- Anzeige -

Lohnt sich ein teures HDMI Kabel?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: Lohnt sich ein teures HDMI Kabel?

Beitragvon djmops » 06.06.2010, 18:19

Also ich hab an der Xbox sowie meinem Bluray HDMI Kabel für je ca. 15 Euro dran und die eerfüllen ihren zweck, lutsche die Dinger ja schließlich nicht. :glück:
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild
Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 695
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Lohnt sich ein teures HDMI Kabel?

Beitragvon doubleuseven » 06.06.2010, 18:36

@Matrix

Tja da hört man doch den Neid förmlich raus.

Ich habe einen sehr teuren TV und werde mich hüten da ein 10 € Kabel dran zu stöpseln.

Cineasten wissen wovon ich rede. :super:

Kannst ja mal raten bei den 4 Bildern welche der Bilder von der Verarbeitung 5-10€ kosten und 50-120€ kosten bei 1 Meter länge :confused:

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von doubleuseven am 06.06.2010, 18:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
doubleuseven
Kabelexperte
 
Beiträge: 221
Registriert: 28.04.2010, 17:14
Wohnort: Borussia Dortmund Deutscher Meister 2010/2011

Re: Lohnt sich ein teures HDMI Kabel?

Beitragvon vorturner2 » 06.06.2010, 18:39

fest steht jedenfalls, dass überall das gleiche signal rein und rausgeht :kafffee:
vorturner2
Übergabepunkt
 
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Lohnt sich ein teures HDMI Kabel?

Beitragvon djmops » 06.06.2010, 18:41

Hallo, was für Neid bitte?????
also mal ehrlich, was willst mir erzählen? :D Glaube das da noch zig andere Faktoren eine Rolle spielen für ein gutes Bild. Deswegen brauch ich keinen für was weiß ich wieviel.
Aber vieleicht kannst du ja pixel lesen. :wand:
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild
Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 695
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Lohnt sich ein teures HDMI Kabel?

Beitragvon doubleuseven » 06.06.2010, 18:45

@vorturner2

Klar kommt das das selbe Signal raus.

Kommt aber auch drauf an wie gut ein Kabel in einem HDMI Eingang sitzt.

Ein billig Kabel sietzt nicht so bombig fest wie ein teures Kabel.
Und den HDMI eingang möchte ich dann doch nicht mit einen Schlitzschraubendreher versuchen enger zu machen.

Habe ich zu meinen HDMI Anfangszeiten selbet festellen müssen.
Benutzeravatar
doubleuseven
Kabelexperte
 
Beiträge: 221
Registriert: 28.04.2010, 17:14
Wohnort: Borussia Dortmund Deutscher Meister 2010/2011

Re: Lohnt sich ein teures HDMI Kabel?

Beitragvon Matrix110 » 06.06.2010, 19:49

Tja es gibt halt Leute die wollen geblendet werden von sowas wie nem Nylongeflecht über dem Kabel, was überflüssig ist... Nylongeflecht lass ich mir am PC Netzteil gefallen, dass es als ultralanger Kabelbinder dient und die einzelnen Litzen nicht "lose" rummachen, aber ob ich das über einem eh komplett isoliertem Kabel brauche... naja geschmackssache sieht klar besser aus, aber ich verlege Kabel normalerweise so, dass ich sie nicht durch meine Glasvitrine lege und beleuchte....

Und die Stecker größer machen bringt es natürlich, da lohnen sich die 80€.

Und ja die Pressformen für billige Kabel werden extra ungenau von der CNC gefräst die auf µm genau fräsen kann, dass sie extra nicht den Spezifikationen entsprechen. Das hat schließlich schon bei Klinkenstecker gezogen die Stecker nen paar µm größer zu machen als Spezifiziert weil sie dann "fester" sitzen. Das ganze wird natürlich blöd wenn irgendwer auf die Idee kommt die HDMI Buchse nen tick kleiner zu machen, dass die normalen Stecker fester sitzen und aufeinmal die größeren Super Stecker nimmer passen....

Aber es gibt schließlich auch Leute die Boxenkabel mit einer Handgewobenen Ummantelung aus echter Seide für 2000€ kaufen und darauf schwören....

Aber die Diskussion ist absolut sinnlos, ich beharre auf meiner Meinung und du wirst auf deiner beharren...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Lohnt sich ein teures HDMI Kabel?

Beitragvon jimpoison » 06.06.2010, 19:55

wieso muß denn ein kabel "bombig" fest sitzen?
ziehst du da die ganze zeit dran rum oder wie?
du kannst ja wohl nicht erzählen, daß nur kabel gut sitzen, die mehr als 50euro kosten?
echt witzig dieses kabel-voodoo....
jimpoison
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 20.11.2006, 02:11

Re: Lohnt sich ein teures HDMI Kabel?

Beitragvon Bastler » 06.06.2010, 20:16

Es ist sogar eher von Nachteil, wenn ein Kabel "bombig" fest sitzt. Denn: Wird aus irgendeinem Grund versehentlich am Kabel gezogen, reißt man das ganze Gerät um oder macht die Buchse kaputt. Ein nicht so "bombig" fest sitzendes Kabel dagegen rutscht einfach raus und gut is ;-).
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Lohnt sich ein teures HDMI Kabel?

Beitragvon Doktor » 06.06.2010, 20:23

Ich kann mich nur anschließen: HDMI geht, oder geht net. Ein 100 EUR-Kabel kann auch die Daten nur übertragen. Diese kommen an, oder kommen nicht an. Ist aber bei einem "günstigen" Kabel nicht anders. Man bezahlt nur für den Namen oder für Vergoldungen oder Abschirmungen...aber das alles bringt nix...außer dass man die Wirtschaft kräftiger unterstützt hat :zwinker:
Gruß
Doktor
Doktor
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 54
Registriert: 22.10.2007, 22:59

Re: Lohnt sich ein teures HDMI Kabel?

Beitragvon SpeedyD » 06.06.2010, 20:32

Doktor hat geschrieben:Ich kann mich nur anschließen: HDMI geht, oder geht net. Ein 100 EUR-Kabel kann auch die Daten nur übertragen. Diese kommen an, oder kommen nicht an. Ist aber bei einem "günstigen" Kabel nicht anders. Man bezahlt nur für den Namen oder für Vergoldungen oder Abschirmungen...aber das alles bringt nix...außer dass man die Wirtschaft kräftiger unterstützt hat :zwinker:

Was die Abschirmung betrifft, macht das schon Sinn, weil dann die Abschirmung möglicherweise auftretende 2en, 3en, 7en, etc. von den einsen und nullen abhält (mann bin ich wieder einfallsreich heute :brüll:) ....Aber für mehr auch nicht....Bei analogen Signalen ists was anderes. Da spielen dann Leitungswiderstand, Leitfähigkeit, etc eine wichtige Rolle...Aber das HDMI-Kabel ist nun mal für digitale Signale und gut is.
SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste