- Anzeige -

Update für HDBOX

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Update für HDBOX

Beitragvon John0 » 17.10.2010, 12:48

Ich wüßte mal gerne bei wieviel % die Fehlerquote ist bei den ausgegebenen Geräte.
Wahrscheinlich bei über 50% >.
Das erinnert mich an die Xbox 360 wo man anfangs das Problem mit den 3 Rings of Death kleinreden wollte,und sich am ende herausstellt das fast jede Box der ersten Generation davon betroffen war.

Vielleicht hat Unitymedia den Schrott aufgekauft und aus den Einzelteilen eine HD Box basteln lassen :brüll: .

Jedenfalls sind die bisher hoffnungslos überfordert.
Diese Box hätte in der Form niemals auf dem Markt kommen dürfen.
Vielleicht ist das ein Fall für den Verbraucherschutz.
Irgendjemand muß die Leute in Schutz nehmen,denen teure Knebelverträge verkauft werden,und anschließend nur verarschen.
Imagepflege ist bei Unitymedia nur ein Fremdwort.
Das Fernsehgeschäft ist ein einziges Desaster.
John0
Kabelexperte
 
Beiträge: 110
Registriert: 16.09.2010, 01:45

Re: Update für HDBOX

Beitragvon djmops » 17.10.2010, 12:51

Genau meine Meinung :super:
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild
Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 695
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Update für HDBOX

Beitragvon bubi09 » 17.10.2010, 13:08

John0 hat geschrieben:Vielleicht ist das ein Fall für den Verbraucherschutz.

Vielleicht... auch nicht!
John0 hat geschrieben:Irgendjemand muß die Leute in Schutz nehmen,denen teure Knebelverträge verkauft werden,und anschließend nur verarschen.

Zum "Verarschen" gehören immer zwei. Einer der so raffiniert ist und jemanden verarschen möchte und jemand der auf diese blauäugigen Versprechungen reinfällt.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Update für HDBOX

Beitragvon djmops » 17.10.2010, 13:12

puh Bubi, du wunderst dich wenn man gegen dich schießt ??
Mein Gott du nimmst UM ja in Schutz als wenn es dein Verein wäre.
:streber:
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild
Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 695
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Update für HDBOX

Beitragvon Eribion » 17.10.2010, 15:43

Tja einer muss die Fahne ja weiterhin hoch halten, nachdem alle anderen mittlerweile den Rückzug angetreten haben.
Ich bin nun wirklich kein ungedulgiger Mensch, aber wer ernsthaft nach 5 Monaten ohne Update noch von Ungedult
bei den Leuten spricht, sorry, aber der hat Sie nicht mehr alle. Wenn ich einige Seiten vorher lese wie dann noch jemand
meinen Vergleich mit Microsoft aufgreift und tatsächlich behaupte Microsoft sind auch nicht immer die schnellsten, frei
nach dem Motto, so langsam ist UM doch garnicht, kann ich mich ebenfalls nur an den Kopp packen. Wer allen ernstes behauptet
Microsoft sei so langsam wie UM, also der läuft doch wirklich blind durch die gegend, das die nicht die schnellsten sind steht ausser
Frage, aber ich habe noch nie länger wie 2 Wochen auf ein Sicherheitsupdate gewartet, und bis dahin gibts es schon Lösungen von anderen
Firmen die man bis zum Microsoft Update nutzen kann, wo ist diese Alternative bei UM. Also der Vergleich Sie seien gleich langsam hinkt, aber gewaltig.
Und ich sag es nochmal: 5 Monate ohne Update seit dem Release der Box. Und was anscheinden die meisten vergessen, ist die Tatsache,
das UM die Box nicht am 2.5. bekommen hat, wenn Sie die am 3.5. ausliefern, also sind die Fehler noch viel länger bekannt,
wie wir es als Kunden wahrnehmen, und wer dann noch sagt, wir seien es selber Schuld, das UM uns verarscht, der gehört erschossen.
Auch UM die wohl meinen Sie wäre das neue große T, habe sich an deutsches Recht zu halten, und das tun Sie definitiv nicht, wenn Sie eine
fehlerhaft Mietsache ausliefern, so was ist auch keine verarsche, sondern schlicht weg Betrug per Definition.
Aber wie ich schon sagte einer muss die Fahne ja bis zum Schluss halten, selbst wenn der Rest der Kompanie schon längst
verschwunden ist.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!
Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Update für HDBOX

Beitragvon bubi09 » 17.10.2010, 15:56

Eribion hat geschrieben:[...]wenn Sie eine fehlerhaft Mietsache ausliefern, so was ist auch keine verarsche, sondern schlicht weg Betrug per Definition.

Jetzt hatten wir schon Arglistige Täuschung, falsche Tatsachenbehauptungen und nun noch Betrug.
[Betrug] im strafrechtlichen Sinn ein Vermögensdelikt, bei dem der Täter in rechtswidriger Bereicherungsabsicht das Opfer durch Vorspiegelung oder Unterdrückung von Tatsachen gezielt so irreführt, dass es sich selbst oder einen Dritten am Vermögen schädigt, d.h. materiellen Schaden zufügt.

Bitte bleibt doch bei Verarschung. Das ist wenigstens kein rechtlicher Begriff, den könnt ihr also locker nach eurem Gusto benutzen ohne euch lächerlich zu machen.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Update für HDBOX

Beitragvon djmops » 17.10.2010, 16:01

Da war klar, der Moralapostel läßt nicht lange auf sich warten. :heul:
Wenn man dafür doch bloß ne Belohnung bekommen würde................. :kratz:
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild
Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 695
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Update für HDBOX

Beitragvon SpeedyD » 17.10.2010, 16:25

bubi09 hat geschrieben:
Eribion hat geschrieben:[...]wenn Sie eine fehlerhaft Mietsache ausliefern, so was ist auch keine verarsche, sondern schlicht weg Betrug per Definition.

Jetzt hatten wir schon Arglistige Täuschung, falsche Tatsachenbehauptungen und nun noch Betrug.
[Betrug] im strafrechtlichen Sinn ein Vermögensdelikt, bei dem der Täter in rechtswidriger Bereicherungsabsicht das Opfer durch Vorspiegelung oder Unterdrückung von Tatsachen gezielt so irreführt, dass es sich selbst oder einen Dritten am Vermögen schädigt, d.h. materiellen Schaden zufügt.

Bitte bleibt doch bei Verarschung. Das ist wenigstens kein rechtlicher Begriff, den könnt ihr also locker nach eurem Gusto benutzen ohne euch lächerlich zu machen.

Ach so...Und wie nennt man das dann, wenn jemand einem anderen etwas andreht, was wissentlich nicht oder nur eingeschränkt funktioniert? Ich gebe also Geld aus, für etwas, dass ich nicht wie vorgesehen nutzen kann. Der Verkäufer/Vermieter weiß davon, verschweigt es aber gerade neuen Kunden gegenüber.
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Update für HDBOX

Beitragvon franky1964 » 17.10.2010, 16:38

da hat bubi09 ja genau beschrieben was UM macht!

[Betrug] im strafrechtlichen Sinn ein Vermögensdelikt, bei dem der Täter in rechtswidriger Bereicherungsabsicht das Opfer durch Vorspiegelung oder Unterdrückung von Tatsachen gezielt so irreführt, dass es sich selbst oder einen Dritten am Vermögen schädigt, d.h. materiellen Schaden zufügt.






Sie bereichern sich durch ein Produkt von dem sie genau wissen das es Fehlerhaft ist.
Sie Bereichern sich also vorsetzlich zum nachteil des Kunden obwohl Ihnen die Fehler bekannt sind! noch besser Kann man ein Vermögensdelikt nicht beschreiben.
ich spreche Hier nicht nur von den Monatlichen Kosten ,sondern von der Installationspauschale von 39,90 Euro die ja erhoben wird ,das die Box Ordnungsgemäss Angeschlossen wird. Da UM aber weis das die HD Box Fehler hat ,wie können sie dann dafür geldverlangen??????
franky1964
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 08.10.2010, 10:09

Re: Update für HDBOX

Beitragvon bubi09 » 17.10.2010, 16:40

SpeedyD hat geschrieben:Ach so...Und wie nennt man das dann, wenn jemand einem anderen etwas andreht, was wissentlich nicht oder nur eingeschränkt funktioniert? Ich gebe also Geld aus, für etwas, dass ich nicht wie vorgesehen nutzen kann. Der Verkäufer/Vermieter weiß davon, verschweigt es aber gerade neuen Kunden gegenüber.

Was genau fällt denn darunter? Der PVR ist eine freiwillige Zusatzleitung von UM (Garantie). Die angeblich fehlenden HD Sender (sei es von RTL oder im PayTV) hat wohl keiner konkret (z.B. schriftlich) zugesichert bekommen (könnte, hätte, sollte,...). Die Bugs, die die einige HD Boxen haben, fallen unter den Sachmangel (besonders vereinbarte Beschaffenheit) und es müssen Nachbesserungen durch den Vertragspartner durchgeführt werden. Ohne Fristsetzung und Mahnung seitens des Gläubigers kann es für den Schuldner aber auch immer heiter weitere gehen.

Das ist alles was ich aktuell rechtlich für möglich halte. Alles andere ist Hausfrauenvoodoo und würde bei einer Anstrebung eines Verfahrens nur für Enttäuschung beim (vermeintlichen) Kläger führen.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste