- Anzeige -

Wird es auch einen "normalen" HD Receiver geben?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Wird es auch einen "normalen" HD Receiver geben?

Beitragvon Desperados-1984 » 28.05.2010, 13:19

was meint ihr, wird UM bald auch einen "normalen" HDTV Receiver anbieten? Also quasi als Ersatz für die aktuellen SD Receiver und ohne PVR Funktion etc.?
Meine Freundin hat nämlich keinen integrierten Tuner im Fernseher würd aber gerne in der Zukunft HD gucken können ohne das man dafür viel Geld ausgaben muss. Daher würde ich mir wünschen, dass UM die SD Receiver gegen HD Receiver tauscht oder man z.B. für 1€ Auspreis beim digitalen Kabelanschluss ein HD Receiver anstatt einen SD Receiver bekommt. Die HD Box gibts ja nur als Zusatzpaket!
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Wird es auch einen "normalen" HD Receiver geben?

Beitragvon benifs » 28.05.2010, 18:54

Was Unitymedia plant kann man leider nicht vorhersagen und kundenfreundlich wird es im Bereich Fernsehen wohl (in meinen Augen) auch nicht sein, sonst hätten sie sich etwas mehr für ihre Kunden eingesetzt und keine Grundverschlüsselung eingeführt. Du kannst dich aber selbst um einen Unitymedia zertifizierten HD-Receiver kümmern, zum Beispiel den TechnoTrend C854, dessen baldigen Nachfolger C834 oder über die 5€ mtl. Extra-Karte jeden Sky-Receiver nutzen. Wie das dann mit UM HD-Paketen aussieht, ob man diese auch auf nicht HD-Box Smartcards buchen dürfen wird, steht in den Sternen. Vielleicht schreib ich mal an UM ne E-Mail und frage warum meinem Bruder auf seinem Technotrend UnityDigital TV HD C854 HTDV Receiver Servus TV HD vorenthalten wird ;)

Ein normaler HD-Receiver bietet nicht die Ertragsmöglichkeiten wie Video-on-Demand usw. wie es die HD-Box tun wird, also wird es schwer rentabel für UM sein zwischen 3,90 und 5 € etwas anzubieten.

Also meine Vermutung: Kurz- bis vlt. mittelfristig wird Unitymedia nur die HD-Box anbieten.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Wird es auch einen "normalen" HD Receiver geben?

Beitragvon Desperados-1984 » 28.05.2010, 21:06

na dann werd ich wohl mal abwarten wie das mit der HD Freischaltung auf den "normalen" Karten aussieht evnetuell einen "normalen" Receiver selber besorgen
Desperados-1984
Übergabepunkt
 
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Wird es auch einen "normalen" HD Receiver geben?

Beitragvon Firefly » 28.05.2010, 22:50

Ich sehe das genau so wie benifs. In dem momentanen Produktangebot ist zwischen Receiver und HD_Box kein Platz für ein weiteres Produkt. Es würde kaum jemand für 4 Euro nen Receiver nehmen wenn man für 5 Euro die HD-Box bekommt.
Firefly
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.05.2010, 22:47
Wohnort: Köln

Re: Wird es auch einen "normalen" HD Receiver geben?

Beitragvon TVJunkie1980 » 30.05.2010, 01:14

Firefly hat geschrieben:Ich sehe das genau so wie benifs. In dem momentanen Produktangebot ist zwischen Receiver und HD_Box kein Platz für ein weiteres Produkt. Es würde kaum jemand für 4 Euro nen Receiver nehmen wenn man für 5 Euro die HD-Box bekommt.

Na das sehe ich aber anders. Ich besitze einen Samsung SD Receiver von UnityMedia und sehe darüber UnityDigital TV.Da Die HD Box an mich nicht ausgeliefert wird bzw mein Auftrag zwangstorniert wurde da mein Unternetzbetreiber den Rückkanal nicht freigeben will bleibt mir keine andere Möglichkeit als den Technotrend C 834 zu nehmen der 179Euro kostet. UnityMedia will diesen aber nicht anbieten. Ich finde SEHR WOHL das die einen HD NormalReceiver von sich aus anbieten sollten, wenn sie die HD Box Kunden ohne freigegeben Rückkanal nicht zur Verfügung stellen. Das HD Signal ist ja vorhanden.
TVJunkie1980
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 16.05.2010, 08:08

Re: Wird es auch einen "normalen" HD Receiver geben?

Beitragvon benifs » 30.05.2010, 12:54

Ich denke mal, dass es für Unitymedia im Moment überhaupt keinen Sinn macht einen normalen HD-Receiver anzubieten. SD-Receiver für min. 24 Monate à 3,90 macht um die 100 Euro. Als Großkunde wird man die Receiver billiger bekommen, man kann aus dem Paket also Gewinn schlagen. HD Box kostet 5 Euro im Monat, sprich 140 Euro. Zu dem Preis kann man ein solches Gerät nicht beschaffen, demnach muss Unitymedia auf alternativen Wegen die Kosten reinholen, wie einem richtigen Video-on-Demand Dienst. Und wie willst du jetzt der Mehrzahl an Kunden ein Gerät für 4-5 Euro mtl. andrehen, das weder Video-on-Demand, Twin-Tuner und Festplatte hat, wenn sie für einen Euro mehr das alles haben können? Abgesehen davon, dass Unitymedia das aufgrund eingeschränkter Möglichkeiten schlechter refinanzieren könnte als die HD Box.

Und wenn man von der Seite ausgeht was man sollte und was nicht, sehe ich zB die öffentlich-rechtlichen Sender in der Pflicht ihr HD-Programm über DVB-T zu verbreiten und über DVB-S2 zu verschlüsseln, im Kabel die Grundverschlüsselung abzuschaffen. Die blödsinnigen bis-zu-Internettarife abschaffen und die Provdier das liefern lassen was man bezahlt, VoIP abschaffen und ISDN verordnen, ...
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Wird es auch einen "normalen" HD Receiver geben?

Beitragvon TVJunkie1980 » 30.05.2010, 13:18

benifs hat geschrieben:Ich denke mal, dass es für Unitymedia im Moment überhaupt keinen Sinn macht einen normalen HD-Receiver anzubieten. SD-Receiver für min. 24 Monate à 3,90 macht um die 100 Euro. Als Großkunde wird man die Receiver billiger bekommen, man kann aus dem Paket also Gewinn schlagen. ...

Und was soll mit den Kunden geschehen, die wie ich die UM HD Box"zwangsweise" nicht bekommen, da UM für die Auslieferung auf einen Rückkanal besteht der aber von meinem Netzbetreiber nicht freigegeben wird?Soll wir nie HD gucken können, obwohl das HD Signal bereits vorliegt?Ich will HD haben. Allerdings verweigert das UM wegen dem nicht fürs HD sehen benötigten fehlenden Rückkanal. Technotrend bietet nen HD Receiver zertifiziert an? Soll ich mir den teuer kaufen und die anderen bekommen die HD Box gratis?Dabei ist noch nichtmal gewährleistet das ohne die UM HD BOX die evtl. kommenden Sender wie RTL HD laufen werden oder nur der UM HD Box vorbehalten bleiben.
TVJunkie1980
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 16.05.2010, 08:08

Re: Wird es auch einen "normalen" HD Receiver geben?

Beitragvon Matrix110 » 30.05.2010, 13:33

SD Receiver bekommen genug Leute einfach so dazu...die HD Box dagegen muss man sich extra mieten.
z.B. Digital TV Kabelanschluss = 1€ billiger MIT SD Receiver
3Play keine Mehrkosten aber nen Receiver dabei

Ich denke schon, dass UM irgendwann auch Standard HD Receiver raus bringt, dies wird aber noch etwas dauern...da ist glaube ich der TT Receiver sinnvoller, wenn man nicht warten möchte, allerdings muss noch klar sein, ob man für das weitere HD Programm unbedingt eine HD Box Karte benötigt und ob diese Karte dann überhaupt noch in anderen Receivern läuft...

Und nochmals nur weil im Handel erhältliche Receiver mit gleichem Funktionsumfang 300+ € kosten zahlt UM trotzdem keine 140€ für die Box...allerdings kostet die Software und das Design(bzw. des Redesign der schon vorhandenen Box von Echostar) und Patent/Lizenzen am Anfang erstmal recht viel., diese kosten lassen sich aber leicht umlagern da UM ca. das 10-100fache gegenüber im Handel erhältlichen Boxen vermieten wird...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Wird es auch einen "normalen" HD Receiver geben?

Beitragvon TVJunkie1980 » 30.05.2010, 13:49

Naja.Habe bisher für basic+2paytv pakete 17,80Euro bezahlt und wäre auf das 20Euro komplett Paket gegangen. Aber das mir das alles zu kompliziert wird und niemand bei UM so recht bescheid weiß habe ich die Bremse getreten.Kündigung ist seit gestern raus.Nach meinen Erfahrungen der letzten 3Wochen war das nötig. :zwinker:
TVJunkie1980
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 16.05.2010, 08:08

Re: Wird es auch einen "normalen" HD Receiver geben?

Beitragvon std » 30.05.2010, 13:55

Hi

HD mit dem Zwangs-Receiver kommt für mich nicht in Frage
Ich WILL keinen Techniker hier rumspringen haben der an meiner Anlage rummacht, vor allem da ich eh kein VoD nutzen würde
Also brauch ich so ne Kiste nicht

Für ein Angebot wie bei Telecolumbus, alle HD-Kanäle für 10€, empfangbar mit jedem Receiver wäre ich durchaus zu haben
Da würde ich mein pers. Limit sogar auf 15€ hoch setzen, auch wenn das dann schon 3mal so teuer ist wie das HD+ Abo
Aber das wäre MIR meine pers. Freiheit wert, und UM könnte nen satten Gewinn einstreichen
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste