- Anzeige -

UM macht wütend

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: UM macht wütend

Beitragvon petersfeld » 22.07.2010, 19:15

Grollig hat geschrieben:Schaut doch einfach mal ins Ausland , auch da sind Verschlüßelungen über Sat gang und gäbe .
Und genauso wird es auch hier kommen .



Immer diese Beispiele aus dem Ausland! Wir sind hier in Deutschland! Hallo, klopf, klopf jemand zuhause!

Im Ausland sind die Leute auch massiv bereit für Pay TV zu zahlen. Seltsam, dass Sky hier so rumdümpelt.

Im Ausland sind die Leute auch bereit für Internet Content zu bezahlen. Seltsam, dass wir hier eine Gratisinternet Gesellschaft haben.

Geht doch ins Ausland, wenn ihr dass alles wollt. Wir sind hier in Deutschland und haben eine ganz andere Mentalität und Kultur.
petersfeld
Kabelexperte
 
Beiträge: 142
Registriert: 11.04.2010, 13:05

Re: UM macht wütend

Beitragvon Dringi » 22.07.2010, 20:01

petersfeld hat geschrieben:
Grollig hat geschrieben:Schaut doch einfach mal ins Ausland , auch da sind Verschlüßelungen über Sat gang und gäbe .
Und genauso wird es auch hier kommen .



Immer diese Beispiele aus dem Ausland! Wir sind hier in Deutschland! Hallo, klopf, klopf jemand zuhause!

Im Ausland sind die Leute auch massiv bereit für Pay TV zu zahlen. Seltsam, dass Sky hier so rumdümpelt.

Im Ausland sind die Leute auch bereit für Internet Content zu bezahlen. Seltsam, dass wir hier eine Gratisinternet Gesellschaft haben.

Geht doch ins Ausland, wenn ihr dass alles wollt. Wir sind hier in Deutschland und haben eine ganz andere Mentalität und Kultur.



Lol, dass wir hier (leider) 'ne ganz andere Mentalität haben zeigt der Ton Deines Posts. :wand: :wand: :wand: :wand:
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: UM macht wütend

Beitragvon Grollig » 22.07.2010, 20:09

Lassen wir doch einfach mal die zeit entscheiden .
Em Ende wird es so kommen ... wer kostenlos fernsehen will schaut halt das Evangelische oder das Katholische Fernsehen und wer andere Inhalte sehen will muss für diese Bezahlen .
Wobei ich zB kein Problem damit hätte / habe .
Ich zahle lieber in gewissem Rahmen für meine Inhalte , kann mir diese aber soweit möglich selber zusammenstellen .
Immo zahle ich zb bei Um für das Komplettpaket , habe aber mit Scifi , 13th Street , Nick und anderen Kinderprogrammen usw den von mir und meiner Familie gewünschten Mehrwert .
Von meiner einer könnte man die GEZ abschaffen, die ÖR Verschlüßeln und gegen Extra Gebühr wieder freischalten . Wieviele Zuschauer würden wohl für die ÖR Zahlen ? Ohne diese Einnahmen werden die alsbald die Füße strecken.
Was meinst Du wohl was das unserer DEUTSCHEN Mentalität für einen Schlag versetzen würde ?
Ohne die ÖR sehe unsere Fernsehlandschaft sicherlich ganz anders aus .
Am Ende können und werden nur die Sender überleben die ein ansehnliches und Bezahlenswertes Programm liefern .
Alle anderen werden klein beigeben müssen auf Dauer .

Geiz ist Geil ist ja toll , aber auf die Dauer geht damit mehr Kaputt als man denkt .
UM ist in meinen Augen als gesamtpaket ein sehr guter Anbieter .
Es ist da ja nunmal mehr zu sehen als nur das Fernsehen ...
Wem das nicht passt der soll dann halt umsteiegn auf DVB-T oder IPTV wenn eine Satanlage nicht zu realisieren ist .
Grollig
Kabelexperte
 
Beiträge: 109
Registriert: 26.07.2008, 14:24
Wohnort: Ostwestfalen , Bieledorf :)=

Re: UM macht wütend

Beitragvon petersfeld » 22.07.2010, 20:31

Grollig hat geschrieben:Lassen wir doch einfach mal die zeit entscheiden .
Em Ende wird es so kommen ... wer kostenlos fernsehen will schaut halt das Evangelische oder das Katholische Fernsehen und wer andere Inhalte sehen will muss für diese Bezahlen .
Wobei ich zB kein Problem damit hätte / habe .
.


Oh du großer Seher. Bitte laß uns Anteil haben an deine Große Gabe und nenne uns die Lottozahlen vom Wochenende.
petersfeld
Kabelexperte
 
Beiträge: 142
Registriert: 11.04.2010, 13:05

Re: UM macht wütend

Beitragvon Muschelsucher » 22.07.2010, 21:03

Für volle Nutzung meines Kabelanschlusses zahle ich 40 Euro an Um und für schöner Fernsehen 60 Euro an Sky. Zu sehen bekomme ich Sky Sport Hd und noch nichtmal den Alpensender in Hd Vielen Dank an beide Unternehmen. Vielen Dank für nichts
Muschelsucher
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 26.06.2010, 15:42

Re: UM macht wütend

Beitragvon Dringi » 22.07.2010, 21:42

Muschelsucher hat geschrieben:Für volle Nutzung meines Kabelanschlusses zahle ich 40 Euro an Um und für schöner Fernsehen 60 Euro an Sky. Zu sehen bekomme ich Sky Sport Hd und noch nichtmal den Alpensender in Hd Vielen Dank an beide Unternehmen. Vielen Dank für nichts


Wie darf ich mir das Vorstellen? Erst kam ein Schläger-Trupp von UM und hat Dir so lange Zehen gebrochen, bis Du die 40 Euro/Monat für UM bezahlst. Danach wurde dann an den Trupp von Sky weitergeben und die haben Dir dann die nächsten 60 Euro rausgeprügelt?
Kommt Leute, wenn Ihr so intelligent seid, 100 Euro für TV auszugeben und euch vorher nicht informiert, dann seit ihr selber Schuld.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: UM macht wütend

Beitragvon ernstdo » 22.07.2010, 22:25

Tja Dringi da kann ich nur zustimmen, Du sprichst mir aus der Seele, wollte schon ähnlich formuliert antworten aber ich will mich hier nicht noch unbeliebter machen .......... :zwinker:
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: UM macht wütend

Beitragvon Muschelsucher » 22.07.2010, 22:53

Dafür bekomme ich Streicheleinheiten von der Telekom die würden gern mich und meine 100 Euro nehmen.
Muschelsucher
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 26.06.2010, 15:42

Re: UM macht wütend

Beitragvon ernstdo » 22.07.2010, 23:13

Und was hindert einen daran nach der MVLZ zu wechseln?
Es gibt nichts schlimmeres als das man sich selbst antut, man kann also alles ändern .....
Wenn UM so schlecht ist sollte man also die Initiative ergreifen und "flüchten".
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: UM macht wütend

Beitragvon LucaToni » 23.07.2010, 07:00

ernstdo hat geschrieben:Und was hindert einen daran nach der MVLZ zu wechseln?
Es gibt nichts schlimmeres als das man sich selbst antut, man kann also alles ändern .....
Wenn UM so schlecht ist sollte man also die Initiative ergreifen und "flüchten".


Vertragsrechtlich hast du ja recht, aber:
nehmen wir meinen Fall als Beispiel: Ich habe laut Vermieter keine Möglichkeit eine Satanlage zu installieren. HD+SKY über DVB-T ist nicht möglich. SKY über Internet-TV ist nicht möglich. Wer also wie ich gerne HDTV schaut und ein komplettes SKY-ABO besitzen möchte, aber nur einen Kabelanschluss hat, muss sich doch zwangsläufig mit den mageren Möglichkeiten zufrieden geben. Traurig obendrein ist es, Monat für Monat die Grundgebühr für Sender zu bezahlen, die bei anderen Empfangsmöglichkeiten (DVB-T, DVB-S) gratis sind, und diese dann nichtmal in HD zu bekommen. Wenn ich doch schon für die Grundversorgung zahle, dann wäre es doch nur fair die Sender auch in HD zu senden, sofern verfügbar. Bei DVB-S ist es so: RTL & Co sind gratis, willst du diese in HD muss du zahlen - DVB-C: RTL & Co muss du zahlen um die sehen zu können, HD keine Chance...

Was es wohl kosten mag, einen eigenen Kabelnetzbetreiber zu gründen, der einem die Möglichkeit bietet alles sehen zu können was man möchte - natürlich fairerweise gegen Bezahlung.
Benutzeravatar
LucaToni
Übergabepunkt
 
Beiträge: 387
Registriert: 02.02.2010, 13:39

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste