- Anzeige -

UM fähiger Receiver mit Festplatte

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

UM fähiger Receiver mit Festplatte

Beitragvon Helmut1958 » 30.07.2010, 08:20

Gibt es außer dem Technotrend TT micro C 834, einen Receiver mit dem man auch aufnehmen kann und der UM geeignet ist?
Helmut1958
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.07.2010, 08:16

Re: UM fähiger Receiver mit Festplatte

Beitragvon djmops » 30.07.2010, 08:25

Bislang gibt es wohl nur den Micro TT und die HD Box von UM. ( zertifizierte Geräte)
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild
Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 695
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: UM fähiger Receiver mit Festplatte

Beitragvon rizz666 » 02.08.2010, 09:00

Ohne Zusatzmodule (CI) gibts wirklich nur die 2.
Ich selbst nutze ein Technisat DIGIT HD8C mit einem Alpha Crypt Modul dieser hat zwar keine Interne Fesplatte aber man kann hier die PVR-Funktion über USB nutzen.
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4
rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 691
Registriert: 28.10.2008, 14:21
Wohnort: Bonn

Re: UM fähiger Receiver mit Festplatte

Beitragvon lift_off » 03.08.2010, 18:31

Die Liste ist eigentlich immer noch ganz gut. :zwinker:
lift_off
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 92
Registriert: 14.12.2007, 15:06

Re: UM fähiger Receiver mit Festplatte

Beitragvon Norbert » 06.08.2010, 10:29

Panasonic DMR EX93C fehlt in der tollen Liste ;)
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: UM fähiger Receiver mit Festplatte

Beitragvon Schidi » 07.08.2010, 11:37

rizz666 hat geschrieben:Ohne Zusatzmodule (CI) gibts wirklich nur die 2.
Ich selbst nutze ein Technisat DIGIT HD8C mit einem Alpha Crypt Modul dieser hat zwar keine Interne Fesplatte aber man kann hier die PVR-Funktion über USB nutzen.

Sieht interessant aus! Bist du zufrieden damit? Technisat fand ich schon immer interessant.
Gruß Schidi
Schidi
Kabelneuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 10.10.2009, 22:56

Re: UM fähiger Receiver mit Festplatte

Beitragvon opa38 » 08.08.2010, 12:26

rizz666 hat geschrieben:Ohne Zusatzmodule (CI) gibts wirklich nur die 2.
Ich selbst nutze ein Technisat DIGIT HD8C mit einem Alpha Crypt Modul dieser hat zwar keine Interne Fesplatte aber man kann hier die PVR-Funktion über USB nutzen.


Korrekt.......wer keine int. HDD braucht, ist mit diesem Gerät bestens bedient. Was besseres gibt es in dieser Preisklasse derzeit eh nicht.
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: UM fähiger Receiver mit Festplatte

Beitragvon MarcM » 08.08.2010, 12:28

Norbert hat geschrieben:Panasonic DMR EX93C fehlt in der tollen Liste ;)


Weils kein Receiver mit HDD ist, sondern ein DVD-Recorder mit HDD und DVB-C Tuner :zwinker:
MarcM
Kabelexperte
 
Beiträge: 249
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: UM fähiger Receiver mit Festplatte

Beitragvon Norbert » 08.08.2010, 19:54

Und wo liegt der Unterschied zwischen einem Receiver und einem Recorder mit DVB-C Tuner :confused:
In der Grösse ......... mehr wohl nicht.
BildBild
Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 25.06.2008, 19:47

Re: UM fähiger Receiver mit Festplatte

Beitragvon MarcM » 08.08.2010, 20:38

hmmm.... davon mal ab das es wohl der einzige DVD-Recorder ist mit einem DVB-C Tuner und Ci...

Ein DVD-Recorder mit HDD ist immer eher als "Videorecorder" Ersatz zu sehen. D.h. man stellt ihn an zum aufzeichnen/DVD-Brennen...
während der Receiver mit HDD zum TV schauen immer angestellt wird und bei bedarf auch eine Sendung aufzeichnen kann...

Der Receiver ist bzw. sollte eigentlich auf komfortables TV schauen (EPG etc.) ausgelegt/designed sein, der DVD-Recorder eben auf komfortables
sicheres Aufnehmen.

Die Kombination aus beiden wäre also eine Dreambox, VDR & Reelbox

Marc
MarcM
Kabelexperte
 
Beiträge: 249
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste