- Anzeige -

ARD: 720p-HD als gemeinsames Produktionsformat gescheitert

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: ARD: 720p-HD als gemeinsames Produktionsformat gescheitert

Beitragvon Desperados-1984 » 02.07.2010, 19:59

jetzt nicht auch noch das Sendeformat auf 1080i umzustellen ist ja wohl der größte Witz! Früher war ja wenigstens noch ein Teil des Quellmaterials in der Auflösung wie es auch gesendet wurde und musste nicht konvertiert werden aber bald wird alles convertiert werden müssen und somit sind die tollen Vorteile die 720p hatte alle weg! Also wenn man schon diesen Schritt geht muss man auch das Sendeformat umstellen!
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: ARD: 720p-HD als gemeinsames Produktionsformat gescheitert

Beitragvon bubi09 » 03.07.2010, 11:04

Das meiste Quellmaterial, bei dem 720p (das p) Sinn gemacht hätte, war schon immer in 1080i (Olympia, Fussball-WM, Leichtaltethik, Eurovision Song Contest) und die paar Eigenproduktionen, die in 720p produziert wurden, können auch locker in 1080i hergestellt werden (ARD Buffet, Morgenmagazin).
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: ARD: 720p-HD als gemeinsames Produktionsformat gescheitert

Beitragvon DianaOwnz » 08.07.2010, 17:26

opa38 hat geschrieben:Naja, ich hatte es schon vor Monaten vorhergesagt, das eine 720p Austrahlung nur ein Mauerblümchendasein fristet.
Wie immer, wurde es natürlich von der UM-Klieentel wehemend abgestritten.... :nein:

Typisch deutsche Betonköpfe wieder mal bei ARD/ZDF. :bäh:



Du verstehst die Nachricht falsch.

Die senden munter weiter in 720p und generieren dieses Bild aus einer 1080i Quelle.
Alle HDTVs müssen es dann wieder raufskalieren, auf zumeist 1366x768 oder 1920x1080

Die Nachteile nehmen nur zu weil die ARD nichts mehr in richtigem 720p produziert.
Vermutlich liegt das daran das sich der weltmarkt nicht mit der schlchteren Auflösung abfindet und man somit Eigenproduktionen nur schlecht ins Ausland verkaufen könnte.


Das sie weiterhin in 720p senden ist daher der größte Schwachsinn den das ö.r. Fernsehen jemals vollzogen hat :wand: :motz:
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste