee warum hat KD und Premiere das mit den Receivern hin bekommen.......... Humax nur zu nennen.....
Samsung LE 40 R 72
Humax PR 100 C, Humax Fox C
Playstation 3
Yahmaha Surround System
unitymedia komplett, arena, premiere komplett + HD
HDready-NRW
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 23.07.2006, 09:32
Wohnort: Duisburg

Re: HDTV bei UM: Aktueller Stand der Dinge oder Gerüchteküch

Beitragvon EmPie » 14.06.2007, 14:14

HDready-NRW hat geschrieben:neee warum hat KD und Premiere das mit den Receivern hin bekommen.......... Humax nur zu nennen.....


Und vor allem: warum schafft es KD schon lange, Premiere-HD auch ohne eigenen Receiver einzuspeisen?
EmPie
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 01.06.2007, 12:33

Re: HDTV bei UM: Aktueller Stand der Dinge oder Gerüchteküch

Beitragvon mischobo » 14.06.2007, 16:18

HDready-NRW hat geschrieben:...
OK Standart Anwort von UM: Wir haben ja HD in Netz gebracht mit HD1 ..??!!! als HD Promosender gut aber sonst....
... HD1 ist kein Promosender, wobei ein Programm von 3 Stunden täglich auch nicht unbedingt vom Hocker reißt. Aber immerhin gibt's im Gegensatz zum Satempfang das Programm unverschlüsselt und kostenlos (über Sat in Irdeto verschlüsselt) -> http://www.hd-1.tv/ ...
HDready-NRW hat geschrieben:Ok man ließt so einiges... Arena HD zum Start der nächsten Saison
Frage dann direkt:

Was machen dann die Leute die nicht wie ich Fussball Verrückt sind...was wollen die dann mit Arena HD??!!!

dann vielleicht auch endlich mal das Premiere Paket (braucht man nur auf den Startknopf drücken weil eingespeist ist es ja schon)

...Gerüchten nach es läge im Moment an den getesteten Receivern...
... es macht wenig Sinn, wenn nur arena HD angeboten werden würde. Premiere HD wird mit Sicherheit auch kommen. Allerdings sollte man berücksichtigen, dass HDTV ein Nischenprodukt ist. Aktuell hat Unitymedia um die 500.000 Digitalkunden, was gerademal 10% aller Unitymediakunden sind. Wenn davon vielleicht mal 5% erreicht werden würden, wäre das schon ein Megaerfolg. Premiere HD haben gerade 0,22 % aller TV-Haushalte, also Sat und Kabelkunden, abonniert.
Auch wenn Flat-TVs immer beliebter werden, werden zum Empfang der HDTV-Angebote auch HDTV-Receiver benötigt, die aktuell nicht gerade billig sind. Einfach HDTV-Angebote zur Verfügung stellen und abwarten ist aus heutiger Sicht nicht unbedingt erfolgsversprechend. Also muß ein Konzept her, dass die Akzeptanz von HDTV deutlich erhöht, immerhin will man nicht nur technisch Versierte erreichen, sondern auch Leute, die noch gar nicht wissen, was HDTV ist.

Premiere hat vor gut einem Jahr die Verträge zum Zugang zu Premiere-Receiver gekündigt. In Folge bedeutet das, dass von Unitymeida ausgegebene Karten nicht in "geeignet für Premiere"-Receiver funktionieren dürfen. Natürlich mussten dafür neue Receiver eingeführt werden. Um entsprechende Receiver über den Handel in Umlauf zu bringen, reichte die Zeit nicht, also setzte man wieder auf das alte Konzept, den Kunden die Receiver zur Verfügung zu stellen.
Für mich ist es aus unternehmerischer Sicht völlig nachvollziehbar, wenn HDTV erst eingeführt wird, wenn ein Unitymedia-HDTV-Receiver zur Verfügung steht.
Der Receiver wird im Auftrag von Unitymedia von TechnoTrend entwickelt und hergestellt. Eben dieser Auftrag erlaubt es die Kosten ganz anders zu kalkulieren. HDTV-Receiver sind aktuell in erster Linie wegen den hohen Entwicklungskosten so teuer. Es wird ausgenutzt, dass "Technikfreaks" bereit sind viel Geld in neue Technik zu investieren. Der Receiverhersteller, z.B. Humax , produziert die Receiver auf eigenes Risiko und muß selbst sehen, wie er die Receiver unter das Volk bringt. Technotrend hat dieses Risiko nicht, denn der Receiver wurde vom Kabelnetzbetreiber in Auftrag gegeben und üblicherweise wird dabei eine Abnahmeverpflichtung vereinbart, die vorschreibt, wieviele Receiver mind. vom Kabelnetzbetreiber abgenommen werden müssen.

Unitymedia hat gut 5 Millionen Kunden und das Kabelnetz soll digitalisiert werden. Letztendlich bedeutet das, dass jeder Kabel-Haushalt mind. einen digitalen Receiver benötigt. Es werden also noch mind. 4,5 Millionen Receiver benötigt.
Nun will Unitymedia natürlich auch die Einführung von HDTV nicht unnötig erschweren. Also geht man hin und gibt gleich die Produktion von 1 Million HDTV-Receiver bei Technotrend in Auftrag. Die Entwicklungskosten sind pro Receiver erheblich günstiger, als z.B. bei den Stückzahlen die Humax und Philips produzieren. Der Technotrend könnte aufgrund der hohen Stückzahlen im Einkaufpreis so um die 100 € kosten. Es läge durchaus im Bereich des Möglichen, wenn Unitymedia künftig standartmäßig einen HDTV-Receiver zur Verfügung stellt. Damit würde einem Erfolg von HDTV-Angeboten nichts mehr im Wege stehen. Auch für Programmanbieter wird dann das Unitymedia-Netz extrem interessant werden, da es hier eine außergewöhliche HDTV-Receiver-Population gibt. Damit würde auch die Entstehung neuer HDTV-Programme forciert werden, die natürlich primär im Unitymedia-Kabelnetz starten werden.

Eine Einführung neuer Receiver wird beim Anbieter projektiert werden. Für solche Projekte gibt es i.d.R. auch einen zeitlichen Rahmen. Wenn dieser Zeitraum z.B. 6 Wochen beträgt und man schon nach 3 Wochen feststellt, dass das Gerät so funktioniert wie man sich das vorstellt, wird das Projekt i.d.R abgebrochen, womit man das Produkt entweder 3 Wochen früher vorstellen kann oder man sich intensiver mit dem Markteting beschäftigen kann. Andererseits kann ein Projekt auch eingestellt werden, weil das Gerät nicht den Anforderungen entspricht. Damit wird nicht unnötig Zeit vergeudet. Der Hersteller muß entsprechend nachbessern, was anschliessend überprüft wird. Wird ein Projekt vorzeitig beendet wird, dann ist das absolut nichts ungewöhnliches ...

Die grundsätzliche zur Verfügungstellung der HDTV-Receiver ist fiktiv, aber theoretisch machbar. Allerdings dürfte das nicht von Start weg möglich sein, weil erstmal eine gewisse Stückzahl an Receivern produziert werden muß. Die Investoren von Unitymedia sind recht risikofreudig und Unitymedia ist auch immer wieder für Überraschungen gut. Die Einführung von arena ist meiner Ansicht eine Meisterleistung. ...


HDready-NRW hat geschrieben:neee warum hat KD und Premiere das mit den Receivern hin bekommen.......... Humax nur zu nennen.....
... der Humax darf nicht von Unitymedia angesprochen werden, weil der Receiver "geeignet für Premiere" ist. Außerdem sollte auch nicht berücksichtigt bleiben, dass Premiere bei Kabel Deutschland, Unitymedia und Kabel BW auf Kabel Deutschland Smartcards freigeschaltet. Premiere zahlt natürlich für die Nutzung der KD-Karten.
Bei Kabel BW wird es in Kürze auch gravierende Veränderungen in Sachen Verschlüsselung geben.

Wenn Unitymedia ein HDTV-Paket anbietet, dann wird Unitymedia der HDTV-Motor werden, was vor allem daran liegen wird, das es dem Kunden so einfach wie möglich gemacht wird, HDTV zu nutzen.
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: HDTV bei UM: Aktueller Stand der Dinge oder Gerüchteküch

Beitragvon opa38 » 14.06.2007, 16:22

HDready-NRW hat geschrieben:
...Gerüchten nach es läge im Moment an den getesteten Receivern...

neee warum hat KD und Premiere das mit den Receivern hin bekommen.......... Humax nur zu nennen.....


Es ist doch ganz simpel......UM will einfach Kasse machen und strebt schlicht und ergreifend nach Unabhängigkeit um ihre eigenen Produkte gewinnbringend vermarkten zu können.

Es wurde ja gerade durch mischobo sehr oft spekuliert, das es ein UM-Humax1000C werden könnte, was sich wohl als falsch erwiesen hat.

Desweiteren ist die Receiverfrage ja die 2.Geschichte. ish hat schon immer darauf bestanden, das premiere ca. 10Kanäle abschaltet, um ausreichend Bandbreite für die damaligen 3 HD-Sender von Premiere zu bekommen.
Und das Premiere auf so eine Geschichte nicht eingeht, ist ja wohl rein wirtschaftlich mehr als verständlich.

Wenn es nach UM gehen könnte, dürfte es überhaupt kein Premiere im UM Netz geben.

So sehen die Tatsachen aus, und nicht anders..... :nein:

Und Fakt ist defenitiv, solange UM keine eigenen HDTV Receiver zum verhöckern anbieten kann, wird es auch keine HDTV Sender im UM Netz geben.

Mann will mit Gewalt verhindern, das sich unkontrolliert Premiere zertifizierte Geräte im UM Netz vermehren. :D
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Beitragvon HDready-NRW » 14.06.2007, 18:35

....ich finde die Sache mit den voreschriebenen Receivern total lächerlich. Ich und nur ich entscheide welchen Receiver ich mir in mein TV-Rack stelle und nicht mein Kabelanbieter.

Dann müßte der Vermieter meiner Garage mir auch noch sagen, was ich für ein Auto in die Garage stelle.....

UNSINN alles

ICh kaufe mir doch nicht schon wieder einen 200-300 Euro Receiver ich habe doch einen der 100% funktioniert.

Mir doch egal wenn da Premiere oder sogar kabel Deutschland draufsteht UNSINN alles ....

fakt ist auch wenn ich einen neuen Receiver für das vielleicht kommende HDTV Paket bei UM brauche

bekommen die von mir die Kündigung und ich kaufe mir einen neuen Receiver JAA aber für Sat oder IPTV weil das mache ich so nicht mit

Das ist Abzocke mehr nicht. Mein Gott ich zahle auch so schon genug an UM da müssen die nicht auch an den Recievern verdienen

Warum befehlen die noch welchen Fernseher oder welche Programm ich wann gucke....

also allles nur Spekulation mit den Recievern aber diesen Verein UM (Urzeitmedia) ist alles zu zutrauen.

Hauptsache die machen dicke Kohle.....

Wenn die für Neukunden so ein E-Shop haben mit Receivern oder Angebote bei Abo´s OK aber nicht einfach sagen :" die, die Ihr habt könnt Ihr in die Tonne hauen"

Dann ist wirklich Schluss mit UM sowieso genug Unsinn das Ganze....

Die müßten sich schon sehr anstrengen, um mich zu überzeugen das ich nicht wechseln werde.........
Samsung LE 40 R 72
Humax PR 100 C, Humax Fox C
Playstation 3
Yahmaha Surround System
unitymedia komplett, arena, premiere komplett + HD
HDready-NRW
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 23.07.2006, 09:32
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Moses » 15.06.2007, 02:49

HD1 ist übrigens als HD Promo Sender denkbar schlecht geeignet... der wird leider in MPEG2 übertragen... ok, es ist von der Auflösung her HD, aber es wird nicht die neue Codierung verwendet, was das ganze als "Test Kanal" ziemlich unsinnig macht... MPEG2 kann jeder digital Reciever... wahrscheinlich werden viele mit der Auflösung Probleme haben...

Aber einen echten HD-Reciever mit H.264 Decoder an Board kann man damit leider nicht testen... ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Beitragvon mischobo » 15.06.2007, 12:58

HDready-NRW hat geschrieben:....ich finde die Sache mit den voreschriebenen Receivern total lächerlich. Ich und nur ich entscheide welchen Receiver ich mir in mein TV-Rack stelle und nicht mein Kabelanbieter.
(...)
... interessanter Weise sehen das die meisten anders, denn für viele ist gerade ein kostenlos zur Verfügung gestellter Receiver der Anreiz, das digitale Angebot von Unitymedia zu nutzen ...
HDready-NRW hat geschrieben:(...)
Dann müßte der Vermieter meiner Garage mir auch noch sagen, was ich für ein Auto in die Garage stelle.....
(...)
... warum das ? Du mietest die Garage und nutzt diese, wie es die Möglichkeiten erlauben. Einen Kleintransponder darin unterzustellen ist meist nicht möglich. Auch wenn du einen Receiver kaufst ist das nicht anders. Du nutzt den so wie es die Möglichkeiten erlauben. UnityDigitalTV ist so gesehen der Kleintransporter. Wer UnityDigitalTV beauftragt bekommt gleich einen geeigneten Receiver dazu. Das ist so, als wenn du einen Kleintransporter kaufst und der Händler dir gleich auch eine geeignete Garage kostenlos zur Verfügung stellt ...
HDready-NRW hat geschrieben:(...)
ICh kaufe mir doch nicht schon wieder einen 200-300 Euro Receiver ich habe doch einen der 100% funktioniert.
(...)
... warum hast du überhaupt schon einen überteuerten HDTV-Receiver gekauft, wenn dafür noch keine Angebote verfügbar sind ? ...
HDready-NRW hat geschrieben:](...)
Mir doch egal wenn da Premiere oder sogar kabel Deutschland draufsteht UNSINN alles ....
(...)
... und warum darf da kein Unitymedia draufstehen ? Wenn da Premiere oder Kabel Deutschland auf dem Receiver draufsteht, unterliegen die Receiver grundsätzlich auch bestimmten Restriktionen ...
HDready-NRW hat geschrieben:(...)
fakt ist auch wenn ich einen neuen Receiver für das vielleicht kommende HDTV Paket bei UM brauche

bekommen die von mir die Kündigung und ich kaufe mir einen neuen Receiver JAA aber für Sat oder IPTV weil das mache ich so nicht mit

Das ist Abzocke mehr nicht. Mein Gott ich zahle auch so schon genug an UM da müssen die nicht auch an den Recievern verdienen
(...)
... ich weiß nicht, wo du ein Problem siehst. Warum mußt du dir einen neuen HDTV-Receiver kaufen, wenn du bei Unitymedia, wird der Receiver zur Verfügung gestellt.
Dein Gefasel von wegen kündigen und Umstieg auf Sat bzw. IPTV ist doch nur heisse Luft, denn Leute die wirklich unzufrieden sind, "drohen" nicht erst, wenn sie auf Sat bzw. IPTV umsteigen. IPTV inkl. HDTV über T-Home wird es nur via VDSL geben. Der Ausbau ist teuer und wird erstmal nur in den Gebieten erfolgen, wo mit wenig Aufwand viele Kunden erreicht werden. Wo es in NRW und Hessen VDSL gibt, gibt es auch ausgebaute Kabel von Unitymedia. Über ADSL2+ wird es keine HDTV-Angebote geben.
Und so nebenbei bemerkt schreibt dir die Telekom vor, welchen Receiver du zu nutzen hast und diesen Receiver mußt du für 100 € kaufen.

Wenn du auf Sat umsteigst, mußt du natürlich auch einen neuen Receiver kaufen, um HDTV nutzen zu können ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Beitragvon Moses » 15.06.2007, 13:37

Naja, aber das komische Gerätchen, was die einem da wieder andrehen wollen hat ja wieder genau 0 Komfort... da verpasst man mindestens 50% der Vorteile von Digital TV... nämlich die Aufnahme ohne Qualitätsverlust!

Da fehlt die Festplatte für Timeshift und schön über's EPG Programmierte aufnahmen. -> Wenn man einmal mitbekommen hat, wie komfortabel man da leben kann und sich nicht zum Sklaven von Sendezeiten macht, dann will man das nicht mehr missen. Daher steht bei mir im Wohnzimmer auch ein HTPC mit nem knappen Terrabyte an Festplatten kapazität. Ich gucke was ich will, wann ich will... so einfach ist das ;)
Das ist mit dem komischen Gerätchen, was mir UM da angedreht hat halt absolut unmöglich... mal zum testen und ausprobieren ganz nett, aber gerade die Leute, die sich schon den dicken Fernseher leisten konnten, wollen vielleicht auch ein wenig mehr Komfort haben als nur da zu sitzen und durchzuzappen, was einem gerade vorgekaut wird!

So seh ich das ;)

Solange ich meinen HTPC nutzen darf, bin ich vollkommen zufrieden. Durch die UM-01 (bzw. I03) Karte ist das alerdings nicht mehr so einfach, aber man scheint ja da umgedacht zu haben... mal gucken, was sich mit neuen Abos daran ändert.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Beitragvon NetGear » 15.06.2007, 13:39

Also wenn es HDTV gibt, wonach es aussieht wie ich gehört habe soll die HDTV box zwischen 249€ und 349€ liegen.

Und es sollen nur noch UM01/I03 Karten ausgeliefert werden.

So hab es gehört!
NetGear
inaktiver User
 
Beiträge: 394
Registriert: 14.04.2007, 14:24

Beitragvon NetGear » 15.06.2007, 13:48

HDready-NRW hat geschrieben:....ich finde die Sache mit den voreschriebenen Receivern total lächerlich. Ich und nur ich entscheide welchen Receiver ich mir in mein TV-Rack stelle und nicht mein Kabelanbieter.


Aber du wirst einer der 1 sein der sich dann beschwert das wieder nichts funktioniert.

Lange Tests haben ergeben, das die meisten Störungen mit fremd boxen auftretten. Um Receiver hingegen weniger Störungen hervorrufen.

Das wurde lange und täglich protokolliert, und ich finde es legitim das UM dann sagt wird wollen nur noch unsere Boxen, da wir dort den besseren Support für leisten können, als wie für 100 andere Boxen.

Zumal man sich ja zusätzlich beschwert das die Hotline sehr teuer ist.

Bei der Telekom bekommst du auch dein Modem mit dabei als beispiel und wenn du das nicht verwendest und ein problem hast wird die telekom dir auch nicht unbedingt weiter helfen.

Man sollte es also auch mal von der Seite sehen.

Sollten fehler in den Boxen sein, so ist der Fehler besser zu lokalisieren und ein Update einzustellen als wenn dann jeder Boxenhersteller erstmal sucht. Hat alles seine vor und nachteile.

Aber was mir absolut nicht in den kopf geht ist, warum du sämtliches Equipment hast aber noch nichts davon nutzen kannst. Find ich persönlich was merkwürdig. Kaufe mir ja auch nicht en Auto wenn ich kein Führerschein habe.

Ist ja Sinnlos für mich, es sei den ich hätte nen Butler :-) aber den habe ich net :traurig:
NetGear
inaktiver User
 
Beiträge: 394
Registriert: 14.04.2007, 14:24

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste