- Anzeige -

Ist HD schon jetzt ein Auslaufmodell

Hier geht es um die HDTV-Angebote im Kabelnetz von Unitymedia.

Ist HD schon jetzt ein Auslaufmodell

Beitragvon josef » 23.05.2010, 00:52

Hallo
ich überlege ob HD schon jetzt ein Produkt von gestern ist. Sehe ich mir die schleppende Anbietung der Senderanstalten an. Ausserdem bekomme
ich regelmässig Werbung für 3d Fernsehgeräte. Desweiteren wird ab 2012 das analoge Signal ein gestellt. Dann benötigt man ja für diesen Bereich UM nicht mehr. Und wenn dann HD noch interessant sein sollte, sollte man sehr gut mit einer HD Box -Kaufpreis dürfte dann ebenfalls um die 100€
liegen- zurechtkommen. Bin mal auf Meinungen gespannt.
gruss
martin-josef
josef
Kabelexperte
 
Beiträge: 181
Registriert: 29.03.2010, 23:31

Re: Ist HD schon jetzt ein Auslaufmodell

Beitragvon doubleuseven » 23.05.2010, 01:48

da verstehst du irgendwas falsch mit der abschaltung der analogen signale im jahre 2012.
das betrifft erstmal nur den analogen satellieten empfang.
der analoge kabelempfang wird erst ein paar jahre später eingestellt.
3d fernseher werden sich mit zwangs 3d brille nicht durchsetzen.
was sich in zukunft durchsetzen wird ist 3d ohne brille,aber das dauert wohl noch ca. 5-6 jahre.
Zuletzt geändert von doubleuseven am 23.05.2010, 01:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
doubleuseven
Kabelexperte
 
Beiträge: 221
Registriert: 28.04.2010, 17:14
Wohnort: Borussia Dortmund Deutscher Meister 2010/2011

Re: Ist HD schon jetzt ein Auslaufmodell

Beitragvon Matrix110 » 23.05.2010, 01:51

Der Thread ist absolut überflüssig und sinnlos...

1. HD wird SD ablösen, da führt nichts dran vorbei, ob das jedoch 5 oder 10 Jahre dauert weiß keiner, nach HD wird so schnell auch kein sinnvoller Auflösungssprung mehr kommen, da die Vorteile dieser Auflösungen je nach Sitzabstand erst bei sehr großen Bilddiagnolen überhaupt vom Auge zu erkennen sind... und näher als 2 Meter vorm 50" hocken ist auch nicht so der bringer nur weil man dann die Vorteile erkennt...

2. 3D wird von der Industrie gehyped da es für sie fast keine Mehrkosten gibt es zu implementieren, die Nutzer müssen jedoch neue Geräte kaufen außerdem wird 3D immer mit HD Auflösung gesendet(bzw. je nach Verfahren mit der Hälfte der Breite)... 3D wird sich auch nicht durchsetzen, da es nicht alltagstauglich ist selbst ohne Brille, schau mal 10 Stunden TV und 10 Stunden 3D Kram.... (Übelkeit/Sehstörungen/Schwindelgefühle sind die Folge je nach Zuschauer tritt das schon nach wenigen Minuten bis zu ein paar Stunden auf, aber fast jeder bekommt es irgendwann)

3.Ich glaube du verstehst nicht was die einstellung des "Analog" Signals bedeutet........
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18


Zurück zu HDTV bei Unitymedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste