- Anzeige -

wann Speist Unitymedia die Sky HD Sender ein ????

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: wann Speist Unitymedia die Sky HD Sender ein ????

Beitragvon Matrix110 » 20.06.2010, 18:11

Desperados-1984 hat geschrieben:es ist auch die Frage was "übliche" Preise sind welche UM verlangt?! Die Preise die UM auch von anderen wie z.B. ARD/ZDF verlangt oder die gleichen Preise die auch KabelBW und KDG von Sky verlangen. Ich gehe mal davon aus, dass UM mehr verlangt als KabelBW und co. daher will Sky es nicht bezahlen! Wenn UM jetzt von Sky auch mehr verlangt als von ARD/ZDF dann können wir auf die Bundesnetzagentur hoffen, denn das wäre Diskriminierung eines anderen Anbieters und das darf UM nicht! Sky hat sich ja bei der Bundesnetzagentur beschwert, daher wird UM jetzt die Verträge mit den anderen Partnern offen legen müssen und dann wird geguckt ob Sky diskriminiert wird oder nicht! Aber wie ich die Behörden kenne brauchen die dafür Monate wenn nicht sogar Jahre um sowas zu prüfen! :(


Unitymedia: 4,7mio Kabelkunden
KabelBW: 2,3mio Kabelkunden
KabelDeutschland: 9,6mio Kabelkunden
Telecolumbus: 3,7mio Kabelkunden
Primacom: 1mio Kabelkunden

Ich würde auch mehr als KabelBW wollen....Telecolumbus ist über jeden cent froh, trotz 3,7mio Kunden wurden die für 2,5mio verkauft an nen Hedgefond und ne Irische Bank...

ARD/ZDF wird vielleicht Rabatt bekommen, aber auch nur weil sie frei empfangbar sind und damit für alle UM Kunden zur Verfügung stehen und durch UM beworben werden können und UM ein Mehrwert entsteht.
Ob UM Sky einspeist oder nicht bringt UM ja erst einmal gar nichts bis auf die Einspeisegebühr, dann würde ich als KNB entweder die Programme in meinen Paketen anbieten wollen dürfen oder halt ne saftige Miete bekommen(die paar Leute die auf SAT umsteigen wollen (und können) sind vernachlässigbar...)
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: wann Speist Unitymedia die Sky HD Sender ein ????

Beitragvon Desperados-1984 » 20.06.2010, 18:28

der Preis war natürlich pro potentiellen Kunden gemeint! Mir ist klar, dass UM mehr Kunden hat als KabelBW und deshalb natürlich mehr verlangt.

Matrix110 hat geschrieben:ARD/ZDF wird vielleicht Rabatt bekommen, aber auch nur weil sie frei empfangbar sind und damit für alle UM Kunden zur Verfügung stehen und durch UM beworben werden können und UM ein Mehrwert entsteht.

das dürfen sie aber eigentlich nicht, alle Kunden müssen gleich behandelt werden egal ob sie verschlüsselt sind oder nicht. Wobei ARD/ZDF natürlich mehr Zuschauer haben und somit eher bereit sind einen höheren Betrag zu bezahlen!
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: wann Speist Unitymedia die Sky HD Sender ein ????

Beitragvon Reverent001 » 20.06.2010, 21:33

Desperados-1984 hat geschrieben:der Preis war natürlich pro potentiellen Kunden gemeint! Mir ist klar, dass UM mehr Kunden hat als KabelBW und deshalb natürlich mehr verlangt.

Matrix110 hat geschrieben:ARD/ZDF wird vielleicht Rabatt bekommen, aber auch nur weil sie frei empfangbar sind und damit für alle UM Kunden zur Verfügung stehen und durch UM beworben werden können und UM ein Mehrwert entsteht.

das dürfen sie aber eigentlich nicht, alle Kunden müssen gleich behandelt werden egal ob sie verschlüsselt sind oder nicht. Wobei ARD/ZDF natürlich mehr Zuschauer haben und somit eher bereit sind einen höheren Betrag zu bezahlen!


Ich glaube nichts dass man das soo pauschalisieren kann. ARD und ZDF sind ÖR da sieht sowas bestimmt schonmal ganz anders aus. Aber bei den Privaten, warum sollten da die Preise nicht verhandelbar sein?? Oder glaubst du nicht dass andere Firmen verschiedene Rabattstufen haben für Kunden, Großkunden, Einzelhändler usw.? Also warum sollte UM dann nicht auch die Einspeisegebühr mit Sky verhandeln dürfen?? Ausser es geht natürlich um eine Monopolstellung? Da weiss ich aber nicht wie das gesetzlich dort aussieht! :(
Hmpf alles zu kompliziert.
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
viewtopic.php?f=70&t=11696&p=112303#p112303
Reverent001
Übergabepunkt
 
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 15:04

Re: wann Speist Unitymedia die Sky HD Sender ein ????

Beitragvon chrissaso780 » 20.06.2010, 22:34

Reverent001 hat geschrieben:
Desperados-1984 hat geschrieben:der Preis war natürlich pro potentiellen Kunden gemeint! Mir ist klar, dass UM mehr Kunden hat als KabelBW und deshalb natürlich mehr verlangt.

Matrix110 hat geschrieben:ARD/ZDF wird vielleicht Rabatt bekommen, aber auch nur weil sie frei empfangbar sind und damit für alle UM Kunden zur Verfügung stehen und durch UM beworben werden können und UM ein Mehrwert entsteht.

das dürfen sie aber eigentlich nicht, alle Kunden müssen gleich behandelt werden egal ob sie verschlüsselt sind oder nicht. Wobei ARD/ZDF natürlich mehr Zuschauer haben und somit eher bereit sind einen höheren Betrag zu bezahlen!


Ich glaube nichts dass man das soo pauschalisieren kann. ARD und ZDF sind ÖR da sieht sowas bestimmt schonmal ganz anders aus. Aber bei den Privaten, warum sollten da die Preise nicht verhandelbar sein?? Oder glaubst du nicht dass andere Firmen verschiedene Rabattstufen haben für Kunden, Großkunden, Einzelhändler usw.? Also warum sollte UM dann nicht auch die Einspeisegebühr mit Sky verhandeln dürfen?? Ausser es geht natürlich um eine Monopolstellung? Da weiss ich aber nicht wie das gesetzlich dort aussieht! :(
Hmpf alles zu kompliziert.


Es ist kompliziert.
Niemand hier im Forum hat den nötigen Durchblick um erklären zukönnen warum es so ist wie es ist.
Zwischen Sky und Unitymedia gibt es wohl einige Differenzen und das hat wohl nicht nur was mit den Preis für die Frequenzen zutun.

Preise für die Frequenzen sind natürlich im Normal fall Verhandelbar. Solange man nicht unbediengt jemanden Diskriminiert wird.
Ich weis jetzt nicht in wie weit die Regulierung jetzt hier einschreitet.

Die Gelder für die Frequenzen werden nicht pauschal bezahl. Die Gebühren werden jeden Monat ganz genau berechnet. Da gibt es soviele Punkte die man verhandeln muss. Das kann schon mal Dauern.

Monopolstellung Ja, nein?
Ich würde sagen nein. Es gibt genug alternativen um Fernsehen zukönnen, zumindestens die Markkstärksten Sender empfangen zukönnen.
chrissaso780
Übergabepunkt
 
Beiträge: 366
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Vorherige

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste