- Anzeige -

Warum will UM Geld haben für HD ??

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon bubi09 » 06.08.2010, 09:35

ernstdo hat geschrieben:Für einige User hier ist es doch oberste Priortiät UM schlecht zu reden (schreiben)

Sie hängen aber trotzdem noch den ganzen Tag hier rum. Am lustigsten sind ja solche, die meinen kostenfreier HD-Genuss sei im Grundgesetz verankert und UM gehöre auf den Elektrischen Stuhl. Ich frage mich dann immer wieder, warum diese Leute nicht schon längst umgezogen sind und jetzt ein Haus mit Sat bewohnen. Die müssten doch echt "UMkommen" bei dem miesen Bild.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon opa38 » 08.08.2010, 12:30

ernstdo hat geschrieben:Für einige User hier ist es doch oberste Priortiät UM schlecht zu reden (schreiben)


Blödsinn......besser wäre es, einfach mal die Augen aufzumachen und in der Lage sein, über den eigenen Tellerrand zu schauen. :D
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon Reinhold » 08.08.2010, 13:39

Telda hat geschrieben:
Nenne dir mal ein paar Punkte, die einen Mehrwert gegenüber deinem eigenen kostenlosen Satempfang aus machen:
- UM benutzt keine kleinen 1m Spiegel
- Programme die per SAT bei UM empfangen werden sind geografisch abgesichert, also es gibt eine 2. Empfangsstation
- immer mehr Programmanbieter führen ihren Content über andere Wege als SAT zu UM

Nur so zum drüber Nachdenken :)


Glaubst du den Quatsch, den Du da schreibst wirklich?! :kratz:

Warum steigt der Anteil Sat gegenüber Kabel denn immer mehr an. Mittlerweile haben wir Deutschland fast 50% Sat-Empfang (Tendenz steigend) und der ist spätestens 2012 komplett digital. In ganz Europa hat der Sat-Empfang den Kabel-Empfang schon längst überholt. Welcher neue Hausbauer entscheidet sich denn noch für Kabel. Gäbe es nicht die ganzen Mieteinheiten mit den Zwangsverkabelten, dann würde es für die Kabelanbieter schon viel schlimmer aussehen.
Reinhold
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 56
Registriert: 29.07.2010, 15:22

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon Matrix110 » 08.08.2010, 14:49

Kabel Neu Ausbau ist extrem teuer, ein Ausbau lohnt sich überhaupt nicht auf großer Fläche, Astra schießt nen vergleichsweise "billigen"(vergleichsweise zu mehreren tausend km Kabel/Kopfstationen und Verlege arbeiten) Sat ins All, welcher Ruck Zuck extrem viele Haushalte auf großer Fläche versorgen kann.

Außerdem macht Kabel Ausbau keinen Sinn mehr, dort wo es liegt ist es in Ordnung und Anschließen von Neubauten ist auch ok wenn dafür nur extrem kurze Wege zurückgelegt werden. (Straßenanschluss vom Haus etc. oder 100m um Neubau Gebiete zu versorgen).
Bei allem anderen sollte man direkt Glasfaser verlegen, darüber kann man problemlos IPTV/Internet/Telefon anbieten und kann direkt mehrere Fasern als sog. Dark Fibers in den Boden legen für die spätere Benutzung, da diese fast nichts kosten im Vergleich zu dicken Kupferleitungen, aber trotzdem pro Faser viel mehr Daten transportieren können als das Dicke teure Koaxkabel...

Aber es ist klar, dass es leichter ist mit Sat neue Kunden zu gewinnen, wenn einfach nichts anderes existiert in Spanien auf dem Land oder in Rumanien/Bulgarien/Türkei etc. etc.

Kabel wird weitaus länger als Sat leben bis es von Glasfaser abgelöst wird.
Sat hat einen ganz entscheidenden Nachteil, es ist zwar fast ideal um TV Programme zu verbreiten allerdings auch nur dafür, für alles andere ist es überhaupt nicht geeignet.
Und da sich die Pole der Mediennutzung im Moment ganz stark in Richtung Internet bewegen hin zu VoD Portalen/IPTV etc. wird Sat irgendwann massive Probleme bekommen...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon DianaOwnz » 08.08.2010, 22:11

Telda hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Außerdem finde ich es reichlich unverschämt das man mit Waren die man selbst kostenlos erhält ( über SAT ) auch noch Geld machen will. So etwas sollte verboten werden und ist es in den meisten Fällen auch .
Das beste Beispiel sind da neben den Kabelnetzbetreibern die Internetseiten bei denen man gegen monatliche Abokosten FREEWARE runterladen kann.


Nenne dir mal ein paar Punkte, die einen Mehrwert gegenüber deinem eigenen kostenlosen Satempfang aus machen:
- UM benutzt keine kleinen 1m Spiegel
- Programme die per SAT bei UM empfangen werden sind geografisch abgesichert, also es gibt eine 2. Empfangsstation
- immer mehr Programmanbieter führen ihren Content über andere Wege als SAT zu UM

Nur so zum drüber Nachdenken :)


Dann erkläre mir mal warum bei der WM 2006 bei einem Spiel von England bei mir der Empfang komplett weg war ?
Mit SAT hätte ich da kein Problem gehabt, die Sicht war frei.

Der Content von UM wird weggesperrt , bei SAT gibt es alle Programme digital und ich kann auch ein sky HD Abo abschließen.

Jetzt habe ich schon eine digitales Smartcard aber UM weigert sich den Sender servus TV HD auf meiner Smartcard feizuschalten. Bei SAT kann ich denn mit einem billig SAT Receiver sofort sehen neben vielen anderen die es bei UM für mich nicht gibt und wohl auch nicht geben wird.
Der einzige Grund weshalb ich überhaupt TV über UM schaue ist das die Bildqualität bei DVB-t unter aller Sau ist und ich keine SAT Schüssel aufstellen darf.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon Matrix110 » 09.08.2010, 04:27

DianaOwnz hat geschrieben:Dann erkläre mir mal warum bei der WM 2006 bei einem Spiel von England bei mir der Empfang komplett weg war ?
Mit SAT hätte ich da kein Problem gehabt, die Sicht war frei.


Weil ZDF Mist gebaut hat, war auch Online schon zu lesen(irgendwas mit verpatzter Signal Umstellung seitens ZDF wegen Sturm in NRW).
Mal davon abgesehen, dass eigentlich nur die Analog Sender betroffen waren und nicht die Digitalen, welche per Glasfaser zugeführt werden...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon GentleBen » 09.08.2010, 12:08

Hallo zusammen,
dies ist mein erster Post im UM Forum.

Ich habe diese Diskussion verfolgt und möchte zur ursrprüngliche Frage, warum UM Geld für HD verlangt, mal etwas anderes interessantes loswerden.

Aktuelle Situation:

- bin umgezogen
- neuen Fernseher gekauft mit DVB-C Tuner
- lediglich analoger Kabelanschluss vorhanden

Meine Erfahrungen, die ich in kurzer Zeit gemacht habe:

Obwohl ich kein DigitalTV beantragt habe, stehen mir alle öffentlich rechtlichen Sender digital über DVB-C zur Verfügung.
Dies wurde in diesem Thread auch schon erwähnt.

Was ich viel interessanter finde ist, dass mir ARD, ZDF und Arte zusätzlich in HD zur Verfügung stehen.
ServusTV allerdings nicht.

Soweit ich richtig informiert bin, stehen auch keine weiteren HD-Programme zur Verfügung, selbst mit der entsprechenden Box nicht. Stimmt das soweit?

Deshalb ist die ursprüngliche Frage auch für mich sehr interessant. Allerdings in einem anderen Kontext.
Bedeutet dies, dass wenn ich bei UM HD beantrage, tatsächlich nur einen weiteren Sender, nämlich ServusTV, zur Verfügung gestellt bekomme?

Dann frage ich mich auch: Warum will UM Geld haben für HD?
GentleBen
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.08.2010, 11:55

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon albatros » 09.08.2010, 12:30

Derzeit bietet UM kein HD-Paket an.
Wenn man für 5 EUR im Monat die HD-Box mietet, bekommt man zusätzlich auf der Smartcard Servus-HD freigeschaltet.
Wer die HD-Box nicht haben möchte, kann derzeit nur ARD, ZDF und Arte kostenlos in HD empfangen.
Wer die HD-Box nur wegen der HD-Programme gebucht hat, hat es nicht verstanden.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon Reinhold » 09.08.2010, 12:55

albatros hat geschrieben:Derzeit bietet UM kein HD-Paket an.
Wenn man für 5 EUR im Monat die HD-Box mietet, bekommt man zusätzlich auf der Smartcard Servus-HD freigeschaltet.
Wer die HD-Box nicht haben möchte, kann derzeit nur ARD, ZDF und Arte kostenlos in HD empfangen.
Wer die HD-Box nur wegen der HD-Programme gebucht hat, hat es nicht verstanden.


Bin nicht so informiert in Sachen Unitymedia-Receiver-Technik.

Aber ist die HD-Box nicht der erste Unitymedia -Receiver mit HDMI Anschluss?
Reinhold
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 56
Registriert: 29.07.2010, 15:22

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon bubi09 » 09.08.2010, 13:43

Reinhold hat geschrieben:Aber ist die HD-Box nicht der erste Unitymedia -Receiver mit HDMI Anschluss?

Erster weiß ich nicht, aber es gibt auch den TT-micro® C834 HDTV mit HDMI.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste