- Anzeige -

UM macht wütend

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: UM macht wütend

Beitragvon bubi09 » 23.07.2010, 09:28

andyffmx hat geschrieben:
bubi09 hat geschrieben:Noch Fragen?

Ja. Was habe ich als Werbekunde davon, wenn meine Werbung wegen Verschlüsselung nicht frei von jedermann empfangbar ist?

Auf die Frage habe ich gewartet! Die Werbeindustrie ist heute nicht mehr so naiv und ist nur an der Technischen Reichweite interessiert (80 Mio. Deutsche könntenihre Werbung sehen). Die sind viel eher an genauen Zuschauerzahlen und deren Alters- und Konsumgruppe interessiert. Durch Verschlüsselung können die Sender ganz genau erfahren wieviele Abonnenten es für ihr Programm gibt. Zudem sind die Sender im Moment auch eher an Kostensparen (weniger Filme, aufwändige Sendungen, unnötige dreifach Einspeisung auf allen Plattformen) angewiesen. Die Sender schaufeln sich ja auch ihr eigenes Grab. Gerade ProSieben bringt so viel Werbung von Internetseiten. Wer will da noch TV gucken.

RTL und Co. haben sich bei der Verschlüsselung schon was bei gedacht und wollen den deutschen Michel umerziehen.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

Re: UM macht wütend

Beitragvon Reverent001 » 23.07.2010, 10:05

bubi09 hat geschrieben:
andyffmx hat geschrieben:
bubi09 hat geschrieben:Noch Fragen?

Ja. Was habe ich als Werbekunde davon, wenn meine Werbung wegen Verschlüsselung nicht frei von jedermann empfangbar ist?

Auf die Frage habe ich gewartet! Die Werbeindustrie ist heute nicht mehr so naiv und ist nur an der Technischen Reichweite interessiert (80 Mio. Deutsche könntenihre Werbung sehen). Die sind viel eher an genauen Zuschauerzahlen und deren Alters- und Konsumgruppe interessiert. Durch Verschlüsselung können die Sender ganz genau erfahren wieviele Abonnenten es für ihr Programm gibt. Zudem sind die Sender im Moment auch eher an Kostensparen (weniger Filme, aufwändige Sendungen, unnötige dreifach Einspeisung auf allen Plattformen) angewiesen. Die Sender schaufeln sich ja auch ihr eigenes Grab. Gerade ProSieben bringt so viel Werbung von Internetseiten. Wer will da noch TV gucken.

RTL und Co. haben sich bei der Verschlüsselung schon was bei gedacht und wollen den deutschen Michel umerziehen.


was ja auch anscheinend funktioniert: http://www.satundkabel.de/index.php/nac ... ekrise-ade
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
viewtopic.php?f=70&t=11696&p=112303#p112303
Reverent001
Übergabepunkt
 
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 15:04

Re: UM macht wütend

Beitragvon petersfeld » 23.07.2010, 10:30

Reverent001 hat geschrieben:
was ja auch anscheinend funktioniert: http://www.satundkabel.de/index.php/nac ... ekrise-ade


Wo steht denn in dem Artikel irgendetwas von einer Verschlüsselung bei den Privaten wie RTL etc.?

Junge, junge... :wand:
petersfeld
Kabelexperte
 
Beiträge: 142
Registriert: 11.04.2010, 13:05

Re: UM macht wütend

Beitragvon albatros » 23.07.2010, 10:34

petersfeld hat geschrieben:
Wo steht denn in dem Artikel irgendetwas von einer Verschlüsselung bei den Privaten wie RTL etc.?

Sorgen machten sich die privaten Anbieter auch bei Urheberrechtsverletzungen. Ohne eine Verbesserung des Urheber- und Leistungsschutzrechts befürchtet der VPRT einen "zunehmenden Kontrollverlust" über die Inhalte.
LucaToni hat geschrieben:Was es wohl kosten mag, ein

Ein Haus zu bauen wäre billiger!
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: UM macht wütend

Beitragvon spike2109 » 23.07.2010, 13:00

LucaToni hat geschrieben:nehmen wir meinen Fall als Beispiel: Ich habe laut Vermieter keine Möglichkeit eine Satanlage zu installieren. HD+SKY über DVB-T ist nicht möglich.


Und T- Entertain geht bei dir nicht?

Was es wohl kosten mag, einen eigenen Kabelnetzbetreiber zu gründen, der einem die Möglichkeit bietet alles sehen zu können was man möchte - natürlich fairerweise gegen Bezahlung.


Was es kostet kann ich dir nicht sagen, aber was es bringt: Deine Pleite. Denn entweder subventionierst du massiv oder musst von deinen Kunden so hohe Gebühren verlangen, dass niemand Abonnieren möchte.
spike2109
Übergabepunkt
 
Beiträge: 286
Registriert: 03.05.2010, 08:27
Wohnort: Rheinbach

Re: UM macht wütend

Beitragvon DianaOwnz » 23.07.2010, 21:22

albatros hat geschrieben:
OneOfNine hat geschrieben:Ich hoffemal, das das Kartelamt bald die Grundverschlüsselung für FreeTV Sender im Kabel verbietet.


Warum sollte es das? Die Grundversorgung mit TV ist gewährleistet, und alles andere regelt der Markt - Das ist genau das, was von den regierenden Parteien gewünscht ist.


Dumm nur das es keinen Markt gibt, jedenfalls nicht bei mir, weder für Internet noch für den TV Empfang wenn einem DVB-t oder 3 MBit /s nicht reichen.

bubi09 hat geschrieben:Unitymedia lässt sich die Einspeisung der Sender eben nicht nur von den Sendern sondern auch von den Zuschauern bezahlen. Es wurde ja auch ins Netz investiert. Die Schwarzseherquote wäre jedenfalls enorm, wenn nicht verschlüsselt wäre. Bei DVB-T und DVB-S bezahlen eben die Sender alles. Aber aus diesem Grund sind die Privaten über DVB-T auch kaum verfügbar oder sogar verschlüsselt (siehe Halle, Stuttgart). An den Sat hat sich lange keiner herangetraut (Konkurrenz zu groß) aber mit HD+ kommt das auch auf schleichenden Sohlen. Noch Fragen?



Schwarzseher ?

Analog ist weiterhin unverschlüsselt und das wird auch aufgrund der Verschlüsselung der digitalen Signale noch 100 Jahre so bleiben.

Soweit ich weiß sind die Privaten über DVB-t fast überall verfügbar, außer dem von dir genannten Bereich.

HD+ ist ja auch ein riesen Erfolg, immerhin kommen die auf rund 300.00 Kunden bis das "Gratisjahr" rum ist.
Danach werden es dann wohl wieder weniger werden ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: UM macht wütend

Beitragvon DianaOwnz » 23.07.2010, 21:37

Grollig hat geschrieben:Lassen wir doch einfach mal die zeit entscheiden .
Em Ende wird es so kommen ... wer kostenlos fernsehen will schaut halt das Evangelische oder das Katholische Fernsehen und wer andere Inhalte sehen will muss für diese Bezahlen .
Wobei ich zB kein Problem damit hätte / habe .
Ich zahle lieber in gewissem Rahmen für meine Inhalte , kann mir diese aber soweit möglich selber zusammenstellen .
Immo zahle ich zb bei Um für das Komplettpaket , habe aber mit Scifi , 13th Street , Nick und anderen Kinderprogrammen usw den von mir und meiner Familie gewünschten Mehrwert .
Von meiner einer könnte man die GEZ abschaffen, die ÖR Verschlüßeln und gegen Extra Gebühr wieder freischalten . Wieviele Zuschauer würden wohl für die ÖR Zahlen ? Ohne diese Einnahmen werden die alsbald die Füße strecken.
Was meinst Du wohl was das unserer DEUTSCHEN Mentalität für einen Schlag versetzen würde ?
Ohne die ÖR sehe unsere Fernsehlandschaft sicherlich ganz anders aus .
Am Ende können und werden nur die Sender überleben die ein ansehnliches und Bezahlenswertes Programm liefern .
Alle anderen werden klein beigeben müssen auf Dauer .

Geiz ist Geil ist ja toll , aber auf die Dauer geht damit mehr Kaputt als man denkt .
UM ist in meinen Augen als gesamtpaket ein sehr guter Anbieter .
Es ist da ja nunmal mehr zu sehen als nur das Fernsehen ...
Wem das nicht passt der soll dann halt umsteiegn auf DVB-T oder IPTV wenn eine Satanlage nicht zu realisieren ist .


Du bist wohl einer von denen die glauben das sie für die Privatsender nichts bezahlen, oder ernährst du dich tatsächlich nur von Leitungswasser und Getier was sich in deine Wohnung verirrt ?

UM ein guter Anbieter ?

Das HDTV Angebot dort ist nicht mal unterdurchschnittlich sondern einfach nur katastrophal !

Muschelsucher hat geschrieben:Für volle Nutzung meines Kabelanschlusses zahle ich 40 Euro an Um und für schöner Fernsehen 60 Euro an Sky. Zu sehen bekomme ich Sky Sport Hd und noch nichtmal den Alpensender in Hd Vielen Dank an beide Unternehmen. Vielen Dank für nichts



Solange weiterhin Kunden sky abonnieren ohne das die HD Sender quasi nicht vorhanden sind hat sky auch keine Veranlassung sich zu bemühen das sie eingespeist werden, warum auch ?

Wenn alle sky Kunden deswegen kündigen würden sähe das allerdings anders aus.

ernstdo hat geschrieben:Und was hindert einen daran nach der MVLZ zu wechseln?
Es gibt nichts schlimmeres als das man sich selbst antut, man kann also alles ändern .....
Wenn UM so schlecht ist sollte man also die Initiative ergreifen und "flüchten".


das ist ja auch so herrlich einfach , schließlich gibt es in Deutschland nur Einfamilienhäuser und niemand wohnt zur Miete.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: UM macht wütend

Beitragvon ernstdo » 23.07.2010, 23:09

Naja, als "Zwangsverkabelter", wie man es hier so schön nennt (liegt aber auch nicht an UM sondern am Vermieter das man "zwangsverkabelt" ist) gibt es jedoch die Möglichkeit ein paar HD Sender über die Telefonleitung mit Alice oder ein paar HD Sender und Bundesliga über T- Home empfangen und dann sollte man eben wechseln wenn es einem bei UM nicht mehr gefällt. Benötigt man keine HD Sender und keine BULI dann kann man ja auch auf DVB- T umsteigen. Die paar Euro die man über die Nebenkosten als "zwangsverkabelter" zahlt merkt man ja nicht wirklich und man kann zumind. immer noch analoge Programme sehen die über DVB- T nicht zu empfangen sind.
Also wo liegt das Problem wenn man entweder Geld sparen möchte oder sich von seinem Netzbetreiber oder Pay TV Anbieter "abgezockt" fühlt oder viell. mehr HD Sender haben möchte oder BULI günstiger sehen möchte.
Es gibt immer Alternativen .....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: UM macht wütend

Beitragvon hansdieter123 » 24.07.2010, 11:01

bubi09 hat geschrieben:Die Schwarzseherquote wäre jedenfalls enorm, wenn nicht verschlüsselt wäre.


Wie im anderen Thread frage ich auch hier: wieso? Die Schwarzseherquote wär im schlimmsten Fall genau gleich (vorrausgesetzt alle Schwarzseher haben/kaufen einen DVB-C Receiver).

Darüberhinaus auch hier nochmal: wie geht überhaupt Schwarzsehen? Bei Nichtzahlen der Gebühren wird der Anschluss meines Wissens verplombt - ist das etwa mit Heimwerkerzeugs zu umgehen?

Es ist wirklich deprimierend zu sehen, dass Kabelkunden doppelt gegängelt werden. Nicht nur müssen sie Gebühren zahlen, nein, sie kriegen auch noch ein Verschlüsselungssystem mit Zwangsreceiver aufgedrückt.
Das wär übrigens auch nochmal so ne Sache, für die sich das Kartellamt einsetzen könnte: freier Receivermarkt!!!
hansdieter123
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 69
Registriert: 03.06.2009, 14:19

Re: UM macht wütend

Beitragvon bubi09 » 24.07.2010, 11:32

DianaOwnz hat geschrieben:Soweit ich weiß sind die Privaten über DVB-t fast überall verfügbar, außer dem von dir genannten Bereich.

Bild
Das nennst du "überall"? Dann ist ja in Deutschland auch überall Breitbandinternet und UMTS verfügbar.

hansdieter123 hat geschrieben:Darüberhinaus auch hier nochmal: wie geht überhaupt Schwarzsehen? Bei Nichtzahlen der Gebühren wird der Anschluss meines Wissens verplombt - ist das etwa mit Heimwerkerzeugs zu umgehen?

Mein Anschluss war von Anfang an verfügbar. Ich bezahle keine Kabelgebühr in den Nebenkosten und konnte trotzdem die analogen und die digitalen ÖR-Sender gucken. Da ich aber mehr wollte (und Internet sowieso habe ich mir eine Karte geholt). Verblomen würde ja letztendlich der Techniker. Und den interessiert das nicht wirklich. Übrigens war der Anschluss schon seit Jahren frei. Die Vormieterin hatte keine TV und schon über fünf Jahre dort gelebt. Wie es beim Vorvormieter aussah weiß ich nicht. Aber wären alle Digitalen frei gewesen (Basic) hätte ich mir vielleicht auch keine Smartcard geholt.
bubi09
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1828
Registriert: 18.02.2010, 11:54

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste