- Anzeige -

UM Analog zu HDTV upgraden

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

UM Analog zu HDTV upgraden

Beitragvon nitro » 17.06.2010, 14:31

Ich stelle diese Frage für einen Verwandten, wo noch nicht ganz klar ist ob ein interner DVB-C Receiver vorhanden ist, darum werde ich beide Möglichkeiten ansprechen. :smile:

In den HDTV Bericht Threads schreiben ja alle es muss ein Techniker raus kommen, wenn man den HDTV Reciever bestellt und meistens sogar eine Einstellung an der Kabel Anlage vornehmen ? Wie kommt es denn dazu, ich meine wenn man einen internen DVB-C Tuner hat, dann braucht man ja in den meisten Fällen auch nur ein Modul, Karte rein und fertig.

Wenn man nun die HD Box bestellen will, wieso kostet dann die HD Box Basic mit 3 Monate Zwangstesten auch 10 € monatlich bzw wird links auch 5 € fürs Gratis testen aufgeführt ? Das nächste Paket Basic und Wunschpaket, kostet ja auch 10 €, was ja auch eigentlich richtig ist.

Will man nun doch den internen Receiver für HD und normales Digital nutzen, wäre man doch eigentlich günstiger dran, wenn man den herkömmlichen Receiver für 3,90 € nimmt und die Smartcard, mit Alpha Modul einsetzt, oder ? Wären immerhin 1,10 € monatlich. Andererseits müsste man sich ein Alpha Modul kaufen.

Abschließend, wie ist der HDTV Receiver von UM eigentlich ? Sollte man falls intern DVB-C vorhanden ist den internen vorziehen ?
Bild
Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
 
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 19:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: UM Analog zu HDTV upgraden

Beitragvon disco68 » 17.06.2010, 14:55

alle Fragen wurden hier gefühlte 1000mal beantwortet ...
Etwas lesen sollte man schon, bevor man wild postet.

Bis denne :nein:
disco68
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 11.05.2010, 09:40

Re: UM Analog zu HDTV upgraden

Beitragvon nitro » 17.06.2010, 16:30

Ich weiss, dass es nervt wenn man in einem Forum viel unterwegs ist, die selben Fragen öfters zu lesen. Ich denke aber meine Fragen sind auf verschiedene Threads unterteilt und so müsste ich eine ganze Menge lesen, wo jemand sie leicht in einer Minute beantworten könnte.

Wie auch immer, ich würde mich freuen wenn jemand sie mir trotzdem beantwortet, auch wenn sie schon oft gestellt wurden. Vielen Dank.

P.S. Bist du hier der unbewaffnete Hilfssheriff ? :zwinker:
Bild
Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
 
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 19:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: UM Analog zu HDTV upgraden

Beitragvon jenne1710 » 17.06.2010, 16:42

nitro hat geschrieben:Ich weiss, dass es nervt wenn man in einem Forum viel unterwegs ist, die selben Fragen öfters zu lesen. Ich denke aber meine Fragen sind auf verschiedene Threads unterteilt und so müsste ich eine ganze Menge lesen, wo jemand sie leicht in einer Minute beantworten könnte.

Wie auch immer, ich würde mich freuen wenn jemand sie mir trotzdem beantwortet, auch wenn sie schon oft gestellt wurden. Vielen Dank.

P.S. Bist du hier der unbewaffnete Hilfssheriff ? :zwinker:


Und dann noch kurz einen Spruch austeilen...

alle fragen findest Du auch in einem Thread beantwortet.


Techniker fährt raus, weil die Box ein internes Modem hat und die Box mit dem Datenausgang der auch vom Techniker zu tauschenden Dose angeschlossen wird.

die Box kostet dich jetzt 5,- und auch nach drei Monaten 5,- inkl. Digital TV basic. wenn Du mehr an Programmen haben möchtest, zahlt Du auch mehr.

du sparst 1,10, richtig erkannt. Aber dafür bekommst du eine wirklich klasse Box mit ggf kleineren Bugs (die sicher durch ein automatisches Update behoben werden) Ob du in AC investieren willst, musst du selbst wissen. sicher frisst das wiederum die 1,10 auf.....
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: UM Analog zu HDTV upgraden

Beitragvon nitro » 18.06.2010, 19:56

Hätte gerne etwas genauere Antworten auf meine Fragen,danke.
Bild
Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
 
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 19:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: UM Analog zu HDTV upgraden

Beitragvon benifs » 18.06.2010, 20:21

nitro hat geschrieben:In den HDTV Bericht Threads schreiben ja alle es muss ein Techniker raus kommen, wenn man den HDTV Reciever bestellt und meistens sogar eine Einstellung an der Kabel Anlage vornehmen ?
Du bestellst nicht den HDTV-Receiver, sondern die Unitymedia HD Box, welche nunmal kein normaler DVB-C HD-Receiver ist und wegen der Eigenheit des Docsis-Modems (mgl. Internetrückkanal) die Installation durch einen Techniker nötig macht.
nitro hat geschrieben:Wie kommt es denn dazu, ich meine wenn man einen internen DVB-C Tuner hat, dann braucht man ja in den meisten Fällen auch nur ein Modul, Karte rein und fertig.
Für Das Erste HD, ZDF HD und arte HD ist außer dem HD-Empfangsgerät nichts weiteres nötig. Für Seruvs TV HD brauchst du ne Smartcard aus der HD Box, für Sky Sports HD eine Sky Smartcard. Und erst die Smartcards benötigen ein Alphacrypt, denn die genannten Programme sind verschlüsselt und benötigen zum Ansehen eine Smartcard. Wenn man weder Servus TV HD noch Sky Sports HD braucht, ist das Alphacrypt + Smartcard einzig und allein zum Receiver einsparen bei den SD Sendern.
nitro hat geschrieben:Wenn man nun die HD Box bestellen will, wieso kostet dann die HD Box Basic mit 3 Monate Zwangstesten auch 10 € monatlich bzw wird links auch 5 € fürs Gratis testen aufgeführt ? Das nächste Paket Basic und Wunschpaket, kostet ja auch 10 €, was ja auch eigentlich richtig ist.
UM Fußnote hat geschrieben:HD Box + Basic 5€1,2
HD Box + Basic + 1 Paket 10€1
HD Box + Basic + Komplettpaket 20€1
1 Der Preis gilt für die HD Box inkl. Digital TV BASIC und - soweit zugebucht - ein bzw. vier TV-Paket(e), zzgl. einmaliger Aktivierungsgebühr 19,95 €. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Voraussetzung ist ein analoger Kabelanschluss von Unitymedia, dieser ist oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten oder kostet im Einzelnutzervertrag 17,90 € mtl.. Kostenfreie Installation vor Ort. Online Rechnung inklusive.
2 Bei Bestellung bis zum 30.6.2010 werden die ersten 3 Monate nur je 2,50 € berechnet. Test-Abonnement für 1 TV-Paket Ihrer Wahl inkl.: Die ersten 3 Monate wird das Entgelt für das Digital TV Test-Paket (wahlweise FAMILY, SPORT & MEHR, LIFESTYLE oder KINDER) nicht berechnet. Während der ersten 60 Tage haben Sie das Recht, das Test-Paket zum Ende des dritten Monats zu kündigen. Kündigen Sie nicht, so läuft der Vertrag mindestens 21 Monate zu je 5,- € mtl. (statt regulär 8,90 € mtl.) weiter.
Ich würde sagen Unitymedia lässt durch die Fußnoten keine Unklarheiten zu!?
nitro hat geschrieben:Will man nun doch den internen Receiver für HD und normales Digital nutzen, wäre man doch eigentlich günstiger dran, wenn man den herkömmlichen Receiver für 3,90 € nimmt und die Smartcard, mit Alpha Modul einsetzt, oder ? Wären immerhin 1,10 € monatlich. Andererseits müsste man sich ein Alpha Modul kaufen.
Aber man sollte sich etwas mit CI und CI+ auseinandersetzen um zu verstehen was man da macht.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: UM Analog zu HDTV upgraden

Beitragvon HariBo » 18.06.2010, 20:25

ein Techniker kommt nur dann, wenn die UM HD Box geordert wird, das ist nötig, damit in upgrade Gebieten die Box einen Rückkanal bekommt für späteres VoD. Der Preis für die Box beträgt 5 €, das Testpaket ist innerhalb von 60 Tagen zu kündigen, sondt werden es 10 €. Die ÖR Sender kannst du mit jedem HD fähigen Receiver schauen, was mit weiteren privaten Sendern sein wird, steht in den Sternen.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen


Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste