- Anzeige -

wieviel interesse hat um den kunden hd zu verkaufen

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Re: wieviel interesse hat um den kunden hd zu verkaufen

Beitragvon djmops » 05.06.2010, 12:30

Da hast du Recht, hat eh keinen Sinn über UM und deren Vermarktungsstrategie zu diskutieren. Wäre ein Fass ohne Boden.
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild
Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 695
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: wieviel interesse hat um den kunden hd zu verkaufen

Beitragvon kris26 » 05.06.2010, 12:58

watimpott hat geschrieben:Die aktive Vermarktung wird nur eingeschränkt betrieben, da es wohl Probleme Technischer Art, sehr viel Defekte an den Boxen selbst, sowie Probleme bei der Vermarktung gibt, da es bei einen Teil der Kunden den geforderten Rückkanal nicht oder noch nicht gibt und einige Unternetzbetreiber diesen nicht frei schalten wollen oder Kunden in nicht ausgebauten Gebieten wohnen. Auch diesen Kunden möchte man allerdings das Produkt HD-BOX zur Verfügung stellen und arbeitet angeblich fieberhaft an einer Lösung, allerdings kann so etwas, wer UM kennt, sehr lange dauern. Mir sollte schon am 28.05.2010 ein Lösungsvorschlag unterbreite werden, aber ich glaube die haben sich im Jahr vertan und meinten eher 2011. Spaß beiseite, nun soll Montag 07.06.2010, laut Geschäftsleitung aus Köln, ein Lösungsvorschlag für mich kommen.


Das wäre nicht passiert wenn UM seinen Kunden einfach nur einen stinknormalen HDTV Receiver zur Verfügung stellen würde, den der Kunde selber anschliessen kann und fertig. Stattdessen kommt diese neuartige komische Box mit Rückkanal und anderem sinnlosen Schnickschnack wo das halbe Haus abgerissen werden muss damit was geht. Alleine aus dem Grund traue ich der Kiste nicht und will nicht wissen was noch kommt. Selber Schuld...
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)
kris26
Übergabepunkt
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 13:58

Re: wieviel interesse hat um den kunden hd zu verkaufen

Beitragvon Ary » 05.06.2010, 13:05

Eine Lösung für NonUpgrade Gebiete gibt es doch schon. Das einzige Problem sind nur Gebiete in denen es noch nichtmal vernünftiges Digital TV gibt (Nur Signal bis 450MHz).

In Gebieten wo es noch kein DOCSIS gibt wird einfach der Rückkanal in der Box deaktiviert. Desweitere dürfen nur Verstärker verbaut werden, in denen man den RC deaktivieren kann (z.B. Hirschmannn GHV 830C2 oder Hiryschman GPV 845C2), damit weiterhin Band I für den TV Empfang genutzt werden kann.
Ist im Haus allerdings schon eine digitaltaugliche HVA (Verstärker und Verteiler bis 862MHz) vorhanden wird dort auch nichts mehr umgebaut. Dies gilt natürlich nur für NonUpgradegebitete wo die NE3 noch nicht auf DOCSIS umgebaut wurde
Bild
Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: wieviel interesse hat um den kunden hd zu verkaufen

Beitragvon Regius » 05.06.2010, 13:08

kris26 hat geschrieben:Das wäre nicht passiert wenn UM seinen Kunden einfach nur einen stinknormalen HDTV Receiver zur Verfügung stellen würde, den der Kunde selber anschliessen kann und fertig. Stattdessen kommt diese neuartige komische Box mit Rückkanal und anderem sinnlosen Schnickschnack wo das halbe Haus abgerissen werden muss damit was geht. Alleine aus dem Grund traue ich der Kiste nicht und will nicht wissen was noch kommt. Selber Schuld...


Klasse da versucht UM neue Wege im Bezug auf PayTV zu gehen und dann solche Aussagen.Wenn aber ein anderer KNB so vorgehen würde,würde es wieder heißen warum macht UM das den nicht die brauchen ja wieder ewig oder das gibt es bei denen nie.
Neue vorgehensweisen sind am Anfang halt immer mit Problemen behaftet,und als Tester dient in der heutigen Zeit halt immer der Verbraucher egal um welches Produkt es sich handelt
Bild

Bild
Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
 
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: wieviel interesse hat um den kunden hd zu verkaufen

Beitragvon adamf » 05.06.2010, 13:17

Hallo

Von uns aus dem Vertrieb aus werden alle Kunden bezüglich Internet, Telefon und HD gleich angesprochen und die Vermarktung wurde nicht eingestellt. Es ist klar, dass nur Kunden angerufen werden, bei denen es zu 100% geht.

Gruß
adamf
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.05.2010, 22:13

Re: wieviel interesse hat um den kunden hd zu verkaufen

Beitragvon std » 05.06.2010, 15:50

Klasse da versucht UM neue Wege im Bezug auf PayTV zu gehen und dann solche Aussagen.Wenn aber ein anderer KNB so vorgehen würde,würde es wieder heißen warum macht UM das den nicht die brauchen ja wieder ewig oder das gibt es bei denen nie.


nö, ich brauche keinen Zwangsreceiver, will keine Box die "nach hause telefoniert" und schon gar keinen Techniker bei mir in der Wohnung der meine ganze Anlage auf den Kopf stellt

Alles was ich will ist ne Smardcard die ich in MEINEN Receiver oder TV schieben kann um HDTV zu empfangen
Und ich würde dafür sogar ein mehrfaches von dem zahlen was diese doofe Zwangsbox kostet (vorausgesetzt auch die Privaten werden in HD eingespeist)
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: wieviel interesse hat um den kunden hd zu verkaufen

Beitragvon Regius » 05.06.2010, 15:58

std hat geschrieben:
Klasse da versucht UM neue Wege im Bezug auf PayTV zu gehen und dann solche Aussagen.Wenn aber ein anderer KNB so vorgehen würde,würde es wieder heißen warum macht UM das den nicht die brauchen ja wieder ewig oder das gibt es bei denen nie.


nö, ich brauche keinen Zwangsreceiver, will keine Box die "nach hause telefoniert" und schon gar keinen Techniker bei mir in der Wohnung der meine ganze Anlage auf den Kopf stellt

Alles was ich will ist ne Smardcard die ich in MEINEN Receiver oder TV schieben kann um HDTV zu empfangen
Und ich würde dafür sogar ein mehrfaches von dem zahlen was diese doofe Zwangsbox kostet (vorausgesetzt auch die Privaten werden in HD eingespeist)

Tja bei den privaten liegt ja der Hase im Pfeffer wie man so schön sagt oder warum denkst du haben die sich für HD+ so stark gemacht.
Und was die boxen angeht müßen die Hersteller doch nur einen Obulus an UM entrichten und schon bekommen sie die Rechte um den Zusatz UM zertifiziert tragen zu dürfen mit allen Angaben die nötig sind das die box in DEREN Netz problemlos läuft.
Bild

Bild
Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
 
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: wieviel interesse hat um den kunden hd zu verkaufen

Beitragvon std » 05.06.2010, 16:02

wenn sie Aufnahmen unterbinden wollen..................zwar schade aber kann man den Anbietern nicht verdenken

Aber das ist doch kein Problem....................die meisten TVs haben inzwischen DVB-C Tuner und CI+ Steckplatz
Und die "freien" sender kann ich mit meinem Panasonic sogar noch auf ne USB-HDD aufnehmen
Was soll ich mit so ner doofen Zwangsbox?
Und ICH bin noch technikverliebt

Die "OMA" die sich nen neuen TV kauft will alles ganz einfach haben. Zusätzliche Geräte und Fernbedienungen verwirren doch nur
Eine kndenfreundliche Lösung würde den Interessentenkreis mal arg erweitern
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: wieviel interesse hat um den kunden hd zu verkaufen

Beitragvon Regius » 05.06.2010, 16:13

std hat geschrieben:wenn sie Aufnahmen unterbinden wollen..................zwar schade aber kann man den Anbietern nicht verdenken

Aber das ist doch kein Problem....................die meisten TVs haben inzwischen DVB-C Tuner und CI+ Steckplatz
Und die "freien" sender kann ich mit meinem Panasonic sogar noch auf ne USB-HDD aufnehmen
Was soll ich mit so ner doofen Zwangsbox?
Und ICH bin noch technikverliebt

Die "OMA" die sich nen neuen TV kauft will alles ganz einfach haben. Zusätzliche Geräte und Fernbedienungen verwirren doch nur
Eine kndenfreundliche Lösung würde den Interessentenkreis mal arg erweitern


Dann erzähle mal einer Oma das sie für Paytv ein CI modul braucht um keine zusätzlichen boxen da stehen zu haben ,also egal wie man es anpackt es ist immer zusätzliche Technik nötig um PayTv zu empfangen.Das normale frei Empfangbare bekommt ja jeder der einen Hd Tuner im TV verbaut hat.
Und es ist nunmal so das alle PayTv Anbieter Weltweit ihre Anlagen auf bestimmte technische Vorrausetzungen aufgebaut haben.
Bild

Bild
Benutzeravatar
Regius
Übergabepunkt
 
Beiträge: 270
Registriert: 04.05.2010, 16:39
Wohnort: Dortmund

Re: wieviel interesse hat um den kunden hd zu verkaufen

Beitragvon std » 05.06.2010, 16:26

naja

Karte incl. CI+ Modul anbieten und fertig ist die Laube
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

VorherigeNächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast