- Anzeige -

Fotos ???

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Fotos ???

Beitragvon Bastler » 26.06.2010, 18:16

Das abgebaute Teile vorort liegen gelassen werden ist denke ich normal, viele Teile gehören UM nicht und bevor sich jemand beschwert legt man die Teile ab.
Nachher beschwert sich jemand das sein Verstärker gestohlen wurde.

Wir sollen zumindest die Altverstärker sogar gar nicht abbauen, sondern an der Wand hängen lassen (und das soll am besten auch noch per Foto dokumentiert werden) - ob das aber Jeder macht, ist eine andere Sache (wenn man nach dem geht, was ich so bei Entstörungen sehe, machen das wohl eher nicht alle - es kommt auch nicht gerade selten vor, dass es im Keller noch so aussieht, als ob der "Techniker" nur kurz zum Auto gegangen wäre und gleich wieder rein kommt um weiter zu machen :zwinker: ). Demontierte Teile wie Verteiler usw. lasse ich auch vor Ort liegen (bzw. drücke diese eher noch dem Kunden in die Hand), außer, wenn das eh der letzte Schrott war (verrostete Klemmverteiler & Co :zwinker: ).
Müll, Bohrstaub usw. gehört natürlich entfernt (wobei ich beide eher von Anfang an vermeide - geht schneller, als nachher auffegen :zunge: ).

Und leicht OT wegen den HD Installationen:
Ich hatte inzwischen auch ein paar HD-Störungen, wo mir der Kunde dann erzählt hat, dass der Techniker gar nicht im Keller war (also geschweige denn den Verstärker getauscht hat) und nur 5 Minuten für die ganze "Installation" (in diesem Fall "hinstellen der Box") gebraucht hat. Der Techniker hatte in den bekannten Fällen überhaupt nicht mal ansatzweise was von einem Verstärkertausch erwähnt > Einige scheinen das Ganze nicht so ernst zu nehmen :zwinker: .
Lustigerweise wird sogar noch gelegentlich HSI auf diese Weise installiert :nein:
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Fotos ???

Beitragvon StefanG » 28.06.2010, 13:14

Bastler hat geschrieben:Wir sollen zumindest die Altverstärker sogar gar nicht abbauen, sondern an der Wand hängen lassen (und das soll am besten auch noch per Foto dokumentiert werden) - ob das aber Jeder macht, ist eine andere Sache (wenn man nach dem geht, was ich so bei Entstörungen sehe, machen das wohl eher nicht alle - es kommt auch nicht gerade selten vor, dass es im Keller noch so aussieht, als ob der "Techniker" nur kurz zum Auto gegangen wäre und gleich wieder rein kommt um weiter zu machen :zwinker: ).


Der Altverstärker liegt immer noch auf dem UM kasten, weil ich ihn vom Boden aufgehoben und dahingelegt habe.

Das Teil liegt da nun schon seit einem Jahr.

Bastler hat geschrieben:Demontierte Teile wie Verteiler usw. lasse ich auch vor Ort liegen (bzw. drücke diese eher noch dem Kunden in die Hand)


Na meinetwegen.

Der Altverstärker, wohl och funktionsfähig, gehört anscheinend der Post, da ja das Kabelfernsehen schon so lange bei uns gibt.

Bzw. da UM das Kabel von der Post gekauft hat, müsst das Ding ja eigentlich UM gehören.

Könnte man ja jetzt noch anrufen und auf Abholung ihres Eigentums bestehen, mit dem Hinweis nach zweiwöchiger Frist das Ding zum örtlichen Fundbüro zu bringen. :bäh:

Btw. ich habe nun auch eine kl. Statistik der Digitalen Signalqualität gemacht.

Die folgt auch dem Tageszyklus: Je mehr schauen und Surfen, desto geringer die Signalqualität. Ganz eindeutig und Krass zu den Zeiten der interessanten WM Fussballspiele zu sehen.

Also eigentlich exakt wie auf dem analogen Fernsehen, nur das man das bei digitalen Fernsehen erst sieht wenn das Bild massiv Klötzer wirft.

Meiner Meinung nach ist der neue Verstärker nicht richtig eingestellt.

Sollte doch mal einer bei uns im Haus die UM HD Box ordern?

Dann wird ja der Verstärker neu für HD eingepegelt. Ätsch, wenn dann bei anderen Leutz dann wieder was nicht geht.

Wir aber werden die UM HD Box nicht ordern. :bäh:

Für uns zu krank das Teil.

Mmh, ich werde mal die Frau mit UM 3play und ihren Mann mal triggern:

"Wolleee see net, als suppeer Unitiieemediaa Prääämiumkunndeee net sone HD Box habe für geiles Fernsehen???...diee stäht ihnne dooch zuu..."

Die sind zwar ahnungslos und merken nicht, dies nicht ganz stimmt, aber flups wird bestimmt der Mann das Teil aus reinem Gerechtikkeitsinn bestellen.

Ergo es wird neu eingemessen. Man muss die blödheit der Leute zum eigenen Nutzen ausnutzen. :D
Zuletzt geändert von StefanG am 28.06.2010, 13:32, insgesamt 4-mal geändert.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Re: Fotos ???

Beitragvon Reinhold Heeg » 28.06.2010, 13:24

StefanG hat geschrieben:
Bastler hat geschrieben:Na meinetwegen.

Der Altverstärker, wohl och funktionsfähig, gehört anscheinend der Post, da ja das Kabelfernsehen schon so lange bei uns gibt.

Bzw. da UM das Kabel von der Post gekauft hat, müsst das Ding ja eigentlich UM gehören.

Könnte man ja jetzt noch anrufen und auf Abholung ihres Eigentums bestehen, mit dem Hinweis nach zweiwöchiger Frist das Ding zum örtlichen Fundbüro zu bringen. :bäh:

Soweit ich mich erinnern kann, gehört der HAV dem, er ihn installiert hat und das war bestimmt nicht die Post bzw. Telekom. Wir haben auch seit es hier Kabel gibt Kabelanschluss und das war Ende der 80er Jahre. Der HÜP würde gesetzt, der Rest lag bei dem, der Kabel wollte. Wir wollten Kabel, gingen zum Radio- Fernsehtechniker, der setzte den HAV, die Verkabelung erledigte ich selber, dann kam noch mal unser Techniker und schloss alles an. Und so hängt das Teil heute noch. Der HAV ist unser Eigentum und sollte ich mal auf die Idee kommen, mehr als nur analoges Kabel zu ordern, auch bei uns bleiben. Wie das woanders ist, weiß ich jetzt nicht.
Mahlzeit
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Fotos ???

Beitragvon StefanG » 28.06.2010, 13:26

Reinhold Heeg hat geschrieben:
StefanG hat geschrieben:
Bastler hat geschrieben:Na meinetwegen.

Der Altverstärker, wohl och funktionsfähig, gehört anscheinend der Post, da ja das Kabelfernsehen schon so lange bei uns gibt.

Bzw. da UM das Kabel von der Post gekauft hat, müsst das Ding ja eigentlich UM gehören.

Könnte man ja jetzt noch anrufen und auf Abholung ihres Eigentums bestehen, mit dem Hinweis nach zweiwöchiger Frist das Ding zum örtlichen Fundbüro zu bringen. :bäh:

Soweit ich mich erinnern kann, gehört der HAV dem, er ihn installiert hat und das war bestimmt nicht die Post bzw. Telekom. Wir haben auch seit es hier Kabel gibt Kabelanschluss und das war Ende der 80er Jahre. Der HÜP würde gesetzt, der Rest lag bei dem, der Kabel wollte. Wir wollten Kabel, gingen zum Radio- Fernsehtechniker, der setzte den HAV, die Verkabelung erledigte ich selber, dann kam noch mal unser Techniker und schloss alles an. Und so hängt das Teil heute noch. Der HAV ist unser Eigentum und sollte ich mal auf die Idee kommen, mehr als nur analoges Kabel zu ordern, auch bei uns bleiben. Wie das woanders ist, weiß ich jetzt nicht.
Mahlzeit
Reinhold


Na das sieht aber UM seit 3Play bestimmt total anderser.

Der rückkanalfähige Hausverstärker gehört 1000% denen.

Meinetwegen der Altverstärker gehört evtl. dem Vermieter.

Sage ich mal dem Hausmeister bescheid.
StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 16:26

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste