- Anzeige -

Warum will UM Geld haben für HD ??

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon haggie » 25.06.2010, 17:10

Die drei HD-Sender ProSieben HD, SAT.1 HD und kabel eins HD der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH sind ab sofort im Eutelsat KabelKiosk empfangbar. Beide Unternehmen unterzeichneten hierzu jetzt ein entsprechendes Verbreitungsabkommen. Die Vermarktung der drei neuen HD-Programme erfolgt verschlüsselt im Paket BasisHD ohne Zusatzkosten für Abonnenten. Unter der Marke „KabelKiosk BasisHD“ kann das Angebot von allen interessierten Kabelnetzbetreibern genutzt werden. Das Basis HD-Angebot von Eutelsat KabelKiosk umfasst jetztl fünf Privatsender in HD – neben den Programmen von ProSiebenSat.1 auch RTL HD und VOX HD.

Warum will UM Geld dafür?? Jeder speist die HD Sender kostenlos ein.
haggie
Kabelexperte
 
Beiträge: 121
Registriert: 24.05.2009, 09:03

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon vorturner2 » 25.06.2010, 17:12

für welche hd sender will UM denn deiner meinung nach geld?
gibt nämlich keinen, allerhöchstens servus tv hd aber da auch nich explizit
vorturner2
Übergabepunkt
 
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon haggie » 25.06.2010, 17:22

Ich rede von ProSieben HD, SAT.1 HD, kabel eins HD, RTL HD und VOX HD.
Gab es da nicht mal einen Thread drüber, das wenn die ins Netz gespeist werden in ferner Zukunft das UM für das "Paket" Geld haben will??
haggie
Kabelexperte
 
Beiträge: 121
Registriert: 24.05.2009, 09:03

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon gordon » 25.06.2010, 17:35

haggie hat geschrieben:Gab es da nicht mal einen Thread drüber, das wenn die ins Netz gespeist werden in ferner Zukunft das UM für das "Paket" Geld haben will??

es geht eher darum, dass UM wie alle Anbieter den Signalschutz für RTL etc. gewährleisten muss. Bei Telecolumbus z.B. führt das dazu, dass diese Sender zwar in HD im Basic-Paket sind, aber man aufgrund der Verschlüsselungssituation einen Receiver von denen mieten muss.
Und auch Kabelkiosk verschlüsselt das Ganze ja - weil die Sender die Ausstrahlung sonst niemals zulassen würden.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon Reverent001 » 25.06.2010, 17:36

haggie hat geschrieben:Ich rede von ProSieben HD, SAT.1 HD, kabel eins HD, RTL HD und VOX HD.
Gab es da nicht mal einen Thread drüber, das wenn die ins Netz gespeist werden in ferner Zukunft das UM für das "Paket" Geld haben will??


Darüber wurde spekuliert ja, aber das ist lange kein Fakt! Wenn "alle" KNBs die Privaten in HD "kostenlos" anbieten, "könnte" es gut sein, das UM das auch machen wird, wohl im Zusammenhang mit der HD-Box von UM!
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
viewtopic.php?f=70&t=11696&p=112303#p112303
Reverent001
Übergabepunkt
 
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 15:04

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon albatros » 25.06.2010, 17:46

Bisher sind alles nur Spekulationen. Konkrete Infos, welche Programme zu welchen Konditionen eingespeist werden, gibt es nicht.
In erster Linie zahlen die Inhalteanbieter dafür, dass ihre Programme in ein Netz eingespeist werden.
Das wird bei Eutelsat - Kabelkiosk genauso sein.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 987
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon opa38 » 25.06.2010, 18:25

Man sollte sich nicht der Illusion hingeben und meinen, die Privaten HD gibt es für Nottig, denn diese werden ganz klar als PayTV vermarktet.... :naughty:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon chrissaso780 » 25.06.2010, 18:38

Warum will UM Geld für HD haben?

Weil UM im Jahr über 1 Milliarde Euro an Ausgaben hat.
Die Kabel Grundgebühren bringen gerade mal 550 Millionen Euro ein.

UM muss über 450 Millionen Euro irgendwie zusammen bekommen.
Dennen ist eben jede art von Einahmen recht.

HD, Internet, Telefon

Das ist der Grund dafür.

Die Sender zahlen keine zig Millionen Euro an einspeiskosten für gerade mal 4,5 Million Kunden.
chrissaso780
Übergabepunkt
 
Beiträge: 366
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon DianaOwnz » 25.06.2010, 20:30

vorturner2 hat geschrieben:für welche hd sender will UM denn deiner meinung nach geld?
gibt nämlich keinen, allerhöchstens servus tv hd aber da auch nich explizit



Warum können ihn dann normale Basic Kunden nicht bekommen ?
Weil er extra Geld kostet !

Ist allerdings auch nicht teurer als die ganzen digitalen SD Sender, glaube 5 Euro Aufpreis ?
Allerdings ein heftiger Preis für EIN Programm :(

haggie hat geschrieben:Ich rede von ProSieben HD, SAT.1 HD, kabel eins HD, RTL HD und VOX HD.
Gab es da nicht mal einen Thread drüber, das wenn die ins Netz gespeist werden in ferner Zukunft das UM für das "Paket" Geld haben will??


Warum sollte es die umsonst geben ?

Es gibt ja nicht einmal die SD Varianten von den Sendern umsonst.

Ich brauche die allerdings nicht, haben viel zu viele Restriktionen die es uninteressant machen dafür Geld auszugeben.

Noch dazu werden die wohl nur auf dem HD Receiver von UM laufen denn der ist für einen HD Sender ja vollkommener Blödsinn.

Ich lasse mir weder die möglichen Einschränkungen und Überwachungen des HD Receivers von UM , noch die von den Privatsendern gefallen.

gordon hat geschrieben:
haggie hat geschrieben:Gab es da nicht mal einen Thread drüber, das wenn die ins Netz gespeist werden in ferner Zukunft das UM für das "Paket" Geld haben will??

es geht eher darum, dass UM wie alle Anbieter den Signalschutz für RTL etc. gewährleisten muss. Bei Telecolumbus z.B. führt das dazu, dass diese Sender zwar in HD im Basic-Paket sind, aber man aufgrund der Verschlüsselungssituation einen Receiver von denen mieten muss.
Und auch Kabelkiosk verschlüsselt das Ganze ja - weil die Sender die Ausstrahlung sonst niemals zulassen würden.



Signalschutz ist aber ein netter Ausdruck für massivste Restriktionen :D

Reverent001 hat geschrieben:
haggie hat geschrieben:Ich rede von ProSieben HD, SAT.1 HD, kabel eins HD, RTL HD und VOX HD.
Gab es da nicht mal einen Thread drüber, das wenn die ins Netz gespeist werden in ferner Zukunft das UM für das "Paket" Geld haben will??


Darüber wurde spekuliert ja, aber das ist lange kein Fakt! Wenn "alle" KNBs die Privaten in HD "kostenlos" anbieten, "könnte" es gut sein, das UM das auch machen wird, wohl im Zusammenhang mit der HD-Box von UM!


Nööö, bei den großen anderen gibt es die digitalen Privatsender schließlich auch umsonst, von mir will UM aber 5 Euro monatlich zusätzlich haben damit ich sie schauen kann.

chrissaso780 hat geschrieben:Warum will UM Geld für HD haben?

Weil UM im Jahr über 1 Milliarde Euro an Ausgaben hat.
Die Kabel Grundgebühren bringen gerade mal 550 Millionen Euro ein.

UM muss über 450 Millionen Euro irgendwie zusammen bekommen.
Dennen ist eben jede art von Einahmen recht.

HD, Internet, Telefon

Das ist der Grund dafür.

Die Sender zahlen keine zig Millionen Euro an einspeiskosten für gerade mal 4,5 Million Kunden.



Ja, die sinnlos/grundlos Verschlüsselung kostet halt ne Menge Geld :cool:


HD , was für HD , bei UM gibts da fast gar nix, so wenig hat in Deutschland KEIN WEITERER ANBIETER !
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Warum will UM Geld haben für HD ??

Beitragvon gordon » 25.06.2010, 21:47

DianaOwnz hat geschrieben:Signalschutz ist aber ein netter Ausdruck für massivste Restriktionen :D

so heißt es nun mal. und es ist auch alles andere als im Sinne von UM.

DianaOwnz hat geschrieben:Nööö, bei den großen anderen gibt es die digitalen Privatsender schließlich auch umsonst, von mir will UM aber 5 Euro monatlich zusätzlich haben damit ich sie schauen kann.

echt? bei welchen? (jetzt mal abgesehen von Servus)
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste