- Anzeige -

zwei LCDs zur Auswahl? Können die "alles"?

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

zwei LCDs zur Auswahl? Können die "alles"?

Beitragvon fella » 24.05.2010, 13:11

Hallo,

eigentlich hatte ich mich für diesen neuen LED Fernseher entschieden:

http://www.amazon.de/Samsung-UE40C6000- ... 950&sr=1-1

1100 EUR ist halt doch schon einiges an Geld, daher habe ich auch nach einem gleichgroßen LCD umgeschaut und mir ist der folgende aufgefallen, der kann doch auch alles oder? 100 HZ, FULL HD etc. oder was kann er weniger als der LED?

http://www.amazon.de/Samsung-LE40C650-L ... 870&sr=1-1

Danke schon jetzt für eure Hilfe,

fella86
fella
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 06.05.2010, 14:29

Re: zwei LCDs zur Auswahl? Können die "alles"?

Beitragvon Grothesk » 24.05.2010, 13:19

Auf der Samsung-Seite gibt es einen Produktvergleich.
Da kannst du auf einen Blick sehen, wo ggf. die Unterschiede liegen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: zwei LCDs zur Auswahl? Können die "alles"?

Beitragvon std » 24.05.2010, 13:32

Hi

muss es ein LCD sein?
Für 1000€ bekommst du auch einen Panasonic TX-P50S20 und für rd 700 eine LG PK250 bzw 350

Beide Plasmas machen IMO ein besseres Bild als jeder LCD in diesem Preisbereich

Als 42er käme noch der Panasonic TX-P42GW20 für 100€ in Frage. Wesentlich mehr Ausstattung als der S20 und dank fehlender Frontscheibe etwas weniger spiegelnd
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: zwei LCDs zur Auswahl? Können die "alles"?

Beitragvon doubleuseven » 24.05.2010, 14:14

Würde dir auch eher zu einem Plasma raten.
Kauf der aber wenn einen Plasma von min. 58 Zoll.
Da es immer mehr HD Sender werden kann das Bild für HD nicht groß genug sein.
Benutzeravatar
doubleuseven
Kabelexperte
 
Beiträge: 221
Registriert: 28.04.2010, 17:14
Wohnort: Borussia Dortmund Deutscher Meister 2010/2011

Re: zwei LCDs zur Auswahl? Können die "alles"?

Beitragvon opa38 » 24.05.2010, 14:18

Wenn Du auf natürliche Farben und geniale Schwarzwerte stehst, kommst Du an einem Plasma von Panasonic nicht vorbei.

Liebst Du das grelle bunte Allerlei, würde auch ein LCD reichen.
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: zwei LCDs zur Auswahl? Können die "alles"?

Beitragvon std » 24.05.2010, 14:51

Hi

in den Foren heißt es die neue LG PK-Serie hätte stark aufgeholt und solle auf Niveau des Panasonic S20 sein.
Ich selber habe sie mir aber gar nicht mehr angeschaut nachdem mir mein Händler einen Preis für den TX-P50GW20 gemacht hat bei dem ich einfach nicht "nein" sagen konnte
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: zwei LCDs zur Auswahl? Können die "alles"?

Beitragvon mercedesstern » 24.05.2010, 16:48

Hi
Ich an deiner Stelle würde mich noch um einen der Letzten Pioneer Plasma kümmern,der ist deinen Panasonic oder Lg um mindestens 4Jahre was Schwarzwert und Kontrast betrifft Voraus.Bekommste natürlich nicht für denPreis eines Pana oder Lg MFG
mercedesstern
Kabelexperte
 
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2009, 16:22

Re: zwei LCDs zur Auswahl? Können die "alles"?

Beitragvon std » 24.05.2010, 16:57

ich nehme an 1000€ waren so ziehmlich das Maximum. Und nen Pio wirste nicht mehr bekommen
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: zwei LCDs zur Auswahl? Können die "alles"?

Beitragvon fella » 24.05.2010, 17:04

von der Größe des Wohnzimmers passt nur maximal ein 40" oder 37" Fernseher rein, bevorzuge auch LCD. Also was meint ihr? LED Kostet halt schon sehr viel (ca. 1100) und den gleich großen LCD gibts doch schon für 700 EUR. An sich können beiden doch exakt das gleiche, oder nicht? Nur der LCD hat keine LED-Hintergrundbeleuchtung.

Hoffe auf weitere Hilfe!

EDIT: Der einzige gravierende Unterschied ist laut Samsung Seite (Vergleich), dass der LCD nur 200 fps (100 Hz) kann und der LED 400 fps (100 Hz). Ist das schlimm?!
fella
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 06.05.2010, 14:29

Re: zwei LCDs zur Auswahl? Können die "alles"?

Beitragvon doubleuseven » 24.05.2010, 17:19

@fella

Genau das ist es dabei mit der LED-Hintergrundbeleuchtung mehr nicht.

Aber vertu dich mal nicht mit den größen.
Ich hatte vor 4 Jahren auch einen 37 Zoll TV, und der wurde mir nach noch nichtmal einen Jahr zu klein.
Danach kam dann ein 47 Zoll, und der wurde mir bis anfang des Jahres auch zu klein.
Jetzt habe ich einen 58 Zoll hier stehen und ich muss ehrlich sagen warum habe ich mir nicht gleich einen 58 Zoll gekauft.
Wäre der 63 Zoll nicht um 800€ teurer gewesen zu meinen 58 Zoll hätte ich mir sogar einen 63 Zoll gekauft.
Bei HDTV und Blu Ray kann man bei solch einer größe nichts mehr falsch machen.
Das Bild bleibt gestochen scharf und die Augen gewöhnen sich sehr schnell an die Riesige größe.

PS: Mein abstand zum Plasma (58") ist nur 3,50 Meter und ich bereue bis jetzt kein bisschen. So ist HDTV und Blu Ray einfach ein Traum.
Benutzeravatar
doubleuseven
Kabelexperte
 
Beiträge: 221
Registriert: 28.04.2010, 17:14
Wohnort: Borussia Dortmund Deutscher Meister 2010/2011

Nächste

Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste