- Anzeige -

HDBOX an MMD

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

HDBOX an MMD

Beitragvon MitchMuk » 17.06.2010, 19:07

Hi,

ich ah mal kurz folgende Frage:
Ich hab ja mittlerweile meine HD Box, und alles funktioniert einwandfrei. Nun ist mir aufgefallen, das der Techniker zwar die alte Dose gegen eine MMD (die mit dem F-Quickport) getauscht hat, aber meine HD Box hängt nicht am Data Port der MMD sondern am normalen TV Port. Brauch man eigentlich nur ein Kabel für die MMD damit diese Rückkanal-fähig ist? Jetzt hab ich die Befürchtung, das meine Box nicht updatefähig ist.

Danke für die Hilfe!!!
MitchMuk
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.06.2010, 14:59

Re: HDBOX an MMD

Beitragvon oxygen » 17.06.2010, 19:31

Der einzige Unterschied zwischen den Schnittstellen ist der Stecker. Das Kabel ist das gleiche, also keine Grund zur Sorge.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: HDBOX an MMD

Beitragvon benifs » 17.06.2010, 19:32

Ein Kabel, dass in die Dose geht reicht. Der Rückkanal läuft in einem anderen Frequenzbereich als das Fernsehen, kann also im selben Kabel genutzt werden. Warum deine HD Box nicht an der F-Buchse hängt, kann dir nur der Techniker beantworten. Unterschied zwischen F-Stecker und IEC-Antennenanschlüssen ist die fehlende Impedanzanpassung letzterer und die wirkt sich in der Regel kaum aus.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: HDBOX an MMD

Beitragvon chrissaso780 » 17.06.2010, 21:40

Ich hab auch mal den Receiver an den normalen Atennenstecker angeschlossen gehabt.
Von der funktionsweise her konnte ich kein Unterschied bemerken.
Ich hab nur im Expertenmenü gesehen das dieses Modem in der Box Offline war, es konnte keine Verbindung mit Unitymedia herstellen.

Das war auch schonn alles was mir aufgefallen ist.
chrissaso780
Übergabepunkt
 
Beiträge: 366
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: HDBOX an MMD

Beitragvon MitchMuk » 17.06.2010, 22:18

Hi,

danke für die antworten, war jetzt mal im Expertenmenü und da steht, das das Modem Offline ist.
Würdet hier mir empfehllen einen F-Stecker zu kaufen und lieber den Data Port zu nehmen?
MitchMuk
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.06.2010, 14:59

Re: HDBOX an MMD

Beitragvon benifs » 17.06.2010, 22:25

a) Sollte nicht ein entsprechendes Kabel im Lieferumfang dabei gewesen sein?
b) ich glaube das Modem ist im Moment noch bei niemandem Online, aber mangels Besitz kann ich das nur vermuten
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: HDBOX an MMD

Beitragvon MitchMuk » 17.06.2010, 22:41

Da war wohl ein Kabel bei, aber ich habe ein fest installiertes kabel von der MMD bis zur Box, da waren halt vorher für den alten Receiver normale IEC Stecker dran.Der Techniker hat nur eine Seite gewechselt, um die HD Box anzuschließen, die MMD Seite hat noch den normalen IEC Stecker, werd mal die Tage nen F-Quick Stecker besorgen und dann mal am Data Port anklemmen.
MitchMuk
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.06.2010, 14:59

Re: HDBOX an MMD

Beitragvon Eribion » 17.06.2010, 22:59

benifs hat geschrieben:a) Sollte nicht ein entsprechendes Kabel im Lieferumfang dabei gewesen sein?
b) ich glaube das Modem ist im Moment noch bei niemandem Online, aber mangels Besitz kann ich das nur vermuten


a) Nein, da sind keine Kabel dabei, ausser Scart, Strom und HDMI
b) Modem ist Online!!!
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!
Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: HDBOX an MMD

Beitragvon jenne1710 » 18.06.2010, 07:41

MitchMuk hat geschrieben:Da war wohl ein Kabel bei, aber ich habe ein fest installiertes kabel von der MMD bis zur Box, da waren halt vorher für den alten Receiver normale IEC Stecker dran.Der Techniker hat nur eine Seite gewechselt, um die HD Box anzuschließen, die MMD Seite hat noch den normalen IEC Stecker, werd mal die Tage nen F-Quick Stecker besorgen und dann mal am Data Port anklemmen.


Kann es sein, dass Du im "non Upgrade" wohnst, also kein Internet und Telefon verfügbar ist an Deinem ort?
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: HDBOX an MMD

Beitragvon 424owe » 18.06.2010, 08:13

Also, wenn er im NoUPG wohnt, dann sollte keine MMD verbaut worden sein, denn die haben auf den IEC Anschlüssen einen RKS. Der RKS blockiert die Frquenzen 5-65 MHz, also auch die Kanäle 2,3,4 auf denen sich im NoUPG analoge TV-Kanäle befinden.

Gruß
Gruß aus Oberhausen
424owe
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 20.05.2010, 21:00
Wohnort: Oberhausen

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast