- Anzeige -

HDBOX Hardware

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

HDBOX Hardware

Beitragvon kreedus » 09.06.2010, 15:28

Weis eigentlich jemand welcher Prozessor in der BOX verbaut ist ? Ich habe nur rausfinden können, dass Echostar in seinen Boxen Broadcom Prozesorren verbaut zB.: im ViP922 steckt ein BCM7400, der auch in der DM8000 verbaut wird.
Bild
kreedus
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 09.02.2009, 19:37
Wohnort: Dortmund

Re: HDBOX Hardware

Beitragvon kreedus » 09.06.2010, 16:20

Es müsste auf der Box auf jeden Fall Linux laufen. Kann jemand die Festplatte ausbauen am Linuxrechner anschließen. Die Festplatte müsste den Kernel beinhalten.
Bild
kreedus
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 09.02.2009, 19:37
Wohnort: Dortmund

Re: HDBOX Hardware

Beitragvon Red-Bull » 09.06.2010, 16:22

Müsste sich mal jm trauen Fön ans Siegel zu halten und das Teil mal auf zu machen ;)
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: HDBOX Hardware

Beitragvon kreedus » 09.06.2010, 16:44

Wenn da wirklich ein Broadcom verbaut ist müsste man ohne Probleme alle Container formate wie MKV abspielen können.
Glaube aber eher weniger dass Unitymedia das unterstützen wird. Es sei denn mann kann Enigma drauf laufen lassen.
Bild
kreedus
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 09.02.2009, 19:37
Wohnort: Dortmund

Re: HDBOX Hardware

Beitragvon Reverent001 » 09.06.2010, 17:11

kreedus hat geschrieben:Es müsste auf der Box auf jeden Fall Linux laufen. Kann jemand die Festplatte ausbauen am Linuxrechner anschließen. Die Festplatte müsste den Kernel beinhalten.

wer sagt denn, dass der Kernel auf der HDD läuft?? Bei meinem MMPLayer läuft der Kernel auch "nur" im NAND Speicher. Der Speicher ist 512MB groß und das image nimmt 256 MB in anspruch! Ich denke mal dass es eher auch soo bei der HD-Box laufen wird oder net????
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
viewtopic.php?f=70&t=11696&p=112303#p112303
Reverent001
Übergabepunkt
 
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 15:04

Re: HDBOX Hardware

Beitragvon vorturner2 » 09.06.2010, 18:41

die festplatte arbeitet jedenfalls konstant durch, auch ejtzt schon, das würde dafür sprechen...

das isn ganz komisches siegel...wenn mans abzieht bleben kleine v's auf der box kleben, die man durchschimmern sieht wenn mans wieder dranklebt...
vorturner2
Übergabepunkt
 
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: HDBOX Hardware

Beitragvon Regius » 09.06.2010, 18:55

vorturner2 hat geschrieben:die festplatte arbeitet jedenfalls konstant durch, auch ejtzt schon, das würde dafür sprechen...

das isn ganz komisches siegel...wenn mans abzieht bleben kleine v's auf der box kleben, die man durchschimmern sieht wenn mans wieder dranklebt...

Wenn du schonmal soweit bist kannst du die Box ja auch aufschrauben^^
Bild

Bild
Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
 
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: HDBOX Hardware

Beitragvon vorturner2 » 09.06.2010, 18:59

habs nur so zu einem drittel abgemacht :D, wollte nur mal sehn was es fürn siegel ist....also ich denk da bringt der fön nix!
probieren geht über studieren
vorturner2
Übergabepunkt
 
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: HDBOX Hardware

Beitragvon Matrix110 » 09.06.2010, 19:03

vorturner2 hat geschrieben:die festplatte arbeitet jedenfalls konstant durch, auch ejtzt schon, das würde dafür sprechen...

das isn ganz komisches siegel...wenn mans abzieht bleben kleine v's auf der box kleben, die man durchschimmern sieht wenn mans wieder dranklebt...


Das ist ne Art Sicherheitssiegel, die teile zu entfernen ist (fast) unmöglich, ohne das man es erkennt, dafür wurden sie designed :)
Ablösen des Siegels funktioniert nicht ohne es sichtbar zu beschädigen(speziell abgestimmter Kleber und Unterfolie)

Das die Festplatte arbeitet, heißt nicht unbedingt, dass das (Linux) System auf ihr ist, das kann auch einfach eine Fehlconfig des OSes sein :)
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: HDBOX Hardware

Beitragvon chrissaso780 » 09.06.2010, 19:37

Auch wenn man die Box öffnet und hineinschaut wird man wahrscheinlich nicht festellen können was für ein CPU verbaut wurde.
Die CPU wird wahrscheinlich mit ein Kühlkörper versehen sein.
chrissaso780
Übergabepunkt
 
Beiträge: 366
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste